> > > > Apple wirbt für Spiele ohne In-App-Käufe

Apple wirbt für Spiele ohne In-App-Käufe

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

apple appstore

Apple wirbt jetzt auf der Startseite seines App Stores für Spiele, die ohne In-App-Käufe auskommen. Den Auftakt machte die Aktion auf der UK-Seite und wurde dann, laut MacRumors, mit leicht verändertem Angebot auch auf den US-Store übertragen. Als Teil der wöchentlichen Akualisierungen des App Stores bietet Apple nun sogenannte „Pay Once and Play”-Titel an. Die dort beworbenen Spiele werden im Rahmen des Kaufes einmal bezahlt und versprechen dann innerhalb der App keine weiteren Kosten zu verursachen.

Die Kategorie ist unterteilt in „Recent Releases”, „Blockbuster Games” und „App Store Originals”. Die enthaltenen Spiele variieren sowohl in der Beliebtheit als auch dem Genre. Während im UK-Store unter anderem „Thomas Was Alone” und „Threes!” vertreten sind, bietet der US-Store Titel wie „Dark Echo” und „Grand Theft Auto: San Andreas”.

 apple payonce
Neu im App Store: „Pay Once and Play”.

Wie MacStories berichtet, hatte sich Apple in den letzten Jahren immer wieder mit Beschwerden wegen sogenannter Freemium-Spiele auseinandersetzen müssen. Also mit Spielen, die als kostenlos beworben wurden, im Nachhinein aber In-App-Käufe anboten, welche oftmals zum Weiterspielen nötig waren. Hierzu hatte es vor kurzem eine neue Regelung gegeben.

Unklar ist, ob die Kategorie „Pay Once and Play" nur temporär vertreten ist, oder ob sie den Weg ins Standardangebot des App Stores finden wird.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar163959_1.gif
Registriert seit: 27.10.2011

Bootsmann
Beiträge: 750
Wow, was für eine Neuheit! Bin beeindruckt, dass jemand auf die Idee kam, Spiele mit einem einmaligen, nur am Beginn zu zahlenden Preis zu verkaufen. Das hat bisher niemand gemacht, da ist Apple echter Vorreiter!
#2
Registriert seit: 30.11.2012

Banned
Beiträge: 529
Zitat Novastar;23181405
Wow, was für eine Neuheit! Bin beeindruckt, dass jemand auf die Idee kam, Spiele mit einem einmaligen, nur am Beginn zu zahlenden Preis zu verkaufen. Das hat bisher niemand gemacht, da ist Apple echter Vorreiter!


sehr geehrter herr xxxxxx

Uns ist aufgefallen..... spiele nur einmalig am anfang zu bezahlen......unterlassungserklärung da unser patent Nr. xxxxxxxxx.....ansonsten klage wegen dieser von uns patentierten geschäftspraktik........
mit freundlichem gruß
äpple
#3
Registriert seit: 05.04.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2930
Steht da irgendwas von Patent oder Innovation?

Ich finde es jedenfalls in Ordnung, dass solche Titel, die ohne den Freemium Schwachsinn auskommen, etwas hervorgehoben werden.

Ob das die Lösung des Problems ist, sei mal dahingestellt. Immerhin sind die derzeit der einzige, die da was versuchen.
#4
customavatars/avatar190783_1.gif
Registriert seit: 06.04.2013
Berlin
Kapitänleutnant
Beiträge: 1959
Zitat ASCI3;23181600
sehr geehrter herr xxxxxx

Uns ist aufgefallen..... spiele nur einmalig am anfang zu bezahlen......unterlassungserklärung da unser patent Nr. xxxxxxxxx.....ansonsten klage wegen dieser von uns patentierten geschäftspraktik........
mit freundlichem gruß
äpple


Wie alt bist du? 10? Zeichensetzung habt ihr jedenfalls noch nicht behandelt.
#5
customavatars/avatar163959_1.gif
Registriert seit: 27.10.2011

Bootsmann
Beiträge: 750
Es ist peinlich, dass es überhaupt dafür Werbung geben muss. Wenn es nach mir geht, gäbe es den ganze Freemium-Scheiß nicht. Okay, ist wahrscheinlich auch besser, dass es nicht nach mir geht...
#6
customavatars/avatar68595_1.gif
Registriert seit: 20.07.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 165
Tut mir leid, aber ist das wirklich einen Newseintrag wert?!?
#7
Registriert seit: 16.08.2014

Matrose
Beiträge: 19
Ich frage mich was mit euch los ist. An der geistigen Reife von manchen muss man echt mehr als Zweifeln.
Habt ihr noch ander Hobbys außer sinnlos gegen irgend welche Firmen zu schießen, ohne Sinn?

Ihr seit echt wiederlich. Sucht euch eine Freundin, Hobbys oder Freunde.
Egal was man von bestimmten Firmen liest, immer das gleiche Spiel.

Die Aktion ist klasse, so kommen Spiele ohne Store ins Rampenlicht und erwirtschaften vielleicht auch mal mehr als Spiele mit Store, alleine durch die Aufmerksamkeit.

Alleine das man so als Verbraucher direkt sieht welche Spiele keinen Store enthalten ist ein echter Vorteil für den Kunden.

Was da wieder gemeckert werden muss erschließt sich mir nicht so ganz.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

GTA 5: Mods, die die Wartezeit auf neue Spielinhalte verkürzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GTAV

Mit zuletzt über 60 Millionen verkauften Kopien ist Grand Theft Auto 5 einer der erfolgreichsten Spieletitel der vergangenen Jahre – das komplette Serien-Franchise reiht sich direkt hinter Nintendos Super Mario Bros, der Wii-Sports-Reihe und Minecraft ein. Ein Jahr nach der... [mehr]

Ubisoft verschenkt zum 30. Geburtstag sieben Spiele (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/UBISOFT

Ubisoft wurde 1986 in Frankreich gegründet und feiert entsprechend in diesem Jahr das dreißigjährige Firmenjubiläum. Gefeiert wird unter anderem mit einer Geschenkaktion, bei der nach und nach sieben Spiele gratis erhältlich sind. Um in den Genuss der kostenlosen Spiele kommen zu können,... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

Rise of the Tomb Raider im Technik-Check (3. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

Für Liebhaber von Action-Abenteuern oder gezielter der Tomb-Raider-Serie fängt das Jahr 2016 gut an. Rise of the Tomb Raider erscheint nach der Exklusivität auf der Xbox One nun auch für den PC. Auch wenn viele nicht gerne gewartet haben, so scheint sich das Warten dennoch gelohnt zu haben,... [mehr]

Free-Fly-Event: Star Citizen bis zum 25. April kostenlos spielen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/STARCITIZEN

Star Citizen gehört sicherlich zu den ambitioniertesten Spieleentwicklungen der vergangenen Jahre. Kaum ein Projekt steht so sehr für Crowdfounding wie Star Citizen, auch wenn es immer wieder Kritik daran gibt, denn bis auf mehrere Alpha-Versionen ist von einem fertigen Spiel noch nicht viel zu... [mehr]

Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst bekannt gegeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EA_LOGO

Der US-amerikanische Publisher Electronic Arts hat sich nun zirka vier Wochen vor dem Spielstart zu den Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst geäußert. Das von DICE in Schweden entwickelte Spiel ist der Nachfolger des bereits 2008 erschienenen ersten Titels, welcher sich großer... [mehr]