Seite 94 von 622 ErsteErste ... 44 84 90 91 92 93 94 95 96 97 98 104 144 194 594 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.326 bis 2.350 von 15526
  1. #2326
    prx
    prx ist offline
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    259


    Standard

    Zitat Zitat von skyfighter84 Beitrag anzeigen
    Das mit der 2,5er USB und spottbillig meinst Du ironische!? Ich konnte nix billiges in der Kategorie finden...
    Der lokale Mediamarkt hatte sich mal derart mit WDs eingedeckt, dass er immer noch Dutzende 160er an der Wand hängen hat, die nun für 25€ weggehen. Allemal besser als ein USB-Stick.

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2327
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.262


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P8Z77-V Pro
      • CPU:
      • i7-3770k
      • Kühlung:
      • HK 3.0 CU, 1080 Radi
      • Gehäuse:
      • LianLi PC-G50b
      • RAM:
      • 4x4GB irgendwas ;)
      • Grafik:
      • EVGA GTX1070
      • Storage:
      • Crucial M4 256GB
      • Monitor:
      • Dell WF3008
      • Netzteil:
      • Corsair HX520W
      • Betriebssystem:
      • W7 Pro X64

    Standard

    Zitat Zitat von skyfighter84 Beitrag anzeigen
    Der knifflige Part ist das Thema Datensicherung:
    Hierzu würde ich das modifizierte BIOS aufspielen und oben den Schacht mit einem trägerlosen Wechselrahmen für 3,5" HDDs ausstatten. Leider ist die Auswahl nicht sonderlich groß und mir macht dieses Click- / Schienen-System des N36L-Schachts etwas sorgen.
    Hast du dir mal die grösseren Sharkoons angeguckt?

    https://www.hardwareluxx.de/community...b3-804428.html

  4. #2328
    prx
    prx ist offline
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    259


    Standard

    Zitat Zitat von skyfighter84 Beitrag anzeigen
    Wie verhielt es sich denn beim regulären Booten (das sollte bei nem Server ja eher selten vorkommen) oder vielmehr im Betrieb? Hat der langsame Stick da auch spürbar gebremst!?
    Keine Ahnung, da ich die Installation von irgendeinem der getesteten Betriebssysteme nach vielen Stunden abgebrochen hatte und danach für Tests nur noch die USB-Disk nahm. Der schnellere der beiden Stick war übrigens ein neuer Transcend Jetflash 600 8GB.
    Geändert von prx (03.10.11 um 18:18 Uhr)

  5. #2329
    Gefreiter
    Registriert seit
    08.09.2009
    Beiträge
    53


    Standard

    Zitat Zitat von prx Beitrag anzeigen
    Hockst du beim Backup vor der Kiste und zählst die Sekunden bis er fertig ist? Mit erscheint das etwas aufwendig, verglichen mit einer externen USB-Disk. Mit einem rsync-basierten Backup (=> rsnapshot) kriegt man blitzsaubere inkrementelle Backups zustande und das sollte, weil inkrementell, auch auf USB 2 noch schnell genug sein, nach dem allerersten vollen Durchlauf. Erst recht, wenn du auf USB 3 gehst. Wozu also das Galama mit einem Wechselrahmen?
    Im Grunde war das auch meine erste Idee: ein Sharkoon QuickPort mit esata oder auch usb3 und dann die Platten da drin wechseln...
    Aber das ganze Kabel geraffel in einem Server-Raum finde ich alles andere als brauchbar / solide - deshalb der Antrieb eben alles "intern" zu lösen.

    Aber mit rsync hast Du natürlich - so oder so - voll ins Schwarze getroffen. Das rsnapshot will ich mir definitiv anschauen - hatte ich nach der Erwähnung hier im Thread auch schon auf meine "Liste" gesetzt.
    Solltest Du mit rsnapshot Erfahrung haben: Wie siehts denn dabei mit ACLs aus??

    Aber wie kommst Du auf das vor der Kiste hocken? Hatte mir das grob so gedacht:
    Backup Platte einmal pro Woche (oder täglich - je nachdem wie wichtig die Daten auf dem Server sind) wechseln; täglich wird nachts ein Job angestoßen, der ungefähr folgendes macht:
    Scan des SATA Bus; mount der Bachup-HDD (extern per sata oder intern im wechselrahmen) - sofern vorhanden: Start des Backups (je nach Wochentag full oder incremental) auf die Backup-Platte; anschließend evtl. ein verify; dann unmount der Platte und sofern möglich - schlafen legen / abschalten der Platte (da ich nicht weiss ob das klappt sollte der Wechselrahmen einen Lüfter haben).
    => Die Backup Platte ist nur während der Sicherung in Verwendung (= gemounted) und sonst höchstens beim Restore. Das Backup schreibt zudem ein Log aus dem ersichtlich sein sollte ob das Backup erfolgreich war und ob die Platte entnommen werden kann; dieses wird vor Austausch der Platte so oder so eingesehen werden...
    Das ganze wird dann - je nach Datenvolumen und Art der Daten - mit 2-10 Platten im Wechsel gemacht. Die nicht im Rahmen befindlichen Platten landen im Tresor. (Was eventuell mal interessant sein könnte ist die Verschlüsselung der Platten...aber eins nach dem anderen.)
    Geändert von skyfighter84 (03.10.11 um 18:17 Uhr)

  6. #2330
    prx
    prx ist offline
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    259


    Standard

    Zitat Zitat von skyfighter84 Beitrag anzeigen
    Die Kingston kostet aber gleich mal ~ 40 Euro und ist für mein Vorhaben doch etwas übertrieben.
    Das war auch mehr Neugierde als Notwendigkeit.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 18:24 ---------- Vorheriger Beitrag war um 18:20 ----------

    Zitat Zitat von skyfighter84 Beitrag anzeigen
    Solltest Du mit rsnapshot Erfahrung haben: Wie siehts denn dabei mit ACLs aus??
    Hab rsnapshot im Einsatz, aber ACLs sind bei meinem Homeserver nicht relevant, also habe ich diesbezüglich keine Erfahrung. "rsync" hat aber eine Option "preserve ACLs".

    Zitat Zitat von skyfighter84 Beitrag anzeigen
    Aber wie kommst Du auf das vor der Kiste hocken?
    Jux. Weil internes SATA schneller ist als externes USB2.

  7. #2331
    Gefreiter
    Registriert seit
    08.09.2009
    Beiträge
    53


    Standard

    Zitat Zitat von koaschten Beitrag anzeigen
    Hast du dir mal die grösseren Sharkoons angeguckt?

    https://www.hardwareluxx.de/community...b3-804428.html
    Bisher nicht, da ich eine Backup Lösung suche, die
    - eine externe Lagerung der Sicherungen (offline!)
    - Sicherungen der vergangenen Wochen auf unterschiedlichen Datenträgen
    ermöglicht.
    Ein Backup, dass wiederum auf Raid bzw. mehreren Komponenten basiert ist mir doch etwas zu "wacklig". Diese externen Raid Lösungen würde ich ehrlich gesagt nur dann in Erwägung ziehen wenn das Datenvolumen derart riesig ist, dass alles andere nicht mehr klappt / exorbitanten Investitionen bedarf.

    Zitat Zitat von prx Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, da ich die Installation von irgendeinem der getesteten Betriebssysteme nach vielen Stunden abgebrochen hatte und danach für Tests nur noch die USB-Disk nahm. Der schnellere der beiden Stick war übrigens ein neuer Transcend Jetflash 600 8GB.
    Ups, das hört sich richtig bescheiden an!
    Dann muss ich das OS zur Not wohl mit auf eine der gespiegelten Daten platten legen...


    Hat noch keiner einen dieser Trägelosen Wechselrahmen getestet!?
    Geändert von skyfighter84 (03.10.11 um 18:43 Uhr)

  8. #2332
    Bootsmann
    Registriert seit
    14.07.2009
    Beiträge
    587


    Standard

    Zitat Zitat von koaschten Beitrag anzeigen
    Hast du dir mal die grösseren Sharkoons angeguckt?

    https://www.hardwareluxx.de/community...b3-804428.html
    Kommt das Teil denn mit dem Onboard Esata zurecht? USB 2.0 ist ja nur für Maus/Tastatur/Drucker etc. brauchbar.

    Funktioniert die Remote Karte auch im N40L?

  9. #2333
    Obergefreiter
    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    73


    Standard

    Gibts eigentlich so ein Teil von HP auch mit platz für z.B. 6 oder 8 HDDs?

  10. #2334
    Vizeadmiral Avatar von herrhannes
    Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    7.015


    Standard

    Nope, nimm doch zwei davon. Oder dieses mirfälltdernamenichtein?-Dings.
    Geändert von herrhannes (04.10.11 um 22:13 Uhr)

  11. #2335
    aka h0schi Avatar von XTaZY
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    RLP
    Beiträge
    5.384


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Maximus X Hero
      • CPU:
      • Intel i7-8700K @ 5000 MHz
      • Systemname:
      • BLACK.
      • Kühlung:
      • Custom Loop WaKü
      • Gehäuse:
      • LianLi PC-O11 Air
      • RAM:
      • 16GB G.Skill DDR4-4000
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 Ti FTW3 @ Elite
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro 256GB u. 960 Evo 1TB
      • Monitor:
      • Dell S2716DG
      • Netzteil:
      • Corsair RM750i
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Enterprise x64
      • Notebook:
      • Lenovo ThinkPad Edge E330
      • Handy:
      • Apple iPhone XS 64GB

    Standard

    Zitat Zitat von herrhannes Beitrag anzeigen
    Nope, nimm doch zwei davon. Oder dieses mirfälltdernamenichtein?-Dings.
    Du meinst dieses Wechselrahmen-Dings?!
    Intel Core i7-8700K | ASUS ROG Maximus X Hero | 16GB G.Skill Trident Z DDR4-4000 | EVGA GTX 1080 Ti FTW3 | Samsung 950 Pro 256GB | Samsung 960 Evo 1TB | Corsair RM750i | Custom Loop WaKü

  12. #2336
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    4.669


    Standard

    ne Server

  13. #2337
    Vizeadmiral Avatar von herrhannes
    Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    7.015


    Standard

    Zitat Zitat von XTaZY Beitrag anzeigen
    Du meinst dieses Wechselrahmen-Dings?!
    Sag mir doch wie es heißt, habe gerade einen Blackout. Sharkoon irgendwas? Da geistert hier doch ein Riesenthread dazu rum...

  14. #2338
    Gefreiter
    Registriert seit
    08.09.2009
    Beiträge
    53


    Standard

    Zitat Zitat von Grendelbox Beitrag anzeigen
    Allerdings benötigen alle USB 3.0 Steckkarten einen extra Strom Anschluss und der ist - durch den Mainboardeinschubschlitten bedingt - nur mit sehr langen Kabeln von vorne rum aufsteckbar.
    Also eine habe ich gefunden, die keinen Stromanschluss hat/braucht: ASRock USB 3.0 Card, 2x USB 3.0, PCIe 2.0 x1 | gh.de (geizhals.at) Deutschland
    Nur leider befürchte ich, dass kein LowProfile-Blech dabei ist; hab mir schon nen Wolf gesucht und nichts gefunden...

    Sollte das mit dem modifizierten BIOS, AHCI und Hot-Swap im Wechselrahmen nicht klappen, könnte man zur Not auch auf ASUS U3S6, 2x USB 3.0/2x SATA 6Gb/s, PCIe 2.0 x4 | gh.de (geizhals.at) Deutschland
    zurückgreifen. Da muss man am Blech aber sicher selbst Hand anlegen um es LowProfile-tauglich zu haben. (Habe auch schon in nem Forum gelesen, dass sie angeblich im N36L läuft - nur stört mich die Verschwedung des großen PCIe Slots; damit gibts keine Upgrade Möglichkeit auf nen feinen Raid Controller mehr...)

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 21:11 ---------- Vorheriger Beitrag war um 21:09 ----------

    Zitat Zitat von herrhannes Beitrag anzeigen
    Sag mir doch wie es heißt, habe gerade einen Blackout. Sharkoon irgendwas? Da geistert hier doch ein Riesenthread dazu rum...
    Meinste das was ein paar Posts drüber steht!?
    Zitat Zitat von koaschten Beitrag anzeigen
    Hast du dir mal die grösseren Sharkoons angeguckt?

    https://www.hardwareluxx.de/community...b3-804428.html

  15. #2339
    Obergefreiter
    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    73


    Standard

    Zitat Zitat von herrhannes Beitrag anzeigen
    Nope, nimm doch zwei davon.
    Hehe hatte ich auch überlegt, aber bei raid5 geht da ja jedesma ne platte an kapazität verloren :/

    Edit: und wie ist das mit der HDD zu verstehen? die eingebaute ist mini-sas und dann kann man noch zusätzlich 4 platten reinhauen?
    Geändert von Penecho (04.10.11 um 23:59 Uhr)

  16. #2340
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.262


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P8Z77-V Pro
      • CPU:
      • i7-3770k
      • Kühlung:
      • HK 3.0 CU, 1080 Radi
      • Gehäuse:
      • LianLi PC-G50b
      • RAM:
      • 4x4GB irgendwas ;)
      • Grafik:
      • EVGA GTX1070
      • Storage:
      • Crucial M4 256GB
      • Monitor:
      • Dell WF3008
      • Netzteil:
      • Corsair HX520W
      • Betriebssystem:
      • W7 Pro X64

    Standard

    Nein, die eingebaute sitzt in einem der 4 Wechselrahmen. Kann man aber mit einem Sata Kabel z.b. an den ODD port anschliessen und im oberen 5 1/4 slot verbauen.

  17. #2341
    Matrose
    Registriert seit
    23.08.2009
    Beiträge
    13


    Standard

    Zitat Zitat von Penecho Beitrag anzeigen
    Gibts eigentlich so ein Teil von HP auch mit platz für z.B. 6 oder 8 HDDs?
    Man kann in den N36L maximal 4 3.5" und 6 2.5" Platten einbauen, wenn man so einen Wechselrahmen verwendet: Hardwareluxx - Preisvergleich
    Statt eines 6x2.5" Wechselrahmens kann man auch einen 1x3.5" nehmen, dann passen immerhin 5 3.5" Platten.

    Eine weitere 2,5" Platte kann man zusätzlich mit Klebeband an der Unterseite des 5.25" Schachts befestigen.

    Mehr geht nur mit einem externen (eSATA-)Gehäuse. Dabei ist zu beachten, dass der onboard-SATA-Controller vom N36L standardmäßig kein PMP beherrscht.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 00:53 ---------- Vorheriger Beitrag war um 00:46 ----------

    Zitat Zitat von Grendelbox Beitrag anzeigen
    Ausserdem schliessen sich die 3TB Platten als Bootplatte selbst mit GPT aus,
    da der Microserver kein UEFI kann, welches zum Booten so großer Platten aber nötig wäre.
    Das ist unter Linux kein Problem, GRUB 2 kann auch auf BIOS-Systemen von GPT booten. Nur Windows ist da mal wieder unfähig.

  18. #2342
    Stabsgefreiter Avatar von flood
    Registriert seit
    28.12.2010
    Beiträge
    278


    Standard

    Zitat Zitat von Grendelbox Beitrag anzeigen
    soeben entdeckt...

    HP ProLiant MicroServer N36L
    Das habe ich ins Wiki geschrieben. Wer Lust und Zeit hat, kann auch gerne da noch Dinge (rund um Debian) ergänzen.

    Hier übrigens ein Benchmark für die Festplattenverschlüsselung:


    Da schafft der kleine N36L 60 MB/s lesend. Das reicht mir im Netzwerk.

  19. #2343
    Matrose
    Registriert seit
    10.09.2011
    Beiträge
    18


    Standard USB 3.0 und Remote Access Card

    Hallo,

    ich habe da mal ein paar dumme Fragen:

    - passen sowohl die Remote Access als auch eine USB 3.0 Karte aufs Board? Oder belegen die beide den kurzen PCIe Slot, von dem es nur einen gibt?

    - lassen sich die USB-Buchsen vorne durch welche mit USB 3.0 ersetzen (die ich dann an die USB 3.0 Erweiterungskarte anschließen würde)?

  20. #2344
    Vizeadmiral Avatar von DaReal
    Registriert seit
    07.04.2005
    Ort
    Greifswald
    Beiträge
    8.132


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI P67A-GD65
      • CPU:
      • Intel i7-2600k @ 4.2 GHz
      • Kühlung:
      • Alphenfön Brocken
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A09B
      • RAM:
      • 16GB Corsair Dominator 2400MHz
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1070 EX
      • Storage:
      • 512GB Crucial MX200, WD 1.5TB, WD 2.0TB
      • Monitor:
      • Samsung S34E790C 34" curved
      • Netzwerk:
      • FritzBox 6360 Cable
      • Sound:
      • Asus Essence STX
      • Netzteil:
      • Seasonic G-Series 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate x64
      • Sonstiges:
      • Aquaero VFD
      • Notebook:
      • Samsung 13,3" Ultrabook
      • Photoequipment:
      • Nikon D810, Nikon 50mm 1.4, Nikon 85mm 1.8, Nikon 24-120 4.0 VR, Tamron 70-200 2.8 VC
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S7 32GB

    Standard

    Du kannst die USB 3.0 Karte ja auch in den langen Slot stecken ... von daher kannst du beide parallel drin betreiben.

    Die vorderen USB-Buchsen sind nur als 2.0 ausgeführt, ich denke mal ein Umbau wäre machbar aber nur mit sehr viel Aufwand, der mMn. nicht lohnen würde

  21. #2345
    Gefreiter Avatar von Grendelbox
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Langenselbold
    Beiträge
    59


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • J&W Minix 890GX-USB3
      • CPU:
      • AMD Phenom II X4 905e
      • Kühlung:
      • Boxed
      • Gehäuse:
      • Silverstone SUGO SG05B
      • RAM:
      • 2x 4GB Transcend JM1333KSN-4G
      • Grafik:
      • ATI4290 onboard+Quadro NVS440
      • Storage:
      • OCZ Vertex 3 120GByte
      • Monitor:
      • 1x 27,5" HannsG HH281 + 4x 19" BenQ FP93GX+
      • Netzwerk:
      • 2x 1GBit Broadcom BCM57788
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Silverstone SUGO SG05B intern
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 x64 SP1
      • Notebook:
      • HP6730b, 120GB Corsair Force 120 SSD; 8GB DDR2-800
      • Handy:
      • iPhone 4 32GB

    Standard

    sehe ich genauso....

    leider habe ich noch keine USB 3.0 Karte mit den auf Motherboards üblichen USB Steckerleisten gesehen, sonst könnte man die vorhandenen Kabels irgendwie verlängern und diese vom Originalboard einfach umstecken.

    Wäre aber wohl ohnehin viel zu viel Gefrickel

    Wer viele USB 3.0 Anschlüsse benötigt...
    wie wäre es denn damit ?
    (Allerdings leider recht teure Lösung wenn man die USB 3.0 Karten noch dazurechnet...)

    PCI-Express Bus zu 2 x PCI und 2 x PCI-Express Slot Expansion Box
    Hersteller: EXSYS
    Artikelnummer: EX-1020 neuste Rev.

    Exsys EX-1020 Erweiterungsbox, 2x PCI/2x PCIe, PCIe x1 | gh.de (geizhals.at) Deutschland

    Damit könnte man 2 solcher Boxen an den Microserver hängen wenn man auf die Remotekarte verzichten kann.
    N36L #1: Remotekarte | 4x 2TB Samsung 204UI (Raid5) | 4x 1TB Samsung HN-M101MBB (Raid5) in Sharkoon QuickPort 4-Bay | 1x 250GB Hitachi HTS54502B9SA02 (Boot) | 1x 2TB Samsung 204UI (eSATA) | 3Ware 9650SE 8LPML 8-Port + BBU-MODULE-03
    N36L #2:
    Remotekarte | 4x 2TB Samsung 204UI (Raid5) | 4x 1TB Samsung HN-M101MBB (Raid5) in Sharkoon QuickPort 4-Bay | 1x 250GB Hitachi HTS54502B9SA02 (Boot) | 1x 2TB Samsung 204UI (eSATA) | LSI SAS 8308ELP 8-Port
    N36L #3: Remotekarte | 4x 3TB Hitachi HDS723030ALA640 (Raid5) | 1x 250GB Toshiba MK2552GSX (Boot) | 1x 2TB Samsung 204UI (eSATA) | 3Ware 9650SE 4LPML 4-Port
    alle jeweils mit 8 Gbyte Transcend DDR3-1333 und Windows Server 2008 R2 SP1

  22. #2346
    prx
    prx ist offline
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    259


    Standard

    Zitat Zitat von Grendelbox Beitrag anzeigen
    leider habe ich noch keine USB 3.0 Karte mit den auf Motherboards üblichen USB Steckerleisten gesehen, sonst könnte man die vorhandenen Kabels irgendwie verlängern und diese vom Originalboard einfach umstecken.
    USB 3 verwendet einen anderen Anschluss mit mehr Pins, der aber so gebaut ist, dass man USB 2 Stecker in USB 3 Buchsen stecken kann. Selbst wenn man das also könnte, dann würde man nur wiederum USB 2 Buchsen erhalten, keine USB 3 Buchsen.
    Geändert von prx (05.10.11 um 16:23 Uhr)

  23. #2347
    Gefreiter Avatar von Grendelbox
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Langenselbold
    Beiträge
    59


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • J&W Minix 890GX-USB3
      • CPU:
      • AMD Phenom II X4 905e
      • Kühlung:
      • Boxed
      • Gehäuse:
      • Silverstone SUGO SG05B
      • RAM:
      • 2x 4GB Transcend JM1333KSN-4G
      • Grafik:
      • ATI4290 onboard+Quadro NVS440
      • Storage:
      • OCZ Vertex 3 120GByte
      • Monitor:
      • 1x 27,5" HannsG HH281 + 4x 19" BenQ FP93GX+
      • Netzwerk:
      • 2x 1GBit Broadcom BCM57788
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Silverstone SUGO SG05B intern
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 x64 SP1
      • Notebook:
      • HP6730b, 120GB Corsair Force 120 SSD; 8GB DDR2-800
      • Handy:
      • iPhone 4 32GB

    Standard

    Zitat Zitat von prx Beitrag anzeigen
    USB 3 verwendet einen anderen Anschluss mit mehr Pins, der aber so gebaut ist, dass man USB 2 Stecker in USB 3 Buchsen stecken kann. Selbst wenn man das also könnte, dann würde man nur wiederum USB 2 Buchsen erhalten, keine USB 3 Buchsen.

    Gefühlte 1.000.000 Verschiedene Stecker und Kabel....
    für jeden Standard wieder was neues & damit unkompatibles...

    Es ist halt echt ein Krampf mit den ganzen Steckern und Kabeln in der PC Branche......und es nervt gewaltig.
    N36L #1: Remotekarte | 4x 2TB Samsung 204UI (Raid5) | 4x 1TB Samsung HN-M101MBB (Raid5) in Sharkoon QuickPort 4-Bay | 1x 250GB Hitachi HTS54502B9SA02 (Boot) | 1x 2TB Samsung 204UI (eSATA) | 3Ware 9650SE 8LPML 8-Port + BBU-MODULE-03
    N36L #2:
    Remotekarte | 4x 2TB Samsung 204UI (Raid5) | 4x 1TB Samsung HN-M101MBB (Raid5) in Sharkoon QuickPort 4-Bay | 1x 250GB Hitachi HTS54502B9SA02 (Boot) | 1x 2TB Samsung 204UI (eSATA) | LSI SAS 8308ELP 8-Port
    N36L #3: Remotekarte | 4x 3TB Hitachi HDS723030ALA640 (Raid5) | 1x 250GB Toshiba MK2552GSX (Boot) | 1x 2TB Samsung 204UI (eSATA) | 3Ware 9650SE 4LPML 4-Port
    alle jeweils mit 8 Gbyte Transcend DDR3-1333 und Windows Server 2008 R2 SP1

  24. #2348
    Fotomaster August '12 Avatar von buyman
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    Salzburg (Österreich)
    Beiträge
    4.113


    Standard

    Zitat Zitat von Grendelbox Beitrag anzeigen
    Gefühlte 1.000.000 Verschiedene Stecker und Kabel....
    für jeden Standard wieder was neues & damit unkompatibles...

    Es ist halt echt ein Krampf mit den ganzen Steckern und Kabeln in der PC Branche......und es nervt gewaltig.
    Auch wenns OT ist: die Übertragungsrate ist bei USB 3.0 um einiges höher - das hat natürlich höhere Anforderungen an die Verbindung. Zumindest wurde das ganze so designed dass die USB 3.0 Controller und Anschlüsse abwärtskompatibel sind. Den gleichen Anschluss wie bei USB 2.0 zu verwenden dürfte technisch unmöglich sein - was willst du also mehr?
    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.
    Benjamin Franklin

    Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
    Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?

  25. #2349
    Gefreiter Avatar von Grendelbox
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Langenselbold
    Beiträge
    59


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • J&W Minix 890GX-USB3
      • CPU:
      • AMD Phenom II X4 905e
      • Kühlung:
      • Boxed
      • Gehäuse:
      • Silverstone SUGO SG05B
      • RAM:
      • 2x 4GB Transcend JM1333KSN-4G
      • Grafik:
      • ATI4290 onboard+Quadro NVS440
      • Storage:
      • OCZ Vertex 3 120GByte
      • Monitor:
      • 1x 27,5" HannsG HH281 + 4x 19" BenQ FP93GX+
      • Netzwerk:
      • 2x 1GBit Broadcom BCM57788
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Silverstone SUGO SG05B intern
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 x64 SP1
      • Notebook:
      • HP6730b, 120GB Corsair Force 120 SSD; 8GB DDR2-800
      • Handy:
      • iPhone 4 32GB

    Standard

    Ich will endlich mal einen einheitlichen Verbinderungsstandard für alles.
    Technisch sollte das heute doch alles kein Problem mehr sein.
    Der einzige Grund warum das noch nicht existiert ist, das jeder seinen ollen Schrott weiterhin verkaufen will.
    N36L #1: Remotekarte | 4x 2TB Samsung 204UI (Raid5) | 4x 1TB Samsung HN-M101MBB (Raid5) in Sharkoon QuickPort 4-Bay | 1x 250GB Hitachi HTS54502B9SA02 (Boot) | 1x 2TB Samsung 204UI (eSATA) | 3Ware 9650SE 8LPML 8-Port + BBU-MODULE-03
    N36L #2:
    Remotekarte | 4x 2TB Samsung 204UI (Raid5) | 4x 1TB Samsung HN-M101MBB (Raid5) in Sharkoon QuickPort 4-Bay | 1x 250GB Hitachi HTS54502B9SA02 (Boot) | 1x 2TB Samsung 204UI (eSATA) | LSI SAS 8308ELP 8-Port
    N36L #3: Remotekarte | 4x 3TB Hitachi HDS723030ALA640 (Raid5) | 1x 250GB Toshiba MK2552GSX (Boot) | 1x 2TB Samsung 204UI (eSATA) | 3Ware 9650SE 4LPML 4-Port
    alle jeweils mit 8 Gbyte Transcend DDR3-1333 und Windows Server 2008 R2 SP1

  26. #2350
    prx
    prx ist offline
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    259


    Standard

    Zitat Zitat von Grendelbox Beitrag anzeigen
    .
    Technisch sollte das heute doch alles kein Problem mehr sein.
    USB 3.0 hat 5Gbit/s Übertragungsrate, das 10fache von USB 2.0. Du selbst bist es, der nach dieser hohen Datenrate verlangt, sonst wärst du ja mit USB 2.0 glücklich. Und es ist diese Datenrate, die mit der Stecker/Kabel-Technik von USB 2.0 nicht realisierbar ist. Folglich bist du selbst es, der nach neuer Anschlusstechnik verlangt.

    Es wäre wohl etwas viel verlangt gewesen, zum Zeitpunkt von USB 1.1 bereits eine Übertragungstechnik zu antizipieren, die ein Vielfaches schneller ist als das zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal existierende 1Gbit/s Ethernet. Und das, um Tastaturen, Mäuse und Drucker an den PC anzuschliessen, denn dafür war USB ursprünglich konzipiert worden.
    Geändert von prx (05.10.11 um 17:27 Uhr)

Seite 94 von 622 ErsteErste ... 44 84 90 91 92 93 94 95 96 97 98 104 144 194 594 ... LetzteLetzte

LinkBacks (?)

  1. 09.04.12, 09:06
  2. 25.05.11, 01:38
  3. 24.05.11, 00:23
  4. 23.05.11, 12:11
  5. 14.05.11, 17:51
  6. 08.05.11, 13:40
  7. 06.05.11, 13:40
  8. 06.05.11, 08:46
  9. 05.05.11, 22:02
  10. 05.05.11, 15:26
  11. 05.05.11, 15:05
  12. 04.05.11, 22:38
  13. 28.04.11, 18:46
  14. 13.03.11, 20:18
  15. 10.03.11, 08:27
  16. 09.03.11, 10:41
  17. 20.02.11, 22:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •