> > > > Nintendo will jährlich zwei bis drei Mobile-Games veröffentlichen

Nintendo will jährlich zwei bis drei Mobile-Games veröffentlichen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

nintendoFür Nintendo hat sich „Super Mario Run“ als ein mehr als erfolgreicher Einstieg ins Mobile-Gaming erwiesen. Aktuell ist das Spiel zwar nur für Apple iOS und noch nicht für Android erhältlich, dennoch verzeichnet es bereits mehr als 50 Millionen Downloads. Da nach dem Spielen einiger kostenloser Levels ein Kaufpreis für die restlichen Gebiete anfällt, dürfte Nintendo sicherlich auch viele, zahlende Kunden gewonnen haben – selbst falls nur ein Bruchteil der Downloader am Ende auch das gesamte Spiel gekauft haben sollte.

Da liegt nahe, dass Nintendo im Bereich Mobile-Gaming auch in Zukunft wildern könnte. Zumal Nintendos Marke Pokémon dank „Pokémon Go“ ebenfalls ein enormer Erfolg im mobilen Segment vergönnt ist. So bestätigt Nintendos Präsident Tatsumi Komishima dann auch in einem Interview, dass Nintendo aktuell plant, jährlich zwei bis drei Mobile-Games zu veröffentlichen. Im direkten Vergleich mit dem Output anderer Entwickler und Publisher ist das eine geringe Zahl, sollte aber dafür stehen, dass Nintendo weiterhin Qualität über Quantität stellen möchte.

2017 rechnen Marktbeobachter derzeit damit, dass wohl die Nintendo-Marken „Animal Crossing“ und „Fire Emblem“ den Sprung zu Smartphones und Tablets wagen könnten. Speziell „Animal Crossing“ würde sich dafür aufgrund seines auf tägliche Interaktionen ausgelegten Gameplays extrem anbieten. Nintendo wird aber wohl noch weiter mit den Bezahlmodellen experimentieren müssen: „Super Mario Run“ etwa erntete viel Kritik für sein Bezahlmodell und die verhältnismäßig kurze Spielzeit.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ubisoft verschenkt zum 30. Geburtstag sieben Spiele (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/UBISOFT

Ubisoft wurde 1986 in Frankreich gegründet und feiert entsprechend in diesem Jahr das dreißigjährige Firmenjubiläum. Gefeiert wird unter anderem mit einer Geschenkaktion, bei der nach und nach sieben Spiele gratis erhältlich sind. Um in den Genuss der kostenlosen Spiele kommen zu können,... [mehr]

GTA 5: Mods, die die Wartezeit auf neue Spielinhalte verkürzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GTAV

Mit zuletzt über 60 Millionen verkauften Kopien ist Grand Theft Auto 5 einer der erfolgreichsten Spieletitel der vergangenen Jahre – das komplette Serien-Franchise reiht sich direkt hinter Nintendos Super Mario Bros, der Wii-Sports-Reihe und Minecraft ein. Ein Jahr nach der... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

Rise of the Tomb Raider im Technik-Check (3. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

Für Liebhaber von Action-Abenteuern oder gezielter der Tomb-Raider-Serie fängt das Jahr 2016 gut an. Rise of the Tomb Raider erscheint nach der Exklusivität auf der Xbox One nun auch für den PC. Auch wenn viele nicht gerne gewartet haben, so scheint sich das Warten dennoch gelohnt zu haben,... [mehr]

Free-Fly-Event: Star Citizen bis zum 25. April kostenlos spielen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/STARCITIZEN

Star Citizen gehört sicherlich zu den ambitioniertesten Spieleentwicklungen der vergangenen Jahre. Kaum ein Projekt steht so sehr für Crowdfounding wie Star Citizen, auch wenn es immer wieder Kritik daran gibt, denn bis auf mehrere Alpha-Versionen ist von einem fertigen Spiel noch nicht viel zu... [mehr]

Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst bekannt gegeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EA_LOGO

Der US-amerikanische Publisher Electronic Arts hat sich nun zirka vier Wochen vor dem Spielstart zu den Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst geäußert. Das von DICE in Schweden entwickelte Spiel ist der Nachfolger des bereits 2008 erschienenen ersten Titels, welcher sich großer... [mehr]