Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    [online]-Redakteur
    Registriert seit
    10.10.2007
    Beiträge
    1.109


    Standard Lenovo ThinkPad X1 Carbon Touch (2015) im Kurztest

    lenovo thinkpad x1 carbon 2015 teaser kleinAuch Lenovo nutzt die Chance, mit dem Wechsel von Haswell zu Broadwell kleinere Änderungen an seinen Notebooks vorzunehmen - wie beim ThinkPad X1 Carbon. Für den Vorgänger musste man noch teils deutliche Kritik hinnehmen, vor allem die Eingabegeräte sowie die ungewohnt schwache Konstruktion standen dabei im Mittelpunkt. Der Test zeigt, ob Lenovo hier gegengesteuert hat.


    Zur Verfügung stand das Topmodell mit der Bezeichnung 20BS-010GE, das in dieser Form lediglich beim Hersteller direkt geordert werden kann. Mit 2.389 Euro liegt der Preis für diese Version...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Bootsmann
    Registriert seit
    01.08.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    622


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock H87 Pro4
      • CPU:
      • Xeon [email protected] mce
      • Kühlung:
      • Thermalright True Spirit 140mm
      • Gehäuse:
      • TriXgeschnittener Antec 300 =)
      • RAM:
      • Kingston HyperX 8 GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Sapphire R9 290 Tri-X OC
      • Storage:
      • Samsung Evo 500GB; WD Black 1TB Sata600
      • Monitor:
      • BenQ G2420HDBL; Samsung SyncMaster 930BF
      • Sound:
      • -
      • Netzteil:
      • Seasonic G550 PCGH
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Prof x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 1730

    Standard

    das hab ich glaube ich bis dato noch nie geschrieben bzw angekreidet, aber wie zur hölle könnt ihr einem 2400 euro Laptop einen Luxxaward draufdrücken und im gleichen Atemzug anmerken, dass die cpu unter last bis 1.1 runterdrosselt bei wohlgemerkt nur einer igpu als wärmeerzeuger

    mfg zul
    386SX/Hercules - 486DX4/Voodoo1 - Celeron433/Voodoo2 - Athlon64/TnT2 - PhenomIIX6/6950 - [email protected]/R9290

  4. #3
    Matrose
    Registriert seit
    31.05.2009
    Beiträge
    25


    Standard

    @Zulgohlan: Lies den Abschnitt nochmal. Die CPU wird nicht wegen Überhitzung runtergetaket.

    Zitat: "Die Grafikeinheit bewegt sich gleichzeitig jedoch innerhalb der normalen Parameter"

    Wäre Hitze das Problem würden beide gedrosselt. Es dürfte schlicht an der "lächerlichen"
    TDP der CPU+GPU Kombi liegen. 15 W für beide unter max. Takt/Last reicht halt nicht.

  5. #4
    Admiral Avatar von DragonTear
    Registriert seit
    06.02.2014
    Ort
    Im sonnigen Süden
    Beiträge
    12.438


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z87M-G43
      • CPU:
      • Xeon e3-1230v3
      • Kühlung:
      • Big Shuriken 2
      • Gehäuse:
      • Sharkoon MA-w1000
      • RAM:
      • AVEXIR Core Series 16Gb 1866
      • Grafik:
      • HIS RX 480 8GB
      • Storage:
      • Intel 480 GB SSD + WD 1Tb HDD
      • Monitor:
      • Dell U2415
      • Netzteil:
      • Seasonic G550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • MS Surface Pro 4 256Gb
      • Photoequipment:
      • Panasonic FZ 200
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note 4

    Standard

    Richtig... dies kann mana ber mit Intels eigenem "Extreme Tuning Utility", umgehen, wenn ich mich nicht irre!

  6. #5
    TCS
    TCS ist offline
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    17.01.2005
    Beiträge
    1.745


    Standard

    und wird 99% der User eines X1 nicht mal annähernd interressieren ;)

    ein X1 ist ein herrlicher Begleiter, wenn man nur mit Aktetasche/leichtem Gepäck auf dem Weg ist. Ist ein Businessbook und macht dafür ziemlich viel richtig. GPU Leistung, oder wass passiert wenn deise gefordert wird ist dabei einfach unwichtig, die gesparten kg und die gewonnene Laufzeit dagegen schon.

  7. #6
    Leutnant zur See Avatar von Timbaloo
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    1.080


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Gene V
      • CPU:
      • i5 3570k (stock)
      • Systemname:
      • Ivy-Mike
      • Kühlung:
      • Thermalright Silver Arrow
      • Gehäuse:
      • Define R3 (HD-Käfig entfernt)
      • RAM:
      • KHX1600C9D3P1K2/8G
      • Grafik:
      • Asus GTX 560ti DCU2 @ Shaman
      • Storage:
      • 240GB+160GB Intel SSD
      • Monitor:
      • SyncMaster 204b (jaja, 4:3 das ist)
      • Netzteil:
      • Seasonic X-660

    Standard

    Wenn sie das Ding auf Skylake updaten und nicht zusätzlich wieder irgendwas verkacken, dann ist so ein Ding meins. O.K. ohne Touchscreen...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •