Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    [online]-Redakteur Avatar von Stegan
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    14.614


    • Systeminfo
      • Notebook:
      • MacBook Pro 2013
      • Photoequipment:
      • Pentax K-x
      • Handy:
      • iPhone 5S 16 GB

    Standard MSI GT62VR Dominator Pro mit GeForce GTX 1070 im Test

    msi gt62vr gtx1070 teaserNach der heutigen Vorstellung der ersten mobilen Pascal-Grafikkarten wird es für die Notebook-Hersteller wieder einmal Zeit, ihre Geräte auf die neue Hardware-Generation umzustellen. Als einer der ersten überhaupt und als inzwischen der größte Hersteller für Gaming-Notebooks hat dies pünktlich zum Start der neuen NVIDIA-Grafikkarten MSI getan. Während in der 15,6-Zoll-Klasse bislang ausschließlich beschnittene Notebook-Grafiklösungen vorzufinden waren, gibt es die...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Leutnant zur See Avatar von Capone2412
    Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    1.151


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus V Formula
      • CPU:
      • 3570K @4,4GHz (1,25V)
      • Systemname:
      • Günther
      • Kühlung:
      • bequiet! Silent Loop 120
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5 PCGH
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance LP 1866
      • Grafik:
      • GTX 1080 @2100MHz @Morpheus II
      • Storage:
      • 256GB Samsung 840 Pro + 1TB Samsung 850 Pro
      • Monitor:
      • Philips BDM4065UC @3840x2160
      • Netzwerk:
      • 28,8k Modem
      • Sound:
      • Bose Companion 5 (USB)
      • Netzteil:
      • Corsair AX860 (80+ Platinum)
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 N EDU
      • Sonstiges:
      • Logitech Craft + Logitech G602
      • Notebook:
      • Asus Zenbook
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 5100
      • Handy:
      • ZTE Axon 7

    Standard

    "Überdurchschnittliche Akkulaufzeit (...) Office-Betrieb (...) über drei Stunden".

    Soll das Ironie sein? Die Laufzeit ist der Oberwitz! Ein Alienware 15/17 mit einem rund 20% größeren Akku hält zweieinhalb mal so lange durch. Oder anders gesagt: Die Laufzeit entspricht 250% derer des MSI GT62VR. Und da ist ein i7 6700HQ nebst GTX980M verbaut.

    Idle: 230 vs. 769 Minuten
    WLAN (realitätsnaher Office-Betrieb): 126 vs. 446 Minuten (natürlich mit Optimus bzw. iGPU der CPU)
    Quelle: Notebookcheck.com

    DAS ist überdurchschnittlich, nicht diese lachhaften drei Stunden, die ihr gemessen habt. ~.~
    Es mag bei euren bisherigen Notebooktests gemittelt über dem Durchschnitt liegen, aber im Vergleich zum Möglichen ist es einfach nur ein lächerliches Armutszeugnis für die MSI-Entwickler. Zumal das Ganze eine reine Softwareangelegenheit ist (BIOS, Treiber, Energiemanagement, GPU-switching, Bloatware etc.), wie man bei Alienware eindrucksvoll sieht.

    Warum soll bei Quadcore Gaming Notebooks überhaupt mit einem anderen Maß gemessen werden, wie bei gewöhnlichen Quadcore-Notebooks? Mein Dell XPS 15 hält 6-8 Stunden durch, trotz GTX960M und Quadcore i7. Abgesehen von der potenteren GPU und dem bulligeren Äußeren gibt es keinen Unterschied zu Gaming-Maschinen. Auch die sind technisch in der Lage per Optimus die dGPU zu deaktivieren und können demnach genauso sparsam sein, wie mein XPS 15. Genau das macht Alienware und MSI eben nicht.

    Ich kann dieses überschwänglich lobende Urteil zur Laufzeit überhaupt nicht nachvollziehen. Von mir bekämen sie (in dem Bereich) die Schulnote 4-5.
    Geändert von Capone2412 (16.08.16 um 22:37 Uhr)

  4. #3
    Admiral Avatar von Gubb3L
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    8.667


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B350M Mortar
      • CPU:
      • r5 1600 @ 3,8Ghz
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Caselabs S5
      • RAM:
      • TridentZ DDR4-3200 CL14
      • Grafik:
      • GTX 1070
      • Storage:
      • SSD zu viel SSD
      • Sound:
      • Essence STX / DT 990 Pro
      • Netzteil:
      • bequiet E9 480Watt CM
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64bit / Win 10 64bit
      • Notebook:
      • Macbook Pro Retina Early 2015
      • Handy:
      • OnePlus Two

    Standard

    Es ist ja schön und gut dass ihr die Geräte gegen ihre Konkurrenz antreten lasst aber könnt ihr bitte in Zukunft wenigstens dabei schreiben was für eine GPU verbaut war bei der Konkurrenz wenn wie hier im speziellen die GPU interessant ist. Natülrlich zählt hier auch immer das Package aber ich finde es komplett unpraktikabel das ich bei jedem Gerät erst in den Detailtest gehen muss um mir da die genauen Daten raus zu suchen.

    Desweiteren wäre eine Einordnung in ein allgemeines GPU Leistungsgefüge wie ihr es bei den dedizierten GPU´s auch macht wünschenswert. Damit würde man nämlich ein Gefühl kriegen wie viel Leistung so ein Gerät im Vergleich zu einem Desktop System besitzt. So muss ich jetzt wieder hingehen. Mir 5 andere Tests raussuchen in der Hoffnung einen zu finden bei dem eine ähnliche Version des verwendeten Programms benutzt wird nur um herauszufinden wo die GPU denn wirklich liegt. Kann ja auch gegen andere mGPU´s sein aber alles in allem bringt mir der Leistungsvergleich hier so nichts außer Arbeit.

  5. #4
    Admiral
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    9.278


    Standard

    Egal wie gut das Gerät ist, mit den Support von MSI macht es eh alles kaputt. So lange alles geht mag ja alles gut sein, sobald man aber Support usw. braucht ist man bei MSI schlecht bedient. Konnte man eindrucksvoll im MSI Bereich hier im Forum sehen. Da konnte man auch gut sehen, was MSI von seinen Kunden hält. Von daher, so lange das so ist, Finger weg von MSI.

  6. #5
    Matrose
    Registriert seit
    18.08.2016
    Beiträge
    4


    Standard

    Entweder hat MSI etwas falsch gemacht oder die GTX 1070 ist nicht schneller als die alten Gtx980m und Gtx980. in 3 von den 5 Spiele Benchmarks ist das MSI Notebook mit der GTX 1070 deutlich langsamer als die alten GTX 980m oder GTX 980.

  7. #6
    Leutnant zur See Avatar von Capone2412
    Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    1.151


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus V Formula
      • CPU:
      • 3570K @4,4GHz (1,25V)
      • Systemname:
      • Günther
      • Kühlung:
      • bequiet! Silent Loop 120
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5 PCGH
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance LP 1866
      • Grafik:
      • GTX 1080 @2100MHz @Morpheus II
      • Storage:
      • 256GB Samsung 840 Pro + 1TB Samsung 850 Pro
      • Monitor:
      • Philips BDM4065UC @3840x2160
      • Netzwerk:
      • 28,8k Modem
      • Sound:
      • Bose Companion 5 (USB)
      • Netzteil:
      • Corsair AX860 (80+ Platinum)
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 N EDU
      • Sonstiges:
      • Logitech Craft + Logitech G602
      • Notebook:
      • Asus Zenbook
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 5100
      • Handy:
      • ZTE Axon 7

    Standard

    Zitat Zitat von WreXx Beitrag anzeigen
    Entweder hat MSI etwas falsch gemacht oder die GTX 1070 ist nicht schneller als die alten Gtx980m und Gtx980. in 3 von den 5 Spiele Benchmarks ist das MSI Notebook mit der GTX 1070 deutlich langsamer als die alten GTX 980m oder GTX 980.
    Hier wird zudem auch noch in völligst sinnfreiem 720p getestet, der Vergleichbarkeit wegen. Die Auflösung wird jedoch absolut niemand jemals auf diesem Notebook für die gebenchten Spiele nutzen. 4K Benchmarks hingegen werden natürlich komplett weggelassen.
    "You can get much farther with a kind word and a gun than you can with a kind word alone." - Al Capone

  8. #7
    Oberstabsgefreiter Avatar von smex
    Registriert seit
    25.02.2013
    Ort
    HD
    Beiträge
    503


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Scheibe Käse
      • CPU:
      • Stück Tofu
      • Kühlung:
      • Butter
      • Gehäuse:
      • Brötchen
      • RAM:
      • Salatblatt
      • Grafik:
      • zwei Tomaten
      • Storage:
      • Frischhaltebox
      • Sound:
      • Om nom nom
      • Netzteil:
      • Toaster
      • Betriebssystem:
      • Hunger

    Standard

    Hört mal auf zu ranten. Reicht doch schon die Fakten für sich sprechen zu lassen.

    Die 1070 ist natürlich schneller. Entweder hat ein Otto nicht auf die exakt gleichen Testvariablen geachtet, oder die Benchmarkwerte wurden von verschiedenen Leuten getätigt, was dann auch die unterschiedlichen Treibersettings erklären würde.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •