> > > > AMD veröffentlicht Beta-Radeon-Software-Treiber mit Vulkan-API-Unterstützung

AMD veröffentlicht Beta-Radeon-Software-Treiber mit Vulkan-API-Unterstützung

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Vulcan logoMit der Einstellung der Mantle-API sollte mit DirectX 12 eigentlich die Ablösung bereits geschaffen sein. Doch es gibt noch einige weitere Grafik-APIs, die eben nicht DirectX sind und so schufen AMD und die Khronos Group die Vulkan-API. Heute nun gibt man bekannt, dass die finalen Spezifikationen der Version 1.0 ratifiziert sind und damit eine erste Veröffentlichung eines Beta-Treibers stattfinden soll

Der Ansatz der Vulkan-API ist dem der Mantle-API nicht ganz unähnlich. Es geht darum den Entwicklern eine tiefere Kontrolle über die Hardware zu verschaffen, so dass diese mehr aus der zur Verfügung stehenden Hardware herausholen können. Bestehende Flaschenhälse sollen so weitestgehend umschifft werden. Allerdings birgt eine derartige Kontrolle auch Gefahren und so müssen Entwickler zum Beispiel bei der Speicherverwaltung sehr genau wissen, was sie tun. Die im Vergleich zu DirectX recht unscheinbare OpenGL-API soll damit wieder etwas mehr in den Vordergrund rücken.

Die Vulkan-API in der Version 1.0 wird unter Windows 7, Windows 8.1, Windows 10, Android und Linux unterstützt. Konkrete Ankündigungen zu Spielen, die sich in der Entwicklung befinden, gibt es aktuell nicht. Die Games Developer Conference vom 14. bis 18. März in San Francisco könnte hier aber erste Erkenntnisse bringen. Die Source-2-Engine ist bisher die einzig bekannte Game-Engine, die bereits die Vulkan-API eingebaut hat. Debugger von Valve, LunarG und Codeplay helfen bereits beim Debugging-Prozess und sorgen damit für die notwendigen Optimierungen.

Hinter der Entwicklung der Vulkan-API steckt vordergründig die Khronos-Group, AMD ist aber mehr als nur ein stiller Beobachter und so verwundert es nicht, dass der erste Beta-Treiber aus der Feder der Radeon Technologies Group entstammt und dem neuen Branding "Radeon Software" folgt. Kopf der Radeon Technologies Group ist Raja Koduri, der sich zu Vulkan wie folgt äußert:

"The release of the Vulkan 1.0 specification is a huge step forward for developers. The Vulkan API, which was derived from Mantle, will bring the benefits of low-overhead high-performance Graphics API to the benefit of cross-platform and cross-vendor targeted applications. The promotion of open and scalable technologies continues to be the focus at AMD, as a pioneer in the low-overhead API space. As a member of the Khronos Group, AMD is proud to collaborate with hardware and software industry leaders to develop the Vulkan API to ignite the next evolution in PC game development."

AMD zur Vulkan-API und den Vorteilen durch Asynchronous Shading
AMD zur Vulkan-API und den Vorteilen durch Asynchronous Shading

Einen Link zur Dokumentation der Vulkan-API in der Version 1.0 sowie zum SDK und Treiber bietet AMD direkt auf seiner Seite an.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 21.12.2013
Süd Brandenburg
Obergefreiter
Beiträge: 76
Ich hatte die Hoffnung schon fas aufgegeben.
#2
Registriert seit: 31.12.2012

Matrose
Beiträge: 2
Ich habe den Treiber nun installiert,habe jetzt kein Fenster mehr wo ich die Einstellungen vornehmen kann,wie bei Crimson.
Hat jemand eine Ahnung davon,was dass sein kann.
In der App bei Win 10 erscheint nur vulkaninfo32 dann läuft ein DOS Fenster runter.
#3
Registriert seit: 19.01.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 148
der treiber basiert auf dem 15.11 soweit ich weiß
#4
Registriert seit: 30.12.2014

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1284
@pumuckl64
Zitat
Please note that this initial Windows driver is not packaged with DirectX® driver components, so it is not a suitable replacement for your everyday graphics driver.

Quelle: https://community.amd.com/community/gaming/blog/2016/02/16/radeon-gpus-are-ready-for-the-vulkan-graphics-api
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Crimson-Treiber Version 16.7.3 WHQL beschleunigt Radeon RX 480 um 10 Prozent

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AMD_LOGO_2013

AMD hat mit der Radeon Software Crimson Edition 16.7.3 WHQL ein beschleunigendes Update für die Radeon RX 480 veröffentlicht. Die neue Treiberversion soll die Polaris-Grafikkarte im Spiel Rise of the Tomb Raider um bis zu 10 % beschleunigen. Getestet hat AMD mit einem Intel Core i7-5960X und 16... [mehr]

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson Edition 15.12

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMD-CRIMSON

AMD hat die Radeon Software Crimson Edition mit Microsofts WHQL-Zertifikat veröffentlicht. Die Versionsnummer 15.12 beinhaltet ansonsten laut Release Notes keinerlei Änderungen – einzig zwei Probleme im Control Panel ist man angegangen. Damit verliert die Radeon Software Crimson Edition... [mehr]

AMD veröffentlicht die Radeon Software Crimson Edition 16.5.1

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMD-RADEON-2013

Auch wenn sich in den vergangen Tagen die Berichterstattung aufgrund des Editos Day von NVIDIA auf die Vorstellung der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 sowie der dazugehörigen Pascal-Architektur konzentriert hat, so verliert AMD auch nicht den Fokus und präsentiert die Radeon Software Crimson... [mehr]

GeForce 361.75 bindet externe GPUs per Thunderbolt 3 an (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NVIDIA_2013

Nahezu alle großen Notebook-Hersteller arbeiten aktuell an externen Grafiklösungen für ihre Gaming-Notebooks – im Falle von MSI plant man dies auch für All-in-One-Systeme. Heute nun hat NVIDIA die GeForce 361.75 mit WHQL-Zertifikat veröffentlicht. Dieser ist eigentlich ein Game-ready-Treiber... [mehr]

NVIDIA: Game-Ready-Treiber für "Battleborn", "Forza Motorsport...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NVIDIA_2013

NVIDIA hat einen neuen Game-Ready-Treiber veröffentlicht: Geeignet für aktuelle GeForce-Grafikkarten ist der neue Treiber speziell für die Spiele „Battleborn“, „Forza Motorsport 6:Apex“, „Paragon“ sowie „Overwatch“ optimiert. Die neue Treiberversion trägt die Versionsnummer WHQL... [mehr]

AMD Radeon Software Crimson Edition 16.5.2 für DOOM

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMD-RADEON-2013

AMD hat mit dem Radeon Software Crimson Edition 16.5.2 einen Release-Treiber für DOOM veröffentlicht. Das neue DOOM wird ab Freitag, den 13. Mai vertrieben. Einen Leistungszugewinn im Vergleich zu den alten Treiberversionen beschreibt AMD nicht. Neben der Unterstützung für DOOM bietet die... [mehr]