Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 52
  1. #1
    Don
    Don ist offline
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    29.947


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard MacBook mit 1x USB-Typ-C – Alltagstest mit Einschränkungen bestanden

    macbook 2015Das aktuelle MacBook mit nur einem USB-Typ-C-Anschluss spricht eine ganz besondere Nutzerschicht an. Wer häufiger ein externes Interface verwenden möchte, ist hier sicherlich ebenso falsch wie jemand, der es auf eine möglichst hohe Prozessorleistung abgesehen hat. Die erste Generation zeigte dabei erstaunliche Parallelen zum MacBook Air der 1. Generation, denn auch hier hieß es schon, dass Einschränkungen hingenommen werden müssen, wenn man es auf ein möglichst flaches und leichtes Notebook abgesehen hat. Wir haben uns die aktuelle Generation...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    16.06.2013
    Beiträge
    380


    Standard

    Kann nicht recht verstehen, warum es nicht zwei Buchsen sein können und so eine Luxus Variante mit lan Anschluss.

  4. #3
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    16.06.2013
    Beiträge
    380


    Standard

    Denke man kann es überblicken, trotz alledem.

  5. #4
    Leutnant zur See Avatar von Rangerkiller1
    Registriert seit
    30.12.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.145


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI 970A-G46
      • CPU:
      • AMD FX 6350 @4.2 Ghz
      • Systemname:
      • X-Treme
      • Kühlung:
      • Thermalright Macho 120 Rev.B
      • Gehäuse:
      • CoolerMaster MasterCase Maker5
      • RAM:
      • Crucial Ballistix Sport 2x4GB
      • Grafik:
      • Powercolor R9 390 PCS+
      • Storage:
      • SSD Toshiba Q300 240GB | HDD Hitachi Deskstar 1TB
      • Monitor:
      • Acer K242HLAbid 24 Zoll FullHD 2ms
      • Netzwerk:
      • Speedport W 724
      • Sound:
      • Logitech Z623
      • Netzteil:
      • Be Quiet Pure Power L8 500Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Home 64 bit
      • Sonstiges:
      • Keyboard: G.Skill KM780MX-Browns, Maus: Madcatz RAT-7, Mauspad: Razer Goliathus Small Speed Edition.
      • Notebook:
      • -
      • Photoequipment:
      • Nikon xxx
      • Handy:
      • LG G3

    Standard

    Was bringt so ein dünner Laptop wenn man ne ganze Tasche voll mit Adaptern rumschleppen muss ?!

  6. #5
    Korvettenkapitän Avatar von c137
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    Z'ha'dum
    Beiträge
    2.533


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Prime X370-Pro
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1700X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Cooler Master 690 II
      • RAM:
      • Corsair LPX 32GB DDR4
      • Grafik:
      • GeForce GTX970
      • Storage:
      • 2x SSD, 1x HDD
      • Netzteil:
      • BeQuiet Straight Power E10 CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Sonstiges:
      • Xbox One
      • Handy:
      • iPhone 7

    Standard

    Ich hab ja ein MacBook 12" der ersten Generation und komme damit wunderbar zurecht. Einfach angenehm, so ein leichtes Gerät.
    Und an Adaptern habe ich meist gar keinen dabei. Selten den USB-C-auf-HDMI/USB-A/USB-C.

    Zitat Zitat von Artikel
    Dem USB-Anschluss tut schadet eine Erneuerung an dieser Stelle sicherlich nicht.
    Lieber Autor

  7. #6
    Leutnant zur See Avatar von Rangerkiller1
    Registriert seit
    30.12.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.145


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI 970A-G46
      • CPU:
      • AMD FX 6350 @4.2 Ghz
      • Systemname:
      • X-Treme
      • Kühlung:
      • Thermalright Macho 120 Rev.B
      • Gehäuse:
      • CoolerMaster MasterCase Maker5
      • RAM:
      • Crucial Ballistix Sport 2x4GB
      • Grafik:
      • Powercolor R9 390 PCS+
      • Storage:
      • SSD Toshiba Q300 240GB | HDD Hitachi Deskstar 1TB
      • Monitor:
      • Acer K242HLAbid 24 Zoll FullHD 2ms
      • Netzwerk:
      • Speedport W 724
      • Sound:
      • Logitech Z623
      • Netzteil:
      • Be Quiet Pure Power L8 500Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Home 64 bit
      • Sonstiges:
      • Keyboard: G.Skill KM780MX-Browns, Maus: Madcatz RAT-7, Mauspad: Razer Goliathus Small Speed Edition.
      • Notebook:
      • -
      • Photoequipment:
      • Nikon xxx
      • Handy:
      • LG G3

    Standard

    @c137

    USB-C Adapter auf USB-C ?

  8. #7
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    16.06.2013
    Beiträge
    380


    Standard

    Zitat Zitat von Rangerkiller1 Beitrag anzeigen
    Was bringt so ein dünner Laptop wenn man ne ganze Tasche voll mit Adaptern rumschleppen muss ?!
    Am übelsten wäre es, wenn das Trend wird, das razer ist glaube ich ähnlich. Oder? Es muss ja nicht alles tausendmal Dasein, aber letztlich bringen die letzten Millimeter nicht so viel Komfort, dass man (falls deswegen ) auf notwendige Anschlüsse verzichtet. Und der Preis dürfte überschaubar sein für den Hersteller.

  9. #8
    eQ^
    eQ^ ist offline
    Oberstabsgefreiter Avatar von eQ^
    Registriert seit
    17.06.2008
    Beiträge
    477


    Standard

    Wenn ihr auf den Komfort verzichten könnt und dafür mehr Anschlüsse wollt, dann kauft ein Macbook Pro.
    Gibt aber genug, die zu Hause nen stationären PC zum Arbeiten haben und unterwegs hauptsächlich nur konsumieren (Internet, chatten, Video, Musik, mal bisschen was schreiben), da reicht mir persönlich ein Anschluss zum Laden. Für alles andere brauch ich nur nen WLAN-Zugang. Und genau deshalb find ich das Macbook so toll, finde es deutlich handlicher als ein Macbook Pro und von der Leistung her (für das oben genannte) reicht es locker aus.

  10. #9
    Korvettenkapitän Avatar von c137
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    Z'ha'dum
    Beiträge
    2.533


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Prime X370-Pro
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1700X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Cooler Master 690 II
      • RAM:
      • Corsair LPX 32GB DDR4
      • Grafik:
      • GeForce GTX970
      • Storage:
      • 2x SSD, 1x HDD
      • Netzteil:
      • BeQuiet Straight Power E10 CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Sonstiges:
      • Xbox One
      • Handy:
      • iPhone 7

    Standard

    Eben, das ist eine Mail/Office/PDF-Maschine für unterwegs mit tollem Display. Und mal eben was kleineres in Matlab, Xcode oder Gimp ist auch kein Problem.
    Für "schwerere" Aufgaben gibt's dann zuhause oder im Büro einen Desktop-PC.

    Zitat Zitat von Rangerkiller1 Beitrag anzeigen
    USB-C Adapter auf USB-C ?
    Freilich, man möchte ja z.B. auch laden können, während man die Backup-HDD angeschlossen hat.
    Es ist dieser 3-in-1 Adapter hier: USB C Digital AV Multiport Adapter - Apple (DE) (der damals btw etwas weniger teuer war).
    Geändert von c137 (28.07.16 um 23:55 Uhr)

  11. #10
    Kapitän zur See Avatar von Fallwrrk
    Registriert seit
    11.12.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.184


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Arch Linux x64
      • Notebook:
      • HP ProBook 430 G4 Y8B46EA
      • Handy:
      • Google Pixel 2 XL

    Standard

    Zitat Zitat von Artikel
    Da gerade auf Messen die Pressemitteilungen gerne per USB-Stick verteilt werden, darf natürlich auch ein entsprechender Adapter nicht fehlen. Auch diesen hat man als Besitzer eines neuen MacBook also besser stets in der Tasche dabei. Ein Blick in die Zubehörliste bei Apple lohnt sich in jedem Fall dann, wenn noch weitere Geräte häufiger angeschlossen werden sollen. Dazu gehören VGA, Lightning und zwei Multiport-Adapter. Da nur ein USB-Typ-C-Anschluss vorhanden ist und das MacBook darüber auch geladen wird, ist ein gleichzeitiges Laden sowie die Nutzung eines USB-Adapters nicht möglich. Abhilfe verschafft hier nur der USB-C-Digital-AV-Multiport-Adapter, der USB-Typ-A, USB-Typ-C und HDMI zur Verfügung stellt.
    Nennt mir jetzt einen einzigen vernünftigen Grund wieso ich mich nicht für ein kaum schwereres, schnelleres und ausdauernderes MacBook Air oder Windows-Notebook entscheiden sollte, wenn der Vorteil der Dicke des Gerätes durch die tausend Adapter (die ihr ja selber als notwendig anseht) verpufft.

  12. #11
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    14.08.2007
    Beiträge
    1.923


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z170X-Gaming 3
      • CPU:
      • i5-6600K @ 4500 MHz
      • Kühlung:
      • Theramlright HR-02 Macho Rev.B
      • Gehäuse:
      • Define R5
      • RAM:
      • 8GB DDR4 Ballistix Sport LT
      • Grafik:
      • Asus GTX970 STRIX OC
      • Storage:
      • >750GB SSD
      • Monitor:
      • HP ZR24w & Benq BL2411PT
      • Sound:
      • [email protected] + [email protected] SA-50 <3
      • Netzteil:
      • BeQuiet DarkPowerPro 10 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • Thinkpad X240
      • Handy:
      • Apple iPhone 6s 64GB

    Standard

    Wie stabil ist eigentlich der Anschluss? Ich finde USB-C ja ziemlich fragil und wenn der mal bricht, dann ist der einzige Anschluss an dem Teil hinüber :D
    Wenigstens zum Laden hätte man den MagSafe noch einbauen können oder Lightning xD

  13. #12
    Oberleutnant zur See Avatar von GorgTech
    Registriert seit
    28.08.2015
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.280


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z270 Taichi
      • CPU:
      • Intel I7 7700K Kabylake
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Cooltek/Jonsbo W2 Black Window
      • RAM:
      • GOODRAM, 16 GB, 2400 Mhz CL15
      • Grafik:
      • Intel HD Graphics 530
      • Storage:
      • GOODRAM Iridium Pro 240GB
      • Sound:
      • Diverse selbstentwickelte DIY Röhrengeräte
      • Netzteil:
      • Coolermaster V550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10, Linux
      • Photoequipment:
      • Nikon Coolpix B500
      • Handy:
      • Google Nexus 6P

    Standard

    Ein Notebook mit nur 1x USB Anschluss? Sowas kaufen tatsächlich Leute?

    Da begreift man die Welt nicht..

  14. #13
    Oberbootsmann Avatar von Kermit_t_f
    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    768


    Standard

    Jedes mal die gleich Diskussion, wenn es um das MacBook geht. Wenn euch die Anschlüsse nicht reichen und ihr keine Lust auf Adapter habt, dann kauft euch doch ne andere Kiste!
    Aber offensichtlich gibt es Leute, denen die Portabilität über alles geht und die mit dem Teil echt glücklich werden.
    Will man heutzutage irgendwo Präsentationen halten, ist man mittlerweile eh schon auf Adapter angewiesen, da kommt es auf einen mehr oder weniger auch nicht an.

  15. #14
    Oberleutnant zur See Avatar von GorgTech
    Registriert seit
    28.08.2015
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.280


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z270 Taichi
      • CPU:
      • Intel I7 7700K Kabylake
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Cooltek/Jonsbo W2 Black Window
      • RAM:
      • GOODRAM, 16 GB, 2400 Mhz CL15
      • Grafik:
      • Intel HD Graphics 530
      • Storage:
      • GOODRAM Iridium Pro 240GB
      • Sound:
      • Diverse selbstentwickelte DIY Röhrengeräte
      • Netzteil:
      • Coolermaster V550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10, Linux
      • Photoequipment:
      • Nikon Coolpix B500
      • Handy:
      • Google Nexus 6P

    Standard

    Ein primitives und wohlgemerkt deutlich günstiges Netbook (Technik von 2011) hatte noch satte 3x USB Anschlüsse.

    Ich würde auch ein Notebook von einem anderen Hersteller nicht mit der Kneifzange anrühren wenn es ebenfalls nur 1x USB Anschluss haben würde.


    Das Video beschreibt die Situation doch sehr passend:

    https://www.youtube.com/watch?v=KHZ8ek-6ccc

  16. #15
    Kapitänleutnant Avatar von Mannheimer
    Registriert seit
    06.08.2007
    Ort
    Euskirchen
    Beiträge
    1.910


    • Systeminfo
      • CPU:
      • I5
      • Systemname:
      • MacBook Pro 13" TB 2016
      • RAM:
      • 16 GB DDR3
      • Grafik:
      • Intel HD 550
      • Storage:
      • 512GB SSD
      • Monitor:
      • 13.3" LCD HD+
      • Netzwerk:
      • 10/100 Onboard
      • Betriebssystem:
      • OSX Sierra
      • Photoequipment:
      • Fuji Finepix S2000HD
      • Handy:
      • Apple iPhone 7 128GB Black

    Standard

    Vielen Dank für den tollen Bericht. Es deckt sich mit meinen Erfahrungen. Ich bin gespannt wie es mit der Notebook Serie weitergeht.
    Ich pers. wünsche mir nichts mehr als ein internes LTE Modem...
    Geändert von Mannheimer (29.07.16 um 10:12 Uhr)

  17. #16
    Kapitän zur See Avatar von Skillar
    Registriert seit
    11.10.2010
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    3.339


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA X99 FTW K
      • CPU:
      • 5930K
      • Systemname:
      • Power-PC
      • Kühlung:
      • Custom Wakü
      • Gehäuse:
      • Inwin H-Frame 2.0
      • RAM:
      • 8x8 Gb Platinum 2800MHz DDR4
      • Grafik:
      • 2x 1080 (+ Hydrocopper Wakü)
      • Storage:
      • 840 Pro 512GB, 850 Pro 1TB
      • Monitor:
      • LG 34UC88-B
      • Sound:
      • nuPro A-20
      • Netzteil:
      • In Win SII-1065W
      • Betriebssystem:
      • 1. Linux / 2. Win 10 Pro
      • Notebook:
      • Apple
      • Photoequipment:
      • Canon
      • Handy:
      • Apple

    Standard

    Hört auf euch zu beschweren, schmerzt in den Augen beim lesen...
    Ich nutze ein solches MacBook und brauche zu 95% auch keine Adapter.

    Mobilität>Anschlüsse in meinem Fall.

    Jeder soll für sich selbst abwägen welche Kriterien ein Notebook erfüllen muss.
    Skillar


    MDPC-X / Cable Sleeving /Modding - Purple-Banana.de
    Facebook

  18. #17
    eQ^
    eQ^ ist offline
    Oberstabsgefreiter Avatar von eQ^
    Registriert seit
    17.06.2008
    Beiträge
    477


    Standard

    Zitat Zitat von Fallwrrk Beitrag anzeigen
    Nennt mir jetzt einen einzigen vernünftigen Grund wieso ich mich nicht für ein kaum schwereres, schnelleres und ausdauernderes MacBook Air oder Windows-Notebook entscheiden sollte, wenn der Vorteil der Dicke des Gerätes durch die tausend Adapter (die ihr ja selber als notwendig anseht) verpufft.
    Das Macbook Air hat kein Retina Display und mir persönlich gefällt der silberne Rahmen um das Display nicht. Ein Windows-Notebook hat kein macOS.
    Wer tausend Adapter braucht hat schlicht das falsche Notebook gekauft.
    Versteh auch nicht warum da alle immer ein Problem mit haben, es gibt doch auch noch das rMBP. Das hat genügend Anschlüsse.
    Wer die aber nicht braucht und wem die Leistung reicht, der greift eben zum günstigeren/lautlosen/handlicheren Macbook.
    Buy it, use it, break it, fix it, Trash it, change it, melt - upgrade it

  19. #18
    Oberbootsmann Avatar von Model
    Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    788


    Standard

    Zitat Zitat von GorgTech Beitrag anzeigen
    Ein Notebook mit nur 1x USB Anschluss? Sowas kaufen tatsächlich Leute?
    Da begreift man die Welt nicht..
    Ist halt eher ein "Tablet" mit vernünftigem Betriebssystem und vernünftiger Tastatur (im Vergleich zu den ganzen Tablet-Ansteck-Tastaturen). Tablet natürlich im Sinne der genutzten Anwendungen (Office und Surfen). Die Sache mit den Anschlüssen geht völlig in Ordnung meiner Meinung nach, richtet sich eben an die Generation, bzw. die Nutzer, die noch nie im Leben ein Lan-Kabel genutzt haben, geschweige denn überhaupt wissen, was da ist.
    Für den Redakteur hätte sich imho eine ähnliche Windows-Alternative mit mehr Anschlüssen besser geeignet. Das MacBook Air hat leider nen uralten Bildschirm, muss auch nicht mehr sein.

  20. #19
    Vizeadmiral Avatar von CeeJay
    Registriert seit
    26.01.2006
    Ort
    Freising
    Beiträge
    6.540


    Standard

    Zitat Zitat von eQ^ Beitrag anzeigen
    Das Macbook Air hat kein Retina Display und mir persönlich gefällt der silberne Rahmen um das Display nicht. Ein Windows-Notebook hat kein macOS.
    Wer tausend Adapter braucht hat schlicht das falsche Notebook gekauft.
    Versteh auch nicht warum da alle immer ein Problem mit haben, es gibt doch auch noch das rMBP. Das hat genügend Anschlüsse.
    Wer die aber nicht braucht und wem die Leistung reicht, der greift eben zum günstigeren/lautlosen/handlicheren Macbook.
    Willst du im Ernst erzählen dass man ein Gerät dass bei USB Nutzung nicht aufladbar ist in IRGENDner Weise als Produktivgerät benutzbar sein soll? Lächerlich.

  21. #20
    Kapitän zur See Avatar von Fallwrrk
    Registriert seit
    11.12.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.184


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Arch Linux x64
      • Notebook:
      • HP ProBook 430 G4 Y8B46EA
      • Handy:
      • Google Pixel 2 XL

    Standard

    Zitat Zitat von CeeJay Beitrag anzeigen
    Willst du im Ernst erzählen dass man ein Gerät dass bei USB Nutzung nicht aufladbar ist in IRGENDner Weise als Produktivgerät benutzbar sein soll? Lächerlich.
    Selbst an meinem Chromebook hab ich jetzt in diesem Moment mehr Geräte als das MacBook Anschlüsse hat. Und ich rede lediglich von ner Stromquelle und ner dedizierten Maus.

  22. #21
    Vizeadmiral Avatar von CeeJay
    Registriert seit
    26.01.2006
    Ort
    Freising
    Beiträge
    6.540


    Standard

    Zitat Zitat von Fallwrrk Beitrag anzeigen
    Selbst an meinem Chromebook hab ich jetzt in diesem Moment mehr Geräte als das MacBook Anschlüsse hat. Und ich rede lediglich von ner Stromquelle und ner dedizierten Maus.
    Exakt. Mit 2mal Usb 3.1 hätte ich ja noch gesagt dass es für Minimalisten ok sein kann (einmal laden einmal adapter/hub etc) aber so? Das ist absolut lächerlich und nur aufgrund der selektiven Blindheit der Mac Fanboys überhaupt verkauft. Nicht falsch verstehen, ich bin kein Apple Hater oder so (Lightning war damals recht cool, ebenso die Magnetischen Ladestecker etc) aber das hier ist wirklich ein schlechter Witz.

  23. #22
    Bootsmann
    Registriert seit
    07.10.2013
    Beiträge
    565


    Standard

    Zitat Zitat von Fallwrrk Beitrag anzeigen
    Selbst an meinem Chromebook hab ich jetzt in diesem Moment mehr Geräte als das MacBook Anschlüsse hat. Und ich rede lediglich von ner Stromquelle und ner dedizierten Maus.
    Dann ist das rMB nicht für dich geeignet ;-)
    Fertig.
    Mit "dedizierter Maus" meinst du wahrscheinlich entweder eine Kabel-gebundene Maus oder Wireless-Maus aber mit notwendigen USB-Adapter. Auf beides kann ich gerne verzichten wenn ich ein Macbook Trackpad habe ;-)
    Auf meinem Win-Laptop brauche ich aber auch immer eine Maus....da muss ich zustimmen.

    Aber wer sich ein Chromebook kauft, der kann eh nicht im Apple-Lager bedient werden.


    Ich kaufe mir das rMB auch nicht, da mir 1 Port auch zu wenig ist. Kann aber verstehen das es für manche ausreichend ist.

    Ich warte einfach auf das neue rMBP 13" , da sollten doch mindestens 3-4 Ports vorhanden sind :-)
    Geändert von nahkampfwombi (29.07.16 um 10:10 Uhr)

  24. #23
    Vizeadmiral Avatar von CeeJay
    Registriert seit
    26.01.2006
    Ort
    Freising
    Beiträge
    6.540


    Standard

    Zitat Zitat von nahkampfwombi Beitrag anzeigen
    D
    Ich kaufe mir das rMB auch nicht, da mir 1 Port auch zu wenig ist. Kann aber verstehen das es für manche ausreichend ist.
    Ernsthaft? Das Gerät kann alles relevante nicht:

    - Präsentationen halten und gleichzeitig aufladen
    - Eine externe Datenquelle (außer Wlan) ansprechen und gleichzeitig aufladen
    - Ein Kabelgebundenes Firmennetz nutzen und gleichzeitig aufladen

    Alles wirklich UNTERSTE Kategorie für Produktivgeräte. Wenn ich dazu nun noch Maus oder andere externe Komponenten mit einbaue wird das Ding wirklich einfach nur lächerlich. Aber man sieht halt wieder schön wie bei anderen Firmen sofort Shitstorms auftreten während bei Apple immer nur rechtfertigungen und maximal Kopfschütteln als Echo in der Presse kommt.

    Naja kennen wir ja alles schon

  25. #24
    Der Saft ist mit euch! Avatar von L0rd_Helmchen
    Registriert seit
    01.01.2007
    Ort
    Exil
    Beiträge
    8.416


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage VI Apex
      • CPU:
      • Intel Core i9-7900X
      • Kühlung:
      • Watercool Heatkiller, MO-RA
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 700D
      • RAM:
      • Corsair 32GB DDR4-3800
      • Grafik:
      • Asus GeForce GTX 1080 Ti
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro 256GB
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • Corsair AX1200i Platinum

    Standard

    Das einzig lächerliche hier sind Leute, die entweder zu dumm oder zu stur sind, um über ihren Tellerrand hinaus zu denken. Ich nutze ein Macbook Pro zum Arbeiten und guess what? An den drölf Anschlüssen hängt so gut wie nie irgendwas dran. Ich nutze WLAN und Cloud Storage, wir haben das Jahr 2016.

  26. #25
    Oberbootsmann Avatar von Knoddle
    Registriert seit
    21.05.2014
    Ort
    Freiburg, Baden-Württemberg
    Beiträge
    960


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z87M-Gaming
      • CPU:
      • i7-4790K
      • Systemname:
      • Frosty
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14 @ 2x140 bequiet!
      • Gehäuse:
      • Fractal ARC midi R2
      • RAM:
      • G.Skill RipJawsZ DDR3 2400MHz
      • Grafik:
      • Sapphire R9 Nano
      • Storage:
      • Samsung 840 Evo 1TB, OCZ Vector 150 240GB
      • Monitor:
      • Phillips 247E3LH,BenQ XL2730Z
      • Netzwerk:
      • AVM FRITZ!Box 7390
      • Netzteil:
      • SuperFlower Leadex Gold 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Sonstiges:
      • Mad Catz R.A.T.TE Maus, S.T.R.I.K.E.TE Tastatur
      • Notebook:
      • Acer
      • Handy:
      • Microsoft Lumia 950

    Standard

    Hätten die nicht einfach 2 Typ-C Stecker verbauen können? Von mir aus auf beiden Seiten einer. Platz wäre ja da gewesen.
    Ich bin nicht pessimistisch!
    Ich bin Optimist mit Erfahrung!




    CaseMod Fractal Arc Mini R2 FrostWhite 2.0

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •