> > > > Mass Effect: Andromeda – neue Galaxie, neue Welten, neue Charaktere

Mass Effect: Andromeda – neue Galaxie, neue Welten, neue Charaktere

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

ea

Die Mass Effect-Trilogie ist zwar eigentlich abgeschlossen, war aber schlicht zu erfolgreich, um die Spielereihe tatsächlich einzustellen. Wie erhofft hat EA dann auf der E3 auch einen neuen, vierten Teil angekündigt. Um ihn von der Trilogie abzusetzen, heißt er nicht einfach Mass Effect 4, sondern Mass Effect: Andromeda.

Der Name ist dann gleich Programm – der neue Serienteil versetzt den Spieler in eine neue Galaxie, die Andromeda-Galaxie. Dort gilt es, neue Welten zu entdecken, mit spannenden Charakteren zu kommunizieren (und sicher auch wieder intensiveren Kontakt herzustellen...) und spannende Action zu erleben. Genauere Angaben will Entwickler Bioware noch nicht machen. Nur einige Punkte sind schon klar: Man spielt einen weiblichen oder männlichen Menschen, der mit seinem Raumschiff durch die Andromeda-Galaxie fliegt und mit dem verbesserten Landefahrzeug Mako über Planeten fährt. Begleitet wird man von einem neuen Team. Als Engine dient die Frostbite-Engine. Die Grafikqualität des Trailers dient den Entwicklen als Messlatte. Naheliegend ist dann auch, dass das Spiel nur für PC, PlayStation 4 und Xbox One entwickelt wird.

Mass Effect: Andromeda war schon zur Veröffentlichung von Mass Effect 3 vor zwei Jahren in der Planung. Trotzdem müssen sich Fans der Serie noch etwas gedulden, denn der nächste Mass-Effect-Teil soll zum Weihnachtsgeschäft 2016 in die Läden kommen. 

mass effect andromeda

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 31.01.2007

Bootsmann
Beiträge: 594
Vor ein paar Wochen sind weitere Details geleaked die Teil einer Benutzerumfrage waren: Rumor: Mass Effect 4 details leak through survey - NeoGAF

Muss natürlich nicht alles so kommen, aber klingt schon recht wahrscheinlich und auch sehr nach den Spielmechaniken bei Dragon Age Inquisition.
#2
customavatars/avatar96479_1.gif
Registriert seit: 07.08.2008
Erlangen
(V)_|•,,,•|_(V)
Beiträge: 7538
Ich hoffe einfach nur, die setzen das nicht in den Sand. Die ersten drei Teile waren doch alles andere als perfekt.
#3
Registriert seit: 24.10.2002
Wels
Bootsmann
Beiträge: 563
wenns "nur" so "schlecht" wie die ersten drei wird, wäre ich schwer zufrieden... ;)
#4
Registriert seit: 11.04.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 412
Fallout 4, Mirros Edge und jetzt auch noch Mass Effect. Das Leben hat wieder einen Sinn. ;)
#5
customavatars/avatar165551_1.gif
Registriert seit: 27.11.2011
Kassel
Stabsgefreiter
Beiträge: 298
Zitat Moo Rhy;23584313
Ich hoffe einfach nur, die setzen das nicht in den Sand. Die ersten drei Teile waren doch alles andere als perfekt.


Der erste Teil ist imho der beste Teil der Triologie und ich habe Mass Effect bis zum erbrechen gespielt mit allen Klassen und allen Schwierigkeitsgraden, wobei der Infiltrator und reiner Biotiker (weiß gerade nicht wie Klasse genau heißt *am Kopf kratz*) meine Lieblingsklassen waren, der Techniker war nicht so mein Ding, geil fand ich auch das *Frontschwein* Biotik und Schrotflinte:hail:. Ebenso geil die Rüstungen mein absoluter Liebling die Colossus X und Predator X Rüstungen und weil es so schön noch mal ein:hail:. Mir gefällt ME 1 deswegen so gut, weil man merkte es ist definitiv ein Bioware Rollenspiel mit wundervoller Science Fiction Ambiente, Teil 2 und 3 wurde von EA geschändet was sofort auffiel, da es mehr ein Ego Shooter gewesen ist und weniger Rollenspiel, ME 2 hab ich ungefähr fünf oder sechs mal durchgespielt und mit Teil 3 wurde ich nicht richtig warm, nicht einmal mit dem alternativen Ende Mod, das Spiel habe ich mir nur einmal angetan.

Da ich von Bioware bisher immer nur gute Titel gewohnt war z. B. Dragon Age Origins und KotoR, finde ich die Spiele die unter den fittichen von EA zustande kommen nicht mehr so geil und bin deswegen sehr Skeptisch was ME Andromeda angeht und befürchte das es wieder ein Tritt in die Eier wird, wie es beim eben genannten ME 2 und 3 der Fall war und auch Dragon Age 2 hat es Bioware vergeigt, Dragon Age Inqusition ist da auch so ein "prominentes" Beispiel für versaute Fortsetzungen einer genialen Spielereihe. Typisch EA, die Kuh noch so lange melken bis sie keine Milch mehr gibt und dann gehts ab zur Schlachtbank.:kotz:
#6
customavatars/avatar131211_1.gif
Registriert seit: 12.03.2010
Saarland
Kapitänleutnant
Beiträge: 1725
Meiner Meinung nach war ME2 der beste Teil, das bestätigen auch fast alle Reviews. ME1 war meiner Meinung nach einfach nicht richtig ausgereift, im 2. Teil haben sie alles richtig gemacht, auch die DLC waren super.
Den dritten Teil fand ich auch super, auch wenn die ganzen Nerds über das Ende geschimpft haben. Das Spiel war der Hammer und ich habe es insgesamt glaube ich 6 mal durchgespielt und liebe es immer noch.

Ich finde auch dass sie bei DA2 extrem ins Klo gegriffen haben, das war der Punkt an dem ich mir geschworen habe nie wieder ein Spiel vor zu bestellen. Ich dachte damals dass die da nichts verkehrt machen können, aber ich lag so daneben.

Mittlerweile ist mir das ganze Hypen und Haten einfach nur noch zu blöd. ich warte auf den Release und schaue mir das ganze sicher aus der Ferne an und dann entscheide ich.
Ich hoffe natürlich auch dass sie mit ME4 richtig krass abliefern, aber wenn es nicht so ist, ist mir das auch relativ egal.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

GTA 5: Mods, die die Wartezeit auf neue Spielinhalte verkürzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GTAV

Mit zuletzt über 60 Millionen verkauften Kopien ist Grand Theft Auto 5 einer der erfolgreichsten Spieletitel der vergangenen Jahre – das komplette Serien-Franchise reiht sich direkt hinter Nintendos Super Mario Bros, der Wii-Sports-Reihe und Minecraft ein. Ein Jahr nach der... [mehr]

Ubisoft verschenkt zum 30. Geburtstag sieben Spiele (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/UBISOFT

Ubisoft wurde 1986 in Frankreich gegründet und feiert entsprechend in diesem Jahr das dreißigjährige Firmenjubiläum. Gefeiert wird unter anderem mit einer Geschenkaktion, bei der nach und nach sieben Spiele gratis erhältlich sind. Um in den Genuss der kostenlosen Spiele kommen zu können,... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

Rise of the Tomb Raider im Technik-Check (3. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

Für Liebhaber von Action-Abenteuern oder gezielter der Tomb-Raider-Serie fängt das Jahr 2016 gut an. Rise of the Tomb Raider erscheint nach der Exklusivität auf der Xbox One nun auch für den PC. Auch wenn viele nicht gerne gewartet haben, so scheint sich das Warten dennoch gelohnt zu haben,... [mehr]

Free-Fly-Event: Star Citizen bis zum 25. April kostenlos spielen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/STARCITIZEN

Star Citizen gehört sicherlich zu den ambitioniertesten Spieleentwicklungen der vergangenen Jahre. Kaum ein Projekt steht so sehr für Crowdfounding wie Star Citizen, auch wenn es immer wieder Kritik daran gibt, denn bis auf mehrere Alpha-Versionen ist von einem fertigen Spiel noch nicht viel zu... [mehr]

Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst bekannt gegeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EA_LOGO

Der US-amerikanische Publisher Electronic Arts hat sich nun zirka vier Wochen vor dem Spielstart zu den Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst geäußert. Das von DICE in Schweden entwickelte Spiel ist der Nachfolger des bereits 2008 erschienenen ersten Titels, welcher sich großer... [mehr]