> > > > World of WarCraft: Neue Erweiterung wird zur Gamescom angekündigt

World of WarCraft: Neue Erweiterung wird zur Gamescom angekündigt

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

worldofwarcraftTrotz rückläufiger Abonnentenzahlen auf zuletzt knapp über 7 Millionen Spieler arbeitet Blizzard an einer weiteren Erweiterung für World of WarCraft. Im Rahmen der Gamescom wird man für das fast elf Jahre alte MMORPG ein neues Addon vorstellen. Die inzwischen schon sechste Erweiterung des Titels soll erstmals am 6. August um 18:00 Uhr gezeigt werden. Einen Livestream wird man für interessierte Spieler dann ebenfalls parat haben. Das gab die Spieleschmiede nun über eine Ankündigung auf Battle.net bekannt. Zusätzlich soll es am Sonntag, den 9. August um 17:00 Uhr, ein Gespräch mit dem Entwicklerteam von World of WarCraft geben, worin man weitere Details preisgeben will. World-of-WarCraft-Fans, die in der nächsten Woche ohnehin die Gamescom in Köln besuchen werden, sollten also dem Blizzard-Stand in Halle 7.1 einen Besuch abstatten.

Ersten Gerüchten zufolge soll das Addon den Namen „The Dark Prophet“ tragen und sich nicht nur um die beiden Bösewichte Zul und Azshare drehen, sondern natürlich auch neue Regionen und Klassen hinzufügen. Aber auch die bisherigen Levelgrenzen sollen die Entwickler weiter hinaufsetzen. Mit der sechsten Erweiterung soll Blizzard diese auf ein Maximum von 110 anheben. Wann die Erweiterung in den Handel kommen soll, ist offen.

wow games com Haddon k
World of Warcraft soll demnächst eine weitere Erweiterung erhalten

Mehr Details wird es zu gegebener Zeit auf einer Sonderseite zur Gamescom geben.

Social Links

Kommentare (15)

#6
Registriert seit: 23.07.2015

Matrose
Beiträge: 1
Zitat Shoryuken;23726858
WoW nicht zu unterstützen wäre ein enormer Fehler. Aber Blizzard hat doch eigentlich auch viel Neues zu bieten, nach Hearthstone, Heroes of the Storm folgt bald auch noch Overwatch. Alles eigentlich neue Spiele. Wenn du mit Neues und Frisches aber typische Vollpreistitel meinst: Dieses Blizzard existiert nicht mehr, denn nach den Addons für Diablo3, SC2 und WoW wird man sich vermutlich nur auf den F2P Markt konzentrieren.


Wobei ich fast glaube das SC mit diesem Add-On erstmal endet , vielleicht auch komplett .
Im Trailer heisst es ja . Seine Mission die schon im ursprünglichen Starcraft begann .....

Vielleicht zaubern sie danach ja WC 4 aus dem Hut:)
#7
Registriert seit: 09.09.2010

Matrose
Beiträge: 21
Zitat elox;23726023
Wofür? WoW hat nach der langen Zeit unglaublich viel zu bieten, sämtliche implementierten Features funktionieren hervorragend und über 7 Millionen Abonnenten sind immer noch mehr Abonnenten als eine Vielzahl anderer MMO's zusammengerechnet erreichen. Läuft doch!
Jaja dein WoW ist ganz toll....Not.
Welche Features meinst du ? Die Garnison ? Scriptende Russen im PvP ? Absurdes Balancing im PVE wie PVP ? Level Boost für Echtgeld ?

Leider hab ich nicht mehr die Zeit um auf einem Vanilla Private Server ordentlich Fuß zu fassen, weil WoW doch recht Zeit intensiv war/ist. Aber selbst als ich dort ein paar Stunden spielte wurde mir klar, wie schlecht das jetzige WoW doch ist. Kann ich aber nur empfehlen, Classic WoW das war ein richtiges MMO.

Als ich WoD spielte und mir meine Kollegen die neuen Berufe erklärten, das sie selbst diese vercasualt haben brach für mich eine Welt zusammen. Dort hatte der Tumor der sich heute World of Warcraft nennt nun auch gewütet.

PvP, Facerollst du bist der HealDebuff stackt und einer stirbt, wooow..... Blizzard starkes Entertainment. Das zieht sich durch nahezu jedes MMR, niveauloser geht es nicht, dazu garniert mit wie immer seit TBC riesige Balance Probleme.

PvE, ein halbes Jahr nach Release gab es immer noch Beta Content, sprich ein Jahr alt das ganze,woooow.... Dazu ein LFR damit jeder Idiot den Endboss sieht + heroisch zum suchen Server übergreifen möglich cool......doch.

Da sich beim Mythic Content die Spieler Zahl ja eh ausdünnt da nicht jeder die spielerischen oder zeitlichen Mittel hat so weit zu spielen, was machen wir da logischerweise ? Mhhh Server Only ja genau ;>. Totaler Krampf für Gilden da fähige Spieler zu finden.

Ich denke das des Spiel immer noch das Potenzial hätte gewaltige Spielerzahlen anzuziehen, 80% der Leute die ein Abo dort haben sind Bots, scriptende Russen und irgenwelche Kellernerds die Youtube Star werden wollen.

Das Spiel hat keine Seele mehr und das wird auch ein neues Addon nicht ändern, schade das man sich wohl gegen einen Nachfolger bzw. Reset entschieden hat und meint die Kuh noch etwas weiter melken zu müssen, traurig.
#8
customavatars/avatar93026_1.gif
Registriert seit: 11.06.2008
bei Augsburg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2863
Krass,
ich versthe nur ganz wenig von dem, was Du da schreibst.
#9
customavatars/avatar189909_1.gif
Registriert seit: 16.03.2013

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1372
Zitat scusi1509;23728170
Krass,
ich versthe nur ganz wenig von dem, was Du da schreibst.


Kurz:
WoW ist zeitintensiv.
Die Mehrzahl der 7mio Spieler sind scriptende Russen, Bots und Kellernerds.
WoW ist seit Burning Crusade kein richtiges MMO mehr.
Das Spiel hat keine Seele.
#10
Registriert seit: 07.07.2009
Leipzig
Bootsmann
Beiträge: 692
noch kürzer: mimimimi früher war alles besser
#11
Registriert seit: 09.09.2010

Matrose
Beiträge: 21
Zitat Sahee;23729008
Kurz:
WoW ist zeitintensiv.
Die Mehrzahl der 7mio Spieler sind scriptende Russen, Bots und Kellernerds.
WoW ist seit Burning Crusade kein richtiges MMO mehr.
Das Spiel hat keine Seele.
Danke für die Zusammenfassung,das du dazu auch seinen Satz noch verstanden hast, Respekt.

Zitat caine2011;23729821
noch kürzer: mimimimi früher war alles besser
Weit davon entfernt Nostalgiker zu sein fiel mir zu deinem Kommentar natürlich noch ein das die Community auch schwer zu wünschen übrig lässt ;).
#12
customavatars/avatar195245_1.gif
Registriert seit: 10.08.2013

Hauptgefreiter
Beiträge: 216
Zitat caine2011;23729821
noch kürzer: mimimimi früher war alles besser


Danke. In meinem Alter kann ich einfach nichts mit diesen Abkürzungen anfangen. Das ist etwas für abgestumpfte und debile Kiddies.
Die benutzen Abkürzungen nur, damit es den Anschein macht sie seien cool, aber die können die echten Bezeichnungen ja nichtmal mehr buchstabieren.
#13
customavatars/avatar169486_1.gif
Registriert seit: 06.02.2012
München/Schwabing
Kapitänleutnant
Beiträge: 1606
Das Problem ist halt das man in WoW momentan so gut wie alles hinterher geworfen bekommt. Ich hab hauptsächlich von Classic bis WotLK gespielt, in Cata, MoP und WoD hab ich nur noch "kurz" reingeschaut (in Cata und MoP noch n bisschen Endgame, in WoD hab ichs nicht mal bis 100 geschafft und war schon gelangweilt).
Wenn du dir deinen Character nicht gerade kaufst (das kann man jetzt ganz offiziell bei Blizzard machen, früher war sowas verpönt und man wurde man ggf. auch gebannt) Levelst du in unter ner Woche von 1-100, Hero Instanzen sind ein Witz und im LFR bekommste auch alles hinterher geworfen. Davon das man das Goldcap erreichen kann ohne die Garnision zu verlassen will ich gar nicht anfangen...
Und die Zeit die man früher investiert hat um seinen Charakter zu leveln - n Maxlevel Char war früher noch was besonderes -, Gear und Gold zu Farmen und sich auf Endgame Content vorzubereiten versuchens jetzt mit sachen wie Petbattles und ingame Selfiecams zu füllen. Kein guter Ersatz imho, aber wems gefällt...
Klar, Mythic Content ist noch herausfordernd, aber das ist (bzw war) nur ein kleiner Teil des Spiels.
In WoW hat und kann mittlerweile jeder alles, man muss so gut wie nichts machen um im Endgame mitzuspielen, es gibt großteils keine Community mehr weil alles bis auf die absoluten Hardcore Raids random und Serverübergreifend abläuft und nach 10 Jahren lässts sich halt auch einfach nicht vermeiden das die Luft raus ist.
Das sie versuche jedem alles zugänglich zu machen, egal wie wenig oder wie schlecht er spielt ist nur die Spitze des Eisbergs, man kann ein Spiel nicht 10 Jahre ausschlachten ohne das es an Qualität/Reiz verliert...
#14
Registriert seit: 30.08.2014

Banned
Beiträge: 7060
Das sehen die noch immer aktiven Zombies aber anders :)
#15
customavatars/avatar177208_1.gif
Registriert seit: 15.07.2012
Cologne
Bootsmann
Beiträge: 639
Das Game wandelt sich wie seine Nutzer, ich als Ex WoW Spieler seit der US Open Beta, kann sagen, dass die Ausrichtung hin zum Casual Spieler die richtige Entscheidung ist. Ich hab heute einfach nicht mehr so viel Zeit um stundenlang Mats zu farmen oder Tage in Bgs zu verbringen um ein künstliche hochgehaltenes Honorcap zu erfarmen.

Natürlich könnte man den Schwierigkeitsgrad erhöhen, aber das hat ja am Anfang von Cataclysm auch sooo gut funktioniert :-(

Irgendwann wächst man einfach aus so Games heraus, weil andere Dinge wie Job etc in den Vordergrund treten, oder sich die Hobbys wandeln. Früher hing ich stundenlang am PC, heute reichen mir 2-5 Bf 4 Runden und ich mach die Kiste wieder aus. So gings mir auch mit WoW, es war einfach immer noch zu Zeitintensiv...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

GTA 5: Mods, die die Wartezeit auf neue Spielinhalte verkürzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GTAV

Mit zuletzt über 60 Millionen verkauften Kopien ist Grand Theft Auto 5 einer der erfolgreichsten Spieletitel der vergangenen Jahre – das komplette Serien-Franchise reiht sich direkt hinter Nintendos Super Mario Bros, der Wii-Sports-Reihe und Minecraft ein. Ein Jahr nach der... [mehr]

Ubisoft verschenkt zum 30. Geburtstag sieben Spiele (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/UBISOFT

Ubisoft wurde 1986 in Frankreich gegründet und feiert entsprechend in diesem Jahr das dreißigjährige Firmenjubiläum. Gefeiert wird unter anderem mit einer Geschenkaktion, bei der nach und nach sieben Spiele gratis erhältlich sind. Um in den Genuss der kostenlosen Spiele kommen zu können,... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

Rise of the Tomb Raider im Technik-Check (3. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

Für Liebhaber von Action-Abenteuern oder gezielter der Tomb-Raider-Serie fängt das Jahr 2016 gut an. Rise of the Tomb Raider erscheint nach der Exklusivität auf der Xbox One nun auch für den PC. Auch wenn viele nicht gerne gewartet haben, so scheint sich das Warten dennoch gelohnt zu haben,... [mehr]

Free-Fly-Event: Star Citizen bis zum 25. April kostenlos spielen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/STARCITIZEN

Star Citizen gehört sicherlich zu den ambitioniertesten Spieleentwicklungen der vergangenen Jahre. Kaum ein Projekt steht so sehr für Crowdfounding wie Star Citizen, auch wenn es immer wieder Kritik daran gibt, denn bis auf mehrere Alpha-Versionen ist von einem fertigen Spiel noch nicht viel zu... [mehr]

Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst bekannt gegeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EA_LOGO

Der US-amerikanische Publisher Electronic Arts hat sich nun zirka vier Wochen vor dem Spielstart zu den Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst geäußert. Das von DICE in Schweden entwickelte Spiel ist der Nachfolger des bereits 2008 erschienenen ersten Titels, welcher sich großer... [mehr]