> > > > Neuestes GTA-5-Update sorgt für Probleme bei der Framerate

Neuestes GTA-5-Update sorgt für Probleme bei der Framerate

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

gtavEinigen Berichten zufolge soll das letzte Update für das Spiel Grand Theft Auto V ziemlich starke Framedrops bis in den einstelligen Bereich verursachen. Dabei geschieht dies auch auf sehr starken Gaming-Rechnern. Auch auf unserem System, bestehend aus einem AMD FX-8350 sowie einer AMD Radeon R9 Fury X konnten wir Framezahlen im einstelligen Bereich ausmachen. Wo das Problem liegt, wird vermutlich nur Rockstar wissen.

Gleichzeitig wurden laut dem Spielemagazin PC Gamer Maßnahmen getroffen, Modifikationen zu verhindern. Erfreute sich der Vorgänger GTA 4 noch einer sehr lebendigen Mod-Community wehrt sich das US-amerikanische Entwicklerstudio beim neuesten Werk energisch dagegen. Ob die Performanceprobleme direkt mit den Gegenmaßnahmen gegen Modifikationen zusammenhängen, ist unklar. Es könnte natürlich auch sein, dass der Fehler schon länger im Code geschlummert hat und nun durch irgendwelche Umstellungen im Code im Zuge des Updates hervorgekommen ist.

Fakt ist allerdings, dass so der Spielspaß komplett auf der Strecke bleibt, denn mit so geringen FPS ist es kaum möglich, das Spiel mit Freude zu spielen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (27)

#18
Registriert seit: 12.04.2014

Oberbootsmann
Beiträge: 942
@Skizzlz Bully lief bei meinem alten Notebook (HP Compaq mit ATI Radeon HD 3430) ruckelfrei. GTA IV ist da wieder etwas anders, das läuft auf meinem neuen Notebook (GTX 860m, i7 4710mq) leider nicht so flüssig wie es könnte.
GTA V hab ich mir bisher nicht gekauft, da ich sonst noch zu viel auf der Platte habe, aber es sieht im allgemeinen nach einem recht soliden Spiel aus. Grafik ist super, die PErformance war, zumindest bisher, laut Benchmarks auch gut. Da gab es schon viele Games die schlechter ausgesehen haben und schlechter liefen. Dass sich R*, wie mittlerweile alle anderen, fast ausschließlich auf Konsolen konzentrieren gefällt mir auch nicht. Aber zumindest kam das Spiel (wenn auch verspätet) nahezu Bugfrei für den PC.
GTA selbst ist eine geniale Serie und es gibt kaum Vergleiche, welche es damit aufnehmen können. Von daher würde ich die Aussage "die können nicht Programmieren" mal zurückziehen, es sei denn du selbst bist Programmierer und hast auch nur annähert eine Ahnung wie komplex die Programmierung von Spielen in dieser Größenordnung ist.

Lg
#19
customavatars/avatar194341_1.gif
Registriert seit: 10.07.2013

Korvettenkapitän
Beiträge: 2398
@Springrbua

Was PC Spiele angeht, so können sie nicht richtig Programmieren, das ist nun mal so. Fast jede Portierung bei denen hat immer Fehler, klar jedes Spiel egal von welchem Publisher kann Fehler haben, aber bei R* fällt dies eben auf. Es Zeigt wie gesagt die Vergangenheit das es bis jetzt bei jedem PC Spiel über längere Zeit Probleme gab das kann man nicht schön reden.

Du sagst ja selbst du hast dir GTA V nicht gekauft, also kannst du nun auch nicht wirklich mitreden was die Bug und Fehlerrate betrift. Auch zum Start gab es genung Probleme, Leute konnten nicht spielen aufgrund des Usernamens etc.

Auch was User Compian sagt stimmt, sie hatten es 3 wenn nicht 4 mal verschoben, und seither hatten viele User Probleme mit dem Spiel trotz potenter Hardware, somit ist meine Aussage schon berechtigt, dass sie nicht wirklich optimal Programmieren können.
Dann hattest du mit Bully Glück. Der Großteil konnte es nämlich nicht spielen. Was mich an GTA 5 ärgert ist, das es durch das Update Fehlerhaft ist und es genug Einträge gibt, aber R* sich nicht den Finger krümmt und es per Newswire öffentlich macht, das ist der Punkt.

VG

PS: Gestern noch mit dem Rockstar Support telefoniert, ob die überhaupt wissen das seit dem Update das Spiel stottert und laggt. Ja man weiß davon, nur man weiß absolut nicht wo man anfangen soll, und wo man den Fehler eingrenzen könne, sprich die Leute sind selbst überfordert und es könnte Wochen dauern bis ein Patch verfügbar ist.. well done.

Aber ja gut das neue Autos und co kommen, anstatt sich um Cheater und co zu kümmern, das hat man sowieso von Anfang an versäumt, leider.
#20
customavatars/avatar150315_1.gif
Registriert seit: 16.02.2011
BaWü -> KA
Flottillenadmiral
Beiträge: 4322
Laber Laber...

sowohl maxPayne3 als auch GTA5 waren super PC Portierungen, nur weil jetzt der letzte Patch PERFO-Probleme brachte wird sofort shitstorm ausgelöst. WTF?!
Da gibts weit weit schlimmere Beispiele wie UBISOFT und Rocksteady und andere schlamper-Firmen, aber doch ned R* shitstormen cmon...

@vorposter: UBISOFt zb kümmert sich gar nicht um cheater, die bannen sie nicht mal, haben null detection, und reports landen auf /dev/null

Insofern find ich R* noch gut, dass sie die Cheater minimal punischen :/
-> Besser wären natürlich längere BANTIMEs und härtere Bestrafung... auch von glitch/money hack usern etc... sie haben leider zu wenig 'angst'.
Modding am besten für online komplett verbieten und bekämpfen, wer modden will soll halt OFFLINE mode benutzen!
#21
Registriert seit: 12.04.2014

Oberbootsmann
Beiträge: 942
@SkizZlz ich lass deine Meinung gerne Meinung sein aber R* bzw. den Entwicklern dort zu unterstellen, dass sie nicht Programmieren können ist mMn eine falsche Aussage und keine Meinung.

Ich hatte z.B. mit GTA SA oder eben Bully auf meinem nicht allzu starken Notebook keinerlei Probleme.
Über GTA V kann ich nicht sonderlich viel sagen, da ich es selbst nicht besitze, aber die LPs die ich schaue (sind auf PC) sehen richtig gut und flüssig aus.
Rein vom Gameplay her müsste es soviel ich gesehen habe richtig gut sein.
Ich will es nicht schönreden, dass der Release für den PC so häufig verschoben wurde, aber so wie ich die Threads hier verfolgt habe ist dafür der Start um einiges besser gelungen als bei anderen Games (man nehmen das neue Batman, welches sogar wieder zurückgenommen wurde).
Auch finde ich es, nicht gut, dass wir PC-Spieler nur schlecht optimierte Konsolen-Ports bekommen, aber das ist nicht nur bei R* sondern bei allen anderen auch so.
Es ist auch nicht gut, dass gegen Probleme wie Cheater u.s.w. nichts getan wird, aber darauf werden die Entwickler/Programmierer wohl kaum Einfluss haben.
Das heißt ich bin mehr oder weniger der gleichen Meinung wie du, nur kann ich eine Aussage wie "die können nicht Programmieren" nicht unterstützen.

Lg
#22
customavatars/avatar194341_1.gif
Registriert seit: 10.07.2013

Korvettenkapitän
Beiträge: 2398
Laut dir ist es eine Falsche Aussage wie gut, dass jeder andere Meinungen hat. Ich besitze mehr als nur 2 PC Games von Rockstar, bei den einen laufen sie bei anderen nur schlecht oder gar nicht trotz guter Hardware.

@PRD

Wo werden Cheater bestraft? Siehst du das? Es tummeln sich nach wie vor genug Cheater in den Lobbys und eine Besserung ist nur minimal in Sicht, aber zumindest es tut sich geringfügig mal etwas.

Es ist nur eine Frage der Zeit, wann nach dem neusten Patch die Modder ihre Datein neu anpassen, dann geht der kindische kak wieder von vorne los. Es ist ein Teufelskreis.

PS: Ubisoft ist mir nur mit seinem AC Unity aufgefallen, alle anderen teile davor funzten, zumindest auf meinem System.
#23
Registriert seit: 12.04.2014

Oberbootsmann
Beiträge: 942
@SkizZlz Aufgrund deiner Aussagen nehme ich mal stark an, dass du vom Programmieren nicht besonders viel weißt habe ich Recht?
Fakt ist, dass das Entwicklerteam, welches hinter GTA V steckt programmieren KANN, ob es da jetzt Fehler oder Performance-Probleme gibt oder nicht spielt dabei keine Rolle.
Wenn man nicht Programmieren kann, bringt man kein solches Spiel zusammen.
Du nennst es "deine Meinung", für mich ist das einfach eine falsche und sehr fragwürdige Aussage. Etwas Respekt vor der Arbeit anderer wäre nicht schlecht...
#24
customavatars/avatar194341_1.gif
Registriert seit: 10.07.2013

Korvettenkapitän
Beiträge: 2398
@Springrbua

Akzeptier doch meine Aussage und gut.:confused:

Respekt hab ich genung vor deren Arbeit mehr als genung, aber selbst wenn ich es dir jetzt nochmals sagen würde wie es gemeint ist, so würdest du es nicht verstehen.

Ich sagte nie das sie gar nicht programmieren können, sondern dass sie schlampig beim programmieren, bzw. einer Portierung sind, und das nach 3 (oder 4?) Verschiebungen.
Sie können programmieren, aber nicht gut genug. R* ist es die ein Spiel vertreiben und dafür Geld haben wolle, nicht wir Spieler. Was wir Spieler wollen, ist für den Preis ein wenn möglich gut optimirtes Spiel, wo man sich nicht ewig rumärgern muss, da es zu viele Hacker, Modder oder Performance Probleme gib, versteht du? Hoffe ich ja doch.

Wo Menschen arbeiten passieren auch Fehler keine Frage, aber es wäre nett diese auch eingestehn zu können und sagen zu können das der nächste Patch etwas dauern wird. Aber wie R* eben so ist, bleiben sie ihrer Arroganz treu und sagen nichts. Noch fragen? Das ist jetzt nicht nur bei GTA so, sondern war bei denen immer schon so.

Du solltest dir mal die Frage stellen ob R* eigentlich auch Respekt vor uns Käufern und Spieler hat Wenn wir schon bei dem Thema sind. Den iwie fühlt sich die Gemeinde auf den Schlips getreten, wenn ich jetzt nur das Thema Hacker und Modder betrachte. War bei der PS3 schon ein großes Thema und am PC eben nun auch. Geld haben sie genung, aber es in ein gutes Anti Cheat System zu investieren das ist denen (so macht es den Anschein nach) zu teuer. Ob sie das nun machen oder nicht, weis keiner so genau.

Es gibt einige Punkte die ich aufzählen könnte, aber ich nenne dir einen Punkt der mich bis heute giftelt und viele die es damals so erlebt haben auch, wo es von R* keine Entschuldigung oder Entschädigung gab.

Als es auf der PS3 anfing mit den Moddern und Cheatern, so wurden den Leute das Geld abgezogen und nur 500K gelassen. Für alle die die keins hatten war das ja gut, aber für die ehrlichen Spieler die shark cards kauften und so sich das Geld durch Missionen 2013 mühevoll erspielten wars ein Schlag ins Gesicht. Ich kaufte mir damals 1 Million mit shark cards und hatte mir davor schon 1 Million durch Missionen erspielt. Am nächsten Tag wollte ich ein Haus und 2 Autos kaufen haha denkste, das Geld ist weg und im Newswire kam der ganze Shitstorm, also wo bleibt von denen der Respekt für ehrliche Spieler? Meine 15€ hatte ich damals so gesehen für nichts ausgegeben, danke dafür.
#25
Registriert seit: 12.04.2014

Oberbootsmann
Beiträge: 942
Jetzt kommen wir auf einen Punkt :) So kann ich deine Aussage akzeptieren.
Zitat
Ich sagte nie das sie gar nicht programmieren können

Zitat
vermarkten können sie wie Weltmaster nur programieren, das können sie bis heute nicht.

Mir ging es einzig um diese Aussage.
Zudem gibt es nicht nur R*, sondern dort verschiedene Abteilungen. Die Programmierabteilung kann nur was gegen Cheater unternehmen, wenn ihnen das von der dafür zuständigen Abteilung erlaubt bzw. aufgetragen wird. Die dafür zuständige Abteilung wird vermutlich eher auf Profit aus sein und das bekommt man mit Anti-Cheat-Tools kaum. Neue Autos etc. hingegen verleiten Spieler dazu sich die Shark-Cards zu kaufen. Somit kann man was verdienen.
Anti-Cheat-Tools würden höchstens ein paar neue Spieler anlocken, aber ein Großteil der Spieler, die es kaufen wollten haben es schon, andere warten wohl eher bis es günstiger wird. Also wäre der Gewinn durch Anti-Cheat-Tools sehr gering bzw. nicht mal vorhanden.
So ist es dann bei R* gleich wie bei EA und Ubisoft, Profit steht im Mittelpunkt.
#26
customavatars/avatar194341_1.gif
Registriert seit: 10.07.2013

Korvettenkapitän
Beiträge: 2398
Einer von Reddit war mal so nett und teste nochmals:

Ergebnis: http://i.imgur.com/zLNMFzV.png
#27
customavatars/avatar150315_1.gif
Registriert seit: 16.02.2011
BaWü -> KA
Flottillenadmiral
Beiträge: 4322
Ja wir wissen das ich musste das gar nicht so 'aufzeichen' habs sofort gemerkt nach dem patch einfach im singleplayer, das es nun ruckelt, auf meinem älteren system siehts es wie nachladeruckler aus, je nach Komplexität der Umgebung und effekte halt länger oder kürzer...

@Skilzz: sie bannen schon glitcheru nd cheater die reportet werden oder detected, aber leider nur für sowas wie 2 wochen. Weil es weinen genug in den foren von R* dass sie einen Bann kassiert haben, nur weil du es nicht direkt siehst heisst es nicht dass sie nicht punishen. Sie könne aber bei weitem nicht alles detecten, und weder du noch ich wissen, ob die detection scripts alle erfassen oder einfach nur einen RANDOM selection an spielern...

R* kann aber programmieren ,) wenn sie wollen :-P Ich bleibe dabei dass MaxPayne 3 und GTA5 sehr geile PC ports _SIND_, daran sollen sich mal andere Firmen eher messen....
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

GTA 5: Mods, die die Wartezeit auf neue Spielinhalte verkürzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GTAV

Mit zuletzt über 60 Millionen verkauften Kopien ist Grand Theft Auto 5 einer der erfolgreichsten Spieletitel der vergangenen Jahre – das komplette Serien-Franchise reiht sich direkt hinter Nintendos Super Mario Bros, der Wii-Sports-Reihe und Minecraft ein. Ein Jahr nach der... [mehr]

Ubisoft verschenkt zum 30. Geburtstag sieben Spiele (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/UBISOFT

Ubisoft wurde 1986 in Frankreich gegründet und feiert entsprechend in diesem Jahr das dreißigjährige Firmenjubiläum. Gefeiert wird unter anderem mit einer Geschenkaktion, bei der nach und nach sieben Spiele gratis erhältlich sind. Um in den Genuss der kostenlosen Spiele kommen zu können,... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

Rise of the Tomb Raider im Technik-Check (3. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

Für Liebhaber von Action-Abenteuern oder gezielter der Tomb-Raider-Serie fängt das Jahr 2016 gut an. Rise of the Tomb Raider erscheint nach der Exklusivität auf der Xbox One nun auch für den PC. Auch wenn viele nicht gerne gewartet haben, so scheint sich das Warten dennoch gelohnt zu haben,... [mehr]

Free-Fly-Event: Star Citizen bis zum 25. April kostenlos spielen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/STARCITIZEN

Star Citizen gehört sicherlich zu den ambitioniertesten Spieleentwicklungen der vergangenen Jahre. Kaum ein Projekt steht so sehr für Crowdfounding wie Star Citizen, auch wenn es immer wieder Kritik daran gibt, denn bis auf mehrere Alpha-Versionen ist von einem fertigen Spiel noch nicht viel zu... [mehr]

Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst bekannt gegeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EA_LOGO

Der US-amerikanische Publisher Electronic Arts hat sich nun zirka vier Wochen vor dem Spielstart zu den Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst geäußert. Das von DICE in Schweden entwickelte Spiel ist der Nachfolger des bereits 2008 erschienenen ersten Titels, welcher sich großer... [mehr]