Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    10.10.2007
    Beiträge
    1.114


    Standard ASUS ZenBook UX303LN mit i5-5200U und Maxwell-GPU im Kurztest

    <p><strong><img src="/images/stories/review_teaser/asus_ux303_teaser_klein.jpg" width="100" height="100" alt="asus ux303 teaser klein" style="margin: 10px; float: left;" />Unauffällig, aber elegant, schnell und ausdauernd, aber nicht zu teuer: Wer ein mobiles Arbeitstier benötigt, dürfte nicht selten anhand dieser Kriterien suchen. Ein möglicher Treffer könnte dann das ZenBook UX303LN sein, das ASUS nun in leicht überholter Form in den Handel gebracht hat. Am Ende ein Notebook für die breite Masse?</strong>
    </p>
    <p>Hinter dieser Frage steckt die jüngere Vergangenheit. Denn das ZenBook UX303 ist der aktuelle Spross der 2011 gestarteten Reihe, die mit dem UX21 und <a href="index.php/artikel/hardware/notebooks/20797-test-asus-zenbook-ux31-ultrabook-mit-hoher-aufloesung.html"...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/notebooks/35200-asus-zenbook-ux303ln-mit-i5-5200u-und-maxwell-gpu-im-kurztest.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Oberstabsgefreiter Avatar von Ungeduldiger
    Registriert seit
    29.06.2013
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    430


    Standard

    Immer das Touchpad :/ Als ehemaliger Macbook User stößt mir so etwas immer extrem auf, da ich mobil gerne mit dem Touchpad arbeite. Kann man davon ausgehen, dass in der gesamten UX303L Serie mit den gleichen Touchpads / Displays gearbeitet wird?

  4. #3
    Bootsmann
    Registriert seit
    27.11.2010
    Beiträge
    541


    Standard

    nope, Asus streut wie ne Schrotflinte.
    Es kann durchaus sein, das 3-4 verschiedene Touchpads zum Einsatz kommen. Genauso können es verschiedene SSDs sein. War damals beim UX31A schon ein heißes Thema. Gab einmal ne schnelle und einmal ne langsame SSD. Die Redaktionen haben natürlich alle Modelle mit der schnellen erhalten, viele Endkunden dann leider die langsame.

  5. #4
    Kapitänleutnant Avatar von W4RO_DE
    Registriert seit
    22.06.2010
    Beiträge
    1.660


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170A Gaming M7
      • CPU:
      • Intel Core i7 6700K
      • Kühlung:
      • Be Quiet Dark Rock Pro 3
      • Gehäuse:
      • Cooltek W2 Silber
      • RAM:
      • Crucial Ballistix Sport 32 GB
      • Grafik:
      • MSI GTX 980 Ti Gaming
      • Storage:
      • 2x Samsung 850 Evo 2 TB
      • Monitor:
      • Asus ROG Swift PG279Q
      • Netzwerk:
      • Killer E2400 Onboard
      • Sound:
      • Creative Zx + Sennheiser PC360
      • Netzteil:
      • Be Quiet Dark Power P11 1000W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Home 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Logitech G700 + Logitech G510

    Standard

    Ein paar Spielebenchmarks wären angemessen gewesen.

  6. #5
    Bootsmann Avatar von ALxx
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    523


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z87X UD4H
      • CPU:
      • I5 4670K
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 2
      • Gehäuse:
      • Cooler Master
      • RAM:
      • 8 GB GSkill Sniper 1866 Mhz
      • Grafik:
      • Sapphire Radeon 7950 boost
      • Storage:
      • Samsung SSD 830/840Evo
      • Monitor:
      • Shimian Achieva 27 lite
      • Sound:
      • Marantz PM17 MK2, Cambridge Azur 640, Quantum 903
      • Netzteil:
      • Enermax Pro 525 Watt
      • Betriebssystem:
      • Kubuntu / Windows 8.1 x64

    Standard

    Gerade bei so einem Gerät ist ein gut funktionierendes Touchpad ein muss.

  7. #6
    Oberstabsgefreiter Avatar von Ungeduldiger
    Registriert seit
    29.06.2013
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    430


    Standard

    Verfolge die Zenbooks auch schon lange - früher wie du angesprochen hast eben die A-DATA und San Disk SSDs die sich komplett unterschieden haben und heute streuen die Displays zumindest extrem. Bei Amazon ist gerade das Modell mit i5/8GB/256GB und FHD mit iGPU für 799€. Grundsätlich sehr verlockend.

  8. #7
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    5.998


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • Hans-Joachim, der Unbezähmbare
      • Kühlung:
      • extrem

    Standard

    Habe kürzlich ein Angebot wahrgenommen: dieses Gerät für 999 Euro. Es stellte sich dann aber heraus, dass das Gerät nicht gerade auf dem Tisch steht; bei jedem Auflegen der Hand klackerte einer der Füße. Anscheinend waren die Füße nicht gleich hoch (o.ä.). Also zum Händler, wo verglichen wurde mit einem anderen Gerät der gleichen Serie. Das wies das gleiche Problem auf, nur weniger stark. Leider keine Empfehlung von mir.

  9. #8
    Oberstabsgefreiter Avatar von Ungeduldiger
    Registriert seit
    29.06.2013
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    430


    Standard

    Ich kann mich noch an das Problem erinnern - das hatte die ersten Zenbooks auch. Scheint, als ob die grundsätzliche Qualität gleich schlecht / gut geblieben ist.

  10. #9
    HW-Mann
    Guest

    Standard

    Besteht noch Bedarf in Sachen Gamingbenchmarks?

    Würde sonst noch nen Usertest verfassen heute / morgen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •