Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. #1
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    182


    Standard DynDNS gesucht! Anfänger braucht Hilfe bei Entscheidung

    Hallo erstmal,

    ich habe mir vor einigen Tagen eine tolle Synology DS gekauft, mit einer 3TB Festplatte. Jetzt komme ich mal dazu ein wenig was einzurichten und an einer Stelle hänge ich wirklich fest. DynDNS, diese Sache brauche ich damit meine Frau und ich, aus der Ferne auf die Synology zugreifen können.

    Früher waren die DynDNS wohl kostenlos, mittlerweile hat sich das geändert und so wollte ich nun auf selfhost.de eine DNS mieten, doch habe ich keine Ahnung welches dieser Pakete ich brauche. Kann mir da jemand helfen und sagen was das richtige Paket ist oder vielleicht eine Alternative zu selfhost.de aufsagen?

    Vielen Dank

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Matrose
    Registriert seit
    03.01.2013
    Beiträge
    18


    Standard

    Einen kostenlosen DynDNS-Account kann man sich noch über D-Link besorgen:
    Kostenloser DynDNS-Account über D-Link | Thomas' IT-Blog
    Mac Mini 2012 - OSX 10.9.1, Windows 8.1 Pro, 16 GB RAM (GeIL GS316GB1600C10DC), 256 GB SSD (ADATA Premier Pro SP900), 1 TB HDD (HGST Travelstar 7K1000)
    Video PC - Windows 8.1 Pro, Core i7-4770, Gigabyte GA-Z87X-D3H, 16 GB RAM, 128 GB SSD, 2 TB HDD, Nvidia GT610, 2 x Blackmagic Design DeckLink Mini Recorder PCIe
    Sony Vaio VGN-SR41 - Windows 7 Ultimate, 4 GB RAM, 256 GB SSD (Samsung 830)
    HP N40L - nas4free 9.2.0.1, 16 GB RAM (Crucial CT2KIT102464BA1339), 1 x 250 GB HDD, 2 x 500 GB HDD, NIC Intel EXPI9301CT, NT-Lüfter Sunon MagLev 4020-12 S, Gehäuse-Lüfter Noiseblocker Multiframe S-Series MF12-P PWM
    Acer Aspire one 522, iPad-2 32 GB WiFi, Galaxy Nexus, ...

  4. #3
    Moderator Avatar von PitGST
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    31.094


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z97 Extreme4
      • CPU:
      • i7-4790K
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 16GB G.Skill Ares
      • Grafik:
      • Gainward GTX 1070 Phoenix
      • Storage:
      • Crucial M550 512GB
      • Monitor:
      • Hyundai W241D
      • Netzwerk:
      • ASUS RT-AC66U
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster X-Fi Titanium
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 10-C
      • Betriebssystem:
      • Win7 64Bit
      • Notebook:
      • Dell Vostro 3550, HP Elitebook 8460p
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S6
    Intel Core i7-4790K @ 4,4GHz @ 1,15V | Thermalright HR-02 Macho Rev. B | ASRock Z97 Extreme4 | Gainward GTX 1070 Phoenix | G.Skill Ares DIMM Kit 16GB DDR3-2400 | be quiet! Straight Power 10-CM 500W | Crucial M550 512GB | Western Digital WD Red 2TB | Creative Sound Blaster X-Fi Titanium | Fractal Design Define R5 | Dell S2716DG

  5. #4

  6. #5
    Obergefreiter
    Registriert seit
    28.07.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    100


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte x48-DG6
      • CPU:
      • Intel E8400 @ 3,00 Ghz
      • Kühlung:
      • Noktua NH-U9B
      • Gehäuse:
      • Lancool K7
      • RAM:
      • G.Skill 4GB PC2-8000U
      • Grafik:
      • Sapphire HD 6870
      • Storage:
      • WD Veloci 300GB + 1TB Samsung
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster P2270
      • Netzteil:
      • BeQuiet 550 Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 7
      • Handy:
      • Iphone 3gs

  7. #6
    Admiral Avatar von IronAge
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    ^^ Blägg Forrescht ^^
    Beiträge
    24.775


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASROCK Z170 OC FORMULA
      • CPU:
      • Core i7 6700K @ 4.8 GHz
      • Systemname:
      • HarryB
      • Kühlung:
      • Prolimatech Mega Shadow
      • RAM:
      • 16GB Ripjaws V DDR4-3600C16
      • Grafik:
      • GW Phoenix GTX1080 @ 2152/5556
      • Netzteil:
      • Corsair AX760i

    Standard

    Bei NO-IP darf man alle 30 tage die Registrierung erneuern wenn es für Umme sein soll - nervig wenn man ein paar verwalten hat.

    Der Hinweis mit dem D-Link Dyndns ist sehr nützlich - Danke.

  8. #7
    Obergefreiter
    Registriert seit
    28.07.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    100


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte x48-DG6
      • CPU:
      • Intel E8400 @ 3,00 Ghz
      • Kühlung:
      • Noktua NH-U9B
      • Gehäuse:
      • Lancool K7
      • RAM:
      • G.Skill 4GB PC2-8000U
      • Grafik:
      • Sapphire HD 6870
      • Storage:
      • WD Veloci 300GB + 1TB Samsung
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster P2270
      • Netzteil:
      • BeQuiet 550 Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 7
      • Handy:
      • Iphone 3gs

    Standard

    Ich hab bei mir einfach die Daten in meinen Router eingetragen der macht dann alles weitere. Oder einfach die Software von no-ip auf den jeweiligen Rechnern installieren, die aktualisiert dann jeden Tag automatisch die IP für jeden Rechner.

  9. #8
    TCM
    TCM ist offline
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    1.761


    Standard

    Eigene Domain fürn Euro im Monat ist nicht drin? Es gibt Registrare, wo DynDNS dann nebenbei dabei ist.

  10. #9
    Oberbootsmann Avatar von konfetti
    Registriert seit
    10.08.2006
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    998


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Sapphire IPC-AM3DD785G
      • CPU:
      • Phenom II X4 945
      • Systemname:
      • Karneval
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • HAF Stacker 935
      • RAM:
      • 8GB DDR3
      • Grafik:
      • GTX 570
      • Storage:
      • 1x 128GB SSD + 2x 256GB SSD
      • Monitor:
      • HP w2207h
      • Netzwerk:
      • GS724T + Mini-ITX pfSense
      • Netzteil:
      • Tagan 380W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro
      • Notebook:
      • Fujitsu S7220
      • Photoequipment:
      • Nikon D3100
      • Handy:
      • Huawei P7 Lite

    Standard

    Und welche wären das dann? - meiner kanns leider nicht - ich nutz das derzeit so, das ich da einfach ne Weiterleitung auf ne DynDNS hab...
    selfmade kills the buymod ^^

  11. #10
    TCM
    TCM ist offline
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    1.761


    Standard

    Naja, ich wollte nicht direkt Werbung machen. regfish.de hat das z.B., da kosten die Domains aber auch 15 EUR/a. Dafür gibt's aber auch Sachen wie hidden primaries und komplette Freiheit bei den Whois-Records. Mit einer einfachen Vereinbarung kann man sogar für Andere Domains registrieren, also den Domaininhaber selbst bestimmen.

    Edit: Ich arbeite nicht für die, bin aber seit mehrere Jahren bei denen. Bis auf die Preiserhöhung von 12 auf 15EUR bisher nur positiv. Ich benutze aber auch keine Services von denen. Nameserver und DynDNS mach ich alles selber.
    Geändert von TCM (18.04.13 um 13:02 Uhr)

  12. #11
    Stabsgefreiter Avatar von DecaTec
    Registriert seit
    12.08.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    377


    Standard

    DNSdynamic ist ein weiterer Anbieter, der das Ganze kostenlos im Angebot hat. Verwende ich schon ziemlich lange ohne Probleme.

  13. #12
    Matrose
    Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    10


    Standard DynDNS gesucht! Anfänger braucht Hilfe bei Entscheidung

    Http://tiggerswelt.net
    Bietet Dyndns bei jeder Domain mit an...
    Gruß
    J

  14. #13
    Flottillenadmiral Avatar von XTaZY
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    RLP
    Beiträge
    4.662


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA x99 Micro 2
      • CPU:
      • Intel Core i7-6800K
      • Kühlung:
      • Corsair H115i | EVGA Hybrid
      • Gehäuse:
      • PHANTEKS Evolv mATX
      • RAM:
      • 16GB Corsair DDR4-3000
      • Grafik:
      • EVGA GeForce GTX 1070 FE
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro 256GB | Samsung 850 Pro 512GB
      • Monitor:
      • LG 34UM95-P
      • Netzteil:
      • Corsair RM750i
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Enterprise x64
      • Notebook:
      • Apple MacBook Pro 13 Retina (Early 2015)
      • Handy:
      • Apple iPhone 6s 64GB
    HTPC: Intel NUC Kit NUC7I3BNH | 8GB HyperX DDR4-2133 | Intel SSD 600p 128GB | Pulse-Eight HDMI-CEC Adapter | Teufel Cinebar 11 | LG 55UF8409
    Workstation: Intel Core i7-6800K | EVGA x99 Micro 2 | 16GB Corsair DDR4-3000 | EVGA GeForce GTX 1070 FE | Samsung 950 Pro 256GB | Samsung 850 Pro 512GB | Corsair RM750i | PHANTEKS Evolv mATX | LG 34UM95-P
    Heimnetz: Sophos UTM 425 | HP ProCurve 1810G-24 | Synology RT1900ac | Synology DS1815+ | APC Smart-UPS 750 RM

  15. #14
    Matrose
    Registriert seit
    14.01.2013
    Beiträge
    2


    Standard

    Synology bietet kostenlos eine DNS Adresse man muss sich nur registrieren.

  16. #15
    ott
    ott ist offline
    Hauptgefreiter Avatar von ott
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    252


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8P67 DELUXE
      • CPU:
      • i7 2600k @ 4,5 GHz
      • Kühlung:
      • Prolimatech Genesis
      • Gehäuse:
      • Cooler Master Centurion 590
      • RAM:
      • 2x 4 GB - 1600
      • Grafik:
      • nVidia GeForce GTX 670
      • Storage:
      • zu wenig Platz hier im Feld...
      • Monitor:
      • 2x Dell UltraSharp U2711
      • Netzteil:
      • be quiet! E9 580W CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Pro
      • Notebook:
      • Lenovo T420
      • Photoequipment:
      • Nikon D7000
      • Handy:
      • iPhone 5

    Standard

    genau,
    die adresse lautet dann z.b.

    name.myds.me

    kannst du direkt über die weboberfläche konfigurieren
    Workstation: i7 2600k, P8P67 DELUXE, 16 GB, GTX 670, Intel 330 120GB, Intel 510 120 GB, 2x WD Black 2TB - Win8.1 Pro.
    Mediacenter: Q190, Celeron 1017U, 4GB, OCZ 120GB SSD, XBMC 14, Win8.1
    Notebook
    : T420, i5-2520M, 8GB, Sandisk Extreme II 120GB, Intel 525 120 GB, Samsung 840 250 GB - Win10/Win7 Ent./Xen Client 5.5
    Server: E1225v1, P8B-MX, 16GB ECC, Intel SSD X25-V 40GB, Samsung 840 250 GB, 2x Constellation ES 1TB - vSphere 5.5
    NAS: Synology DS414, 3x WD Red 2TB, DSM 5.1

  17. #16
    Korvettenkapitän Avatar von audianer
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    Alpenvorland
    Beiträge
    2.451


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock B85M Pro4
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1231v3
      • Kühlung:
      • CoolerMaster Hyper 212
      • Gehäuse:
      • Termaltake
      • RAM:
      • 8GB DDR3 Mushkin & G.Skill
      • Grafik:
      • Gigabyte 270x @1,15GHz/1,6GHz
      • Storage:
      • 128GB Samsung 840 Evo; 500GB Hitachi
      • Monitor:
      • 24 Zoll Samsung
      • Netzwerk:
      • 100MBit VDSL
      • Sound:
      • Billig 5.1
      • Netzteil:
      • Cougar A400
      • Betriebssystem:
      • W10 Pro
      • Notebook:
      • Samsung R730
      • Photoequipment:
      • EOS 450D + 17-70 Sigma
      • Handy:
      • Galaxy S7

    Standard

    Hallo!

    ich bin verwirrt... ich will von außen auf mein NAS zurgeifen. Hab mich bei no ip angemeldet und hab dort auch eine Adresse. Nur hab ich da nur einen Host namen... ist das jetzt die internet adresse? dort kann ich auch einen domain registrieren.... muss ich das machen? Im SpeedPort steht ich brauche die Nutzerkennung von no ip und den domain namen. Das ist nicht das gleiche wie die host adresse oder? woher bekomm ich eine domain andresse?
    Wenn das, was Du sagen möchtest, nicht schöner ist als die Stille, dann schweige!

  18. #17
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    28.04.2004
    Ort
    nähe Hamburg
    Beiträge
    318



  19. #18
    Kapitän zur See Avatar von butcher1de
    Registriert seit
    20.08.2012
    Beiträge
    3.230


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock
      • CPU:
      • Xeon Haswell
      • Systemname:
      • Workstation
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Akasa Alu
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1600 Kingston
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung 850 EVO 2 TB
      • Monitor:
      • Philips BDM4065UC
      • Netzwerk:
      • 10 GBE Intel
      • Sound:
      • Creative Xfi Prof
      • Netzteil:
      • Enermax 850 Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Handy:
      • MI Redmi 3S

    Standard

    @Kolga Vernünftigster Vorschlag wäre von Kuppe
    Synology bietet kostenlos eine DNS Adresse man muss sich nur registrieren.
    https://myds.synology.com/support/register.php?lang=deu Warum externe Anbieter nehmen wenn doch schon einer vorhanden ist ? Erklärung siehe ott
    genau,
    die adresse lautet dann z.b.

    name.myds.me

    kannst du direkt über die weboberfläche konfigurieren

    Allerdings finde ich es nicht schlimm für oft genutze Sachen auch ein paar Euros hinzulegen. Bei mir ist es Dyndns für 2 years for $40.00. Dabei sind 30 Host.

  20. #19
    Vizeadmiral Avatar von pumuckel
    Registriert seit
    13.12.2002
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.189


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z10PA-U8 + KVM Modul
      • CPU:
      • Intel Xeon E5-1650v3
      • Systemname:
      • Workstation
      • Kühlung:
      • Prolimatec Genesis mit 2*140er
      • Gehäuse:
      • Cooler Master HAF XB Evo Cube
      • RAM:
      • 64GB Crucial DDR4-2133 reg ECC
      • Grafik:
      • EVGA 1070 FTW (rebuild)
      • Storage:
      • 800GB Intel DC P3600 PCIe NVMe + weitere
      • Monitor:
      • Dell 2713H, Samsung UE40JU6550
      • Netzwerk:
      • 10GBit Mellanox Connect X2
      • Sound:
      • Asus Xonar DG
      • Netzteil:
      • Coolermaster V550
      • Betriebssystem:
      • diverse
      • Sonstiges:
      • Logitech G19, G9, G13, G602
      • Photoequipment:
      • Nikon Coolpix B500
      • Handy:
      • Elephone P8000 - PP + 4G dual

    Standard

    bei Strato bekommste atm für 12 Monate kostenlos:

    1 .de Domain (also z.B. www.das-ist-mein-doofer-computer.de) inkl Email Catch und DDNS (funzt toll z.B. in der Fritzbox) - das Angebot heißt einfach Domainhosting (nichts anderes nehmen und nur .de domains)

    https://www.strato.de/buy/ger/domain/display/1

    einfach später (vor Ablauf) im Kundencenter kündigen

    Vorteile:

    Volle 1. level domain (kein sub url crap)
    Sehr zuverlässig und einfach (in der fritzbox ist ein eigener ddns punkt dafür)

    Nachteil:
    nach 12 Monaten entweder bezahlen oder auf ein neues Angebot warten



    p.s. max 3 mal pro Kunde
    Geändert von pumuckel (20.07.14 um 20:49 Uhr)
    Disclaimer: Alle Posts und Aussagen sind explizit nur MEINE Meinung ... als fehlbarer Mensch kann ich mich irren

    Mein VK Thread (semi afk) https://www.hardwareluxx.de/communit...l#post25039854

    Donald Trump: "Jesus only had 12 Followers ? SAD !!!"

  21. #20
    Stabsgefreiter Avatar von badkarmaboy
    Registriert seit
    30.05.2007
    Ort
    Im Süden
    Beiträge
    287


    Standard

    Ich hab mich, als DynDNS "dicht" gemacht hat für TwoDNS entschieden:

    - kostenlos
    - keine manuelle Erneuerung nötig
    - zuverlässig
    - DnyDNS kompatibel (manche Appliances können ja nix anderes)
    - deutscher Anbieter

    Funktioniert seit ca. einem halben Jahr problemlos.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •