> > > > iD Software: DOOM soll von Asynchronous Shaders profitieren

iD Software: DOOM soll von Asynchronous Shaders profitieren

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

idsoftwareBereits vor fast einem Jahr führte AMD die Implementation der Asynchronous Shaders genauer aus. Bis zur ersten Umsetzung sollte es aber die besagte 12 Monate dauern und vor wenigen Tagen konnten wir uns den Leistungsunterschied in Ashes of the Singularity genauer anschauen. Dabei zeigte die Aktivierung der Asynchronous Shaders bei Grafikkarten aus dem Hause AMD einen deutlichen Leistungsschub, während solche mit NVIDIA-GPU nicht davon profitieren konnte. Nun wurden schon einige DirectX-12-Titel angekündigt, aber bisher ist Ashes of the Singularity das einzige Spiel, welches die Asynchronous Shaders direkt anspricht. Mit dem neuen DOOM steht ein weiterer Titel an, der sich aber noch in der Alpha- oder Beta-Phase befindet.

DOOM basiert auf der neuen Tech 6 Engine und verwendet auch Technologien wie eine dynamische Beleuchtung und Physically Based Rendering. Da DOOM nicht nur auf dem PC, sondern auch für die PlayStation 4 und Xbox One erscheinen soll, sehen die Entwickler Leistungsziel von 60 FPS bei einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel als wünschenswert an. Dabei sollen auch die Asynchronous Shaders helfen.

Tiago Sousa, Leitender Rendering Programmierer, der zuvor bei Crytek angestellt war, äußerte sich bei Twitter wie folgt:

Wer nun eine Optimierung rein für AMD-Grafikkarten befürchtet, dem kann diese Angst genommen werden.

In der ersten Closed-Alpha zeigten die Benchmarks einen klaren Vorteil für AMD. Ob damals DirectX 11 oder DirectX 12 zum Einsatz kam und ob Asynchronous Shaders schon eine Rolle spielten, ist nicht bekannt. Eine Closed-Beta des Multiplayer vom 31. März bis 3. April könnte hierzu weitere Erkenntnisse bringen. iD Software hat dazu die Mindestvoraussetzungen veröffentlicht.

Minimum Spec (720p)

  • Windows 7, Windows 8.1, Windows 10 (64-bit versions only)
  • Intel Core i5-2400 or better / AMD FX-8320 or better
  • 8 GB RAM NVIDIA GeForce GTX 670 (2GB) or better / AMD Radeon HD 7870 (2GB) or better
  • Up to 22 GB HDD space
  • Steam account
  • Broadband internet connection
  • *Please note that the NVIDIA GeForce GTX 750 Ti, and mobile GPUs are not supported for the DOOM Beta. Please check back later for minimum or recommended system specs for the final game

    Recommended Spec (1080p)

  • Windows 7, Windows 8.1, Windows 10 (64-bit versions only)
  • Intel Core i7-3770 or better / AMD FX-8350 or better
  • 8GB RAM NVIDIA GeForce GTX 970 (4GB) or better / AMD Radeon R9 290 (4GB) or better
  • Up to 22 GB HDD space
  • Steam account
  • Broadband internet connection
  • Social Links

    Ihre Bewertung

    Ø Bewertungen: 0

    Tags

    Kommentare (3)

    #1
    customavatars/avatar192568_1.gif
    Registriert seit: 26.05.2013

    Kapitän zur See
    Beiträge: 3199
    naja das game hat nen 60 FPS lock, selbst in 4k erreicht man da zumindest war das in der alpha so immer 60fps.
    Benchmarks werden wieder kurios aussehen wenn wirklich fast jede Karte 60fps schafft.

    Die sollen mal lieber diese nachlade Texturen fixen, gibs schon seit rage aber getan wurde nichts dagegen.
    #2
    customavatars/avatar64398_1.gif
    Registriert seit: 21.05.2007
    Wien
    Kapitän zur See
    Beiträge: 3413
    Zitat BrennPolster;24421664
    naja das game hat nen 60 FPS lock, selbst in 4k erreicht man da zumindest war das in der alpha so immer 60fps.
    Benchmarks werden wieder kurios aussehen wenn wirklich fast jede Karte 60fps schafft.

    Die sollen mal lieber diese nachlade Texturen fixen, gibs schon seit rage aber getan wurde nichts dagegen.


    es gibt auch games die haben ein 30FPS lock, die frage ist warum man dieses thema nicht angeht. Viele haben ja einen 120HZ Schirm.

    The Last of Us Remastered "Lock at 30 FPS" Graphics Comparison (Video The Last of Us) | IGN Asia
    #3
    Registriert seit: 08.11.2007

    Oberbootsmann
    Beiträge: 805
    Zitat BrennPolster;24421664
    naja das game hat nen 60 FPS lock, selbst in 4k erreicht man da zumindest war das in der alpha so immer 60fps.
    Benchmarks werden wieder kurios aussehen wenn wirklich fast jede Karte 60fps schafft.

    Die sollen mal lieber diese nachlade Texturen fixen, gibs schon seit rage aber getan wurde nichts dagegen.


    dir ist schon klar, dass das an den MegaTextures lag? Die werden nicht mehr genutzt in Doom.

    60fps finde ich auch dämlich. Je mehr desto besser. Wer weniger will, soll das eben für sich selbst locken können.
    Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

    Das könnte Sie auch interessieren:

    GTA 5: Mods, die die Wartezeit auf neue Spielinhalte verkürzen

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GTAV

    Mit zuletzt über 60 Millionen verkauften Kopien ist Grand Theft Auto 5 einer der erfolgreichsten Spieletitel der vergangenen Jahre – das komplette Serien-Franchise reiht sich direkt hinter Nintendos Super Mario Bros, der Wii-Sports-Reihe und Minecraft ein. Ein Jahr nach der... [mehr]

    Ubisoft verschenkt zum 30. Geburtstag sieben Spiele (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/UBISOFT

    Ubisoft wurde 1986 in Frankreich gegründet und feiert entsprechend in diesem Jahr das dreißigjährige Firmenjubiläum. Gefeiert wird unter anderem mit einer Geschenkaktion, bei der nach und nach sieben Spiele gratis erhältlich sind. Um in den Genuss der kostenlosen Spiele kommen zu können,... [mehr]

    PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

    Rise of the Tomb Raider im Technik-Check (3. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

    Für Liebhaber von Action-Abenteuern oder gezielter der Tomb-Raider-Serie fängt das Jahr 2016 gut an. Rise of the Tomb Raider erscheint nach der Exklusivität auf der Xbox One nun auch für den PC. Auch wenn viele nicht gerne gewartet haben, so scheint sich das Warten dennoch gelohnt zu haben,... [mehr]

    Free-Fly-Event: Star Citizen bis zum 25. April kostenlos spielen

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/STARCITIZEN

    Star Citizen gehört sicherlich zu den ambitioniertesten Spieleentwicklungen der vergangenen Jahre. Kaum ein Projekt steht so sehr für Crowdfounding wie Star Citizen, auch wenn es immer wieder Kritik daran gibt, denn bis auf mehrere Alpha-Versionen ist von einem fertigen Spiel noch nicht viel zu... [mehr]

    Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst bekannt gegeben

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EA_LOGO

    Der US-amerikanische Publisher Electronic Arts hat sich nun zirka vier Wochen vor dem Spielstart zu den Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst geäußert. Das von DICE in Schweden entwickelte Spiel ist der Nachfolger des bereits 2008 erschienenen ersten Titels, welcher sich großer... [mehr]