> > > > NVIDIA Game Ready Treiber WHQL 361.91 für "Street Fighter V"

NVIDIA Game Ready Treiber WHQL 361.91 für "Street Fighter V"

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

nvidia 2013NVIDIA hat passend zur Veröffentlichung des neuen Prügelspiels „Street Fighter V“, das ab heute für den PC und die Sony Playstation 4 im Handel erhältlich ist, einen neuen Game-Ready-Treiber für seine GeForce-Grafikkarten veröffentlicht. Die Treiberversion WHQL 361.91 ist jedoch nicht nur für Capcoms Beat-‘em-Up optimiert, sondern auch für das kommende Update für „Arma 3“ sowie die anstehende Open-Beta des Ubisoft-Titels „Tom Clancy's The Division“. Laut NVIDIA sollte für den bestmöglichen Genuss des neuen Prüglers mindestens eine NVIDIA GeForce GTX 960 im Inneren des jeweiligen Gaming-PCs werkeln. Klar, dass der Hersteller zeitgleich empfiehlt die GeForce Experience zu aktivieren, welche nach Erkennung des jeweiligen Systems die Grafikeinstellungen automatisiert anpasst. Fortgeschrittenen Zockern steht es aber natürlich frei in jenem Bezug nach eigenen Kompromissen aus Bildqualität und flüssiger Darstellung zu suchen. Schließlich will der eine nur mit Anti-Aliasing ans Werk gehen, während es einem anderen Gamer stattdessen auf jeden einzelnen Frame ankommt.

street fighter v

Herunterladen lässt sich der neue Game-Ready-Treiber für NVIDIAs Grafikkarten der Reihe GeForce entweder direkt auf der Website des Herstellers oder auch über die Update-Funktion der GeForce Experience. Via NVIDIA Shadowplay ist es zudem möglich, direkt Gameplay-Szenen aus „Street Fighter V“ (und natürlich auch anderen Spielen) aufzunehmen bzw. via Stream für andere Spieler zum Ansehen bereit zu stellen. Zur Verfügung steht der NVIDIA-Game-Ready-Treiber in der frischen Version WHQL 361.91 für Microsoft Windows 10, Windows 8.1 / 8, Windows 7 und Windows Vista mit wahlweise 32- bzw. 64-bit. Der Download der ca. zwischen 250 bis 320 MB großen Dateien empfiehlt sich all denjenigen, die bereits heiß darauf sind mit Ryu, Ken, Cammy und Co. Erneut ins Feld zu ziehen.