Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.271


    Standard ASUS ROG G703: Ein High-End-Gaming-Notebook mit Kämpferherz im Test

    asus rog gi703-teaserAuch wenn Gaming-Notebooks über die letzten Jahre hinweg von Generation zu Generation kompakter und optisch weniger auffällig gestaltet wurden, so gibt es die richtig dicken High-End-Geräte mit aggressiver Optik noch immer. Das große Volumen macht aber eine starke Kühlung für ein leistungsstarkes Overclocking möglich und bietet obendrein ausreichend Platz für das eine oder andere Stück Extra-Technik. Eines der XXL-Modelle ist das fast 4.500 Euro teure ASUS ROG G703, welchem wir uns in diesem Hardwareluxx-Artikel nun ausführlich...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    264


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • x470 AORUS Gaming 7
      • CPU:
      • 2700x
      • Kühlung:
      • Dark Rock Pro 4
      • Gehäuse:
      • Phanteks Evolv X
      • RAM:
      • 3600 Cl 14 B-Die
      • Grafik:
      • 2080 ti wassergekühlt
      • Monitor:
      • Asus Rog 32 XG32VQ

    Standard

    Wieso habt Ihr eigentlich keine Alienwares und Clevos in den Benchmarks, es sind mit die leistungsstärksten Laptops gerade am Markt, zumal die GPU's oft erhöhte tdp haben..

  4. #3
    Kapitän zur See Avatar von Kommando
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    3.189


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel® Z97 Express Chipset
      • CPU:
      • Core i5 4690K 4,6GHz@1,3V
      • Gehäuse:
      • Laptop
      • RAM:
      • 16GB HyperX @ 2200-11-11-11-1T
      • Grafik:
      • nVidia Geforce GTX 970M 6GB
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo (2 TB)
      • Monitor:
      • Dell 2709W
      • Netzwerk:
      • Killer Wireless-AC 1525
      • Netzteil:
      • 230 W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Razer Orochi
      • Notebook:
      • Clevo P751ZM
      • Handy:
      • iPhone 7+

    Standard

    Ein Bild aus dem innersten wäre noch interessant. Oder kann man das Gerät nicht einfach öffnen? Vier Heatpipes klingt etwas wenig, hängt natürlich auch vom Querschnitt/Durchmesser der Heatpipes ab.

  5. #4
    Kackbratze Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    34.469


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Master
      • CPU:
      • i9 9900K
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Corsair H150i Pro RGB
      • Gehäuse:
      • LianLi O11-Dynamic White
      • RAM:
      • 32Gb Corsair 3200Mhz RGB Pro
      • Grafik:
      • Gigabyte Aorus RTX 2080 Super
      • Storage:
      • Samsung 960, 850, 840, WD Red
      • Monitor:
      • LG 34GK950G-B & Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT1990Pro @ AUNE T1SE
      • Netzteil:
      • Be-Quiet SP11-650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S10

    Standard

    das ding sieht aus wie ein notebook von vor 10-15 jahren^^

  6. #5
    Kapitän zur See Avatar von Kommando
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    3.189


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel® Z97 Express Chipset
      • CPU:
      • Core i5 4690K 4,6GHz@1,3V
      • Gehäuse:
      • Laptop
      • RAM:
      • 16GB HyperX @ 2200-11-11-11-1T
      • Grafik:
      • nVidia Geforce GTX 970M 6GB
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo (2 TB)
      • Monitor:
      • Dell 2709W
      • Netzwerk:
      • Killer Wireless-AC 1525
      • Netzteil:
      • 230 W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Razer Orochi
      • Notebook:
      • Clevo P751ZM
      • Handy:
      • iPhone 7+

    Standard

    Zitat Zitat von Scrush Beitrag anzeigen
    das ding sieht aus wie ein notebook von vor 10-15 jahren^^
    Was hauptsächlich an dem dicken Rand um das Display liegt. Verstehe auch nicht, warum die nicht darauf eingehen. Man könnte locker ein (fast?) 17" Display in ein 15,6"-Gehäuse packen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •