Ergebnis 1 bis 21 von 21
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.295


    Standard Core i9 des MacBook Pro rechnet weiterhin langsamer als Core i7

    apple macbook pro 2016Seit der letzten Aktualisierung des MacBook Pro bietet Apple beim 15-Zoll-Modell optional auch den Core i9-8950HK mit sechs Rechenkernen an. Kurz nach der Veröffentlichung des MacBook Pro stellten Käufer jedoch fest, dass die CPU nicht mit ihrer vollen Leistung arbeitet. Apple hat dann schnell reagiert und ein Update veröffentlicht, dass den Fehler beseitigen sollte. Als Grund gab das kalifornische Unternehmen an, dass die Voreinstellungen bei der TDP des Prozessors nicht korrekt waren...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Flottillenadmiral Avatar von Fallwrrk
    Registriert seit
    11.12.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.136


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z370-F Gaming
      • CPU:
      • Intel Core i7-8700K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15S, 2x NF-A15
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Evolv X
      • RAM:
      • Crucial 16GB DDR4-2666
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 1070 Ti Gaming
      • Storage:
      • Samsung SSD 960 EVO 500GB
      • Monitor:
      • ASUS MG279Q
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 7590 @ VDSL 100
      • Sound:
      • beyerdynamic DT 770 PRO, 80 Ohm
      • Netzteil:
      • be quiet! DPP 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • 3x NF-A14
      • Notebook:
      • Dell Latitude 7490
      • Photoequipment:
      • Smartphone
      • Handy:
      • Google Pixel 2 XL

    Standard

    Hat wirklich jemand was Anderes erwartet?
    Zitat Zitat von SuperTechFreak Beitrag anzeigen
    Meine kommentare waren und sind immer sinnvoll, und sind von absoluten richtigkeit, das ist nie Witz was ich schreibe ich meine es ernst immer. Ich muss meine besten PC etc Technik kenntnisse in foren und Internet verbreiten.
    Zitat Zitat von XXCAPHSN Beitrag anzeigen
    Alles was ich kaufe ist sehr gute Qualität und ich als Mensch bin auch sehr gute Qualität. Mein gehirn arbeitet richtig, ich bin nichts falsch gepoltes. Und mein gesicht wie ich ausehe ist auch sehr gut und nicht schlecht.

  4. #3
    Bootsmann Avatar von NewKeyserSoze
    Registriert seit
    09.06.2013
    Ort
    Berlin Am Kotti
    Beiträge
    562


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • Jeanette
      • Netzwerk:
      • Fritz!Box 7590
      • Betriebssystem:
      • Windows 10/64 Pro
      • Notebook:
      • HP ProBook 470 G3
      • Photoequipment:
      • Galasxy S9+
      • Handy:
      • Galaxy S9+

    Standard

    " Core i9 des MacBook Pro rechnet weiterhin langsamer als Core i7 "

    Nicht nur im Apple Rechner ...

  5. #4
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    03.06.2014
    Beiträge
    163


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock B85MITX
      • CPU:
      • i5-4570
      • Kühlung:
      • BeQuiet Silent Loop 120
      • Gehäuse:
      • Jonsbo VR1
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1600
      • Grafik:
      • Palt JetStream 980
      • Storage:
      • 1TB Crucial MX500
      • Netzwerk:
      • 100 MBit Telekom
      • Netzteil:
      • Bose Companion 3
      • Betriebssystem:
      • W10
      • Handy:
      • Moto Z Play

    Standard

    Zitat Zitat von NewKeyserSoze Beitrag anzeigen
    " Core i9 des MacBook Pro rechnet weiterhin langsamer als Core i7 "

    Nicht nur im Apple Rechner ...
    Bei dem aufgerufenen Preis darf der Kunde erwarten, dass das die Aufpreispolitik auch Mehrwert bringt, ganz besonders bei einem Premiumhersteller wie Apple. Was MSI, HP und Co. daraus machen wäre mir als MacBook Pro-Besitzer herzlichst egal. Ganz besonders weil, Zitat Bodo Warte, "man Apple nicht mit Birn' vergleichen kann".
    Geändert von pkoenig (23.01.19 um 11:09 Uhr)

  6. #5
    Oberbootsmann Avatar von billab
    Registriert seit
    30.11.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    940


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Krait Gaming 3X
      • CPU:
      • i5 6600k@4.4GHz
      • Kühlung:
      • BeQuiet Dark Rock 3
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Pro M
      • RAM:
      • 16 GB G.Skill Trident Z DDR4
      • Grafik:
      • EVGA 1070 FTW
      • Storage:
      • 250GB Samsung Evo 850
      • Monitor:
      • BenQ XL2411Z
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • 550W BeQuiet Dark Power Pro 11
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Photoequipment:
      • Sony NEX-5
      • Handy:
      • Samsung S4 Mini

    Standard

    typischer appleschrott :D

  7. #6
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    09.01.2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    913


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z370-F Strix
      • CPU:
      • i7-8700k @ 5 Ghz
      • Kühlung:
      • Custom Wakü
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance 3200Mhz
      • Grafik:
      • GTX 1070
      • Storage:
      • 256GB Samsung 950 Pro
      • Monitor:
      • Asus PG279Q + Dell U2515H
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7490, Devolo Dlan 650
      • Sound:
      • KEF Q300, Beyerdynamic MMX 300
      • Netzteil:
      • BeQuiet StraightPower E10 800W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • MacBook Pro 15" 2017
      • Handy:
      • OnePlus 6

    Standard

    Trifft auf sämtliche Notebooks dieser Klasse zu würde ich behaupten. Der i9 ist halt einfach kein Prozessor für "thin & light". Da sollte mMn generell ein Riegel vorgeschoben werden, damit unwissende nicht denken sie würden für ihr Geld mehr bekommen.

  8. #7
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    08.05.2018
    Beiträge
    1.533


    Standard

    naja man könnte die wlp gegen liquid metal tauschen, bei notebooks kann man gene..... oh ja ist ja apple die mit 2 kg zement zugekleistert sind.

    genial!

  9. #8
    Bootsmann Avatar von NewKeyserSoze
    Registriert seit
    09.06.2013
    Ort
    Berlin Am Kotti
    Beiträge
    562


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • Jeanette
      • Netzwerk:
      • Fritz!Box 7590
      • Betriebssystem:
      • Windows 10/64 Pro
      • Notebook:
      • HP ProBook 470 G3
      • Photoequipment:
      • Galasxy S9+
      • Handy:
      • Galaxy S9+

    Standard

    Also deiner "Logik" nach dürfen günstigere Produkte eine Mogelpackung sein!

  10. #9
    Bootsmann Avatar von NewKeyserSoze
    Registriert seit
    09.06.2013
    Ort
    Berlin Am Kotti
    Beiträge
    562


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • Jeanette
      • Netzwerk:
      • Fritz!Box 7590
      • Betriebssystem:
      • Windows 10/64 Pro
      • Notebook:
      • HP ProBook 470 G3
      • Photoequipment:
      • Galasxy S9+
      • Handy:
      • Galaxy S9+

    Standard

    @pkoening

    Also deiner "Logik" nach dürfen
    günstigere Produkte eine Mogelpackung sein!

  11. #10
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.592


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Intel i5 3,1GHz
      • Systemname:
      • iMac 27"
      • RAM:
      • 4GB
      • Grafik:
      • HD6950M 1GB
      • Storage:
      • OCZ Vertex 2 / Seagate 2,5"
      • Sound:
      • H/K
      • Betriebssystem:
      • OS X 10.6.8 / Win 7
      • Sonstiges:
      • iPod Touch 4 32GB
      • Notebook:
      • MacBook Pro
      • Photoequipment:
      • Canon Powershot
      • Handy:
      • iPhone 4S

    Standard

    Apple glänzt icht mit Leistung oder Funktionalität. Ausschliesslich durch Design.
    Design > alles andere.
    Wenn sie das Teil noch nen mm dünner machen könnten würde Apple auch in Kauf nehmen das kein MacBook Pro schneller ist als ein i3. Seitdem Steve Jobs nicht mehr dabei ist driftet der Konzern völlig ab. Jedes Jahr ein Stück weiter.

  12. #11
    Flottillenadmiral Avatar von hollomen
    Registriert seit
    06.11.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.546


    Standard

    Auch abseits der i9 Problematik, kaum zu glauben was Apple hier zur Zeit abliefert.

  13. #12
    cps
    cps ist offline
    Obergefreiter
    Registriert seit
    28.06.2016
    Beiträge
    96


    Standard

    Zitat Zitat von Fallwrrk Beitrag anzeigen
    Hat wirklich jemand was Anderes erwartet?
    Nö, nicht wirklich, das ist aber auch nichts Neues. Die 6 Punkte Unterschied in CB zugunsten des 8850 sind jetzt aber auch nicht so relevant, in Geekbench sieht das dann schon wieder anders aus.
    Unabhängig davon kann das MBP die Verlustleistung dieser CPUs einfach nicht mehr abführen, die 90 W sind einfach viel zu viel für das Design, das für 45 W ausgelegt ist. Bei Apple darf die CPU Vollgas geben, bis sie das Temperaturlimit erreicht, was innerhalb sehr kurzer Zeit passiert. Auf dem Bild kann man gut sehen, wie der Takt mal kurz auf 4 GHz geht, um dann wieder einzubrechen. Wird die Leistungsaufnahme begrenzt gibt es keine so großen Schwankungen mehr.

    Wer permanent Leistung braucht, findet sicherlich bei anderen Herstellern besser geeignete Geräte, auch wenn ich in der 15“-Klasse noch keins gesehen habe, was den max. Boosttakt des i9 unter Dauerlast gekühlt bekommt.
    Geändert von cps (23.01.19 um 23:16 Uhr)

  14. #13
    Bootsmann Avatar von Firewheels
    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    596


    Standard

    wer genug Geld hat fragt nicht danach. Wieso zerbricht ihr euch den Kopf wenn es nicht mal die Hersteller tun?

  15. #14
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    16.09.2015
    Beiträge
    325


    • Systeminfo
      • CPU:
      • I7 9700k
      • Systemname:
      • Schenker
      • Gehäuse:
      • Clevo
      • RAM:
      • 16 GB DDR 4, 2666 MHz
      • Grafik:
      • RTX 2080
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Notebook:
      • Schenker DTR 17

    Standard

    Ganz einfach: weil man für sein Geld auch das entsprechende bekommen will. Ich kauf mir ja auch kein Auto mit 500 PS V8 und bin dann zufrieden wenn die Bude nur 300 PS hat weil was nicht hin haut.

  16. #15
    Oberbootsmann Avatar von Model
    Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    972


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Ryzen 5 2600X
      • RAM:
      • 16 GB
      • Grafik:
      • GTX 1070
      • Storage:
      • 2x256 GB
      • Monitor:
      • Thinkvision P24h, 2560x1440@24'
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro
      • Notebook:
      • Dell Latitude 7275

    Standard

    Du vielleicht nicht, aber viele andere schon, deshalb lohnt es sich für die Hersteller weiterhin solche Geräte (oder Autos) anzubieten, bzw. im Notebook-Bereich lohnt es sich für Intel innerhalb einer Leistungsklasse (Y/U/H) weiter zu differenzieren.

  17. #16
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    3.695


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Fatal1ty B85 Killer
      • CPU:
      • i5-2500K + i5-4460
      • Gehäuse:
      • Fractal Arc Midi u. a.
      • RAM:
      • je 8 GB
      • Storage:
      • irgendwas um 20 TB
      • Monitor:
      • Eizo Foris FS 2434 (2x)
      • Netzwerk:
      • FritzBox, Netgear Switches
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • Asus Transformer T100TA
      • Notebook:
      • Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793 und HP ProBook 470 G2
      • Handy:
      • Huawei P Smart 2018

    Standard

    Stimmt, man muss eigentlich nur noch auf die i9 u und y warten...

  18. #17
    Oberbootsmann Avatar von Model
    Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    972


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Ryzen 5 2600X
      • RAM:
      • 16 GB
      • Grafik:
      • GTX 1070
      • Storage:
      • 2x256 GB
      • Monitor:
      • Thinkvision P24h, 2560x1440@24'
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro
      • Notebook:
      • Dell Latitude 7275

    Standard

    Stimmt, das wäre genial. Wenn der derzeitige i5-8200Y heißt, der i7-8500Y heißen müsste, hätten wir den i9-8700Y mit 2x1,5Ghz Grund- und 4,1Ghz Turbotakt (der i5 hat jeweils 200Mhz weniger). Hört sich super schnell an, oder?

  19. #18
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    16.09.2015
    Beiträge
    325


    • Systeminfo
      • CPU:
      • I7 9700k
      • Systemname:
      • Schenker
      • Gehäuse:
      • Clevo
      • RAM:
      • 16 GB DDR 4, 2666 MHz
      • Grafik:
      • RTX 2080
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Notebook:
      • Schenker DTR 17

    Standard

    Wenn er den Turbo Takt auch dann mal dauerhaft hält

  20. #19
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    3.695


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Fatal1ty B85 Killer
      • CPU:
      • i5-2500K + i5-4460
      • Gehäuse:
      • Fractal Arc Midi u. a.
      • RAM:
      • je 8 GB
      • Storage:
      • irgendwas um 20 TB
      • Monitor:
      • Eizo Foris FS 2434 (2x)
      • Netzwerk:
      • FritzBox, Netgear Switches
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • Asus Transformer T100TA
      • Notebook:
      • Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793 und HP ProBook 470 G2
      • Handy:
      • Huawei P Smart 2018

    Standard

    Wieso? So lange er auf dem Papier steht, kann man die CPU auch in papierdünne Geräte einbauen und so in den Verkauf geben.
    Die Geräte werden Verkaufschlager, denn es sind Core i9 mit 4,1irgendwas Takt! Besser geht nicht!!! Haben sogar 2 Kerne, mehr braucht man nicht. Wichtig wäre noch, dass das Gerät 8K Auflösung hat, der Bildschirm rahmenlos ist und 12-Zoll sollten nicht überschritten werden! Achja, Voll-Aluminum-Body fast vergessen!

  21. #20
    Bootsmann
    Registriert seit
    01.12.2007
    Beiträge
    609


    Standard

    Ich mach mich hier wohl unbeliebt wenn ich den allgemeinen Bash-Sonor unterbreche:

    Der i9 ist keine Mogelpackung hier. Das er langsamer ist als der i7, liegt daran, dass er schneller drosselt und somit niedrigere Benchmark-Werte bringt. In den ersten 30 Sekunden oder so ist er aber sehr wohl performanter als der i7.

    Insofern gibt der i9 sehr wohl einen Mehrwert in einem ganz speziellen Gebiet, nämlich wenn jemand xx Sekunden ganz viel Performance braucht und danach nicht mehr.

    Da der i7 genauso drosselt nach xx Sekunden, müsste er genau so als Mogelpackung bezeichnet werden, wenn man den i9 als solchen bezeichnet.


    Im Endeffekt ist das aber sowieso egal, weil die Leute, die den i7 oder i9 kaufen, sowieso nicht nutzen. Leute, die wirklich auf die Performance angewiesen sind, holen sich eh einen Rechner, der nicht drosselt. Beim MBP geht es im Endeffekt nur um Muskelspiele und theoretische Zahlen. Insofern ist es schon goldrichtig, den i9 in so ein Gerät einzubauen, denn diesen Zweck erfüllt er ja.
    Zitat Zitat von mike4 Beitrag anzeigen
    ich habe einen Trojaner im Bios
    Notebook: Lenovo X1 Carbon 5th Gen i7/16/1024 (970 EVO Plus) w/ upgraded WiFi (9260)
    Smartphone: OP6T 8/128 w/ xXx Debloat
    PC: Klein Schnell Leise: Jonsbo U3 mit Ryzen 5 2600, Palit Dual V1 RTX 2070 SFF Card, 3x Noctua Fans

  22. #21
    Flottillenadmiral Avatar von Fallwrrk
    Registriert seit
    11.12.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.136


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z370-F Gaming
      • CPU:
      • Intel Core i7-8700K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15S, 2x NF-A15
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Evolv X
      • RAM:
      • Crucial 16GB DDR4-2666
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 1070 Ti Gaming
      • Storage:
      • Samsung SSD 960 EVO 500GB
      • Monitor:
      • ASUS MG279Q
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 7590 @ VDSL 100
      • Sound:
      • beyerdynamic DT 770 PRO, 80 Ohm
      • Netzteil:
      • be quiet! DPP 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • 3x NF-A14
      • Notebook:
      • Dell Latitude 7490
      • Photoequipment:
      • Smartphone
      • Handy:
      • Google Pixel 2 XL

    Standard

    Zitat Zitat von lieblingsbesuch Beitrag anzeigen
    Insofern gibt der i9 sehr wohl einen Mehrwert in einem ganz speziellen Gebiet, nämlich wenn jemand xx Sekunden ganz viel Performance braucht und danach nicht mehr.
    Heißt die Aufgaben, die so schnell gehen, dass mir 20% Mehrleistung eh egal sind, da ist der i9 schneller, aber bei den langwierigen Tasks, wo 20% auf einmal mehrere Minuten ausmachen würden, da ist der i7 schneller. Nein, Mogelpackung nicht. Aber einfach nur grenzenlos dämlich.
    Zitat Zitat von SuperTechFreak Beitrag anzeigen
    Meine kommentare waren und sind immer sinnvoll, und sind von absoluten richtigkeit, das ist nie Witz was ich schreibe ich meine es ernst immer. Ich muss meine besten PC etc Technik kenntnisse in foren und Internet verbreiten.
    Zitat Zitat von XXCAPHSN Beitrag anzeigen
    Alles was ich kaufe ist sehr gute Qualität und ich als Mensch bin auch sehr gute Qualität. Mein gehirn arbeitet richtig, ich bin nichts falsch gepoltes. Und mein gesicht wie ich ausehe ist auch sehr gut und nicht schlecht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •