> > > > In Star Trek: Bridge Crew VR werden fremde Planeten im Koop erkundet

In Star Trek: Bridge Crew VR werden fremde Planeten im Koop erkundet

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

ubisoft

Welcher Star-Trek-Fan hat nicht einmal davon geträumt, selbst auf der Brücke eines Schiffs der Sternenflotte zu stehen? VR-Technik und das neu angekündigte Star Trek: Bridge Crew sollen das möglich machen - und zwar nicht nur für einen Spieler, sondern gleich für eine ganze Mannschaft. 

Ob das Koop-VR-Spiel wirklich überzeugend wird, kann man noch nicht absehen. Das Konzept wirkt auf den ersten Blick aber regelrecht zukunftsweisend. Mit Star Trek: Bridge Crew können sich Freunde zum Star Trek-Abend treffen. Im Trailer kommen passenderweise altgediente Star Trek-Veteranen wie Levar Burton (Geordi La Forge, Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert), Karl Urban (Dr. Leonard „Pille“ McCoy in den aktuellen Filmen), Jeri Ryan (Seven of Nine aus Star Trek: Voyager) mit einem der Entwickler zusammen. Jeder Spieler setzt eine VR-Brille auf und übernimmt dann die Rolle eines Crew-Mitglieds an Bord der U.S.S Aegis (NX-1787). Gemeinsam wird das Raumschiff gesteuert und durch kritische Situationen befördert. Dabei ist es entscheidend, dass sich die einzelnen Spieler gut miteinander absprechen und kooperieren. Passend zum Spielnamen verbleibt die Crew aber durchweg an Bord und nimmt nicht etwa an Außenmissionen teil.

Auch die eher einfache Grafik und die scheinbar recht überschaubaren Aufgaben lassen Star Trek: Bridge Crew VR eher wie ein Casual-Game wirken. Mit dem zugkräftigen Namen und der Koop-Ausrichtung könnte das Spiel aber doch ein wichtiger Titel für VR werden. Erscheinen soll es für Oculus Rift, HTC Vive und Playstation VR im Herbst 2016.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Brandis b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 16818
Geile Scheiße :bigok:
#2
customavatars/avatar166754_1.gif
Registriert seit: 20.12.2011

Korvettenkapitän
Beiträge: 2248
Gab es ja ohne CoOp und ohne VR schon damals mit Star Trek: Bridge Commander.
Ziemlich cooles Spiel :).
Bin gespannt.
#3
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Za'ha'dum
Korvettenkapitän
Beiträge: 2048
Igitt, JJ Trek.
#4
customavatars/avatar198163_1.gif
Registriert seit: 01.11.2013
Mond
Oberbootsmann
Beiträge: 769
Super Geil. Ich steh total auf Star Trek. :banana:
#5
customavatars/avatar199366_1.gif
Registriert seit: 30.11.2013

Bootsmann
Beiträge: 684
Coole Idee und Konzept. Aber die Grafik würde mich total aus der Immersion reißen...Einfach nur lächerlich schlecht
#6
customavatars/avatar12016_1.gif
Registriert seit: 21.07.2004
Wien
Flottillenadmiral
Beiträge: 5603
Die Idee ist nicht neu (Artemis Spaceship Bridge Simulator) und ob das VR hier wirklich so viel Spaß macht ist fraglich.
Etwas schicker hätte die Grafik übrigens auch sein können, ich mein immerhin ist man ja nur auf der Brücke wie ich das so verstanden habe?
#7
customavatars/avatar43329_1.gif
Registriert seit: 21.07.2006
Mainz-KH
Kapitän zur See
Beiträge: 3348
Kommt das auf der Wii?
Oder gibts nen anderen Grund für die "grandiose" Grafik?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

GTA 5: Mods, die die Wartezeit auf neue Spielinhalte verkürzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GTAV

Mit zuletzt über 60 Millionen verkauften Kopien ist Grand Theft Auto 5 einer der erfolgreichsten Spieletitel der vergangenen Jahre – das komplette Serien-Franchise reiht sich direkt hinter Nintendos Super Mario Bros, der Wii-Sports-Reihe und Minecraft ein. Ein Jahr nach der... [mehr]

Ubisoft verschenkt zum 30. Geburtstag sieben Spiele (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/UBISOFT

Ubisoft wurde 1986 in Frankreich gegründet und feiert entsprechend in diesem Jahr das dreißigjährige Firmenjubiläum. Gefeiert wird unter anderem mit einer Geschenkaktion, bei der nach und nach sieben Spiele gratis erhältlich sind. Um in den Genuss der kostenlosen Spiele kommen zu können,... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

Rise of the Tomb Raider im Technik-Check (3. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

Für Liebhaber von Action-Abenteuern oder gezielter der Tomb-Raider-Serie fängt das Jahr 2016 gut an. Rise of the Tomb Raider erscheint nach der Exklusivität auf der Xbox One nun auch für den PC. Auch wenn viele nicht gerne gewartet haben, so scheint sich das Warten dennoch gelohnt zu haben,... [mehr]

Free-Fly-Event: Star Citizen bis zum 25. April kostenlos spielen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/STARCITIZEN

Star Citizen gehört sicherlich zu den ambitioniertesten Spieleentwicklungen der vergangenen Jahre. Kaum ein Projekt steht so sehr für Crowdfounding wie Star Citizen, auch wenn es immer wieder Kritik daran gibt, denn bis auf mehrere Alpha-Versionen ist von einem fertigen Spiel noch nicht viel zu... [mehr]

Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst bekannt gegeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EA_LOGO

Der US-amerikanische Publisher Electronic Arts hat sich nun zirka vier Wochen vor dem Spielstart zu den Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst geäußert. Das von DICE in Schweden entwickelte Spiel ist der Nachfolger des bereits 2008 erschienenen ersten Titels, welcher sich großer... [mehr]