Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Obergefreiter
    Registriert seit
    16.05.2006
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    84


    Standard Notebook kaputt?

    Hallo,
    seit gestern schaltet sich mein 7 Jahre alter Medion Notebook permanent ganz und ohne Grund ab.
    Was kann es sein? Muss ich einen neuen kaufen oder was kann ich machen?
    Viren sind keine, habe ein paar Mal u.a. mit Malware gescannt und wurden keine Bedrohungen gefunden.
    Außerdem habe ich Probleme mit Chrome.
    Habe neues Chrome installiert und das Programm will, dass ich Kaspersky entferne.
    Kann mir bitte jemand was dazu sagen?

    Grus aus OB
    Christian

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    lll
    lll ist offline
    Kapitän zur See Avatar von lll
    Registriert seit
    01.01.2015
    Ort
    €Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
    Beiträge
    3.555


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • Meine PC-Hardware findet ihr in der SIGNATUR.
      • Photoequipment:
      • Wozu? Mein Handy hat eine Kamera!
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8+

    Standard

    ""Habe neues Chrome installiert und das Programm will, dass ich Kaspersky entferne. "" Das kommt mir sehr dubios vor, woher hast du diese Chrome Installationsdatei, was genau sagt dir diese Meldung? Riecht nach einem Schädling der verhindern will das er entdeckt wird, er weiß durch einen schnellen Scann das eine Schutzsoftware installiert ist - das ist kein Hexenwerk. Ich würde die Platte komplett löschen - gründlich Formatieren, danach das System komplett neu aufsetzen.
    { ... Spiele-PC Profil ... } - { ... Zweit-PC Profil ... }


    Erstellst du regelmäßig externe Sicherungskopien deiner wichtigen Daten?
    Nein? Was passiert wenn dein Datenträger schaden nimmt
    oder ein Verschlüsselungsschädling dein PC befällt...

  4. #3
    Kapitänleutnant Avatar von mawel
    Registriert seit
    17.09.2003
    Beiträge
    2.004


    Standard

    Hast Du Zugriff auf einen "sauberen" PC/Laptop? Dann erstell dir mit Desinfect oder Sardu (SARDU MultiBoot creator with legacy - EFI support) einen Bootstick oder eine DVD mit mehreren Virenscannern. Bei Sardu kannst Du noch mehrere verschiedene Knoppix / Live OS Images mit drauf packen. Sollte das Live OS bzw. bei Desinfect das Ubuntu OS schon abstürzen hast Du ein Hardwareproblem, dann verschiedene Fehlerquellen auschließen. Beim Laptop kannst Du eh meistens nur den RAM/Akku/Netzteil/HD ausschließen bzw. tauschen. Die HDD und das Ram kannst Du per Memtest bzw. diversen Tools auf Hardwaredefekte untersuchen.
    Dann am besten mehrere verschiedene Virenscanner drauf los lassen. Abhängig vom Befund/Hardware/vorhandenen Backups ist ein Total Wipe wie III schrieb auch eine Option. Falls noch nicht vorhanden wäre das ein guter Zeitpunkt in eine SSD zu investieren....

  5. #4
    Bootsmann
    Registriert seit
    24.08.2012
    Beiträge
    722


    Standard

    Zitat Zitat von christ55 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    seit gestern schaltet sich mein 7 Jahre alter Medion Notebook permanent ganz und ohne Grund ab.

    Grus aus OB
    Christian
    Einen Grund wird es schon haben...
    Wann macht das Gerät denn die Zicken ? Wenn es warmgelaufen ist, beim Start, ist ein Akku eingelegt, wenn ja, bitte einmal entfernen, kommt ein Bluescreen, etc. pp

  6. #5
    Obergefreiter
    Registriert seit
    16.05.2006
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    84
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von cardisch Beitrag anzeigen
    Einen Grund wird es schon haben...
    Wann macht das Gerät denn die Zicken ? Wenn es warmgelaufen ist, beim Start, ist ein Akku eingelegt, wenn ja, bitte einmal entfernen, kommt ein Bluescreen, etc. pp
    Danke.
    Wenn er warm ist, beim surfen, ohne Grund, kein Bluescreen, sofort schwarz und Monitor meldet: kein Signal. Notebook hat sich abgeschaltet, dann läuft er wieder, wie heute seit 5:00 früh normal.
    Ich habe gestern Chrome letzte Version installiert, bzw. Chrome aktualisiert und dann hat sich eine neue Seite selbständigt aufgemacht mit der Warnung, dass Chrome mit Kaspersky nicht kompatibel ist und ich soll Kaspersky entfernen. Heute nach Vieren gesucht, Ergebnis: keine Bedrohungen.

    Gruß
    Christain

  7. #6
    Obergefreiter
    Registriert seit
    16.05.2006
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    84
    Themenstarter


    Standard

    Eben ist er wieder total abgestürzt und es kam so eine Meldung bei Chrome:

    "Einstellungen

    Nicht kompatible Anwendungen aktualisieren oder entfernen
    Diese Anwendung könnte verhindern, dass Chrome wie vorgesehen funktioniert. Hier finden Sie Informationen zum Aktualisieren von Anwendungen
    Anwendung
    Kaspersky Internet Security"


  8. #7
    Bootsmann
    Registriert seit
    24.08.2012
    Beiträge
    722


    Standard

    Beruflich hatte ich den Kaspersky 10, der wurde dann auf Kaspersky 11 upgedatet. Danach haben wir die Probleme gehabt, dass das Windows 10 1803-Setup eine gleich lautende Fehlermeldung beim Upgrade genannt hat.....
    Wir mussten WIRKLICH de- und dann neu installieren.
    Versuch das mal.

  9. #8
    Obergefreiter
    Registriert seit
    16.05.2006
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    84
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von cardisch Beitrag anzeigen
    Wir mussten WIRKLICH de- und dann neu installieren.
    Was? Windows oder KIS?

  10. #9
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    01.12.2007
    Beiträge
    338


    Standard

    Hast du in diesen 7 Jahren mal Windows komplett neu installiert?

    Für mich klingt das erstmal nach einem Softwareproblem und ich für mal komplett formatieren.

    Wenn das Problem weiterhin auftritt, würde ich schauen, ob das Gerät überhitzt -- mit HWinfo mal die Temperaturen im Blick halten. Falls es daran liegt: Lüfter ordentlich reinigen mit einem Pinsel, am besten natürlich Wärmeleitpaste erneuern.
    Notebook: Lenovo X1 Carbon 5th Gen i7/16/512 w/ upgraded WiFi (9260)
    Smartphone: OP6 8/128 w/ LineageOS 16.0
    PC: "Ultrasilent" Ryzen 5 2600, GTX 1080 Mini, Noctua Fans

  11. #10
    Bootsmann
    Registriert seit
    24.08.2012
    Beiträge
    722


    Standard

    Zitat Zitat von christ55 Beitrag anzeigen
    Was? Windows oder KIS?
    Den Kaspersky....

  12. #11
    Obergefreiter
    Registriert seit
    16.05.2006
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    84
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von lll Beitrag anzeigen
    Ich würde die Platte komplett löschen - gründlich Formatieren, danach das System komplett neu aufsetzen.
    So habe ich gemacht und der Laptop läuft wie neu.
    Danke für eure Antworten.
    Christian

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •