Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 51
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.311


    Standard Tesla Model 3: Preis und Termin für Deutschland stehen fest

    tesla model 3Ab Februar können auch Kunden in Deutschland das Model 3 von Tesla erwerben. Dieser Termin war bereits seit Mitte des Jahres vermutet worden. Das Elektroauto wird allerdings vorerst nur in zwei Varianten nach Europa kommen. Interessierte Kunden müssen zudem tief in die Tasche greifen, um das Elektrofahrzeug zu erwerben.

    Tesla wird laut aktuellen Informationen neben der Variante mit einem größeren Akku auch die Performance-Version zum Start anbieten. Für Erstere gibt Tesla einen Listenpreis von 57.900 Euro an. Die Performance-Version...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    20.12.2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    3.286


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GA-AX370-Gaming 5
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 @ 0,65V
      • Kühlung:
      • Cuplex Kryos Delrin @ 5x120mm
      • Gehäuse:
      • Xigmatek Elysium Black Silver
      • RAM:
      • 48GB DDR4 ECC
      • Grafik:
      • R9290PT-GT430PT-HD5450 Host
      • Storage:
      • ZFS
      • Monitor:
      • WM UHD400 40'' 4k 72Hz
      • Netzwerk:
      • 165/10
      • Sound:
      • Sound Blaster
      • Netzteil:
      • BQT-E9-680W
      • Betriebssystem:
      • KVM/LXC auf debian(proxmox)
      • Notebook:
      • ASUS N551JK
      • Handy:
      • mit LineageOS

    Standard

    Sollte das Ding nicht mal 35k$ kosten?

  4. #3
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    07.08.2005
    Ort
    Schwandorf
    Beiträge
    1.774


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock AB350M PRO4
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1700X
      • Systemname:
      • Workstation
      • Kühlung:
      • Noctua NH-L12
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-V350B
      • RAM:
      • 16GB G.Skill Aegis DDR4-2400
      • Grafik:
      • EVGA GTX 970 SSC
      • Storage:
      • Samsung EVO 850 500 GB
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2515H
      • Netzteil:
      • Seasonic Focus Plus Gold 550W
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Prof x64
      • Notebook:
      • Acer Ultrabook
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 7R III
      • Handy:
      • LG G4

    Standard

    Sollte das Model 3 nicht das Auto für die Masse werden? Wie viel Prozent der Käufer geben abseits von Leasing-Verträgen so viel Geld für einen Neuwagen aus?

  5. #4
    Admiral Avatar von Pirate85
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Sachsen, Naunhof b. Leipzig
    Beiträge
    17.977


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Fatal1ty AB350 Gaming-ITX/ac
      • CPU:
      • RyZen R5 2600
      • Systemname:
      • System 2k17
      • Kühlung:
      • Noctua NH-L9a AM4 +Fanduct
      • Gehäuse:
      • DAN A4 v1 #981
      • RAM:
      • 16Gb G.Skill 2933 CL14
      • Grafik:
      • RX 480 8Gb Referenz
      • Storage:
      • 2Tb M.2 960 Pro, 4Tb SATA 850 Evo
      • Monitor:
      • BenQ ZOWIE XL2730 1440p
      • Netzwerk:
      • Intel WiFi
      • Sound:
      • Sennheiser GSX 1000 + Game One, Edifier R1280BT
      • Netzteil:
      • Corsair SF600
      • Betriebssystem:
      • Windoof 10, Ubuntu
      • Sonstiges:
      • Alles Angaben ohne Gewähr
      • Notebook:
      • MSI GE63VR 7RE Raider
      • Handy:
      • Lenovo Moto G5s

    Standard

    Die erste Variante ist ziemlich super, aber der Preis... bei 40k könnte man es sich überlegen - aber gleich mal fast 60k? Nee sry.

  6. #5
    AMD-Fanboy Avatar von Naennon
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    Euskirchen, NRW
    Beiträge
    24.029


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ROG Maximus XI Hero
      • CPU:
      • Intel Core i9 9900k
      • Systemname:
      • Nexus
      • Kühlung:
      • EK WB Velocity
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Primo
      • RAM:
      • 32GB DDR4 3600 G-Skill Trident
      • Grafik:
      • RTX 2080ti
      • Storage:
      • Samsung SSD 950 Pro
      • Monitor:
      • Dell AW3418DW
      • Netzwerk:
      • Unitymedia 400 MBit
      • Sound:
      • ROG Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • Be Quiet Dark Power Pro 1000W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Notebook:
      • iPad Air
      • Photoequipment:
      • Nikon 3100
      • Handy:
      • iPhone X

    Standard

    naja für 60k kauf ich mir halt für 40k einen Verbrenner und habe abzüglich Steuer, Versicherung etc noch 15k zum tanken


    is echt eine GANZ schwierige Entscheidung

  7. #6
    Anime und Hardware Otaku Avatar von MENCHI
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Bitz
    Beiträge
    13.906


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GigaByte GA-EX58-Extreme
      • CPU:
      • Intel [email protected],15GHz
      • Systemname:
      • MENCHI-HTPC
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • SilverStone [email protected]
      • RAM:
      • 6x 4GB G.Skill 2400er RIPJAWS
      • Grafik:
      • ASUS TITAN [email protected],1GHz
      • Storage:
      • 240GB OCZ RevoDrive
      • Monitor:
      • Samsung UE55D6200
      • Netzteil:
      • ENERMAX 530W (Gold)
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro (64Bit)

    Standard

    Ist nicht mehr weit zum Audi eTron :)

  8. #7
    Fregattenkapitän Avatar von bimbo385
    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    2.942


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • B450 Aorus M
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 2700X
      • Kühlung:
      • Macho 120 Rev. A
      • Gehäuse:
      • Silverstone SST-TJ08B-E
      • RAM:
      • 32GB G.SKILL AEGIS DDR4-3000
      • Grafik:
      • Zotac GTX970 OC
      • Storage:
      • Samsung 970 EVO NVMe 1TB
      • Monitor:
      • Asus PB328Q 32"
      • Sound:
      • Pro-Ject Speaker Box 5, Nobsound TPA3116
      • Netzteil:
      • BeQuiet
      • Betriebssystem:
      • Win 10 64Bit
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad Yoga
      • Photoequipment:
      • Samsung NX300

    Standard

    Lol,

    da kaufe ich mir für 30K€ ein gebrauchten A6 Quattro mit ca. 800 km Reichweite und schicker Ausstattung. Bei den ca. 30K€ Preisdifferenz sind Wartung, Steuern und Sprit über die gesamte Lebensdauer drin...

    Mal abgesehen davon, dass der Strom hier in DE auch nicht gerade gratis ist. Da kommt man mit einem sparsamen Diesel u.U. günstiger weg bei Kraftstoffkosten/100km, wenn man an öffentlichen Ladestellen tanken müsste. Mein Bordstein hat leider keinen Stromanschluss...

    Mfg Bimbo385

  9. #8
    Gefreiter
    Registriert seit
    04.09.2015
    Beiträge
    53


    Standard

    Zitat Zitat von Naennon Beitrag anzeigen
    naja für 60k kauf ich mir halt für 40k einen Verbrenner und habe abzüglich Steuer, Versicherung etc noch 15k zum tanken


    is echt eine GANZ schwierige Entscheidung
    Oder BahnCard 100 + Taxi/Uber + Niu

  10. #9
    Admiral Avatar von Mondrial
    Registriert seit
    20.12.2005
    Ort
    Großenhain/Jena
    Beiträge
    8.989


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI H81I
      • CPU:
      • i7-4790S
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q21B
      • RAM:
      • 16GB
      • Storage:
      • 480 GB SSD
      • Betriebssystem:
      • Win10 64bit

    Standard

    Zitat Zitat von Sir Diablo Beitrag anzeigen
    Sollte das Ding nicht mal 35k$ kosten?
    Tesla schafft erstmals 1.000 Model 3 pro Tag: Diese Ziele nimmt Elon Musk nun ins Visier

    [...]Sobald diese neue Produktionsrate nachhaltig gehalten werden kann, soll die Kostenstruktur in den Fokus rücken. Die Produktion soll Musk zufolge so gestaltet werden, dass Tesla bei einem Model 3 zum Preis von 35.000 US-Dollar effizient produziert, also nichts mehr draufzahlt. Derzeit liegen die Kosten für die Fertigung bei etwa 38.000 Dollar.[...]
    Die Variante für $35.000 scheint also langsam möglich zu werden. Bis die aktuelle Produktionsrate problemlos gehalten und die Kosten signifikant gesenkt werden können, geht bestimmt noch ein halbes Jahr ins Land. Für Europa muss man dann aber bestimmt mit knapp 40.000€ rechnen.
    Entertainment iPad Mini 4 || Lenovo U31-70 || Xbox One S || Amazon FireTV || Sony KDL-50W656A

    Bis heute begreife ich einfach nicht, worin die menschliche Zivilisation begründet liegt,
    wenn wir es immer wieder darauf anlegen, uns gegenseitig umzubringen.
    -Carlo Pedersoli aka Bud Spencer-

  11. #10
    Oberbootsmann Avatar von panopticum
    Registriert seit
    30.09.2003
    Ort
    MD
    Beiträge
    1.022


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock Z370 K6
      • CPU:
      • 8700k @ 5Ghz
      • Kühlung:
      • HK 3.0; Nova 1080; Laing DDC
      • Gehäuse:
      • Enthoo Evolv ATX
      • RAM:
      • GSkill 16GB 3200C14 @ 4200C17
      • Grafik:
      • KFA2 GTX 1080 2000/5700
      • Storage:
      • 960evo 500gb/850evo 500gb
      • Monitor:
      • DELL S2716DG
      • Netzwerk:
      • FritzBox 6490 cable d:200/u:8
      • Sound:
      • Asus Xonar DGX
      • Netzteil:
      • Seasonic Focus Plus Gold 550W
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Sonstiges:
      • Zowie FK1 / Quickfire TK
      • Notebook:
      • XPS15(9550) i7-6700HQ/16GB/512GB/84Wh
      • Handy:
      • OP6 8/128

    Standard

    ich hätte ja mit allem gerechnet aber nicht mit 60k Einstiegspreis...

  12. #11
    Oberleutnant zur See Avatar von h00bi
    Registriert seit
    28.08.2006
    Beiträge
    1.314


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z170
      • CPU:
      • 6600k @ 4,3
      • Systemname:
      • zoggibär
      • Kühlung:
      • Delid + Luft
      • Gehäuse:
      • Antec OneHundered V1.1
      • RAM:
      • 16GB 2133 @ 3000
      • Grafik:
      • RX470 4GB
      • Storage:
      • 256GB NVMe + 1TB SATA
      • Monitor:
      • 27 Zoll Acer S271HLAbid
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Sharkoon SHA600A
      • Betriebssystem:
      • W10 64bit UEFI Mode
      • Notebook:
      • Lenovo S205
      • Handy:
      • Moto G 8GB

    Standard

    Nur weil Tesla ein Model3 für 35k USD bauen kann heißt das ja noch lange nicht dass das Auto auch günstiger wird.
    Die 35.000 waren meiner Meinung nach als VK ausgerufen, nicht als Herstellungskosten.
    <---- mein blauer Liebling

  13. #12
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    15.09.2009
    Beiträge
    1.736


    Standard

    Was erwartet ihr denn?

    Die Kiste ist sauschnell, Tesla gerade total hipp.
    Da ist doch klar, dass es die Karren nicht zum Golfpreis gibt.

    Und selbst wenn Tesla für 35.000 § produzieren könnte, kommen da noch Steuern, Kosten für Werbung... usw drauf und die wollen auch was verdienen.

    Audi und BMW haben über 50% Marge.
    Tesla macht es bestimmt nicht für 0%.

  14. #13
    Oberbootsmann Avatar von Tech Enthusiast
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    933


    Standard

    Zitat Zitat von MENCHI Beitrag anzeigen
    Ist nicht mehr weit zum Audi eTron
    Der dann slow charge hat, 300 km Reichweite, 150 top speed und auch 60k kostet. (Geratene Zahlen, nicht nachgeschaut, weil sie alle ca. so aussehen, egal welche Marke)
    Aktuell haben zwar alle größeren Autohersteller irgend nen E-Auto, aber die kommen im Traum nicht an einen Tesla ran. Sie sind halt meist bequemer, weil das die großen Hersteller vor die Leistung stellen.
    Geändert von Tech Enthusiast (06.12.18 um 14:34 Uhr)

  15. #14
    Kapitän zur See Avatar von Andi 669
    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    3.564


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus TUF Z270 Mark 1
      • CPU:
      • I7 [email protected]
      • Kühlung:
      • Prolimatech Genesis
      • Gehäuse:
      • LianLI PC P50R
      • RAM:
      • Corsair Vengeance LPX rot DDR
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 Ti FTW3 Elite
      • Storage:
      • Samsung 960 Pro 512,1TB MX200, HDD 1x VelociRaptor
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U3415W / 2x Eizo 1710
      • Sound:
      • X-FiTitanium Fatal1ty Champion
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax 750W,
      • Betriebssystem:
      • Win7 Pro 64bit

    Standard

    Zitat Zitat von timo82 Beitrag anzeigen
    Und selbst wenn Tesla für 35.000 § produzieren könnte, kommen da noch Steuern, Kosten für Werbung... usw drauf und die wollen auch was verdienen.
    was das nicht letzten erst in der Presse das Tesla noch nie schwarze Zahlen produziert hat, die sind tief in den roten Zahlen u. werden nur von den Aktien am Leben gehalten.
    Win7 Pro SP1, I7 [email protected], Asus TUF Z270 Mark 1, 32GB Ram (Corsair Vengeance LPX rot DDR4-3400, CL16 Quad Kit)
    EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 12 Gbps Elite Black @ Dell UltraSharp U3415W, EVGA GT730 (GK208) @ 2x Eizo 1721
    Enermax Platimax 750W, HDD: Samsung 960 Pro 512GB, Crucial MX200 1TB, X-Fi Titanium Fatal1ty Champion+GigaWorks-S750
    Logitech G700s usw.

  16. #15
    Admiral Avatar von Mondrial
    Registriert seit
    20.12.2005
    Ort
    Großenhain/Jena
    Beiträge
    8.989


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI H81I
      • CPU:
      • i7-4790S
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q21B
      • RAM:
      • 16GB
      • Storage:
      • 480 GB SSD
      • Betriebssystem:
      • Win10 64bit

    Standard

    Im vergangenen Quartal konnte Tesla seit längerer Zeit mal wieder schwarze Zahlen vermelden.

    Was meinst du mit "die werden nur von den Aktien am Leben gehalten."?

    Zitat Zitat von h00bi Beitrag anzeigen
    Nur weil Tesla ein Model3 für 35k USD bauen kann heißt das ja noch lange nicht dass das Auto auch günstiger wird.
    Die 35.000 waren meiner Meinung nach als VK ausgerufen, nicht als Herstellungskosten.
    In den USA ist die günstigste Variante kürzlich von $49.000 auf $45.000 gefallen, da die Mid-Range-Battery verfügbar gemacht wurde. Mit der kleinsten Batterie sollte dann $40.000 daraus werden. Falls die Premium-Upgrades dann mal abwählbar werden, stehen die versprochenen $35.000 zu Buche.
    Entertainment iPad Mini 4 || Lenovo U31-70 || Xbox One S || Amazon FireTV || Sony KDL-50W656A

    Bis heute begreife ich einfach nicht, worin die menschliche Zivilisation begründet liegt,
    wenn wir es immer wieder darauf anlegen, uns gegenseitig umzubringen.
    -Carlo Pedersoli aka Bud Spencer-

  17. #16
    Leutnant zur See Avatar von ssj3rd
    Registriert seit
    31.10.2006
    Beiträge
    1.259


    Standard

    Es wundern sich alle über den Preis und im Text steht: „ Zukünftig soll Tesla auch die aktuell günstigste Version des Model 3 nach Europa bringen.„

    Sind den plötzlich alle zu blöd einen Text zu lesen und zu verstehen?!
    Was ist hier los?

  18. #17
    Oberleutnant zur See Avatar von h00bi
    Registriert seit
    28.08.2006
    Beiträge
    1.314


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z170
      • CPU:
      • 6600k @ 4,3
      • Systemname:
      • zoggibär
      • Kühlung:
      • Delid + Luft
      • Gehäuse:
      • Antec OneHundered V1.1
      • RAM:
      • 16GB 2133 @ 3000
      • Grafik:
      • RX470 4GB
      • Storage:
      • 256GB NVMe + 1TB SATA
      • Monitor:
      • 27 Zoll Acer S271HLAbid
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Sharkoon SHA600A
      • Betriebssystem:
      • W10 64bit UEFI Mode
      • Notebook:
      • Lenovo S205
      • Handy:
      • Moto G 8GB

    Standard

    Es ist ja bei Tesla nichts neues mit einem Modell mit günstigem Einstiegspreis zu werben, welches es faktisch gar nicht zu kaufen gibt.
    Der "günstige" Basis Model S, mit dem man sich Umweltprämien erschleichen wollte bzw. erschlichen hat, wird ja nur produziert um eine Klage abzuwenden.

    Die jährliche Produktion soll auf 500.000 Fahrzeuge ausgeweitet werden, was angesichts eines Einstiegspreises von 35.000 US-Dollar durchaus nötig werden könnte. Den Preis hatte das Unternehmen schon Mitte Februar angekündigt und darauf verwiesen, dass die in den USA hohen staatlichen Förderungen noch nicht berücksichtigt seien. Im Idealfall könnte das Model 3 dort damit je nach Bundesstaat am Ende für 25.000 bis 30.000 US-Dollar - zuzüglich Mehrwertsteuer - den Besitzer wechseln.

    Was in Deutschland verlangt wird, wurde noch nicht verraten. Nach aktuellem Wechselkurs und inklusive Steuern würde das neue Modell hierzulande etwa 36.600 Euro kosten, angesichts des Aufschlags beim Model S dürften 38.000 bis 40.000 Euro realistisch sein.
    Das ist aus dem Luxx Artikel direkt nach der Präsentation.
    Geändert von h00bi (06.12.18 um 15:22 Uhr)
    <---- mein blauer Liebling

  19. #18
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    15.09.2009
    Beiträge
    1.736


    Standard

    Lass dir deinen Text mal auf der Zunge zergehen:

    Zitat Zitat von Mondrial Beitrag anzeigen
    In den USA ist die günstigste Variante kürzlich von $49.000 auf $45.000 gefallen, da die Mid-Range-Battery verfügbar gemacht wurde. Mit der kleinsten Batterie sollte dann $40.000 daraus werden. Falls die Premium-Upgrades dann mal abwählbar werden, stehen die versprochenen $35.000 zu Buche.
    Was sind bitte "Premium-Upgrades", die nicht abwählbar sind?
    Das ist die Standardausstattung!

    Noch kleinere Batterien sind echt das letzte, was man beim Elektroauto braucht.
    9000$ Nachlass für einen kleineren Akku. Interpoliert kostet der Wagen damit knapp 70.000$ mit vernünftiger Reichweite.

  20. #19
    Admiral Avatar von Mondrial
    Registriert seit
    20.12.2005
    Ort
    Großenhain/Jena
    Beiträge
    8.989


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI H81I
      • CPU:
      • i7-4790S
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q21B
      • RAM:
      • 16GB
      • Storage:
      • 480 GB SSD
      • Betriebssystem:
      • Win10 64bit

    Standard

    Ich habe mir noch nicht die Mühe gemacht, nachzuschauen was die "Premium-Upgrades" beinhalten. Beim Konfigurator stehen sie allerdings mit $5.000 drin und sind nicht abwählbar. Bei den versprochenen $35.000 wurde die Ausstattung ja nicht erwähnt.

    Für den Preis bei Minimalausstattung ist die endgültige Reichweite auch nicht von Bedeutung. Da gehts doch nur darum, das Versprechen von "ab $35.000" einzuhalten. Ob das dann für einzelne Kunden Sinn macht und von denen bestellt wird, maße ich mir nicht an zu entscheiden.

    Die Long-Range Variante startet übrigens bei $54.000(58.000€ bei uns). Was meinst du mit interpoliert $70.000?
    Entertainment iPad Mini 4 || Lenovo U31-70 || Xbox One S || Amazon FireTV || Sony KDL-50W656A

    Bis heute begreife ich einfach nicht, worin die menschliche Zivilisation begründet liegt,
    wenn wir es immer wieder darauf anlegen, uns gegenseitig umzubringen.
    -Carlo Pedersoli aka Bud Spencer-

  21. #20
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    30.04.2008
    Ort
    Civitas Tautensium, Agri Decumates
    Beiträge
    1.095


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Apple 830-2337-A
      • CPU:
      • Intel Xeon W3690
      • Gehäuse:
      • Apple 620-4224
      • RAM:
      • 3x Kingston 8GB PC3-10600 ECC
      • Grafik:
      • Gigabyte R9 280X 3GB
      • Storage:
      • 4x SM951 512GB - Apple, gib mir mein RAID zurück!
      • Monitor:
      • NEC MultiSync LCD2690WUXI²
      • Netzwerk:
      • Broadcom BCM94360CD
      • Sound:
      • Harman Kardon Soundsticks III
      • Netzteil:
      • Delta Electronics 980W
      • Betriebssystem:
      • MacOS 10.14.2 Mojave
      • Sonstiges:
      • FusionDrive: Samsung MZ-KPU1T0T/0A2 1TB + 2x Toshiba MQ01ABB200 2TB

    Standard

    Zitat Zitat von timo82 Beitrag anzeigen
    Audi und BMW haben über 50% Marge.
    BMW, einer der ertragstärksten Autohersteller überhaupt, hat eine Rohertragsmarge von unter 21%.
    Und davon gehen dann runter: Vertrieb, Verwaltung, Forschung & Entwicklung, Finanzkosten, drauf kommen Beteiligungsgewinne.
    Macht dann eine Bruttomarge von 6% und eine Nettomarge von 4%.

    Zitat Zitat von Mondrial Beitrag anzeigen
    Ich habe mir noch nicht die Mühe gemacht, nachzuschauen was die "Premium-Upgrades" beinhalten
    Premium-Innenraummaterialen mit offenporigem Holzdekor und Sitzheizung, zwei USB-Anschlüsse hinten
    Vordersitze mit elektrischer 12-Wegeverstellung, elektrisch verstellbare Lenksäule und Seitenspiegel, Fahrerprofilspeicher für individuelle Einstellung
    Premium-Audiosystem mit Hochtönern, Surround-Lautsprechern und Subwoofern für ultimativen Power-Sound
    Getöntes Glasdach mit UV- und Infrarot-Schutzschicht
    Elektrisch einklappbare, beheizte Seitenspiegel mit Abblendautomatik
    LED-Nebelscheinwerfer
    Mittelkonsole mit Staufächern und Dockingstation für zwei Mobiltelefone

    Muß man tatsächlich ein 5000$ Ausstattungspaket nehmen um einklappbare Seitenspiegel zu bekommen?
    Geändert von smalM (06.12.18 um 18:05 Uhr)
    Google:
    Every breath you take - Every move you make - Every bond you break - Every step you take
    I’ll be watching you

  22. #21
    Gefreiter
    Registriert seit
    04.09.2015
    Beiträge
    53


    Standard

    Zitat Zitat von Tech Enthusiast Beitrag anzeigen
    Der dann slow charge hat, 300 km Reichweite, 150 top speed und auch 60k kostet. (Geratene Zahlen, nicht nachgeschaut, weil sie alle ca. so aussehen, egal welche Marke)
    Aktuell haben zwar alle größeren Autohersteller irgend nen E-Auto, aber die kommen im Traum nicht an einen Tesla ran. Sie sind halt meist bequemer, weil das die großen Hersteller vor die Leistung stellen.
    220kW bis 80%, 200km/h, 400km laut wltp und 80k€ um genau zu sein.

  23. #22
    Leutnant zur See Avatar von Satan
    Registriert seit
    03.06.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.084


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Supermicro X9DAE
      • CPU:
      • 2x E5 2687W v2
      • Systemname:
      • Satan
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Caselabs Magnum TX10-D
      • RAM:
      • 128GB DDR3 1866
      • Grafik:
      • GTX 1080 Ti
      • Storage:
      • LSI MegaRAID - 8 x Samsung 850 PRO @ RAID 60
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG348Q
      • Netzwerk:
      • FritzBox 6490 Cable
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX II + Beyerdynamic MMX 300
      • Netzteil:
      • Corsair AX 1500i
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate
      • Photoequipment:
      • Logitech Sphere AF
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S5

    Standard

    Unter dem Strich also viel zu teuer. Benziner für 25k und für die restlichen 33k kann sich ne ganze Menge Sprit kaufen, hat eine größere Reichweite, keine Ladezeiten und mehr Ladestationen ..... so viel zum Thema E-Mobilität.

  24. #23
    Admiral Avatar von Mondrial
    Registriert seit
    20.12.2005
    Ort
    Großenhain/Jena
    Beiträge
    8.989


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI H81I
      • CPU:
      • i7-4790S
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q21B
      • RAM:
      • 16GB
      • Storage:
      • 480 GB SSD
      • Betriebssystem:
      • Win10 64bit

    Standard

    Zitat Zitat von smalM Beitrag anzeigen
    Premium-Innenraummaterialen mit offenporigem Holzdekor und Sitzheizung, zwei USB-Anschlüsse hinten
    Vordersitze mit elektrischer 12-Wegeverstellung, elektrisch verstellbare Lenksäule und Seitenspiegel, Fahrerprofilspeicher für individuelle Einstellung
    Premium-Audiosystem mit Hochtönern, Surround-Lautsprechern und Subwoofern für ultimativen Power-Sound
    Getöntes Glasdach mit UV- und Infrarot-Schutzschicht
    Elektrisch einklappbare, beheizte Seitenspiegel mit Abblendautomatik
    LED-Nebelscheinwerfer
    Mittelkonsole mit Staufächern und Dockingstation für zwei Mobiltelefone

    Muß man tatsächlich ein 5000$ Ausstattungspaket nehmen um einklappbare Seitenspiegel zu bekommen?
    Danke.

    Dass es das alles nur in einem großen Paket gibt, dürfte auch der Produktionsgeschwindigkeit geschuldet sein. Wenn die irgendwann mal in der Lage sein sollten, 10.000 Stück am Tag zu Kosten von je unter $35.000 zu produzieren, könnte das vielleicht auch mal feiner aufgeschlüsselt werden.
    Entertainment iPad Mini 4 || Lenovo U31-70 || Xbox One S || Amazon FireTV || Sony KDL-50W656A

    Bis heute begreife ich einfach nicht, worin die menschliche Zivilisation begründet liegt,
    wenn wir es immer wieder darauf anlegen, uns gegenseitig umzubringen.
    -Carlo Pedersoli aka Bud Spencer-

  25. #24
    Korvettenkapitän Avatar von kleinerJunge
    Registriert seit
    09.06.2003
    Ort
    Karlsruhe, Baden-Württemberg
    Beiträge
    2.068


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Fatal1ty X370 Gaming X
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1800X
      • Systemname:
      • Allzweckschlampe
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15 SE-AM4
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide Quiet 600Q
      • RAM:
      • Kingston HyperX 32GB DDR4-2400
      • Grafik:
      • Sapphire Nitro+ Vega 64 8GB LE
      • Storage:
      • 480GB SSD + 4TB SSHD
      • Monitor:
      • AOC U2879VF + Benq Y2220H + Samsung T27A550
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster Z
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Titanium 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64Bit
      • Sonstiges:
      • Cherry MX-Board 6.0 + Razor DeathAdder
      • Notebook:
      • kein Privates mehr
      • Photoequipment:
      • Nikon COOLPIX S9500
      • Handy:
      • Xiaomi Redmi 4X

    Standard

    ich finde die ganze Marke völlig ohne Sinn ... ein Sportwagen der unter Last wohl kaum die angegebene Reichweite einhalten kann ... im schlimmsten Fall kann man die wohl nochmal halbieren ... des Weiteren fahren 95% aller Teslafahrern die mir auf der Autobahn begegnen mit maximal 130km/h auf der rechten Spur damit sie überhaupt eine Chance haben ein etwas weiter entferntes Ziel zu erreichen ... fraglich nur wofür ich in dieses Konstellation überhaupt noch den "Sportwagen" benötige? Ziel klar verfehlt ... nichts als ein teueres Spielzeug

  26. #25
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    3.244


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • M5A97 LE R2.0 | X8DTL-iF
      • CPU:
      • FX-6300 | Xeon X5677
      • Systemname:
      • Karl | Gut(t)enberg
      • Kühlung:
      • T-Spirit 120/2x80 | pasv/5x80
      • Gehäuse:
      • Chenbro RM413 | Supermicro 836
      • RAM:
      • 2x 8GB ECC | 3x 16GB reg ECC
      • Grafik:
      • 380 4GB | G200eW + IPMI
      • Storage:
      • 128GB | 40GB + 8x2000GB (Z2)
      • Monitor:
      • EX3501R | SSH?
      • Netzwerk:
      • Fritz 7362SL, MikroTik wAP ac
      • Sound:
      • ReVox Evolution und DRECKIGER ONBOARDSOUND :))
      • Netzteil:
      • Focus 450 | Fractal 450 + USV
      • Betriebssystem:
      • Ubuntu 18.04 | Solaris 11.3
      • Sonstiges:
      • janz viele ESP8266!
      • Notebook:
      • ThinkPad T400 / P9700 / 2x4GB / 256+128+2x32 GB / WXGA+ LED / GMA + 2503 Grakadock / 3x3abgn-ac+UTMS
      • Photoequipment:
      • Canon S100
      • Handy:
      • Galaxy S5, N900

    Standard

    Zitat Zitat von Andi 669 Beitrag anzeigen
    was das nicht letzten erst in der Presse das Tesla noch nie schwarze Zahlen produziert hat, die sind tief in den roten Zahlen u. werden nur von den Aktien am Leben gehalten.
    ><((((*>

    Zitat Zitat von kleinerJunge Beitrag anzeigen
    ich finde die ganze Marke völlig ohne Sinn ... ein Sportwagen der unter Last wohl kaum die angegebene Reichweite einhalten kann ... im schlimmsten Fall kann man die wohl nochmal halbieren ... des Weiteren fahren 95% aller Teslafahrern die mir auf der Autobahn begegnen mit maximal 130km/h auf der rechten Spur damit sie überhaupt eine Chance haben ein etwas weiter entferntes Ziel zu erreichen ... fraglich nur wofür ich in dieses Konstellation überhaupt noch den "Sportwagen" benötige? Ziel klar verfehlt ... nichts als ein teueres Spielzeug
    Ich ruf nach deinem Namen, wenn hier die News zum Taycan erscheint, ja?
    Zumal weder Model S, 3, X noch Y (oder Semi ) als Sportwagen deklariert sind. Die deutsche Automobilindustrie meint das zwar, weil ihre Karren noch vor dem Erscheinen von den größer moto...akkuisierten (?) Modellen ungespitzt in den Boden gerammt werden, aber offiziell sinds keine Sportwagen, sondern stinknormale Limousinen/SUVs. Das wird der Roadster 2.0 werden, und da haben die Verantwortlichen heute schon braune Angstspuren in der Buxe.

    Zur News: Schön, aber keine allzu große Überraschung. Weder zeitlich, noch preislich. Die $35k-Kinder können gern im Nvidia-Thread weiterheulen, wenn wieder steuerfreie US-Preise aufgerundet zu besteuerten Europreisen werden, obwohl der Euro ja so toll steht.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •