> > > > AMD veröffentlicht zweite Beta des Catalyst 13.8 mit Frame Pacing (Update)

AMD veröffentlicht zweite Beta des Catalyst 13.8 mit Frame Pacing (Update)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

amd-radeon-2013Anfang August präsentierte AMD die erste öffentliche Beta des Catalyst 13.8 mit "Frame Pacing". "Frame Pacing" ist eine Methode, bei der die aktuell möglichen Bilder pro Sekunde zeitlich gleichmäßiger als Rendering-Ausgabe verteilt werden. Die Bilder werden also nicht mehr so schnell wie möglich über das Display ausgegeben, sondern per Algorithmus angepasst. AMD will damit gerade die bei Multi-GPU-Systemen auftretenden Ungleichmäßigkeiten wie Mikroruckler und weitere Effekte reduzieren. Davon profitieren soll vor allem die Radeon HD 7990, aber natürlich auch jedes andere CrossFire-System. Der Catalyst 13.8 Beta 1 unterstützte in der ersten Version 10- und 11-Spiele, ebenso wie OpenGL 4.3 bis zu einer maximalen Auflösung von 2560x1600 Pixel. In unseren Messungen bestätigte der Catalyst 13.8 in der ersten Beta-Version die positiven Tendenzen, die wir bereits mit der Prototypen-Version beobachteten.

Für eine zweite Beta wurde unter anderem der Support von DirektX 9 sowie höheren Auflösungen, auch in Eyefinity-Setups angekündigt. Nun liegt diese besagte 2. Beta des Catalyst 13.8 bereits auf den Servern bei AMD, allerdings fehlt ein Changelog, so dass wir nicht wissen welche Änderungen AMD vorgenommen hat.

- Download AMD Catalyst 13.8 Beta 2 für Windows Vista, Windows 7 und Windows 8
-
 Download AMD Mobility Catalyst 13.8 beta 2 für Windows Vista, Windows 7 und Windows 8

Update:

Inzwischen hat AMD den Treiber offiziell freigegeben und nennt auch die Änderungen:

  • Saints Row 4: Performance improves up to 25% at 1920x1280 with Ultra settings enabled
  • Splinter Cell Blacklist: Performance improves up to 9% at 2560x1600 with Ultra settings enabled
  • Final Fantasy XIV: Improves single GPU and CrossFire performance
  • Van Helsing: Fixes image quality issues when enabling Anti-Aliasing through the AMD Catalyst Control Center
  • Far Cry 3 / Far Cry 3 Blood Dragon: Resolve corruption when enabling Anti-Aliasing through the Catalyst Control Center
  • RIPD: Improves single GPU performance
  • Minimum: Improves CrossFire performance
  • Castlevania Lords of Shadow: Improves CrossFire performance
  • CrossFire: Frame Pacing feature – includes improved performance in World of Warcraft, Sniper Elite, Watch Dogs, and Tomb Raider
  • Doom 3 BFG: Corruption issues have been resolved

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (12)

#3
Registriert seit: 26.07.2013

Gefreiter
Beiträge: 43
Hoffentlich bringt der Treiber für die meisten User was AMD verspricht. Sehr schön wäre es wenn Frame Pacing auch mit etwas älteren Karten aus der 6xxx Serie funktioniert.

Ich würde mir glatt eine zweite 6950 zum rumspielen aus der Bucht besorgen :D

Hmmn im Changelog steht das Frame Pacing nur ab DX10 aufwärts funktioniert.

Typisch AMD nur guter Support für neuere Games...

Naja zumindest tun sie was.
#4
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3413
Einige Nvidia Single Karten sollen ja 4ms Frame Time schaffen, mir kommt das aber vor als wenn AMD schneller rendert obwohl es nur 16ms~ sind.

Anzeigen kann man es in Path of Exile z.B. mit F1
#5
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1543
@exxp,
das ist ein beta Treiber und der Rest kommt noch.

--
Die 2D Leistung hat sich auf Cayman GPUs wieder gebessert aber ist immernoch nicht so gut wie in vorherigen Treibern. Was tun die!

--
@DerGoldeneMesia
Frametime ist aber auch in Abhängigkeit der Framerate??? 4ms wären sowas um die 250fps. Warum soll eine AMD GPU das jetzt nicht schaffen? (Glaub du hast das Thema mit den Mikrorucklern noch nicht ganz verstanden. Es geht darum die frametimes in den einzelnen Frames hintereinander möglichst gleichbleibend anzupassen.)
#6
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3413
Naja in diversen Reviews stand es so da, aber wie du es sagst ich glaube es ebenfalls nicht. Mir gehts nicht um Dual Gpu
#7
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1543
Das hat im Bezug mit Dual GPU auch nichts zu tun.

FPS Versus Frame Time
60fps sind 16ms frametime als Anhaltspunkt.
#8
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3413
Ok dann testen die diversen Seiten mit einer höheren Hz Zahl, oder kein vsync!
#9
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 5105
Für durchschnittlich 4 ms Frametime bräuchte man 240 fps!

Die Hertzangabe als Bildwiederholfrequenz des Bildschirms zeigt an wie oft der Bildschirm in der Sekunde ein neues Bild darstellt, das hat fast nichts mit Frametime zu tun:
Frametime ist die Zeit vom Abstand zwischen zwei Bildern (Frames), die die Grafikkarte berechnet hat!

Wenn die Grafikkarte aber weniger Bilder berechnet als der Bildschirm darstellen kann, so verändert der Bildschirm das Dargestellte nicht weil er kein neues hat!

Will meinen: Wenn der Bildschirm 60 Hertz darstellt und die Grafikkarte nur 20 Bilder in der Sekunde(fps) berechnet schafft, hat der Bildschirm trotzdem 60 Hertz, nur zeigt er im Optimalfall jedes Bild dann 3 mal hintereinander an oder besser gesagt verändert sich für die Zeit für 3 Hertz (50 ms) nicht!
#10
customavatars/avatar151979_1.gif
Registriert seit: 19.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 482
"amd_catalyst_13.8_mobility_beta2" lässt sich nicht ausführen.

"Installer integrity check has failed. Common causes includes incomplete download and damaged media. ^[...]"

Auch von anderen Webseiten wirds nicht besser.
#11
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2581
Hab ihn installiert und läuft erste Sahne. Gute Arbeit AMD. :bigok:
#12
customavatars/avatar126630_1.gif
Registriert seit: 06.01.2010
Elenas Glück / Nopileos Memorial / a Fäääll
Oberbootsmann
Beiträge: 992
Echt heftig. Beim benchen mit 4 Karten läuft jetzt alles sehr "smooth" und es gibt bei 3DMark11 sogar 1% mehr pts. Leistungsverlust kann ich keinen feststellen.

Vorher :http://www.3dmark.com/3dm11/7040451

nachher: AMD Radeon HD 7970 video card benchmark result - Intel Core i7-3970X Extreme Edition Processor,ASUSTeK COMPUTER INC. RAMPAGE IV EXTREME
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Crimson-Treiber Version 16.7.3 WHQL beschleunigt Radeon RX 480 um 10 Prozent

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AMD_LOGO_2013

AMD hat mit der Radeon Software Crimson Edition 16.7.3 WHQL ein beschleunigendes Update für die Radeon RX 480 veröffentlicht. Die neue Treiberversion soll die Polaris-Grafikkarte im Spiel Rise of the Tomb Raider um bis zu 10 % beschleunigen. Getestet hat AMD mit einem Intel Core i7-5960X und 16... [mehr]

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson Edition 15.12

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMD-CRIMSON

AMD hat die Radeon Software Crimson Edition mit Microsofts WHQL-Zertifikat veröffentlicht. Die Versionsnummer 15.12 beinhaltet ansonsten laut Release Notes keinerlei Änderungen – einzig zwei Probleme im Control Panel ist man angegangen. Damit verliert die Radeon Software Crimson Edition... [mehr]

AMD veröffentlicht die Radeon Software Crimson Edition 16.5.1

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMD-RADEON-2013

Auch wenn sich in den vergangen Tagen die Berichterstattung aufgrund des Editos Day von NVIDIA auf die Vorstellung der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 sowie der dazugehörigen Pascal-Architektur konzentriert hat, so verliert AMD auch nicht den Fokus und präsentiert die Radeon Software Crimson... [mehr]

GeForce 361.75 bindet externe GPUs per Thunderbolt 3 an (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NVIDIA_2013

Nahezu alle großen Notebook-Hersteller arbeiten aktuell an externen Grafiklösungen für ihre Gaming-Notebooks – im Falle von MSI plant man dies auch für All-in-One-Systeme. Heute nun hat NVIDIA die GeForce 361.75 mit WHQL-Zertifikat veröffentlicht. Dieser ist eigentlich ein Game-ready-Treiber... [mehr]

NVIDIA: Game-Ready-Treiber für "Battleborn", "Forza Motorsport...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NVIDIA_2013

NVIDIA hat einen neuen Game-Ready-Treiber veröffentlicht: Geeignet für aktuelle GeForce-Grafikkarten ist der neue Treiber speziell für die Spiele „Battleborn“, „Forza Motorsport 6:Apex“, „Paragon“ sowie „Overwatch“ optimiert. Die neue Treiberversion trägt die Versionsnummer WHQL... [mehr]

AMD Radeon Software Crimson Edition 16.5.2 für DOOM

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMD-RADEON-2013

AMD hat mit dem Radeon Software Crimson Edition 16.5.2 einen Release-Treiber für DOOM veröffentlicht. Das neue DOOM wird ab Freitag, den 13. Mai vertrieben. Einen Leistungszugewinn im Vergleich zu den alten Treiberversionen beschreibt AMD nicht. Neben der Unterstützung für DOOM bietet die... [mehr]