Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Matrose
    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    17


    Standard [Hilfe] HP ProLiant MicroServer N54L oder G8 G1610T

    Hallo zusammen,

    nachdem ich mir hier die Sammelthreads zu beiden Microservern - G7 und G8 durchgelesen habe, bin ich noch immer unentschlossen und hoffe hier mal auf die Hilfe der Profis.

    G7 vs. G8 Microserver
    Ausstattung

    + CPU tauschbar
    + ILo Onboard (zur vollen Nutzung ist eine ILo Lizenz notwendig)
    + SATAIII Support (auf Bay 1/2)
    + 2x USB3.0 (hinten, nicht bootfähig)
    + microSD Slot (nicht Hot-Swap)
    + 2x 1GB NIC
    - 5,25" Einschub
    - nur noch 5x SATA statt der 6 von Gen7
    - eSATA entfallen
    - PCIe 1x Slot entfallen
    - Tendenziell höherer Stromverbrauch
    Der N54L liegt momenan bei ca. 180€. Ältere Hardware, aber mehr Platz. Und natürlich die oberen Features.
    Der G8 G1610T liegt bei 355€ exkl. Versand. "Fast" das doppelte . Die Frage; lohnt sich dieser Aufpreis?
    Wann wäre damit zu rechnen, dass der Preis langsam fällt?

    Der Server soll als Spielwiese dienen. Hauptaufgabe soll aber die funktionalität als NAS sein.

    Viele Grüße

    racon

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    ko
    ko ist offline
    Gefreiter
    Registriert seit
    05.07.2013
    Beiträge
    46


    Standard

    Zitat Zitat von racon Beitrag anzeigen
    Der G8 G1610T liegt bei 355€ exkl. Versand. "Fast" das doppelte . Die Frage; lohnt sich dieser Aufpreis?
    Ob sich der Aufpreis lohnt kommt auf den Einsatzzweck an. Ob sich die Anschaffung eines Gen8-Microserver überhaupt lohnt ist sehr zweifelhaft; für den Preis bekommt man zurzeit auch den deutlich besser ausgestatteten ML310e Gen8 mit Quadcore und mehr Erweiterungsmöglichkeiten.

  4. #3
    Matrose
    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    17
    Themenstarter


    Standard

    Hi ko,

    danke für deine Antwort. Vor etwa 2 Wochen ging dG8 G1610T ja für ~250€ über den Tisch. Leider hab ich die Aktion verpasst.
    Ich hoffe einfach mal, dass vor Weihnachten nochmal so ne Aktion kommt.
    Das Board des N56L kann man ja theoretisch auch austauschen/aufrüsten?

    Ist denn beim G8 essenziell viel geändert worden, außer dem was mir auffällt?
    + neues Design (Da änge ich noch ein bisschen dran, ich finds wirklich besser wie beim H56L)
    - 5 Statt (6) Bays
    + 2 LAN Ports
    + USB 3.0
    + Neuer, auswechselbarer Prozessor
    + RAID 5

    Ich bin was die Microserver von HP angelangt nicht auf dem aktuellen Stand. Wie Preisstabil sind die denn?

  5. #4
    Kapitän zur See Avatar von Fr3@k
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Perg, OÖ
    Beiträge
    3.590


    Standard

    Falls jemand einen braucht, hab hier 2 der Strom/Sata Adapter für das Laufwerk liegen. Bei Interesse einfach ne kurze PN
    VK-Thread: Klick
    Server: Supermicro X9SCM-F, Intel Xeon E3-1260L, 32GB DDR3 ECC, 2,5" 750GB SSD Crucial MX300, 2,5", 2TB Hitachi 7,2k (ESXi 6.7)
    Supermicro X9SCM-F, Intel Xeon E3-1265L, 32GB DDR3 ECC, 2,5" 750GB SSD Crucial MX300, 2,5", 1TB Hitachi 7,2k (ESXi 6.7)
    Supermicro A1SAi-2750F, 32GB ECC, Crucial, 2,5" 525GB SSD Crucial MX300 (ESXi 6.7)
    Supermicro X8SIL-F, Xeon X3440, 16GB DDR3 ECC, 8x 4TB (Seagate Skyhawk), 2x 60GB SSD Patriot (FreeNAS)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •