Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 51
  1. #26
    Oberleutnant zur See Avatar von EveryDayISeeMyDream
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    1.286


    Standard

    Mit ihm diskutiere ich auch nicht mehr, wir sind einfach anderer Ansicht und gut ist.

    Lightroom ist einfach nicht für den Einsatz auf Netzlaufwerken ausgelegt und das wird ja auch offen so kommuniziert. Also nicht machen und fertig. Man kann hier eine externe Festplatte für nehmen und die auf ein NAS synchronisieren oder eben Capture One nutzen.
    Im Einstieg habe ich das DS718+ empfohlen, weil es mit 2 Einschüben ordentlich Performance bietet. Die Hersteller nennen die Performance-Daten ja meist erstmal für unverschlüsselte Volumes. Wenn man da in den Einsteigerserien von QNAP und Synology schaut, bekommt man da dann ganz schnell miese Performance, wenn man die Volumes verschlüsselt. Daher bin ich auf die DS718+ gegangen, da die ausreichend Performance in allen Lebenslagen bieten dürfte.

    Damit bin ich raus hier.

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #27
    Oberstabsgefreiter Avatar von NickDiamond
    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    427
    Themenstarter


    Standard

    Mein derzeitiger Favorit ist die DS218+, da kann ich noch den RAM erweitern (da hab ich sogar noch was in der Schublade liegen), und liege Kosten- und Leistungstechnisch irgendwo im Mittelfeld, also ich denke das würde (für mich) passen.

    Bzgl. Lightroom ist es klar das (wie ich vermutet hatte) das Arbeiten direkt auf dem NAS nichts wird, ich muss lediglich schauen wir ich PC + Laptop + NAS am einfachsten synchroniseren bzw. synchron halten kann.
    ----> Good fight, good night <----

    16GB DDR4RAM
    Club 3D R9 270
    SSD Samsung 850 EVO 500GB
    ASRock H170M PRO4, Sockel 1151, mATX, DDR4
    i5 6600k + Be Quiet! BK013 Shadow Rock 2
    Be Quiet! BN234 E10-CM-500W Straight Power
    Jonsbo / Cooltek U3 schwarz

  4. #28
    Kapitänleutnant Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    1.962


    Standard

    Wenn dir ein 1x 1Gbit reicht und der kleine ältere Dual Core, warum nicht. Syncen kannst du über Cloud Station bei Synology.
    Ram aufrüsten bei der DS218+ bringt meiner Meinung nach nichts, selbst wenn du alle Apps installierst die es gibt, lastest du den Ram max zu 80% aus. Schneller reagieren tut sie auch nicht dadurch und beim Lan bist du eh beschränkt. Virtualisieren wirst du ja nicht, dafür ist die DS einfach zu schwach, also das macht echt kein Spaß darauf zu arbeiten. SHR Raid bringt dir auch kein Vorteil und macht das Nas eher lahmer. SHR bringt erst etwas ab ein Nas mit mehr als 2 Bays. Wenn du Plex nutzen magst und doch mal Transcoding brauchst, musst du dir ein Plex Abo kaufen, für reines Software Transcoding ist die CPU zu schwach und bedenke das der Video Manager App von Synology kein DTS kann und teilweise mit .mkv probleme macht. Solange du direkt über einen Player wie VLC abspielst, sollte dies aber kein Problem sein.
    Geändert von Ceiber3 (09.09.19 um 11:49 Uhr)
    Main System: Notebook: i3 9350kf 5 GHz, 16 Gb Arbeitsspeicher 3100 Mhz, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 500 GB M.2 SSD.
    Speicher System: Qnap TVS-672XT, i3 8350k 4,0 Ghz, 32 GB Arbeitsspeicher, 4x Seagate IronWolf 10 TB, System: 512 GB PCIE NVME Intel 760p, 2x 1GB Lan, 1x 10 GB Lan, 2x 40 GB Thunderbolt 3, 2x USB Typ C, 3x USB, 1x HDMI 2.0 4K 60 Hz.
    Backup System: Qnap TS-431P,
    Alpine AL-212 1,7 Ghz, 1 GB Arbeitsspeicher, 2x Seagate IronWolf 10 TB, 2x 1GB Lan, 3x USB 3.0 Typ A.


  5. #29
    Kapitänleutnant Avatar von fdiskc2000
    Registriert seit
    30.05.2007
    Beiträge
    1.970


    • Systeminfo
      • Photoequipment:
      • Sony A550 + Tamron 70-200/f2,8 + div. anderes Zeugs

    Standard

    Zitat Zitat von NickDiamond Beitrag anzeigen
    Mein derzeitiger Favorit ist die DS218+, da kann ich noch den RAM erweitern (da hab ich sogar noch was in der Schublade liegen), und liege Kosten- und Leistungstechnisch irgendwo im Mittelfeld, also ich denke das würde (für mich) passen.

    Bzgl. Lightroom ist es klar das (wie ich vermutet hatte) das Arbeiten direkt auf dem NAS nichts wird, ich muss lediglich schauen wir ich PC + Laptop + NAS am einfachsten synchroniseren bzw. synchron halten kann.
    Das klingt doch nach einer anständigen Lösung. Die DS218+ ist ein gutes Gerät, ich würde drunter nichts mehr kaufen. Die DS718+, die EveryDayISeeMyDream empfohlen hat ist zwar noch etwas flotter, aber die 218+ sollte für den Einstieg echt absolut ok sein.

    Wenn wirklich synchronisieren erwünscht ist, so ist die enthaltene App "Drive" der Ansatzpunkt. Ich halte damit 4 Rechner, mobile Geräte etc. synchron. Ist quasi Deine "Google-Cloud"/"Dropbox"/"MS OneDrive" im eigenen Haus.
    #1 HP ML10v2: Xeon E3 1220 iLO 2.54 - 16GB RAM - LSI 9211-8i IT - ESXI6.0U2 - 5x4TB RaidZ - Storage VM OmniOS 151018/Napp-IT 16.08pro
    #2 HP ML310e v1: Xeon E3-1220 iLO 2.54 - 32GB RAM - LSI 9211-8i IT -ESXI6.0U2 - 4*480GB SM863 RaidZ + 4x4TB WD RED RaidZ - Storage VM Omnios 151018/Napp-IT 16.11pro
    #3 HP MGen8: Backup - 8GB RAM - iLO 2.54 - OmniOS 151020 bare metal mit Napp-IT 17.01pro - 4x8TB RAIDZ #4 HP MGen8: 12GB RAM - iLO 2.54 - XPenology DSM 6.1.3
    #5 DS716+/DS214:
    DSM6 #6 DELL T20 - 16GB RAM - 2x 512 GB SSD - Hackintosh + Windows 10
    -------------------------------------------------
    Heut debug' ich, morgen browse ich, übermorgen caste ich die Königin nach int.

  6. #30
    Flottillenadmiral Avatar von craxity
    Registriert seit
    09.05.2008
    Ort
    Hadamar
    Beiträge
    4.497


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370M-ITX/AC
      • CPU:
      • Intel Core i9-9900K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U12A
      • Gehäuse:
      • Define Nano
      • RAM:
      • 32 GB DDR4-3000
      • Grafik:
      • Zotac GTX1080 FE
      • Storage:
      • LiteOn CX2 1024GB + Crucial m500 960GB
      • Monitor:
      • Dell U2713HM
      • Netzteil:
      • Corsair AX860
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional

    Standard

    @NickDiamond: Schau dir auch das QNAP TS-253Be-2G an. Ich finde der geringe Aufpreis lohnt sich.
    i9-9900K | Z370M-ITX/ac | 32GB DDR4-3000 | GTX 1080 | CX2 1TB | AX860

  7. #31
    Oberstabsgefreiter Avatar von NickDiamond
    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    427
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von craxity Beitrag anzeigen
    @NickDiamond: Schau dir auch das QNAP TS-253Be-2G an. Ich finde der geringe Aufpreis lohnt sich.
    Das liegt ebenfalls im Warenkorb (hab mich noch nicht entschieden), hier bekomme ich in der Tat mehr fürs Geld, jedoch scheinen hier mehr Leute Probleme zu haben als mit der Synology.
    ----> Good fight, good night <----

    16GB DDR4RAM
    Club 3D R9 270
    SSD Samsung 850 EVO 500GB
    ASRock H170M PRO4, Sockel 1151, mATX, DDR4
    i5 6600k + Be Quiet! BK013 Shadow Rock 2
    Be Quiet! BN234 E10-CM-500W Straight Power
    Jonsbo / Cooltek U3 schwarz

  8. #32
    Kapitänleutnant Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    1.962


    Standard

    Um was für Probleme geht es denn genau ?
    Was macht dir Angst ? Vielleicht was dabei von dem ich noch nichts weiß ?

    Meine beiden Qnap laufen Perfekt, bin ja von Synology auf Qnap gewechselt.
    Hatte erst ne J Serie dann ne 716+, die ich hier im Forum verkauft habe und eine 718+ mit Erweiterungseinheit.
    Diese habe ich auch vor rund 2 Wochen verkauft.

    Die 718+ habe ich verkauft, weil ich alles von ein Hersteller haben wollte.
    Das war immer mein Backup Nas mit 7x 4 TB und jetzt sind es halt 2x 10 TB beispielweise bald 4x 10 TB.

    Bei der TS-253Be kannst wenn du später doch mal mehr Perfomance oder Bandbreite brauchst, einfach die hier verbauen.
    QM2 Erweiterungskarte (Fügt M.2 SSD-Steckplätze und 10GbE Konnektivität hinzu) - Produktmerkmale | QNAP

    Dazu hast du 2x 1 Gbit Lan die du über eine kleine änderung der Config im SMB3 Multichannel laufen lassen kannst.
    Damit hast du dann volle 220 MB rum. Oder als mirror, wenn mal ein Lan ausfällt oder die Bandbreite zu verteilen.

    Bedenke das wenn du mal Plex nutzen magst ohne Abo und wie gesagt Transcoding brauchen solltest, sollte die CPU pro 1080p Transcode min 2000 Passmark Punkte haben.

    So, ich denke mal damit wurde alles geschrieben, damit bin ich auch raus, außer es kommt noch was zu den Problemen.
    Geändert von Ceiber3 (09.09.19 um 23:16 Uhr)
    Main System: Notebook: i3 9350kf 5 GHz, 16 Gb Arbeitsspeicher 3100 Mhz, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 500 GB M.2 SSD.
    Speicher System: Qnap TVS-672XT, i3 8350k 4,0 Ghz, 32 GB Arbeitsspeicher, 4x Seagate IronWolf 10 TB, System: 512 GB PCIE NVME Intel 760p, 2x 1GB Lan, 1x 10 GB Lan, 2x 40 GB Thunderbolt 3, 2x USB Typ C, 3x USB, 1x HDMI 2.0 4K 60 Hz.
    Backup System: Qnap TS-431P,
    Alpine AL-212 1,7 Ghz, 1 GB Arbeitsspeicher, 2x Seagate IronWolf 10 TB, 2x 1GB Lan, 3x USB 3.0 Typ A.


  9. #33
    Flottillenadmiral Avatar von craxity
    Registriert seit
    09.05.2008
    Ort
    Hadamar
    Beiträge
    4.497


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370M-ITX/AC
      • CPU:
      • Intel Core i9-9900K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U12A
      • Gehäuse:
      • Define Nano
      • RAM:
      • 32 GB DDR4-3000
      • Grafik:
      • Zotac GTX1080 FE
      • Storage:
      • LiteOn CX2 1024GB + Crucial m500 960GB
      • Monitor:
      • Dell U2713HM
      • Netzteil:
      • Corsair AX860
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional

    Standard

    Ich hatte die TS-453Be-2G (aufgerüstet auf 16GB RAM und 10GBE) und hatte keine Probleme.
    i9-9900K | Z370M-ITX/ac | 32GB DDR4-3000 | GTX 1080 | CX2 1TB | AX860

  10. #34
    Oberstabsgefreiter Avatar von NickDiamond
    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    427
    Themenstarter


    Standard

    Ich spreche in erster Linie von Amazon Bewertungen, muss man aber vielleicht nicht überbewerten.

    Vielen Dank für die weiteren Details und eure Erfahrungswerte!!! Ich grübeln mal noch weiter, denke morgen entscheide ich dann endlich
    ----> Good fight, good night <----

    16GB DDR4RAM
    Club 3D R9 270
    SSD Samsung 850 EVO 500GB
    ASRock H170M PRO4, Sockel 1151, mATX, DDR4
    i5 6600k + Be Quiet! BK013 Shadow Rock 2
    Be Quiet! BN234 E10-CM-500W Straight Power
    Jonsbo / Cooltek U3 schwarz

  11. #35
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    6.120


    Standard

    Zitat Zitat von Trambahner Beitrag anzeigen
    Ein permanent gemapptes oder auch nur per UNC pfad erreichbares Netzwerkshare mit Schreibzugriff ist kein Backup. Stichwort Verschlüsselung durch Trojaner oder versehentliches Löschen.
    Stimm nicht wenn du ZFS mit read OnlySnaps hast >> dann läuft dir maximal das Dateisystem voll (sofern nicht genug Platz für die "neu geschriebenen verschlüsselten Dateien" vorhanden ist)

  12. #36
    Kapitänleutnant Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    1.962


    Standard

    Zitat Zitat von NickDiamond Beitrag anzeigen
    Ich spreche in erster Linie von Amazon Bewertungen, muss man aber vielleicht nicht überbewerten.

    Vielen Dank für die weiteren Details und eure Erfahrungswerte!!! Ich grübeln mal noch weiter, denke morgen entscheide ich dann endlich
    Hab mir ein paar duchgelesen und die meisten sind doch einfach nur Spam. Ich würde darauf garnichts geben.
    Frag doch einfach mal im Qnap Forum: QNAP Club NAS Community - NAS Hilfe und Support Forum die Leute dort sind sehr aktiv.

    Aja wenn du doch mal DSM nutzen magst wegen bestimmte Apps, man weiß ja nie, kannst du auch ne Xpenology auf der Qnap aufsetzen, habe dafür fertige Images erstellt die du einfach nur Virtual Station einfügen kannst.
    [Sammelthread] XPEnology - Fragen Antworten, Anleitungen, Diverses - Seite 143

    Kumpel hat auf sein Qnap so eine Xpenology VM laufen um den Mail Server Plus nutzen zu können.
    Geändert von Ceiber3 (10.09.19 um 01:53 Uhr)
    Main System: Notebook: i3 9350kf 5 GHz, 16 Gb Arbeitsspeicher 3100 Mhz, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 500 GB M.2 SSD.
    Speicher System: Qnap TVS-672XT, i3 8350k 4,0 Ghz, 32 GB Arbeitsspeicher, 4x Seagate IronWolf 10 TB, System: 512 GB PCIE NVME Intel 760p, 2x 1GB Lan, 1x 10 GB Lan, 2x 40 GB Thunderbolt 3, 2x USB Typ C, 3x USB, 1x HDMI 2.0 4K 60 Hz.
    Backup System: Qnap TS-431P,
    Alpine AL-212 1,7 Ghz, 1 GB Arbeitsspeicher, 2x Seagate IronWolf 10 TB, 2x 1GB Lan, 3x USB 3.0 Typ A.


  13. #37
    Oberstabsgefreiter Avatar von NickDiamond
    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    427
    Themenstarter


    Standard

    Habe die TS-253Be bestellt. Hab zwar im forum noch einige Kommentare zu Problemen nach Firmware Updates gelesen, scheinen aber meist dann doch eben Einzelfälle zu sein. Schaun Wir mal. Ich werde gerne berichten wie es so läuft
    Geändert von NickDiamond (10.09.19 um 19:26 Uhr)
    ----> Good fight, good night <----

    16GB DDR4RAM
    Club 3D R9 270
    SSD Samsung 850 EVO 500GB
    ASRock H170M PRO4, Sockel 1151, mATX, DDR4
    i5 6600k + Be Quiet! BK013 Shadow Rock 2
    Be Quiet! BN234 E10-CM-500W Straight Power
    Jonsbo / Cooltek U3 schwarz

  14. #38
    Kapitänleutnant Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    1.962


    Standard

    Einfach keine Beta Firmware installieren, die neuste Beta ist noch sehr bugi, einfach auf die Stable warten.
    Wenn du Xpenology in ner VM mal haben magst, mach ich dir einfach ein Image fertig.

    Wenn du Probleme bei irgendwas haben solltest, im Qnap Club Forum werden sie dir sicher helfen.
    Main System: Notebook: i3 9350kf 5 GHz, 16 Gb Arbeitsspeicher 3100 Mhz, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 500 GB M.2 SSD.
    Speicher System: Qnap TVS-672XT, i3 8350k 4,0 Ghz, 32 GB Arbeitsspeicher, 4x Seagate IronWolf 10 TB, System: 512 GB PCIE NVME Intel 760p, 2x 1GB Lan, 1x 10 GB Lan, 2x 40 GB Thunderbolt 3, 2x USB Typ C, 3x USB, 1x HDMI 2.0 4K 60 Hz.
    Backup System: Qnap TS-431P,
    Alpine AL-212 1,7 Ghz, 1 GB Arbeitsspeicher, 2x Seagate IronWolf 10 TB, 2x 1GB Lan, 3x USB 3.0 Typ A.


  15. #39
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Harsum
    Beiträge
    304


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z68MA-D2H-B3
      • CPU:
      • Core i5 2400
      • Gehäuse:
      • Collermaster CM690 Advanced
      • RAM:
      • 4x2048 MB DDR3 G.Skill
      • Grafik:
      • On Board
      • Storage:
      • 840 EVO 1TB, Sasmung 2TB, WD 250GB
      • Monitor:
      • Samsung S27B350
      • Netzwerk:
      • Powerlan dLAN® 650+, FB 7490
      • Sound:
      • On Board
      • Netzteil:
      • Seasonic
      • Betriebssystem:
      • Win 10 pro
      • Handy:
      • I-Phone 6

    Standard

    Hallo, war bisher stiller Mitleser und bin Besitzer einer TS 451 mit 8GB RAM. Bin ebenfalls sehr zufrieden mit der QNap. Ich nutze auch die Beta und hatte bisher keine Probleme, nur zu Info.
    @Ceiber3: Ist es möglich das du mir ein Image für die ts451 von xpenologie zur Verfügung stellen kannst?
    Ich würde da gern mit ner VM auf der QNap gern mal rumspielen !


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Computer dienen uns zur Lösung von Problemen, die wir ohne sie nicht hätten

  16. #40
    Kapitänleutnant Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    1.962


    Standard

    Ja kann ich machen, muss nur ein neues erstellen, die alten Download Links wurden scheinbar gelöscht.
    Werde ich morgen oder übermorgen machen.
    Main System: Notebook: i3 9350kf 5 GHz, 16 Gb Arbeitsspeicher 3100 Mhz, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 500 GB M.2 SSD.
    Speicher System: Qnap TVS-672XT, i3 8350k 4,0 Ghz, 32 GB Arbeitsspeicher, 4x Seagate IronWolf 10 TB, System: 512 GB PCIE NVME Intel 760p, 2x 1GB Lan, 1x 10 GB Lan, 2x 40 GB Thunderbolt 3, 2x USB Typ C, 3x USB, 1x HDMI 2.0 4K 60 Hz.
    Backup System: Qnap TS-431P,
    Alpine AL-212 1,7 Ghz, 1 GB Arbeitsspeicher, 2x Seagate IronWolf 10 TB, 2x 1GB Lan, 3x USB 3.0 Typ A.


  17. #41
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Harsum
    Beiträge
    304


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z68MA-D2H-B3
      • CPU:
      • Core i5 2400
      • Gehäuse:
      • Collermaster CM690 Advanced
      • RAM:
      • 4x2048 MB DDR3 G.Skill
      • Grafik:
      • On Board
      • Storage:
      • 840 EVO 1TB, Sasmung 2TB, WD 250GB
      • Monitor:
      • Samsung S27B350
      • Netzwerk:
      • Powerlan dLAN® 650+, FB 7490
      • Sound:
      • On Board
      • Netzteil:
      • Seasonic
      • Betriebssystem:
      • Win 10 pro
      • Handy:
      • I-Phone 6

    Standard

    Super - vielen Dank vorab schon mal für deine Mühe


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Computer dienen uns zur Lösung von Problemen, die wir ohne sie nicht hätten

  18. #42
    Kapitänleutnant Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    1.962


    Geändert von Ceiber3 (11.09.19 um 14:52 Uhr)
    Main System: Notebook: i3 9350kf 5 GHz, 16 Gb Arbeitsspeicher 3100 Mhz, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 500 GB M.2 SSD.
    Speicher System: Qnap TVS-672XT, i3 8350k 4,0 Ghz, 32 GB Arbeitsspeicher, 4x Seagate IronWolf 10 TB, System: 512 GB PCIE NVME Intel 760p, 2x 1GB Lan, 1x 10 GB Lan, 2x 40 GB Thunderbolt 3, 2x USB Typ C, 3x USB, 1x HDMI 2.0 4K 60 Hz.
    Backup System: Qnap TS-431P,
    Alpine AL-212 1,7 Ghz, 1 GB Arbeitsspeicher, 2x Seagate IronWolf 10 TB, 2x 1GB Lan, 3x USB 3.0 Typ A.


  19. #43
    Kapitänleutnant Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    1.962


    Standard

    Zitat Zitat von fiesta26 Beitrag anzeigen
    Super - vielen Dank vorab schon mal für deine Mühe


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Und funzt es ?
    Main System: Notebook: i3 9350kf 5 GHz, 16 Gb Arbeitsspeicher 3100 Mhz, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 500 GB M.2 SSD.
    Speicher System: Qnap TVS-672XT, i3 8350k 4,0 Ghz, 32 GB Arbeitsspeicher, 4x Seagate IronWolf 10 TB, System: 512 GB PCIE NVME Intel 760p, 2x 1GB Lan, 1x 10 GB Lan, 2x 40 GB Thunderbolt 3, 2x USB Typ C, 3x USB, 1x HDMI 2.0 4K 60 Hz.
    Backup System: Qnap TS-431P,
    Alpine AL-212 1,7 Ghz, 1 GB Arbeitsspeicher, 2x Seagate IronWolf 10 TB, 2x 1GB Lan, 3x USB 3.0 Typ A.


  20. #44
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Harsum
    Beiträge
    304


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z68MA-D2H-B3
      • CPU:
      • Core i5 2400
      • Gehäuse:
      • Collermaster CM690 Advanced
      • RAM:
      • 4x2048 MB DDR3 G.Skill
      • Grafik:
      • On Board
      • Storage:
      • 840 EVO 1TB, Sasmung 2TB, WD 250GB
      • Monitor:
      • Samsung S27B350
      • Netzwerk:
      • Powerlan dLAN® 650+, FB 7490
      • Sound:
      • On Board
      • Netzteil:
      • Seasonic
      • Betriebssystem:
      • Win 10 pro
      • Handy:
      • I-Phone 6

    Standard

    Komme erst heute zum Testen. Berichte danach


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Computer dienen uns zur Lösung von Problemen, die wir ohne sie nicht hätten

  21. #45
    Kapitänleutnant Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    1.962


    Standard

    Zitat Zitat von fiesta26 Beitrag anzeigen
    Komme erst heute zum Testen. Berichte danach


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Klingt gut.
    Main System: Notebook: i3 9350kf 5 GHz, 16 Gb Arbeitsspeicher 3100 Mhz, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 500 GB M.2 SSD.
    Speicher System: Qnap TVS-672XT, i3 8350k 4,0 Ghz, 32 GB Arbeitsspeicher, 4x Seagate IronWolf 10 TB, System: 512 GB PCIE NVME Intel 760p, 2x 1GB Lan, 1x 10 GB Lan, 2x 40 GB Thunderbolt 3, 2x USB Typ C, 3x USB, 1x HDMI 2.0 4K 60 Hz.
    Backup System: Qnap TS-431P,
    Alpine AL-212 1,7 Ghz, 1 GB Arbeitsspeicher, 2x Seagate IronWolf 10 TB, 2x 1GB Lan, 3x USB 3.0 Typ A.


  22. #46
    Kapitänleutnant Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    1.962


    Standard

    Zitat Zitat von fiesta26 Beitrag anzeigen
    Komme erst heute zum Testen. Berichte danach


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Gab noch kein Update dazu, läuft es denn nun bei dir ? Also funktioniert alles ?
    Main System: Notebook: i3 9350kf 5 GHz, 16 Gb Arbeitsspeicher 3100 Mhz, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 500 GB M.2 SSD.
    Speicher System: Qnap TVS-672XT, i3 8350k 4,0 Ghz, 32 GB Arbeitsspeicher, 4x Seagate IronWolf 10 TB, System: 512 GB PCIE NVME Intel 760p, 2x 1GB Lan, 1x 10 GB Lan, 2x 40 GB Thunderbolt 3, 2x USB Typ C, 3x USB, 1x HDMI 2.0 4K 60 Hz.
    Backup System: Qnap TS-431P,
    Alpine AL-212 1,7 Ghz, 1 GB Arbeitsspeicher, 2x Seagate IronWolf 10 TB, 2x 1GB Lan, 3x USB 3.0 Typ A.


  23. #47
    Oberstabsgefreiter Avatar von NickDiamond
    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    427
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von NickDiamond Beitrag anzeigen
    Habe die TS-253Be bestellt. Hab zwar im forum noch einige Kommentare zu Problemen nach Firmware Updates gelesen, scheinen aber meist dann doch eben Einzelfälle zu sein. Schaun Wir mal. Ich werde gerne berichten wie es so läuft
    Nur als Update :
    Der kleine neue Freund ist angekommen, Festplatten sind drin, soweit sollte alles initialisiert sein, das Gerät rödelt noch ein wenig, schauen wir morgen mal was als nächstes zu tun ist
    ----> Good fight, good night <----

    16GB DDR4RAM
    Club 3D R9 270
    SSD Samsung 850 EVO 500GB
    ASRock H170M PRO4, Sockel 1151, mATX, DDR4
    i5 6600k + Be Quiet! BK013 Shadow Rock 2
    Be Quiet! BN234 E10-CM-500W Straight Power
    Jonsbo / Cooltek U3 schwarz

  24. #48
    Kapitänleutnant Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    1.962


    Standard

    Zitat Zitat von NickDiamond Beitrag anzeigen
    Nur als Update :
    Der kleine neue Freund ist angekommen, Festplatten sind drin, soweit sollte alles initialisiert sein, das Gerät rödelt noch ein wenig, schauen wir morgen mal was als nächstes zu tun ist
    Was hast installiert ? Beta oder Stable ? Ich würde nur Stable nutzen.
    Main System: Notebook: i3 9350kf 5 GHz, 16 Gb Arbeitsspeicher 3100 Mhz, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 500 GB M.2 SSD.
    Speicher System: Qnap TVS-672XT, i3 8350k 4,0 Ghz, 32 GB Arbeitsspeicher, 4x Seagate IronWolf 10 TB, System: 512 GB PCIE NVME Intel 760p, 2x 1GB Lan, 1x 10 GB Lan, 2x 40 GB Thunderbolt 3, 2x USB Typ C, 3x USB, 1x HDMI 2.0 4K 60 Hz.
    Backup System: Qnap TS-431P,
    Alpine AL-212 1,7 Ghz, 1 GB Arbeitsspeicher, 2x Seagate IronWolf 10 TB, 2x 1GB Lan, 3x USB 3.0 Typ A.


  25. #49
    Oberstabsgefreiter Avatar von NickDiamond
    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    427
    Themenstarter


    Standard

    bin mir gar nicht sicher, müsste stable sein, steige da noch nicht ganz durch

    hab leider kaum Zeit mich im das Gerät zu kümmern, hab da aber evtl ein Problem mit einer Festplatte (siehe Bild unten), oder ist das zu vernachlässigen?

    Und war das etwas falsch das ich das "thin volume" auf "maximale Grösse" gesetzt habe?

    IMG_20190917_191412.jpg
    ----> Good fight, good night <----

    16GB DDR4RAM
    Club 3D R9 270
    SSD Samsung 850 EVO 500GB
    ASRock H170M PRO4, Sockel 1151, mATX, DDR4
    i5 6600k + Be Quiet! BK013 Shadow Rock 2
    Be Quiet! BN234 E10-CM-500W Straight Power
    Jonsbo / Cooltek U3 schwarz

  26. #50
    Kapitänleutnant Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    1.962


    Standard

    Ist alles OK, bei Thin Volume kannst du mehr zuweisen als was die Festplatte wirklich hat. Ich selber nutze das Thick Volume, da ich so eine Funktion, das ich eine Festplatte in mehrere Volume aufteilen kann und mehr Speicher zuweisen kann als was sie hat, nicht brauche. Und das 80% sagt nur, das er bei 80% vollen Volume ein Alarm raushaut das die Festplatten bald voll sind.

    Welche version du hast, steht oben in der Systemsteuerung.

    Edit: Aja du hast nur rund 80 Gb von den 4TB freigegeben.
    Du musst auf dein Volume gehen und auf *Verwalten* und auf *Volume größe ändern und auf *Auf Max setzen klicken*. Auser du magst Snapshots nutzen. Dann würde ich ich 70 bis 80% dem Volume geben und 20% bis 30% den Garantierten Snapshot Speicher.

    So wie auf dem Bild von mir, sollte es auch bei dir sein. Sprich Speicherpool Leiste *Grün 100%*.
    Und drunter wird dir angezeigt wie viel du von dem Speicherplatz belegt hast und wie viel du noch frei hast.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Ceiber3 (Gestern um 00:09 Uhr)
    Main System: Notebook: i3 9350kf 5 GHz, 16 Gb Arbeitsspeicher 3100 Mhz, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 500 GB M.2 SSD.
    Speicher System: Qnap TVS-672XT, i3 8350k 4,0 Ghz, 32 GB Arbeitsspeicher, 4x Seagate IronWolf 10 TB, System: 512 GB PCIE NVME Intel 760p, 2x 1GB Lan, 1x 10 GB Lan, 2x 40 GB Thunderbolt 3, 2x USB Typ C, 3x USB, 1x HDMI 2.0 4K 60 Hz.
    Backup System: Qnap TS-431P,
    Alpine AL-212 1,7 Ghz, 1 GB Arbeitsspeicher, 2x Seagate IronWolf 10 TB, 2x 1GB Lan, 3x USB 3.0 Typ A.


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •