Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 42
  1. #1
    Don
    Don ist offline
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    30.660


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard Neues Apple MacBook mit USB Typ-C im Test

    macbook 2015Mit dem neuen MacBook möchte Apple wieder einmal den Notebook-Markt revolutionieren. Man war und ist nicht immer der Hersteller mit dem schnellsten, dünnsten oder besten Notebook, doch den Mut, Dinge anders als viele andere Hersteller zu machen, den kann man Apple sicherlich nicht absprechen. Einen Hang, Kompromisse eingehen zu müssen, wird Nutzern der Hardware mit Apfel auf dem Deckel bereits länger nachgesagt, mit dem neuen MacBook soll dies eine neue Ebene erreicht haben. Ein passiv gekühlter Core M, ein ultraflaches Design und als einziger Anschluss USB mit dem Typ-C-Stecker - auf diese Punkte lässt sich das neue MacBook reduzieren....

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Flottillenadmiral Avatar von SkizZlz
    Registriert seit
    10.07.2013
    Beiträge
    4.658


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z370 Prime-A
      • CPU:
      • i7 8700K
      • Systemname:
      • Daddelkiste
      • Kühlung:
      • CM Masterliquid ML240L
      • Gehäuse:
      • Sharkoon S25
      • RAM:
      • 32GB DDR4 Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • GTX 1080Ti FE
      • Storage:
      • 3TB HDD / 250GB SSD 850 Evo
      • Monitor:
      • Dell 2716DG 1440p
      • Netzwerk:
      • Asus PCE AC56 wireless card
      • Netzteil:
      • Be Quiet Pure Power 9 700w
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad E570

    Standard

    Hmm wenn ihr mich fragen würdet, ist es ein sehr teures Netbook. Selbst Lenovo schafft es mit seinem Yoga Book noch USB 3.0 Ports einzubauen.

    Schön ist es ja, aber mit nur einem Anschluss für alles ist es ein Nischenprodukt. Sicherlich wird es Käufer dafür geben.

  4. #3
    Gefreiter Avatar von Hectix
    Registriert seit
    05.08.2014
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    58


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z97 Extreme4
      • CPU:
      • i7 4790k @4,00GHz
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Aerocool XPredator X3
      • RAM:
      • 4x 4GB Kingston
      • Grafik:
      • 4096MB Inno3D GeForce GTX 770
      • Netzteil:
      • Be quiet! Pure Power 730W
      • Handy:
      • iPhone 6

    Standard

    Sehr schön, hat mir sehr geholfen der Test.
    Jetzt weiß ich, dass es für mich nicht in Frage kommt und ich doch lieber dann das Air oder Pro Retina nehme ^.^

  5. #4
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    15.09.2009
    Beiträge
    1.670


    Standard

    Warum nicht?

    Das ist doch das neuste Modell.

    Early 2015. Das macht schon was her. So ein Teil fett im Eingangsbereich präsentieren und überall mit hinnehmen/vorzeigen.

    Daneben dann ein goldenes iPhone und du bist der König.


    Ein 2013er Air ist zwar immer besser, aber mit mid 2013 kann man sich nicht mehr sehen lassen.

  6. #5
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    09.01.2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    892


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z370-F Strix
      • CPU:
      • i7-8700k @ 5 Ghz
      • Kühlung:
      • Custom Wakü
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance 3200Mhz
      • Grafik:
      • GTX 1070
      • Storage:
      • 256GB Samsung 950 Pro
      • Monitor:
      • Asus PG279Q + Dell U2515H
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7490, Devolo Dlan 650
      • Sound:
      • KEF Q300, Beyerdynamic MMX 300
      • Netzteil:
      • BeQuiet StraightPower E10 800W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • MacBook Pro 15" 2017
      • Handy:
      • OnePlus 6

    Standard

    Mir macht die Performance des MacBook mit der hohen Auflösung am meisten Sorgen. Ich habe mir das MacBook Pro 2015 zugelegt und selbst beim Broadwell i5 merke ich Ruckler im Desktopbetrieb (vor allem wenn man zwischen mehreren Desktops wechselt). Von daher wird das MacBook wohl noch ruckeliger laufen, da es eine ähnlich hohe Auflösung besitzt und dabei viel weniger leistet :(
    Geändert von Slowzx (08.05.15 um 13:39 Uhr)

  7. #6
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    3.417


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X99 A SLI PLUS
      • CPU:
      • i7 5820K
      • Kühlung:
      • BeQuiet SilentLoop 280
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S
      • RAM:
      • 32GB Kingston HyperX DDR4-2666
      • Grafik:
      • MSI GTX 770
      • Storage:
      • Intel X25-M 160GB | Crucial M4 512GB | Evo 840 1TB
      • Monitor:
      • Acer XB270HU | BenQ XL2730Z
      • Netzwerk:
      • Ubiquiti EdgeRouter Lite
      • Sound:
      • Creative SB ZxR / BD MMX 300
      • Netzteil:
      • Corsair RMi 1000
      • Betriebssystem:
      • Win10 64
      • Sonstiges:
      • Logitech G610 / Zowie FK
      • Notebook:
      • Clevo P651RG
      • Handy:
      • Pixel 2 XL

    Standard

    Ist jetzt mehr so die überteuerte Surfmaschine für die Couch oder das Cafe.

  8. #7
    Kapitänleutnant Avatar von MiracleMan
    Registriert seit
    06.02.2012
    Ort
    München/Schwabing
    Beiträge
    1.606


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X99M-WS
      • CPU:
      • Xeon E5-2630v3 8x2.4 GHz
      • Gehäuse:
      • TBT
      • RAM:
      • 2x8GB Kingston HyperX Fury
      • Grafik:
      • Gigabyte R9 280 G1
      • Storage:
      • 4x Samsung 850 Pro 512GB Raid0
      • Monitor:
      • 2x Asus PB278Q
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum 660
      • Betriebssystem:
      • Gentoo/Linux 4.3 rc7
      • Notebook:
      • Dell Latitude 6430u
      • Handy:
      • Motorola Moto X 2014

    Standard

    Bei jedem Apple Produkt das gleiche
    Wir können auch alle im Dacia rumfahren und Kik Klamotten tragen, aber Leute kaufen sich nunmal gerne schöne Sachen.
    Wer mir hier erzählt er hätte noch nie was draufgezahlt nur weil ihm was subjektiv besser gefallen hat Lügt. Wieso ist nur schlimm wenn ein Apfel drauf ist?
    Geändert von MiracleMan (08.05.15 um 14:25 Uhr)
    Ubuntu is an ancient African word meaning "I can't configure Debian".

  9. #8
    Flottillenadmiral Avatar von Neikie
    Registriert seit
    17.03.2005
    Beiträge
    4.852


    Standard

    Dass apple NICHT immer das beste notebook baut halte ich für ein gerücht.
    Aber das muss man wohl bei apple artikeln so schreiben, da sonst die welle der empörung noch größer ausfällt.

    Ansonsten ganz klar, hat außer dem 5k imac aktuell kein gerät in meinen augen diese "will ich einfach haben" ausstrahlung.
    Meins ist bestellt mit der 1,3ghz cpu
    Die ist nochmal fast 20% schneller.
    ...einzig die lange lieferzeit nervt
    Geändert von Neikie (08.05.15 um 14:42 Uhr)

  10. #9
    Kapitänleutnant Avatar von Nashdaq
    Registriert seit
    26.01.2007
    Ort
    90:10 - Berlin:Wien
    Beiträge
    1.871


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • 870 Extreme3 R2.0//H81M-HDS +MOS-C1 C1100 on VRMs
      • CPU:
      • FX8350 /// 4790k
      • Kühlung:
      • Noctua. Thermalright. EKL
      • Gehäuse:
      • NZXT H440 / Fractal Define R5
      • RAM:
      • 12GB Corsair/16GB Avexir 2400
      • Grafik:
      • GTX960 / GTX1070
      • Storage:
      • Samsung SSDs; WD Blacks + Blues
      • Monitor:
      • 2x BX2450 / 2x LG 24MB56HQ-B
      • Sound:
      • AKG Q 701 + AntLion Modmic 4.0 / Siberia v2
      • Netzteil:
      • Corsair CX600 / BQ! SP7 450
      • Betriebssystem:
      • W7 / W10
      • Notebook:
      • HP Elitebook 820 G2 / PE60-6QE
      • Handy:
      • Lumia 950; LG G4

    Standard

    Gerade WEIL USB Type-C so kompakte Abmessungen hat, sollten mindestens 2 Ports vorhanden sein.
    Laden UND Peripherie anschließen sollten sich niemals ausschließen mMn.

    Ansonsten Apple-typisch schick, gut verarbeitet und wahrscheinlich für die meisten Office Anwendungsgebiete völlig ausreichend.
    HWLUXX Forenregeln............Avatar- und Signaturregeln
    Male Rig: 4790k; H81M-HDS + MOS-C1 C1100 on VRMs; 16GB Avexir 2400; GTX1070; Samsung 840 ProSeries 256 GB; Corsair CX600
    Wife Sys: FX8350; 870 Exteme 3 R2.0; 12GB Corsair ValueS.; GTX960; Samsung 840 Evo 120 GB; Be Quiet! SP7 450W

  11. #10
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    16.07.2008
    Beiträge
    139


    Standard

    Desgintechnisch nicht schlecht.
    Aber die Akkulaufzeit ist ja mal garnichts.

  12. #11
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    09.01.2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    892


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z370-F Strix
      • CPU:
      • i7-8700k @ 5 Ghz
      • Kühlung:
      • Custom Wakü
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance 3200Mhz
      • Grafik:
      • GTX 1070
      • Storage:
      • 256GB Samsung 950 Pro
      • Monitor:
      • Asus PG279Q + Dell U2515H
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7490, Devolo Dlan 650
      • Sound:
      • KEF Q300, Beyerdynamic MMX 300
      • Netzteil:
      • BeQuiet StraightPower E10 800W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • MacBook Pro 15" 2017
      • Handy:
      • OnePlus 6

    Standard

    Zitat Zitat von murmelchen80 Beitrag anzeigen
    Desgintechnisch nicht schlecht.
    Aber die Akkulaufzeit ist ja mal garnichts.
    Man kann sich bei dem MacBook über einiges beschweren, aber mit Sicherheit nicht über die Akkulaufzeit. Die nur knapp 3 1/2 Std. erhält man nur bei maximaler Auslastung (welche man mit dem Notebook gar nicht erreichen sollte, weil man solche Aufgaben mit anderen Rechnern bewältigt). 11 1/2 bzw. 8 1/2 Std surfen sind fast schon auf MacBook Air Niveau, selbst ein Dell XPS13 läuft nicht so lange.
    Geändert von Slowzx (08.05.15 um 18:01 Uhr)

  13. #12
    Banned
    Registriert seit
    24.01.2008
    Beiträge
    951


    Standard

    Zitat Zitat von timo82 Beitrag anzeigen
    Warum nicht?

    Das ist doch das neuste Modell.

    Early 2015. Das macht schon was her. So ein Teil fett im Eingangsbereich präsentieren und überall mit hinnehmen/vorzeigen.

    Daneben dann ein goldenes iPhone und du bist der König.


    Ein 2013er Air ist zwar immer besser, aber mit mid 2013 kann man sich nicht mehr sehen lassen.
    Ich hab ja zuerst überlegt über Deinen Post zu lästern, aber ich lass ihn einfach mal so stehen.

    Du Knecht.

  14. #13
    Flottillenadmiral Avatar von Neikie
    Registriert seit
    17.03.2005
    Beiträge
    4.852


    Standard

    Zitat Zitat von timo82 Beitrag anzeigen
    Das macht schon was her.
    mehr gibts nicht hinzuzufügen...

    JA es macht etwas her im gegensatz zu asus, acer oder dell geräten.
    weil es DESIGNT ist und nicht plump, lieblos kopiert.
    weil es durchdacht ist und nicht 0815 angepasst.
    weil es führend ist und die richtung vorgibt und nicht hinterherläuft.
    weil du dir eben ein macbook kaufts und dich freust, wenn du es am schreibtisch liegen siehst oder es benutzt, einfach weil es ein hochwertiges, schönes produkt ist, das so weltweit einzigartig ist und im gegensatz zur kompletten konkurrenz emotionen in dir weckt.

    weil eben DIESES gerät erfolgreicher sein wird als die komplette konkurrenz zusammen und apple typisch die globale entwicklung der nächsten jahre dieser geräte-klasse bestimmen wird.

    hätte apple in der vergangenheit keine zöpfe abgeschnitten, säßt ihr heut noch vor grauen bigtowern mit seriellen und parallelen anschlüssen und würdet eure cd's im plattenladen um die ecke kaufen um sie in ein cd laufwerk zu schieben.
    Geändert von Neikie (09.05.15 um 04:14 Uhr)

  15. #14
    Bootsmann
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    694


    • Systeminfo
      • Notebook:
      • dell xps 2015
      • Handy:
      • iphone 5s

    Standard

    Zitat Zitat von Neikie Beitrag anzeigen

    hätte apple in der vergangenheit keine zöpfe abgeschnitten, säßt ihr heut noch vor grauen bigtowern mit seriellen und parallelen anschlüssen und würdet eure cd's im plattenladen um die ecke kaufen um sie in ein cd laufwerk zu schieben.
    schei*e, das mache ich genau so, und weißt du was mir fehlt?
    richtig nichts

  16. #15
    Matrose
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    10


    Standard

    "weil es DESIGNT ist und nicht plump, lieblos kopiert"

    Der einzig wahre Satz in viel Text.

    Ich selbst möchte nicht mehr auf Convertibles mit Touch verzichten ...da fällt Apple hinten runter.

  17. #16
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    3.523


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Fatal1ty B85 Killer
      • CPU:
      • i5-2500K + i5-4460
      • Gehäuse:
      • Fractal Arc Midi u. a.
      • RAM:
      • je 8 GB
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX960 Windforce 2x
      • Storage:
      • irgendwas um 4-5 TB
      • Monitor:
      • Eizo Foris FS 2434 (2x)
      • Netzwerk:
      • FritzBox, Netgear Switches
      • Betriebssystem:
      • Windows (7 + 8.1 + 10)
      • Sonstiges:
      • Asus Transformer T100TA
      • Notebook:
      • Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793 und HP ProBook 470 G2
      • Handy:
      • Huawei P8 lite

    Standard

    Der einzige Grund warum das erfolgreich sein wird, weil es einen angebissenen Apfel als Logo trägt. Die innovative Strahlkraft von Apple wird immer kleiner. Apple hat es z. B. bis heute nicht geschafft, ein Gerät zu bringen, das mehrere Gerätekategorien gelungen in einem Gerät integriert. Sie arbeiten lieber daran erfolgreiche Konzepte (iPad, iPhone) anzupassen und zu Tode zu reiten...
    Geändert von frankNfurter1701 (09.05.15 um 12:27 Uhr)

  18. #17
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    324


    Standard

    Zitat Zitat von MiracleMan Beitrag anzeigen
    Bei jedem Apple Produkt das gleiche
    Wir können auch alle im Dacia rumfahren und Kik Klamotten tragen, aber Leute kaufen sich nunmal gerne schöne Sachen.
    Wer mir hier erzählt er hätte noch nie was draufgezahlt nur weil ihm was subjektiv besser gefallen hat Lügt. Wieso ist nur schlimm wenn ein Apfel drauf ist?
    Im normalfall bekomme ich für einen AUfpreis den ich Zahle auch eine gebotene mehrleistung oder bessere Qualität. Das ist bei Apple nunmal nicht der fall.

  19. #18
    Flottillenadmiral Avatar von SkizZlz
    Registriert seit
    10.07.2013
    Beiträge
    4.658


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z370 Prime-A
      • CPU:
      • i7 8700K
      • Systemname:
      • Daddelkiste
      • Kühlung:
      • CM Masterliquid ML240L
      • Gehäuse:
      • Sharkoon S25
      • RAM:
      • 32GB DDR4 Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • GTX 1080Ti FE
      • Storage:
      • 3TB HDD / 250GB SSD 850 Evo
      • Monitor:
      • Dell 2716DG 1440p
      • Netzwerk:
      • Asus PCE AC56 wireless card
      • Netzteil:
      • Be Quiet Pure Power 9 700w
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad E570

    Standard

    Frage an die Redaktion: Seit wann ist es üblich Kommentare zu löschen, wenn jemand eine persönliche Meinung zu dem hat?

    Nicht nett

  20. #19
    Kapitänleutnant Avatar von MiracleMan
    Registriert seit
    06.02.2012
    Ort
    München/Schwabing
    Beiträge
    1.606


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X99M-WS
      • CPU:
      • Xeon E5-2630v3 8x2.4 GHz
      • Gehäuse:
      • TBT
      • RAM:
      • 2x8GB Kingston HyperX Fury
      • Grafik:
      • Gigabyte R9 280 G1
      • Storage:
      • 4x Samsung 850 Pro 512GB Raid0
      • Monitor:
      • 2x Asus PB278Q
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum 660
      • Betriebssystem:
      • Gentoo/Linux 4.3 rc7
      • Notebook:
      • Dell Latitude 6430u
      • Handy:
      • Motorola Moto X 2014

    Standard

    Zitat Zitat von VincentValentine Beitrag anzeigen
    Im normalfall bekomme ich für einen AUfpreis den ich Zahle auch eine gebotene mehrleistung oder bessere Qualität. Das ist bei Apple nunmal nicht der fall.
    Du kannst mir nicht erzählen das du bei Apple keinen Mehrwert bekommst. Dann bist du nämlich genau so verblendet wie Neikie.
    V.a. bei MacBooks sind die Materialien und Eingabegeräte einfach um einiges hochwertiger als so ziemlich alles was du an Windows Laptops bekommst.
    Und auch wenn der Speicher proprietär und schweineteuer ist ist er immernoch der schnellste den du in Laptops findest, wenn du das nicht als Mehrwert erkennst weis ich auch nicht.
    Geändert von MiracleMan (09.05.15 um 14:02 Uhr)
    Ubuntu is an ancient African word meaning "I can't configure Debian".

  21. #20
    Matrose
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    10


    Standard

    Wie merkt man - außerhalb von Benchmarks - ob eine SSD 550 oder 750 MB/s im Lesen schafft?

  22. #21
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    13.11.2011
    Beiträge
    265


    Standard

    Am Montag kommt mein Mac. Freue mich schon auf das Gerät!

  23. #22
    Don
    Don ist offline
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    30.660
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard

    Zitat Zitat von SkizZlz Beitrag anzeigen
    Frage an die Redaktion: Seit wann ist es üblich Kommentare zu löschen, wenn jemand eine persönliche Meinung zu dem hat?

    Nicht nett
    Mir ist nicht bewusst, dass hier ein Kommentar gelöscht wurde.

    Zitat Zitat von 44quattrosport Beitrag anzeigen
    Wie merkt man - außerhalb von Benchmarks - ob eine SSD 550 oder 750 MB/s im Lesen schafft?
    Wie im Text beschrieben, kann man solche Unterschiede eben oftmals nur mit Benchmarks ausmachen. Allerdings sprechen wir hier von anderen Vergleichswerten, als 550/750 MB/s - 850/1.250 MB/s sind schon andere Hausnummern. Zitat aus dem Fazit:

    Diese Einschätzung beschränkt sich allerdings auch ausschließlich auf die Messwerte, im Alltag spielt der Unterschied zwischen 850 und 1.200 MB pro Sekunde wohl kaum eine Rolle.

  24. #23
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Muc
    Beiträge
    3.675


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-Z77X-UD3H
      • CPU:
      • i7-3770k
      • Kühlung:
      • Corsair H100
      • Gehäuse:
      • Coolermaster CM 690 II Advance
      • RAM:
      • 16GB Corsair XMS3
      • Grafik:
      • Asus Strix GTX970
      • Storage:
      • diverse SSD
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2713HM
      • Sound:
      • Audioengine A2
      • Netzteil:
      • Nexus RX-8500
      • Betriebssystem:
      • Win 7 HP 64bit / Ubuntu 14.04
      • Sonstiges:
      • MacMini 2012, i7, 16GB RAM, 1TB Fusion Drive
      • Notebook:
      • Macbook Air 13" 2013
      • Handy:
      • iPhone 5c und Nexus 5

    Standard

    Zitat Zitat von VincentValentine Beitrag anzeigen
    Im normalfall bekomme ich für einen AUfpreis den ich Zahle auch eine gebotene mehrleistung oder bessere Qualität. Das ist bei Apple nunmal nicht der fall.
    dann zeig uns doch mal die preiswerten lüfterlosen Windowsnotebooks unter einem kilo mit hochauflösenden displays, ich bin gespannt.

  25. #24
    Matrose
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    10


    Standard

    @Don - ich bezog mich auf MiracleMan, der diese Innovationen hervorhob. Auf dem Papier toll, in der Praxis irrelevant. Insbesondere auf dem getesteten Gerät. ;)

  26. #25
    Matrose
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    10


    Standard

    Zitat Zitat von grobinger Beitrag anzeigen
    dann zeig uns doch mal die preiswerten lüfterlosen Windowsnotebooks unter einem kilo mit hochauflösenden displays, ich bin gespannt.
    z.B.
    Etwas zu schwer, dafür 13", viele Anschlüsse, höhere Auflösung - aber auch weniger Laufzeit.

    Design Refresh | Asus ZenBook UX305 Ultrabook im Test - Notebookcheck.com Tests

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •