Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    [online]-Redakteur Avatar von Stegan
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    14.623


    • Systeminfo
      • Notebook:
      • MacBook Pro 2013
      • Photoequipment:
      • Pentax K-x
      • Handy:
      • iPhone 5S 16 GB

    Standard XMG U717 Ultimate im Test: Mit 120 Hz und GeForce GTX 1080 zur Gaming-Speerspitze

    xmg u717 ultimate teaser


    Ein schneller Prozessor, eine potente Grafikkarte und viel Speicher – das sind längst nicht mehr die einzigen Argumente für die Anschaffung eines neuen Gaming-Laptops. Auch die restliche Hardware hat sich inzwischen den Bedürfnissen der Gamer angepasst. Dazu zählen eine hochwertige Tastatur mit RGB-Hintergrundbeleuchtung, kräftige Lautsprecher und ein helles und zugleich reaktionsfreudiges Display. Auch NVIDIAs G-Sync-Technologie hat den Gaming-Spaß im Notebook erheblich verbessert. Schenker Technologies setzt hier noch einen obendrauf und bietet seine High-End-Geräte seit wenigen Tagen auch mit einem...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Vizeadmiral Avatar von herrhannes
    Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    7.015


    Standard

    Die sind mit ihrem Design aber auch in den 90ern hängen geblieben, oder? Schlicht wäre ja gut, aber das mit diesem "Gamer"-Aussehen kombiniert... :shake:

  4. #3
    Hauptgefreiter Avatar von [P3D] Azrael
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    223


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z170 Fatal1ty Gaming K6
      • CPU:
      • Core I7 6700K
      • Kühlung:
      • Prolimatech Genesis
      • Gehäuse:
      • be quiet Silent Base 600
      • RAM:
      • 16GB DDR4 2400 15-15-15-35 GSL
      • Grafik:
      • MSI GTX 970 4GD5T OC 4GB
      • Storage:
      • 1x 240GB SDD Sandisk Plus, 2x Hitachi SATA III 1TB
      • Monitor:
      • Samsung UHD UE40JU7090
      • Sound:
      • Ceative Titanium PCIe
      • Netzteil:
      • be quite SP 700W CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Notebook:
      • Asus G71GX
      • Photoequipment:
      • Nikon D40
      • Handy:
      • LG Flex 2

    Standard

    #herrhannes
    Dem kann ich nur zustimmen. Vor allem finde ich den Preis völlig überzogen. 1899€ für die kleinste Ausstattung 8Gb Ram, ohne SSD, ohne OS, noch nicht einmal das 120hz Panel ist dabei. Wo anders kriegt man schon ab 1299€ solch ein Gerät mit leicht besserer Ausstattung, wie z.B. das hier im Forum getestete HP Omen, da ist wenigstens noch eine SSD eingebaut.

  5. #4
    Hauptgefreiter Avatar von [P3D] Azrael
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    223


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z170 Fatal1ty Gaming K6
      • CPU:
      • Core I7 6700K
      • Kühlung:
      • Prolimatech Genesis
      • Gehäuse:
      • be quiet Silent Base 600
      • RAM:
      • 16GB DDR4 2400 15-15-15-35 GSL
      • Grafik:
      • MSI GTX 970 4GD5T OC 4GB
      • Storage:
      • 1x 240GB SDD Sandisk Plus, 2x Hitachi SATA III 1TB
      • Monitor:
      • Samsung UHD UE40JU7090
      • Sound:
      • Ceative Titanium PCIe
      • Netzteil:
      • be quite SP 700W CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Notebook:
      • Asus G71GX
      • Photoequipment:
      • Nikon D40
      • Handy:
      • LG Flex 2

    Standard

    #herrhannes
    Dem kann ich nur zustimmen. Vor allem finde ich den Preis von 1899€ völlig überzogen, denn anders als hier im Beitrag, gibt es für das Geld keine 16GB sondern nur 8Gb Ram, und kein 120hz Panel. Mir persönlich fehlen noch eine kleine SSD und ein Betriebssystem. Wo anders kriegt man schon ab 1299€ solch ein Gerät mit leicht besserer Ausstattung, wie z.B. dass, hier im Forum, getestete HP Omen, da ist wenigstens noch eine SSD eingebaut.

  6. #5
    Fregattenkapitän Avatar von Kommando
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    2.851


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel® Z97 Express Chipset
      • CPU:
      • Core i5 4690K 4,[email protected],3V
      • Gehäuse:
      • Laptop
      • RAM:
      • 16GB HyperX @ 2200-11-11-11-1T
      • Grafik:
      • nVidia Geforce GTX 970M 6GB
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo (2 TB)
      • Monitor:
      • Dell 2709W
      • Netzwerk:
      • Killer Wireless-AC 1525
      • Netzteil:
      • 230 W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Razer Orochi
      • Notebook:
      • Clevo P751ZM
      • Handy:
      • Nokia Lumia 950 XL

    Standard

    Ich weiß nicht was an dem Design veraltet sein soll, aber wenn es um die dickere Ausführung geht, dann liegt das an dem massiven Kühlsystem. Da throttled die 1070 nicht auf 1060 Niveau herunter wie beim "stylishen" Razer Blade. ;)

    Der Preis ist allerdings enorm und m.M.n. auch nicht gerechtfertigt. Es gibt diese Notebooks auch von anderen Herstellern für weniger Geld, aber das ändert nichts daran, dass das allgemeine Preisniveau in letzter Zeit stark nach oben geht.

  7. #6
    Hauptgefreiter Avatar von Das_Kuh
    Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    238


    Standard

    Ich weiß ja nicht wie ihr eure Bechnmarks lest, aber wundert es euch nicht ein bissel, dass das U717 mit GTX 1080 überall hinter der Vorgänger Grafikgeneration U706 und U716 liegt? Und auch das HP Omen mit seiner GTX 1070 ist schneller (das hat doch meines Wissens eine oder?)

    So wie ich das sehe, ist die lahme CPU in dem guten Stück vollkommen fehl am Platz und ein regelrechter Bremsklotz für die arme GTX 1080. ich würde fast vermuten, dass man mit einer Konfiguration aus GTX 1070 und i7 6700 (ohne k) günstiger wegkommt und mehr Leistung hat.

  8. #7
    Hauptgefreiter Avatar von Das_Kuh
    Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    238


    Standard

    Da ich meinen Post nicht editieren kann noch ein kleiner Hinweis: Die neuen Kabys kann man schon einbauen ;-)

  9. #8
    Leutnant zur See Avatar von ssj3rd
    Registriert seit
    31.10.2006
    Beiträge
    1.175


    Standard

    Ich bevorzuge nach wie vor das HP Omen. Wird wohl mein Gaming Laptop für die Dienstreisen und externen Schulungen werden. ( Da brauch man immer etwas Spaß zum ablenken ^^)

    Mfg
    ssj3rd

  10. #9
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    2.356


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AS Rock z68 pro3
      • CPU:
      • 2500K @ 4,4 Ghz
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 3
      • Gehäuse:
      • Lancool K-58
      • RAM:
      • 8 GB A-DATA 1600 MHz @CL9
      • Grafik:
      • Gigabyte g1 970 @~1500 MHz
      • Storage:
      • crucial m4 128 GB und 3 TB WD AV-GP
      • Monitor:
      • dell u2412-M
      • Netzteil:
      • antec high-current gamer 520W
      • Betriebssystem:
      • win7 64-bit

    Standard

    Welche Person, die sich nicht für das Design und die markierten WASD-Tasten schämt, kann sich so ein Teil leisten? Jugendliche Söhne von schwerreichen Eltern vielleicht :D

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •