Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 51
  1. #26
    Leutnant zur See Avatar von Satan
    Registriert seit
    03.06.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.084


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Supermicro X9DAE
      • CPU:
      • 2x E5 2687W v2
      • Systemname:
      • Satan
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Caselabs Magnum TX10-D
      • RAM:
      • 128GB DDR3 1866
      • Grafik:
      • GTX 1080 Ti
      • Storage:
      • LSI MegaRAID - 8 x Samsung 850 PRO @ RAID 60
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG348Q
      • Netzwerk:
      • FritzBox 6490 Cable
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX II + Beyerdynamic MMX 300
      • Netzteil:
      • Corsair AX 1500i
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate
      • Photoequipment:
      • Logitech Sphere AF
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S5

    Standard

    Was heißt denn rumheulen? - 35k, war der von Tesla versprochene Preis, dass sich die Leute jetzt verarscht fühlen ist wohl nachvollziehbar.

    Code:
    Das Model 3 ist auf beste Bewertungen in jeder Sicherheitskategorie ausgelegt und bietet bei einem Einstiegspreis von nur 35.000$ (vor steuerlichen Anreizen) eine Reichweite von 220 Meilen.
    Einfach mal die Tesla-Seite im google-cache öffnen.
    Geändert von Satan (06.12.18 um 20:23 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #27
    Oberleutnant zur See Avatar von jrs77
    Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    1.380


    Standard

    Tesla S, X oder 3 sind nichtsdestotrotz die derzeit besten reinen Elektro-Fahrzeuge am Markt. Bis die deutschen Hersteller was vergleichbares wie den Tesla 3 auf den Markt bringen hat Tesla gar keinen Grund die Fahrzeuge zu verschenken.

    Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie die Leute auf Tesla rumhacken, obwohl es derzeit nichts vergleichbares anderer Hersteller gibt. Erst wenn auch andere Hersteller reine Elektro-Autos wie den Tesla in Serie produzieren sollte man sich ein Urteil erlauben, ob Tesla gut oder schlecht ist.
    Cooltek/Jonsbo U1 | Silverstone SX500-LG | Noctua NF-R8 Redux 1200
    Gigabyte H97N-WiFi | intel i7-5775C | Noctua NH-D9L | Crucial Ballistix 16GB DDR3L1600 | Crucial MX200 250GB | 2.5" WD AV 1TB

  4. #28
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    3.244


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • M5A97 LE R2.0 | X8DTL-iF
      • CPU:
      • FX-6300 | Xeon X5677
      • Systemname:
      • Karl | Gut(t)enberg
      • Kühlung:
      • T-Spirit 120/2x80 | pasv/5x80
      • Gehäuse:
      • Chenbro RM413 | Supermicro 836
      • RAM:
      • 2x 8GB ECC | 3x 16GB reg ECC
      • Grafik:
      • 380 4GB | G200eW + IPMI
      • Storage:
      • 128GB | 40GB + 8x2000GB (Z2)
      • Monitor:
      • EX3501R | SSH?
      • Netzwerk:
      • Fritz 7362SL, MikroTik wAP ac
      • Sound:
      • ReVox Evolution und DRECKIGER ONBOARDSOUND :))
      • Netzteil:
      • Focus 450 | Fractal 450 + USV
      • Betriebssystem:
      • Ubuntu 18.04 | Solaris 11.3
      • Sonstiges:
      • janz viele ESP8266!
      • Notebook:
      • ThinkPad T400 / P9700 / 2x4GB / 256+128+2x32 GB / WXGA+ LED / GMA + 2503 Grakadock / 3x3abgn-ac+UTMS
      • Photoequipment:
      • Canon S100
      • Handy:
      • Galaxy S5, N900

    Standard

    Zitat Zitat von Satan Beitrag anzeigen
    Was heißt denn rumheulen? - 35k, war der von Tesla versprochene Preis, dass sich die Leute jetzt verarscht fühlen ist wohl nachvollziehbar.
    Und der wird auch kommen. 35000 USD VOR Steuern. So, wie jeder dort seine Preise angibt. Macht mit Steuern hierzulande wahrscheinlich nicht unter 38000€, ohne dass irgendwer heimlich mehr dran verdient. Ich würde eher 40k sagen, Währungsrisiko, Transport, Anpassung an die lokale Gesetzgebung.

    Aber, Gegenfrage: Wieso sollte Tesla die Karre für 35k anbieten, wenn ihnen auch für 60k immer noch alles aus den Händen gerissen wird? Als würd die Caritas Anteile an Tesla halten, oder was...

  5. #29
    Kapitänleutnant Avatar von DDbom
    Registriert seit
    10.10.2016
    Ort
    Im Norden
    Beiträge
    1.536


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Formula X
      • CPU:
      • Intel 8700K 5,1GHZ
      • Systemname:
      • Kompyouter
      • Kühlung:
      • H²O
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core X5
      • RAM:
      • 32GB Trident Z RGB 3600 CL16
      • Grafik:
      • Geforce GTX 1080 2050/1375
      • Storage:
      • M.2 Samsung EVO960 1TB/512GB Pro 256GB 950PRO
      • Monitor:
      • Acer Predator X34A
      • Netzwerk:
      • Wlan
      • Sound:
      • Onboard @ AKG 701
      • Netzteil:
      • BeQuit Dark Power Pro 11 1000
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64Bit
      • Handy:
      • Huawai P10 Plus

    Standard

    Für so einen Haufen u praktischen krams soviel Geld. Aber wenn man sich was drauf einbilden kann..

    Soll jeder machen was er will mit der Kohle

    Gesendet von meinem VKY-L09 mit Tapatalk
    CPU: Intel i7 8700K @5,1GHZ @ H2O
    Motherboard: Gigabyte Aorus Master Z390
    Ram: 4x8GB DDR4 3800 Mhz G.Skill Trident Z RGB
    Graka: Inno3D 2080TI
    SSD: Samsung EVO 960 1TB M.2 + 960 Pro 512GB + 2x 1TB Samsung EVO 860 Sata
    Gehäuse: LianLi PC-O11WXC
    Netzteil: BeQuit Dark Power Pro 11 1000Watt
    Monitor: Acer Predator X34A
    Kühlung: 360er UT60 und XT45 Upgrade für Sommer demnächst

  6. #30
    Stabsgefreiter Avatar von MaxthonFan
    Registriert seit
    08.08.2014
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    292


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock FATAL1TY X79 Champion
      • CPU:
      • i7-3970X @ 4,3GHz @ 1,16V
      • Systemname:
      • GAMING XTREME SNAKE EATER V16 by hitech-gamer (c:
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho Rev.B
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1866 9-10-9-28-1T
      • Grafik:
      • EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3
      • Storage:
      • 500GB SSD, 2TB HDD
      • Monitor:
      • Terra 2770W und AOC Q3279VWF
      • Netzwerk:
      • 200 MBit Kabel, wenig Nachbarn
      • Sound:
      • Technics SA-GX100 @ eltax LS; Superlux HD669; unm.
      • Netzteil:
      • Super Flower Leadex 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • IBM Model M Bj. '90
      • Handy:
      • Nokia 7 Plus

    Standard

    Frage mich ja, wie lange es noch dauert, bis hier wieder einer anfängt von Wasserstoff zu schwafeln, wie das sonst bei fast jedem Thread hier zu dem Thema passiert. Wobei das ja ein urdeutsches Problem zu sein scheint.

    Mit ~58.000€ habe ich echt nicht gerechnet. Hätte irgendwo um 50-52 getippt. Hmm, den Kona bekommt man mit dem großen Akku unter 40.000€ und wesentlich weniger Reichtweite hat der nicht. Gut, in der Trend-Linie sicherlich austattungsmäßig nicht so ganz zu vergleichen und keine SuperCharger, aber 20k sind 20k. Dafür bekommt man nen anständigen Tacho; alleine deswegen könnte ich mich wahrscheinlich nicht mit dem Model 3 anfreunden. Naja, zum Glück bin ich noch nicht im Zugzwang und kann in aller Ruhe erstmal den Neo (und v.a. nen überarbeiteten Ioniq mit größerem Akku) abwarten.
    Intel Core i7-3970X | Thermalright HR-02 Macho Rev. B | ASRock FATAL1TY X79 Champion | 16 GB Corsair Dominator Platinum | EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3
    SuperFlower Leadex Gold 750W | Fractal Design Define R5 | Terra 2770W

  7. #31
    Leutnant zur See Avatar von Satan
    Registriert seit
    03.06.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.084


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Supermicro X9DAE
      • CPU:
      • 2x E5 2687W v2
      • Systemname:
      • Satan
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Caselabs Magnum TX10-D
      • RAM:
      • 128GB DDR3 1866
      • Grafik:
      • GTX 1080 Ti
      • Storage:
      • LSI MegaRAID - 8 x Samsung 850 PRO @ RAID 60
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG348Q
      • Netzwerk:
      • FritzBox 6490 Cable
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX II + Beyerdynamic MMX 300
      • Netzteil:
      • Corsair AX 1500i
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate
      • Photoequipment:
      • Logitech Sphere AF
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S5

    Standard

    Zitat Zitat von Buzz
    35000 USD VOR Steuern
    Da steht vor steuerlichen Anreizen!
    und nicht vor Aufschlag von MwSt.

    Will heißen, man bekommt das Auto für 35K und kann sich vom Staat noch auf eine Förderung für E-Autos freuen. Tja, das ist mal voll in die Hose gegangen.

    Gegenfrage warum, verspreche ich etwas zum Preis X und biete dann für das doppelte an?

    Natürlich kann ich diese Dinger als Luxusobjekte vermarkten, man könnte auch 100k oder 200k dran schreiben und ja gekauft würden die dann immer noch. Nur wird dadurch E-Mobilität nicht massentauglich und das war mal das Ziel des Model 3 zumindest schien es damit realistischer als mit Model S und X. Aber das kann jetzt auch wieder ad acta gelegt werden. - Is halt en nettes Spielzeug für die, die das Geld dafür ausgeben wollen, aber auch nicht mehr.
    Geändert von Satan (06.12.18 um 22:08 Uhr)

  8. #32
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    3.244


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • M5A97 LE R2.0 | X8DTL-iF
      • CPU:
      • FX-6300 | Xeon X5677
      • Systemname:
      • Karl | Gut(t)enberg
      • Kühlung:
      • T-Spirit 120/2x80 | pasv/5x80
      • Gehäuse:
      • Chenbro RM413 | Supermicro 836
      • RAM:
      • 2x 8GB ECC | 3x 16GB reg ECC
      • Grafik:
      • 380 4GB | G200eW + IPMI
      • Storage:
      • 128GB | 40GB + 8x2000GB (Z2)
      • Monitor:
      • EX3501R | SSH?
      • Netzwerk:
      • Fritz 7362SL, MikroTik wAP ac
      • Sound:
      • ReVox Evolution und DRECKIGER ONBOARDSOUND :))
      • Netzteil:
      • Focus 450 | Fractal 450 + USV
      • Betriebssystem:
      • Ubuntu 18.04 | Solaris 11.3
      • Sonstiges:
      • janz viele ESP8266!
      • Notebook:
      • ThinkPad T400 / P9700 / 2x4GB / 256+128+2x32 GB / WXGA+ LED / GMA + 2503 Grakadock / 3x3abgn-ac+UTMS
      • Photoequipment:
      • Canon S100
      • Handy:
      • Galaxy S5, N900

    Standard

    Zitat Zitat von Satan Beitrag anzeigen
    Da steht vor steuerlichen Anreizen!
    und nicht vor Aufschlag von MwSt.
    Ja, das steht da, aber die steuerlichen Anreize kommen bei den Amis obendrauf, und danach die Sales Tax. Oder kamen, das läuft gerade aus, weil die M3 weggehen wie warme Semmeln und Tesla die Förderungsgrenze geknackt hat.

    Zitat Zitat von Satan Beitrag anzeigen
    Gegenfrage warum, verspreche ich etwas zum Preis X und biete dann für das doppelte an?
    Tesla bietet das Base-M3 nicht für "das Doppelte" an. Tesla verkauft die hochgerüsteten M3 für deutlich über Basispreis, und hält die Sparversion zurück. Du bekommst dein 35k-M3, aber du musst drauf warten. Oder du bekommst ein besseres M3 in näherer Zukunft - für etwas mehr.

    Zitat Zitat von Satan Beitrag anzeigen
    Nur wird dadurch E-Mobilität nicht massentauglich und das war mal das Ziel des Model 3 zumindest schien es damit realistischer als mit Model S und X. Aber das kann jetzt auch wieder ad acta gelegt werden.
    Ich glaub du peilst die Situation einfach nicht. Wenns hilft, hier mal in fett: Tesla kann nicht schnell genug produzieren. Wir reden hier über eine halbe Million Bestellungen für einen Konzern, der 2017 grade so über 100000 Autos ausgeliefert hat. Es macht wirtschaftlich KEINERLEI Sinn, das billige Basismodell vor den teureren Varianten zu verkaufen, davon läuft genau gar kein M3 schneller vom Band (Akkus sind nicht mehr der limitierende Faktor wie in den ersten Produktionswochen), aber man nimmt massiv weniger ein. Und nur durch das Hochziehen weiterer Fertigungslinien ($$$) kommt man an den Punkt, wo man schneller ausliefert als nachbestellt wird. Oder dahin, dass durch Skaleneffekte das Basis-M3 finanziell tragfähig wird.

  9. #33
    Admiral Avatar von Mondrial
    Registriert seit
    20.12.2005
    Ort
    Großenhain/Jena
    Beiträge
    8.989


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI H81I
      • CPU:
      • i7-4790S
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q21B
      • RAM:
      • 16GB
      • Storage:
      • 480 GB SSD
      • Betriebssystem:
      • Win10 64bit

    Standard

    Also wenn das noch nicht verfügbare Basismodell mit Minimalausstattung für $35.000 der einzige große Kritikpunkt ist, hat Tesla in den letzten Monaten wohl so Einiges richtig gemacht.
    Entertainment iPad Mini 4 || Lenovo U31-70 || Xbox One S || Amazon FireTV || Sony KDL-50W656A

    Bis heute begreife ich einfach nicht, worin die menschliche Zivilisation begründet liegt,
    wenn wir es immer wieder darauf anlegen, uns gegenseitig umzubringen.
    -Carlo Pedersoli aka Bud Spencer-

  10. #34
    Kapitän zur See Avatar von REDFROG
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    3.227


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • X399 GAMING PRO CARBON AC
      • CPU:
      • Ryzen TR 1950X @ Water
      • Kühlung:
      • 560mm+420mm Radis
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 64GB F4-3200C14Q-64GTZ
      • Grafik:
      • KFA2 1080ti EXOC @ watercool
      • Storage:
      • 960Evo250+850Pro250, VertexII60GB,1x4TB
      • Monitor:
      • Samsung U28D590D UHD
      • Netzwerk:
      • onboard @ 100Mbit T-com
      • Sound:
      • onboard @ Teufel Concept E200 und HD 681
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro 850 93%
      • Betriebssystem:
      • 10
      • Sonstiges:
      • Rift DK2 RIP, HTC Vive <3
      • Photoequipment:
      • Nikon D3300 & Sony A7 iii (2018)
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S5

    Standard

    Ich würde gerne mal den Verbrauch bei 250Km/h sehen. Der ist bei Verbrennern ja nicht gerade klein (aber in Minuten an der Tanke wieder reingeholt).

    Hoffentlich gibt es bald weitere Fortschritte bei der Wasserstofftechnologie.. dieser Akku Murks ist zum Scheitern verurteilt. Tesla, nette Nische mit netten Spielzeug.

  11. #35
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    12.06.2015
    Beiträge
    1.304


    Standard

    Also außer vll bei einem Elektroauto mit verschiedenen E-Motoren bzw. den größten "Motorisierungen" bei den teuren Modellen erreicht man die 250 sowieso nicht unter einer Minute ;D, da ist man mit dem entsprechenden Verbrenner immer schneller.
    Hab aber nicht gekuckt wie das beim performance gereglt ist. Für das Geld :D

    Ab 100 ist das Drehmoment beim den normalen Elektromotoren quasi futsch und ab 130 geht garnichts mehr, für alle die noch kein Elektroauto gefahren sind..
    Geändert von majus (07.12.18 um 01:05 Uhr)

  12. #36
    Kapitänleutnant Avatar von DDbom
    Registriert seit
    10.10.2016
    Ort
    Im Norden
    Beiträge
    1.536


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Formula X
      • CPU:
      • Intel 8700K 5,1GHZ
      • Systemname:
      • Kompyouter
      • Kühlung:
      • H²O
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core X5
      • RAM:
      • 32GB Trident Z RGB 3600 CL16
      • Grafik:
      • Geforce GTX 1080 2050/1375
      • Storage:
      • M.2 Samsung EVO960 1TB/512GB Pro 256GB 950PRO
      • Monitor:
      • Acer Predator X34A
      • Netzwerk:
      • Wlan
      • Sound:
      • Onboard @ AKG 701
      • Netzteil:
      • BeQuit Dark Power Pro 11 1000
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64Bit
      • Handy:
      • Huawai P10 Plus

    Standard

    Frag doch mal bei VW an. der ID R fährt immerhin 240km/h die soll er auch recht zügig erreichen.

    Grad bei AMS gesehen soll doch 250 schaffen und das Ffast:



    Natürlich kein vergleich zu einem Straßen Auto dennoch beeindruckend.

    Achja, es gibt nur einen echten M3. Der kommt aus Bayern

    just my2cent
    Geändert von DDbom (07.12.18 um 01:24 Uhr)
    CPU: Intel i7 8700K @5,1GHZ @ H2O
    Motherboard: Gigabyte Aorus Master Z390
    Ram: 4x8GB DDR4 3800 Mhz G.Skill Trident Z RGB
    Graka: Inno3D 2080TI
    SSD: Samsung EVO 960 1TB M.2 + 960 Pro 512GB + 2x 1TB Samsung EVO 860 Sata
    Gehäuse: LianLi PC-O11WXC
    Netzteil: BeQuit Dark Power Pro 11 1000Watt
    Monitor: Acer Predator X34A
    Kühlung: 360er UT60 und XT45 Upgrade für Sommer demnächst

  13. #37
    Leutnant zur See Avatar von Satan
    Registriert seit
    03.06.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.084


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Supermicro X9DAE
      • CPU:
      • 2x E5 2687W v2
      • Systemname:
      • Satan
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Caselabs Magnum TX10-D
      • RAM:
      • 128GB DDR3 1866
      • Grafik:
      • GTX 1080 Ti
      • Storage:
      • LSI MegaRAID - 8 x Samsung 850 PRO @ RAID 60
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG348Q
      • Netzwerk:
      • FritzBox 6490 Cable
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX II + Beyerdynamic MMX 300
      • Netzteil:
      • Corsair AX 1500i
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate
      • Photoequipment:
      • Logitech Sphere AF
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S5

    Standard

    Zitat Zitat von Buzz
    Ja, das steht da, aber die steuerlichen Anreize kommen bei den Amis obendrauf,
    Nein die gabs auch hier und das stand auf tesla.AT, was interessiert es den Österreicher, was es in den USA für Steueranreize beim Autokauf gibt?

    Zitat Zitat von Buzz
    u bekommst dein 35k-M3, aber du musst drauf warten. Oder du bekommst ein besseres M3 in näherer Zukunft - für etwas mehr.
    Quelle?

    Zitat Zitat von Buzz
    Ich glaub du peilst die Situation einfach nicht. Wenns hilft, hier mal in fett: Tesla kann nicht schnell genug produzieren.
    Ich glaube da hat Tesla das Schnüttchen einfach etwas zu voll genommen, dann sollte man nix behaupten, was man nicht halten kann.

    Zitat Zitat von Buzz
    Es macht wirtschaftlich KEINERLEI Sinn
    Sinn macht sowieso nicht, da dies nur im Englischen funktioniert, im Deutschen kann etwas allerhöchstens Sinn ergeben, egal wie oft man es auch hört es ist und bleibt Unsinn.
    Geändert von Satan (07.12.18 um 05:34 Uhr)

  14. #38
    Bootsmann
    Registriert seit
    26.04.2006
    Ort
    Basel
    Beiträge
    658


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Handy:
      • iPhone 6

    Standard

    Tesla hin oder her. Als ich das letzte Mal in den Staaten war, war es bei den Fahrzeigen grösstenteils so: Entweder Toyota Prius oder fetter PickUp/SUV.
    Und dazwischen alles mögliche in kleinen Mengen.

    Was ich sagen will: Wenn jemand ökologisch unterwegs sein will, ist aktuell der Prius immer noch auf den ersten Plätzen. Kostet neu in D unter 30k, Verbrauch kombiniert ca. 3,5l/100km, dazu Elektromotor für die Stadt mit nicht nur 20km Reichweite.

    Das ganze "Elektroauto" Gedöns ist nett und interessant zum lesen, aber noch lange nicht marktreif für die breite Masse.

    ABER: Es bracuht natürlich so Firmen wie Tesla, weil sonst würde sich garnichts in die Richtung bewegen. So geraten alle anderen Hersteller wenigstens etwas unter Zugzwang und "müssen" fast schon auch darin forschen und investieren.

    Deshalb finde ich zum aktuellen Zeitraum die Elektroautos nicht nicht ebenbürtig zu Verbrennern/Hybrid, aber wichtig. Kann mir uach gut vorstellen, dass es in 10-20 Jahren umgekehrt ist.
    Lass mich da gerne überraschen.

  15. #39
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    15.09.2009
    Beiträge
    1.736


    Standard

    Zitat Zitat von smalM Beitrag anzeigen
    BMW, einer der ertragstärksten Autohersteller überhaupt, hat eine Rohertragsmarge von unter 21%.
    Und davon gehen dann runter: Vertrieb, Verwaltung, Forschung & Entwicklung, Finanzkosten, drauf kommen Beteiligungsgewinne.
    Macht dann eine Bruttomarge von 6% und eine Nettomarge von 4%.
    Warum kann BMW dann teilweise 50% Rabatt für manche Kunden geben?

  16. #40
    Flottillenadmiral Avatar von Dave223
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    4.670


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z170 OC Formula
      • CPU:
      • i7 7700K
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Nanoxia DS1
      • RAM:
      • 32 GB RipjawsV 3000
      • Grafik:
      • Nvidia Titan X Pascal
      • Storage:
      • Insgesamt 2,5TB SSDs
      • Monitor:
      • Asus PG348Q
      • Netzwerk:
      • FritzBox 4040
      • Netzteil:
      • Antec HCP 850W Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Notebook:
      • Toshiba Satellite C855-21V @ 256GB SSD
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 600D
      • Handy:
      • OnePlus 3

    Standard

    Mein Gott, hast du es immer noch nicht verkraftet, dass du nicht die gleichen Rabatte wie Lidl/Kaufland bekommst?

    Nochmal, Großabnahme, zukünftige Deals und letztenendes Werbung für BMW die sich hintenrum (neue Käufer) auszahlt...

    Zum Tesla, ich denke auch nicht, dass Elektro die Lösung ist, aber ich bin nach wie vor beeindruckt was Tesla bisher auf die Beine gestellt hat und vor allem wie die großen Autobauer (indirekt) beeinflusst hat
    CPU: i7 7700K @ Watercool Heatkiller IV Ni @ 5,0 GHz
    Board: ASRock Z170 OC Formula
    RAM: 2x 16 GB G.Skill RipjawsV @3000 MHz
    Grafik: Nvidia Titan X Pascal @ EK Waterblock @2000/5500 MHz
    TFT/TV: Asus PG348Q, LG 55B7D OLED, LG 49UJ6309
    HDD/SSD: Samsung 850 EVO 1TB, Samsung 830 128GB, SanDisk 960GB + 480GB SSD, 4x Toshiba 3TB @NAS
    Case: Nanoxia DS1 @ bequiet! Silent Wings 2
    Wakü: Laing DDC-1T, Aquaero 5 XT, MoRa3 4x180

  17. #41
    Korvettenkapitän Avatar von kleinerJunge
    Registriert seit
    09.06.2003
    Ort
    Karlsruhe, Baden-Württemberg
    Beiträge
    2.068


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Fatal1ty X370 Gaming X
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1800X
      • Systemname:
      • Allzweckschlampe
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15 SE-AM4
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide Quiet 600Q
      • RAM:
      • Kingston HyperX 32GB DDR4-2400
      • Grafik:
      • Sapphire Nitro+ Vega 64 8GB LE
      • Storage:
      • 480GB SSD + 4TB SSHD
      • Monitor:
      • AOC U2879VF + Benq Y2220H + Samsung T27A550
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster Z
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Titanium 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64Bit
      • Sonstiges:
      • Cherry MX-Board 6.0 + Razor DeathAdder
      • Notebook:
      • kein Privates mehr
      • Photoequipment:
      • Nikon COOLPIX S9500
      • Handy:
      • Xiaomi Redmi 4X

    Standard

    ich sag nur das Stichwort "Börsenaufsicht" ... etwas schönes zu bauen indem man viel Geld reinpulvert ist noch lange nicht sinnvoll oder ökonomisch ... schwätzen kann er gut ... und die Fahrzeuge technisch nicht schlecht ... wer sowas behauptet ist realitätsfremt ... genauso realitätsfremnd ist auch die Gesamtbilanz eines Teslas, denn die ist einfach verheerend ... allein der Akku wiegt ungefähr so viel wie ein Kleinwagen ... Hauptsache die Luftblase aufrecht halten ... und am besten noch mit günstigen Atomstrom laden ... vielleicht nicht zwingend mit großen Anteil hier zu lande ... woanders dagegen sicherlich ... danke für die Blumen

  18. #42
    Admiral Avatar von Mondrial
    Registriert seit
    20.12.2005
    Ort
    Großenhain/Jena
    Beiträge
    8.989


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI H81I
      • CPU:
      • i7-4790S
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q21B
      • RAM:
      • 16GB
      • Storage:
      • 480 GB SSD
      • Betriebssystem:
      • Win10 64bit

    Standard

    Also dafür, dass der Akku „ungefähr so viel wiegt wie ein Kleinwagen“(realistisch eher halb so viel), ist die Energiebilanz eines Elektroautos ziemlich gut. Laut Well-to-Wheel Betrachtung der Antriebstechnologien sogar besser als Hybrid, Benzin oder Diesel.
    Entertainment iPad Mini 4 || Lenovo U31-70 || Xbox One S || Amazon FireTV || Sony KDL-50W656A

    Bis heute begreife ich einfach nicht, worin die menschliche Zivilisation begründet liegt,
    wenn wir es immer wieder darauf anlegen, uns gegenseitig umzubringen.
    -Carlo Pedersoli aka Bud Spencer-

  19. #43
    Korvettenkapitän Avatar von kleinerJunge
    Registriert seit
    09.06.2003
    Ort
    Karlsruhe, Baden-Württemberg
    Beiträge
    2.068


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Fatal1ty X370 Gaming X
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1800X
      • Systemname:
      • Allzweckschlampe
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15 SE-AM4
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide Quiet 600Q
      • RAM:
      • Kingston HyperX 32GB DDR4-2400
      • Grafik:
      • Sapphire Nitro+ Vega 64 8GB LE
      • Storage:
      • 480GB SSD + 4TB SSHD
      • Monitor:
      • AOC U2879VF + Benq Y2220H + Samsung T27A550
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster Z
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Titanium 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64Bit
      • Sonstiges:
      • Cherry MX-Board 6.0 + Razor DeathAdder
      • Notebook:
      • kein Privates mehr
      • Photoequipment:
      • Nikon COOLPIX S9500
      • Handy:
      • Xiaomi Redmi 4X

    Standard

    ich sprach von einer Gesamtbilanz ... die beinhaltet natürlich auch die komplette Entwicklung, Produktion und auch irgendwann nach Lebzeit das Recycling ... ist alles nicht bestandteil der WtW Betrachtung der Antriebstechnologien ... korrigiere von mir aus Kleinwagen gegen Kleinstwagen ... kannst du drehn und wenden wie du magst ... das Ergebnis ändert sich nicht

  20. #44
    Admiral Avatar von Mondrial
    Registriert seit
    20.12.2005
    Ort
    Großenhain/Jena
    Beiträge
    8.989


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI H81I
      • CPU:
      • i7-4790S
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q21B
      • RAM:
      • 16GB
      • Storage:
      • 480 GB SSD
      • Betriebssystem:
      • Win10 64bit

    Standard

    Und wenn man Entwicklung und Produktion sowie das Recyling, bei Elektroautos lässt sich der Akku übrigens gut weiterverwenden und am Ende des Lebenszyklus zu großen Anteilen auch problemlos recyclen, mit einberechnet, wird die Gesamtbllant plötzlich verheerend? Müssen Verbrenner nicht entwickelt und produziert werden? Was muss man denn „drehen und wenden“, um zu diesem Schluss bezüglich der Gesamtbilanz zu kommen?
    Entertainment iPad Mini 4 || Lenovo U31-70 || Xbox One S || Amazon FireTV || Sony KDL-50W656A

    Bis heute begreife ich einfach nicht, worin die menschliche Zivilisation begründet liegt,
    wenn wir es immer wieder darauf anlegen, uns gegenseitig umzubringen.
    -Carlo Pedersoli aka Bud Spencer-

  21. #45
    Oberleutnant zur See Avatar von jrs77
    Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    1.380


    Standard

    Zitat Zitat von kleinerJunge Beitrag anzeigen
    ich sprach von einer Gesamtbilanz ... die beinhaltet natürlich auch die komplette Entwicklung, Produktion und auch irgendwann nach Lebzeit das Recycling ... ist alles nicht bestandteil der WtW Betrachtung der Antriebstechnologien ... korrigiere von mir aus Kleinwagen gegen Kleinstwagen ... kannst du drehn und wenden wie du magst ... das Ergebnis ändert sich nicht
    Die Schweden-Studie wurde schon hunderte male wiederlegt und der Rosinenpickerei bei den Daten zum Nachteil des Tesla überführt. Danke für's Gespräch.
    Cooltek/Jonsbo U1 | Silverstone SX500-LG | Noctua NF-R8 Redux 1200
    Gigabyte H97N-WiFi | intel i7-5775C | Noctua NH-D9L | Crucial Ballistix 16GB DDR3L1600 | Crucial MX200 250GB | 2.5" WD AV 1TB

  22. #46
    Admiral Avatar von Flatsch
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Berlin ist Vorort davon
    Beiträge
    13.060


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Lenovo Y480
      • Photoequipment:
      • Sony DSC-H10

    Standard

    Zitat Zitat von MaxthonFan Beitrag anzeigen
    Frage mich ja, wie lange es noch dauert, bis hier wieder einer anfängt von Wasserstoff zu schwafeln, wie das sonst bei fast jedem Thread hier zu dem Thema passiert. Wobei das ja ein urdeutsches Problem zu sein scheint.

    Mit ~58.000€ habe ich echt nicht gerechnet. Hätte irgendwo um 50-52 getippt. Hmm, den Kona bekommt man mit dem großen Akku unter 40.000€ und wesentlich weniger Reichtweite hat der nicht. Gut, in der Trend-Linie sicherlich austattungsmäßig nicht so ganz zu vergleichen und keine SuperCharger, aber 20k sind 20k. Dafür bekommt man nen anständigen Tacho; alleine deswegen könnte ich mich wahrscheinlich nicht mit dem Model 3 anfreunden. Naja, zum Glück bin ich noch nicht im Zugzwang und kann in aller Ruhe erstmal den Neo (und v.a. nen überarbeiteten Ioniq mit größerem Akku) abwarten.
    Der Tesla 3 bekommt auch keinen Zugang zu Superchargern. Jedenfalls nicht sofort, erst nach Umrüstung

    Zitat Zitat von Bzzz Beitrag anzeigen
    Ja, das steht da, aber die steuerlichen Anreize kommen bei den Amis obendrauf, und danach die Sales Tax. Oder kamen, das läuft gerade aus, weil die M3 weggehen wie warme Semmeln und Tesla die Förderungsgrenze geknackt hat.


    Tesla bietet das Base-M3 nicht für "das Doppelte" an. Tesla verkauft die hochgerüsteten M3 für deutlich über Basispreis, und hält die Sparversion zurück. Du bekommst dein 35k-M3, aber du musst drauf warten. Oder du bekommst ein besseres M3 in näherer Zukunft - für etwas mehr.



    Ich glaub du peilst die Situation einfach nicht. Wenns hilft, hier mal in fett: Tesla kann nicht schnell genug produzieren. Wir reden hier über eine halbe Million Bestellungen für einen Konzern, der 2017 grade so über 100000 Autos ausgeliefert hat. Es macht wirtschaftlich KEINERLEI Sinn, das billige Basismodell vor den teureren Varianten zu verkaufen, davon läuft genau gar kein M3 schneller vom Band (Akkus sind nicht mehr der limitierende Faktor wie in den ersten Produktionswochen), aber man nimmt massiv weniger ein. Und nur durch das Hochziehen weiterer Fertigungslinien ($$$) kommt man an den Punkt, wo man schneller ausliefert als nachbestellt wird. Oder dahin, dass durch Skaleneffekte das Basis-M3 finanziell tragfähig wird.
    Entweder hat du Aktien von Tesla oder rauchst das gleiche wie musk.

    freundliche Grüße

  23. #47
    Korvettenkapitän Avatar von kleinerJunge
    Registriert seit
    09.06.2003
    Ort
    Karlsruhe, Baden-Württemberg
    Beiträge
    2.068


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Fatal1ty X370 Gaming X
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1800X
      • Systemname:
      • Allzweckschlampe
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15 SE-AM4
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide Quiet 600Q
      • RAM:
      • Kingston HyperX 32GB DDR4-2400
      • Grafik:
      • Sapphire Nitro+ Vega 64 8GB LE
      • Storage:
      • 480GB SSD + 4TB SSHD
      • Monitor:
      • AOC U2879VF + Benq Y2220H + Samsung T27A550
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster Z
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Titanium 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64Bit
      • Sonstiges:
      • Cherry MX-Board 6.0 + Razor DeathAdder
      • Notebook:
      • kein Privates mehr
      • Photoequipment:
      • Nikon COOLPIX S9500
      • Handy:
      • Xiaomi Redmi 4X

    Standard

    vielleicht schwer für außenstehende nachzuvollziehen wenn man keine direkten tiefgreifenden Bezugspunkte hat ... wofür ich jedoch Verständniss habe ... und genaue Erläuterungen würden hier auch völlig den Rahmen sprengen ... kurz gesagt schwafel ich nicht nach irgendwelchen Studien sondern bin bei einem der großen Zulieferer der Automobilindustrie in der Entwicklung tätig ... und meine (nennt es von mir aus persönliche Meinung) das die ganze Geschichte noch viel zu früh und noch nicht wirklich Marktreif ist aus sehr vielen Aspekten weshalb ich Gesamtbilanz gesagt habe ... wie bereits gesagt derzeit schlichtweg nur teueres Spielzeug und das ist mein letzter Kommentar zu dem Thema ... steht ja jedem frei es nach seinem Empfinden oder Wissen einzuordnen ... ist zumindest kein Elektroschrott

  24. #48
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    3.244


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • M5A97 LE R2.0 | X8DTL-iF
      • CPU:
      • FX-6300 | Xeon X5677
      • Systemname:
      • Karl | Gut(t)enberg
      • Kühlung:
      • T-Spirit 120/2x80 | pasv/5x80
      • Gehäuse:
      • Chenbro RM413 | Supermicro 836
      • RAM:
      • 2x 8GB ECC | 3x 16GB reg ECC
      • Grafik:
      • 380 4GB | G200eW + IPMI
      • Storage:
      • 128GB | 40GB + 8x2000GB (Z2)
      • Monitor:
      • EX3501R | SSH?
      • Netzwerk:
      • Fritz 7362SL, MikroTik wAP ac
      • Sound:
      • ReVox Evolution und DRECKIGER ONBOARDSOUND :))
      • Netzteil:
      • Focus 450 | Fractal 450 + USV
      • Betriebssystem:
      • Ubuntu 18.04 | Solaris 11.3
      • Sonstiges:
      • janz viele ESP8266!
      • Notebook:
      • ThinkPad T400 / P9700 / 2x4GB / 256+128+2x32 GB / WXGA+ LED / GMA + 2503 Grakadock / 3x3abgn-ac+UTMS
      • Photoequipment:
      • Canon S100
      • Handy:
      • Galaxy S5, N900

    Standard

    Zitat Zitat von Flatsch Beitrag anzeigen
    Der Tesla 3 bekommt auch keinen Zugang zu Superchargern. Jedenfalls nicht sofort, erst nach Umrüstung
    Natürlich bekommt (also...hat!) das M3 Supercharger-Zugang, aber nicht lebenslang kostenlos wie die alten MS/MX. Was meinst du, warum Tesla eine Station nach der anderen aus dem Boden stampft, die konstanten Verkäufe von MS/MX werdens nicht sein.
    Was du möglicherweise anprangerst ist ein Problem von Import-M3 am europäischen SuC, das liegt aber einfach an der US-Ladebuchse - was europäische M3 nicht haben werden, da CCS verbaut werden wird.

    Zitat Zitat von Flatsch Beitrag anzeigen
    Entweder hat du Aktien von Tesla oder rauchst das gleiche wie musk.
    Ich hab derzeit keine, und ich rauche auch keine Substanzen, die zu einem Kurs von 420 USD führen können.

  25. #49
    Admiral Avatar von Mondrial
    Registriert seit
    20.12.2005
    Ort
    Großenhain/Jena
    Beiträge
    8.989


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI H81I
      • CPU:
      • i7-4790S
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q21B
      • RAM:
      • 16GB
      • Storage:
      • 480 GB SSD
      • Betriebssystem:
      • Win10 64bit

    Standard

    Zitat Zitat von kleinerJunge Beitrag anzeigen
    vielleicht schwer für außenstehende nachzuvollziehen wenn man keine direkten tiefgreifenden Bezugspunkte hat ... wofür ich jedoch Verständniss habe ... und genaue Erläuterungen würden hier auch völlig den Rahmen sprengen ... kurz gesagt schwafel ich nicht nach irgendwelchen Studien sondern bin bei einem der großen Zulieferer der Automobilindustrie in der Entwicklung tätig ... und meine (nennt es von mir aus persönliche Meinung) das die ganze Geschichte noch viel zu früh und noch nicht wirklich Marktreif ist aus sehr vielen Aspekten weshalb ich Gesamtbilanz gesagt habe ... wie bereits gesagt derzeit schlichtweg nur teueres Spielzeug und das ist mein letzter Kommentar zu dem Thema ... steht ja jedem frei es nach seinem Empfinden oder Wissen einzuordnen ... ist zumindest kein Elektroschrott
    Welche Marken beliefert dein Zulieferer denn? Pioniere wie Tesla, Renault und Nissan sind teilweise seit Jahren am Markt und von zu früh und nicht marktreif kann da nicht mehr wirklich die Rede sein. Tesla ist mit dem hier thematisierten Model 3 ja sogar schon an der Schwelle zum Massenmarkt und das sowohl aus preislicher Sicht als mittlerweile auch von der Produktionskapazität her. Ich sehe da keine Argumente, die die Gesamtbilanz besonders verschlechtern oder, mit deinen Worten, verheerend werden lassen. Vielleicht kannst du das ja mal näher ausführen.
    Entertainment iPad Mini 4 || Lenovo U31-70 || Xbox One S || Amazon FireTV || Sony KDL-50W656A

    Bis heute begreife ich einfach nicht, worin die menschliche Zivilisation begründet liegt,
    wenn wir es immer wieder darauf anlegen, uns gegenseitig umzubringen.
    -Carlo Pedersoli aka Bud Spencer-

  26. #50
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    06.07.2017
    Beiträge
    376


    Standard

    Als Quelle für die Lieferzeitenunterschiede wären wohl diese 2 FAQ-Einträge anzuführen:
    Bestellung und Fahrzeugübergabe - Model 3 | Tesla Deutschland
    Bestellung und Fahrzeugübergabe - Model 3 | Tesla Deutschland
    die tatsächlichen Lieferzeiten können jedoch aufgrund von Bestimmungsort und Konfiguration der Optionen abweichen.
    Die direkte Aussage mit dem Basis wird später produziert finde ich derzeit nichtmehr.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •