Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.295


    Standard Gigabyte Aero 15 XA: Erstes Studio-Notebook mit OLED im Test

    gigabyte aero15 oled-teaserEin neues Gehäuse, ein Kippschalter für die Webcam, ein Fingerabdruck-Sensor und ein hochauflösender AMOLED-Bildschirm sind die größten Neuerungen des Gigabyte Aero 15 XA, das Gigabyte erst im Rahmen der Computex 2019 vorgestellt hatte. Das Aero-Gerät ist aber auch eines der ersten von NVIDIA zertifizierten Studio-Notebooks. Wir machen den Test. 

    Im Rahmen der Computex...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    08.05.2018
    Beiträge
    1.523


    Standard

    Positiver aspekt TOLLES OLED DISPLAY mit 73% homogenität?

    Sag mal hast du noch alle kegel auf der bahn?

  4. #3
    Bootsmann
    Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    674


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z270 HD3P
      • CPU:
      • I7 7700k @4,8Ghz
      • Systemname:
      • MamboJambo
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 5
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S
      • RAM:
      • 16GB Ballistix 2400 @2800
      • Grafik:
      • Sapphire RX 5700@A-A Extreme 4
      • Storage:
      • Samsung pm951 512gb, KingDian 240GB
      • Monitor:
      • GB2788HS-B2, Akoya P57851
      • Netzwerk:
      • ASUS RT68U @ KomDSL 100/20FTTH
      • Sound:
      • ASUS Xonar U7 - Sennheiser HD 599/Zalman Z1
      • Netzteil:
      • Seasonic G-series 450 Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro X64
      • Sonstiges:
      • Corsair M95 / Logteich G710+
      • Handy:
      • Xiaomi Mi9SE 64GB

    Standard

    Das ist mir auch aufgefallen. Passt für mich auch überhaupt nicht zusammen.

  5. #4
    Kapitän zur See Avatar von Nimrais
    Registriert seit
    29.01.2010
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.141


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock x370 Taichi
      • CPU:
      • Ryzen 7 1700
      • Systemname:
      • CDI 4.0
      • Kühlung:
      • Noctua NH15D
      • Gehäuse:
      • Fractal Define XL
      • RAM:
      • Trident Z 2x8GB DDR4
      • Grafik:
      • GTX1080Ti Aourus
      • Storage:
      • Samsung P961 512GB M.2
      • Monitor:
      • Dell U2711
      • Netzwerk:
      • OnBoard WLAN
      • Sound:
      • FiiO K3II+Bayer&AKG
      • Netzteil:
      • SeaSonic Prime Titan 650W
      • Betriebssystem:
      • W10 Prof x64
      • Notebook:
      • Dell XPS15 9560
      • Photoequipment:
      • 5DIII/7DII 14-600mm f1.8-6.3
      • Handy:
      • Essential PH-1 grey

    Standard

    Zitat Zitat von DeckStein Beitrag anzeigen
    Positiver aspekt TOLLES OLED DISPLAY mit 73% homogenität?

    Sag mal hast du noch alle kegel auf der bahn?
    Ist bestimmt ein Tippfehler die 329 cd/m². Sollten wohl 429 sein (hoffe ich!). OLED una andere selbstleuchtende Screens sollten keine flächigen Inhomogenitäten aufweisen.

  6. #5
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    08.05.2018
    Beiträge
    1.523


    Standard

    Zitat Zitat von Nimrais Beitrag anzeigen
    Ist bestimmt ein Tippfehler die 329 cd/m². Sollten wohl 429 sein (hoffe ich!). OLED una andere selbstleuchtende Screens sollten keine flächigen Inhomogenitäten aufweisen.
    Das problem ist dass da folien darübergelegt werden, die beschichtungen aufweisen. Und wenn da der anpressdruck irgendwo nicht passt, kann es zu soetwas kommen. So verstehe ich das.

  7. #6
    Admiral
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    10.264


    Standard

    Oled am Monitor bzw. Notebook ist mMn sowieso ein Fehler. Zu viele statische Elemente... Einbrennen ist noch immer ein großes Problem bei OLED

  8. #7
    Stabsgefreiter Avatar von Serialkiller
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    263


    Standard

    Ich dachte die Zeiten wo diese Riesen Aufkleber auf der Handballenauflage kleben sind in Zeiten von edlen MacBooks endlich vorbei... Furchtbare Gigabyte lasst diese Aufkleber weg
    MB: ASUS Maximus Formula Viii, CPU: CI7 6700K, Kühlung: Corsair H150iPro, Gehäuse: Corsair Carbide 400C, RAM: 16 GB DDR4 Corsair Vengeance LPX 3000, Grafik: EVGA GeForce® GTX 1080ti FTW3 , Monitor: ASUS ROG PG34Q, SSD: Samsung 850 EVO 1TB, NT: Corsair HX 750i, OS: Windows 10 Pro x64

  9. #8
    Matrose
    Registriert seit
    27.05.2019
    Beiträge
    2


    Standard

    Ich glaube nicht, dass es überhaupt passt.
    _
    https://www.online-prospekt24.com/
    Geändert von binnnus (10.08.19 um 14:03 Uhr)

  10. #9
    Flottillenadmiral Avatar von Cheesage
    Registriert seit
    23.01.2007
    Ort
    nähe FFM
    Beiträge
    4.141


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG STRIX Z370-I GAMING
      • CPU:
      • Intel Core i7 8700k
      • Systemname:
      • RGBeast mini
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • DAN A4 SFX V2 + Window Kit
      • RAM:
      • 16GB Trident Z RGB 3200 CL14
      • Grafik:
      • RTX 2080 TI
      • Storage:
      • NVME only
      • Monitor:
      • Dell S2417DG 165hz GSYNC WQHD
      • Netzwerk:
      • Apple Airport Timecapsule 2TB
      • Sound:
      • Steelseries Siberia 800
      • Netzteil:
      • Corsair SF600
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Sonstiges:
      • Steelseries Apex M800 | Steelseries Rival 700
      • Notebook:
      • MB-Pro 13" Touch Bar 512GB + Alienware 15R2
      • Handy:
      • iPhone X + Watch S3 + Airpods

    Standard

    Die ganze Kiste ist so übelst verdreckt, hätte man für die Fotos ja schon mal sauber machen können

    i7 8700k - ASUS Strix Z370 ITX - 32Gb G.SKILL Trident Z RGB CL14 - RTX 2080 Ti - Dell S2417DG

  11. #10
    [online]-Redakteur Avatar von Stegan
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    14.701


    • Systeminfo
      • Notebook:
      • MacBook Pro 2013
      • Photoequipment:
      • Pentax K-x
      • Handy:
      • iPhone 5S 16 GB

    Standard

    Zitat Zitat von DeckStein Beitrag anzeigen
    Positiver aspekt TOLLES OLED DISPLAY mit 73% homogenität?

    Sag mal hast du noch alle kegel auf der bahn?
    Dein überaus konstruktiver Kommentar hat sie gerade umgekegelt!

    Ein einziger Wert zernagelt das Gesamtbild eines Testkriteriums, dessen Ausmaß in der Praxis kaum ins Gewicht fallen dürfte. Die positiven Eigenschaften überwiegen, also ja, ich bleibe dabei: Es ist ein tolles Display.

    Zitat Zitat von Cheesage Beitrag anzeigen
    Die ganze Kiste ist so übelst verdreckt, hätte man für die Fotos ja schon mal sauber machen können
    Auspacken und ab auf den Fotostand damit, um eben nicht erst stundenlang putzen zu müssen! Aber daran siehst Du: Die Oberfläche ist äußerst anfällig!

  12. #11
    Admiral Avatar von reishasser
    Registriert seit
    03.12.2004
    Ort
    Witten, Siegen, Frankfurt
    Beiträge
    10.801


    Standard

    Wie schon geschrieben wurde OLED und NB ist für die Tonne, nix für gamer, nix für profi Anwendr und zum Serien und Filme schauen ein Notebook?
    Mehr Blumen im Leben denn auf den Gräbern sind die vergeben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •