Umfrageergebnis anzeigen: Zufrieden mit der Geräuschentwicklung?

Teilnehmer
63. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Super! Man hört ihn quasi nicht!

    8 12,70%
  • Gut! Man vernimmt kleine Geräusche!

    14 22,22%
  • Befriedigend! Er ist gut zu hören!

    14 22,22%
  • Ausreichend! Er könnte ruhig leiser sein!

    12 19,05%
  • Ungenügend! Da ist ein Flugzeug leiser!

    15 23,81%
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 84
  1. #1
    Matrose
    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    6


    Smile Dell XPS 1530 - Geräuschentwicklung - Zufrieden?

    Hihu Community!

    Wie zufrieden seid ihr mit Eurem XPS bezüglich der Lautstärke? Ist er eher ein Leisetreter? Oder hört man ihn auf 5 Kilometern gegen den Wind?
    Was für eine Konfiguration habt ihr zu Hause zu stehen? Springt Euer Lüfter auch alles 2min an? Brauche Meinungen und Tipps

    mfg
    lun21

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Fregattenkapitän Avatar von Mushroom Land
    Registriert seit
    23.09.2006
    Beiträge
    3.056


    Standard

    Hi,

    so ist es alle 2-5min je nach Belastung geht der Lüfter an und das im Energiesparmodus.
    Wenn man die CPU ein wenig mit Everest beobachtet geht sie bei mir nicht unter 50°C.

    Das komische ist, das ist mein Austauschgerät, das zuvor war übel verarbeitet aber ca. 8°C kühler und der Lüfter ging beim Surfen garnicht bzw. sehr selten an.

    Verbaut war die gleiche Hardware; T7250

    Tipp wäre, sich mal die WLP anschauen und ob der Kühler richtig sitzt, dass natürlich wegen Garantie auch schlecht ist.


  4. #3
    Matrose
    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    6
    Themenstarter


    Standard Würde ein Anruf bei Dell etwas bringen?

    Würde ein Anruf bei Dell etwas bringen? Was meint ihr?
    Woran kann das liegen, das manche Notebooks leise sind und im Office Betrieb kein Lüfter anspringt und bei anderen springt er immer an ?

  5. #4
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    186


    Standard

    Zitat Zitat von lun21 Beitrag anzeigen
    Woran kann das liegen, das manche Notebooks leise sind und im Office Betrieb kein Lüfter anspringt und bei anderen springt er immer an ?
    Das hat etwas mit subjektiver Wahrnehmung zu tun. Nicht alle empfinden so ein Lüftergeräusch als nervig. Manche wohnen an einer Hauptstraße, haben ständig Musik an, etc.

  6. #5
    Matrose
    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    6
    Themenstarter


    Standard stimmt schon...

    Ja, mir ist klar das das ein subjektives Empfinden ist, meine Frage war auch dahingegen gestellt, ob der Lüftersteuerung ein hardwaremäßiger Grund zugrunde liegt oder ob es an der installierten Software liegt? Weil es soll ja Leute geben, deren Lüfter im Officebetrieb nicht dreht und somit keinen Lärm verursacht. Vielen Dank für Eure Antworten.

    mfg
    lun21

  7. #6
    Matrose
    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    6


    Standard

    nabend.
    ich bin neu hier und auch frischer besitzer eines xps 1530 mit dem T7250.
    mein lüfter läuft auch alle paar minuten an, obwohl ich nur wie jetzt am surfen bin.
    das ist echt nervig. ich habe auch schon zig tools ausprobiert, like rmclock in der aktuellen beta, aber nix scheint da zu helfen.
    bin jetzt sogar soweit gegangen und habe die heatpipe hochgenommen und die schei..... wärmeleitpads gegen artic silver 5 ausgetauscht.
    vielleicht etwas besser, aber ich
    sehe bei rmclock wie die temperatur, trotz 800mhz, langsam aber stetig steigt und dann der lüfter wieder anfängt.
    wie kann es also sein das manche ruhe haben und manche nicht?
    ich habe ja schon fast das bios im verdacht. mein book ist mit der aktuellen 07 version geliefert worden und die meisten die ruhe haben haben das book schon im januar bekommen.

    gruss mcfly

  8. #7
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    437


    Standard

    Ich hab meins auch schon im Januar bekommen, war aber auch nicht wirklich leise.
    Ich hab mir jetzt ein Cooler Master Notepal gekauft, passt optisch perfekt, da es auch gebürstetes Alu ist, schließt vorne genau mit dem Book ab und kühlt gut.
    Im Office Betrieb läuft der Lüfter des XPS jetzt gar nicht mehr.
    System
    C2D E6300@ 2,32GHz/ 3GB RAM/ 8800GT OC @ AC S1/ Gigabyte GA-965P DS3/ Corsair HX520/ Windows XP


    Verkaufe:
    Emtec Movie Cube multimedia player Q100

  9. #8
    Der alte Sack Avatar von Schranzmaster
    Registriert seit
    06.07.2001
    Ort
    ...zu Hause...
    Beiträge
    4.900


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte P67A-UD4-B3
      • CPU:
      • Intel i7-2600k @ 4.5Ghz
      • Systemname:
      • Workload
      • Kühlung:
      • Watercooled
      • Gehäuse:
      • SilverStone Temjin TJ07 iATX
      • RAM:
      • Corsair Dominator 16GB
      • Grafik:
      • GeForce 1080 GTX FE @ HKIV
      • Storage:
      • 1TB Samsung 850 SSD + 2x1TB Raid-0
      • Monitor:
      • 3x Dell U2515H 25"
      • Netzwerk:
      • Synology NAS DS1511+ - 7x 3TB
      • Sound:
      • Asus Xonar DX + Beyerdynamic DT770Pro
      • Netzteil:
      • Seasonic SS-660XP2
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • VDSL100
      • Notebook:
      • Dell M1530; Surface Pro 2 256GB
      • Photoequipment:
      • 7D + Canon 10-22, 70-200 2.8 IS II, 100 2.8L, 50 1.4, ExtIII 2x, Tamron 17-50 VC USD, 8mm Fish
      • Handy:
      • Galaxy S7; Redmi 3S

    Standard

    bei den leuten wo es ruhiger läuft könnte es auch am 9-Zellen Akku liegen, dadurch liegt das Book höher, wodurch auch die Temps 3-4°C besser sind...

    @Timm

    Welches Notepal hast du genau gekauft?
    Geändert von Schranzmaster (29.02.08 um 22:51 Uhr)

  10. #9
    Matrose
    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    6


    Standard

    wie kann mann denn die grafikkarte überzeugen nach einer 3d anwendung auch wirklich wieder in den sparsamen 2d modus zu wechseln?
    nachdem ich einen neueren treiber mit dieser modifizierten inf installiert habe läuft crysis endlich sauber, aber der 2d modus nicht mehr.

    mcfly

    90750 aquamarks mit 575 / 800Mhz geht ja echt ab die 8600GT :-)
    Geändert von mcfly11 (29.02.08 um 23:07 Uhr)

  11. #10
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    437


    Standard

    Zitat Zitat von Schranzmaster Beitrag anzeigen
    bei den leuten wo es ruhiger läuft könnte es auch am 9-Zellen Akku liegen, dadurch liegt das Book höher, wodurch auch die Temps 3-4°C besser sind...

    @Timm

    Welches Notepal hast du genau gekauft?
    Ich hab dieses gekauft:
    http://www2.hardwareversand.de/artic...19855&agid=733
    Cooler Master Notepal W1 " R9-NBC-AWAK/AWAS "

    Selbst wenn man die Lüfter auslässt bringt das ca. 8 Grad, da die Wärme durch das Alu abgeleitet wird. Die eingebauten Lüfter sind leiser als der Lüfter des XPS auf niedriger Stufe.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg XPS.JPG (41,7 KB, 149x aufgerufen)
    System
    C2D E6300@ 2,32GHz/ 3GB RAM/ 8800GT OC @ AC S1/ Gigabyte GA-965P DS3/ Corsair HX520/ Windows XP


    Verkaufe:
    Emtec Movie Cube multimedia player Q100

  12. #11
    Matrose
    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    6
    Themenstarter


    Standard coole Sache

    Wie breit ist dein Notebook dadurch geworden? Ist es möglich ein Pic hochzuladen, damit man mal sieht wie das aussehen würde? Hast du den Lüfter der im XPS ist irgendwie ausgeschaltet jetzt? Oder läuft der trotzdessen weiter?

    Danke Dir *Timm*

    mfg
    lun21

  13. #12
    Fregattenkapitän Avatar von Blackpitty
    Registriert seit
    05.12.2005
    Ort
    in der Mitte von BW
    Beiträge
    3.040


    Standard

    ich finde das Geräusch nicht als zu laut oder nerfend, geht schon.

    die wärmeleitpaste zu tauschen ist das schlechteste was man tun kann, das bringt rein gar nichts.

    der Lüfter bleibt doch aus, bis das Gerät auf 60° kommt, somit klettert die Temperatur so oder so immer hoch, da die CPU und die Grafikkarte passiv gekühlt werden.

    Desweiteren sind die Luftlöcher durch die der Lüfter frischluft ziehen soll viel zu klein, da kommt kaum was durch, deshalb läuft er auch länger beim runterkühlen, da er auch noch Warme Luft unter der abdeckung ansaugt.


    Das aller beste wär, wenn der Lüfter besser geregelt wär, so dass er auf dem Geräuschniveau der Festplatte ist.

    denn schon ein winziger Luftzug durchs hineinpusten senkt die Temperatur schlagartig.

    Würde an der Lüftersteuerung sofort was ändern, wenn ich wüsste wie

  14. #13
    Der alte Sack Avatar von Schranzmaster
    Registriert seit
    06.07.2001
    Ort
    ...zu Hause...
    Beiträge
    4.900


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte P67A-UD4-B3
      • CPU:
      • Intel i7-2600k @ 4.5Ghz
      • Systemname:
      • Workload
      • Kühlung:
      • Watercooled
      • Gehäuse:
      • SilverStone Temjin TJ07 iATX
      • RAM:
      • Corsair Dominator 16GB
      • Grafik:
      • GeForce 1080 GTX FE @ HKIV
      • Storage:
      • 1TB Samsung 850 SSD + 2x1TB Raid-0
      • Monitor:
      • 3x Dell U2515H 25"
      • Netzwerk:
      • Synology NAS DS1511+ - 7x 3TB
      • Sound:
      • Asus Xonar DX + Beyerdynamic DT770Pro
      • Netzteil:
      • Seasonic SS-660XP2
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • VDSL100
      • Notebook:
      • Dell M1530; Surface Pro 2 256GB
      • Photoequipment:
      • 7D + Canon 10-22, 70-200 2.8 IS II, 100 2.8L, 50 1.4, ExtIII 2x, Tamron 17-50 VC USD, 8mm Fish
      • Handy:
      • Galaxy S7; Redmi 3S

    Standard

    Sicher kann das austauschen der WLP EINIGES bringen... Der Lüfter wird zwar immer noch angehen, jenachdem wie schlecht jedoch vorher die Wärmeüberleitung war, wird das aufjedenfall seltener passieren.

    Den meisten Vorteil wird man aber wahrscheinlich unter Last haben, da die Wärmeübertragung dann besser ist, und die Heatpipe die Wärme besser abtransportieren kann.

    Auf Notebookjournal hat das ja schonmal einer gemacht und unter Last ist das Book jetzt deutlich leiser.

    Dass gute Wärmeleitpasten teilweise erhebliche Temperaturunterschiede mit sich bringen ist eigentlich nichts neues.

    Dabei hängt es oft nichtmal von der verwendeten Paste ab sondern auch wieviel da draufgeschmiert ist.

    Je weniger Paste, desto besser. Der Kühlkörper sollte absolut plan auf den DIEs aufliegen. Viele Hersteller klatschen da nen halbes Kilo WLP drauf, kein Wunder, dass die Wärmeübertragung da mehr als bescheiden ist.

    Bei meiner 8800GTS@640 war das übel... Die hatten da mind 3g WLP draufgeschmiert, sowas hatte ich noch nie gesehen. Nach ner AS5 Kur war die Karte fast 10°C kühler

    @Timm

    hab mir jetzt auch mal son Notebpal für 25,- EUR inkl. Versand bei eBay geschossen, sieht ja schon schick aus, und scheint wirklich gut mit dem Book abzuschließen vorne
    Geändert von Schranzmaster (01.03.08 um 09:28 Uhr)

  15. #14
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    437


    Standard

    Zitat Zitat von lun21 Beitrag anzeigen
    Wie breit ist dein Notebook dadurch geworden? Ist es möglich ein Pic hochzuladen, damit man mal sieht wie das aussehen würde? Hast du den Lüfter der im XPS ist irgendwie ausgeschaltet jetzt? Oder läuft der trotzdessen weiter?

    Danke Dir *Timm*

    mfg
    lun21
    Das Teil steht auf jeder Seite ungefähr 2 cm über, stört aber ja nicht wenn das auf dem Tisch steht.
    Am Lüfter des XPS hab ich nix verändert, dadruch das sich die Wärme auch auf die Unterlage überträgt, bleibt das so kühl, das der interne Lüfter bei Office Arbeiten eigentlich nicht angeht.
    Sonst kann man immer noch die beiden Lüfter im Notepal einschalten, dann bleibt selbst bei nicht all zu anspruchsvollen Spielen der Lüfter auf niedriger Stufe.
    Ich hab jetzt grade nach 45 min surfen, diesen Beitrag schreiben ein gleichbleibende CPU Temperatur von 45 Grad und um die 50 Grad bei der GPU.
    System
    C2D E6300@ 2,32GHz/ 3GB RAM/ 8800GT OC @ AC S1/ Gigabyte GA-965P DS3/ Corsair HX520/ Windows XP


    Verkaufe:
    Emtec Movie Cube multimedia player Q100

  16. #15
    Fregattenkapitän Avatar von Blackpitty
    Registriert seit
    05.12.2005
    Ort
    in der Mitte von BW
    Beiträge
    3.040


    Standard

    @Schranzmaster

    aber eben an dem Problem, dass der Lüfter dauernd wieder angeht ändert die WLP auch nichts.

    Durch das Teil von Coolermaster werden auch die Soundausgänge verdeckt, genau so wie der Cardreader.

    Was jedoch in meinen augen Positiv ist, dass man die Lüfter tauschen kann, was bei anderen Teilen nicht geht.

    doch am liebsten wär es mir, den integrierten Lüfter vom Gerät so zu modifizieren, dass er total leise vor sich hin läuft und so etwas Luft bewegt.

    Kann man nicht irgendwie eine kleine Lüftersteuerung zusammenbauen, den Lüfter vom Board abstecken, ihn daran anschließen und die Steuerung an einen Steckplatz neben der W-Lankarte einstecken?

  17. #16
    Vizeadmiral Avatar von cookie
    Registriert seit
    31.08.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    6.267


    • Systeminfo
      • Sound:
      • Creative Fatality USB-Headset
      • Notebook:
      • Acer Timeline 3810TG UMTS 13" Subnote
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S i9000

    Standard

    Ev. hilft ja schon das A7-Bios bei einer besseren Steuerung des Lüfters!? Schon jemand ausprobiert?

  18. #17
    Kapitänleutnant Avatar von KGB44
    Registriert seit
    28.10.2004
    Ort
    Starnberg
    Beiträge
    1.728


    Standard

    Ich verstehe nicht, warum ihr nicht auch - wie ich - das Tool "I8KFAN" von www.diefer.de benutzt. Dieses ist kostenlos und lässt einem selber die Wahl ob der Lüfter laufen soll, oder nicht.

    Ich sitze nun schon locker 3 Stunden auf Akku vor meinem Vostro 1400 und der Lüfter ist noch nicht einmal angegangen. Dank RMClock bleibt die CPU bei 52°C, GPU bei 51°C und der Chipsatz bei 56°C. Ebenso HDD bei 40°C und RAM bei 48°C.
    Workstation: Google Nexus 5

  19. #18
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    437


    Standard

    Zitat Zitat von KGB44 Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht, warum ihr nicht auch - wie ich - das Tool "I8KFAN" von www.diefer.de benutzt. Dieses ist kostenlos und lässt einem selber die Wahl ob der Lüfter laufen soll, oder nicht.

    Ich sitze nun schon locker 3 Stunden auf Akku vor meinem Vostro 1400 und der Lüfter ist noch nicht einmal angegangen. Dank RMClock bleibt die CPU bei 52°C, GPU bei 51°C und der Chipsatz bei 56°C. Ebenso HDD bei 40°C und RAM bei 48°C.
    Leider funktioniert das beim XPS nicht, da der Lüfter nicht gefunden wird.
    System
    C2D E6300@ 2,32GHz/ 3GB RAM/ 8800GT OC @ AC S1/ Gigabyte GA-965P DS3/ Corsair HX520/ Windows XP


    Verkaufe:
    Emtec Movie Cube multimedia player Q100

  20. #19
    Vizeadmiral Avatar von cookie
    Registriert seit
    31.08.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    6.267


    • Systeminfo
      • Sound:
      • Creative Fatality USB-Headset
      • Notebook:
      • Acer Timeline 3810TG UMTS 13" Subnote
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S i9000

    Standard

    Ich könnte jetzt süffisant und ziemlich sarkastisch auf deinen tollen Tipp reagieren, aber ich machs kurz: i8kfangui hat das M1530 bisher nicht unterstützt und mir wäre aktuell keine neuere Version bekannt, bei der das der Fall wäre. Also bitte vielleicht vorher einfach mal nachlesen, ob nicht schon vor dir jemand auf die Idee gekommen ist, das mal zu testen...

  21. #20
    Kapitänleutnant Avatar von KGB44
    Registriert seit
    28.10.2004
    Ort
    Starnberg
    Beiträge
    1.728


    Standard

    Okay, Sorry. Mein Fehler.
    Workstation: Google Nexus 5

  22. #21
    Matrose
    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    6
    Themenstarter


    Standard Alternativen Lüfter einbauen?

    Ist es nicht möglich einen anderen Lüfter einzubauen? Die Papst-Lüfter sollen ja relativ leise sein. Das wäre doch die einfacheste Möglichkeit ?

  23. #22
    Matrose
    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    6


    Standard

    @KGB44
    ich habe es auch scon mit dem I8KFAN versucht, aber ohne resultate.
    ich denke das proggi ist nicht mit dem XPS 1530 kompatibel, oder nicht mit dem santa rosa chipsatz im allgemeien.

    mcfly

  24. #23
    Fregattenkapitän Avatar von Blackpitty
    Registriert seit
    05.12.2005
    Ort
    in der Mitte von BW
    Beiträge
    3.040


    Standard

    ich denke eher, dass man mit gar keinem Programm auf den Lüfter zugreifen kann.

  25. #24
    Kapitänleutnant Avatar von KGB44
    Registriert seit
    28.10.2004
    Ort
    Starnberg
    Beiträge
    1.728


    Standard

    Hätte nicht gedacht, dass die Vostro und XPS Serie so unterschiedlich sind...
    Workstation: Google Nexus 5

  26. #25
    Fregattenkapitän Avatar von Blackpitty
    Registriert seit
    05.12.2005
    Ort
    in der Mitte von BW
    Beiträge
    3.040


    Standard

    was mich noch interessiert, wie das mit der verbauten Heatpipe funktioniert.

    es scheinen ja keine 2 sondern eine zu sein, also eine Heatpipe in einer U Form bei der in der Mitte das Kühlelement angebracht ist.

    Am einen Ende sitzt die CPU, am anderen Ende die GPU, und dann noch irgendwo der Chipsatz.

    Wenn der Lüfter nun aus ist, heizt doch die GPU die CPU und die CPU die GPU auf, da ja das element zum Abkühlen fehlt, denn passiv wird keine bis kaum Wärme abgegeben.

    Oder ist das eine Spezielle Heatpipe, die zwar aussieht als wär sie ein Stück, jedoch dort wo das Kühlelement angebracht ist geteilt ist?

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •