> > > > Robin Williams soll in Videospielen geehrt werden

Robin Williams soll in Videospielen geehrt werden

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

nintendoRobin Williams war ein hervorragender Schauspieler. Er verstarb am 11. August 2014 in Paradise Cay, CA durch Suizid. Bekannt aus Filmen wie „Jumanji“, „Nachts im Museum“ oder älteren Streifen wie „Rocket Man“ und „Club Paradise“ beglückte er die Kinogänger vor der Leinwand. Er war aber nicht nur von Filmen bzw. der Schauspielerei angetan. Videospiele waren seine zweite große Leidenschaft. Diese Leidenschaft ging sogar so weit, dass er seine Tochter, Zelda Williams, nach der Prinzessin aus Nintendos gleichnamigen Rollenspiels benannte. Nun wurde eine Petition auf Change.org gestellt die fordert, dass Williams eine Figur im nächsten Teil seines Lieblingsspiels bekommt. Auch wird in einer anderen Petition gefordert, dass Williams einen Platz im MMO-RPG World of Warcraft bekommt.

Robin-Williams-robin-williams-32089710-2798-2756

Während ein Level-Designer von Activision Blizzard bereits zusagte, dass daran gearbeitet werde, gab sich Nintendo nicht so offen. Hier wird das Statement abgegeben, dass man in so einer schwierigen Zeit nicht über den Nachfolger diskutieren werde.

Robin und Zelda Williams arbeiteten zuletzt mit Nintendo bei einigen Werbespots zusammen.

Social Links

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2582
Toller Schauspieler. Ich trauere um ihn. Seine Filme haben mich immer gut unterhalten und sogar inspiriert. Warum er von uns gegangen ist bleibt mir ein Rätsel. Genauso, warum manche Leute einfach alles hinter sich lassen wollen und dabei ihre Verwandten und Freunde in Trauer und Leid versetzen. Ich hatte selber so einen Fall in meiner Familie und kann mich da sehr gut in die Lage seiner Lieben versetzen. Nichts ist es wert sein Leben einfach weg zuwerfen.
Ich erinnere mich an einen Film von ihm, wo er einen sehr traurigen und unglücklichen Menschen spielte. One Hour Photo. Einer seiner bewegensten Filme die ich je von ihm gesehen habe. Ein Satz aus diesem Film, hat mich besonders berührt. "Der Mann hat alles...Und er schmeißt es einfach weg... !" Dieser Satz sollte uns immer bewusst machen, wie gut es uns doch eigentlich geht und wie schlecht es anderen geht und wir glücklich mit dem sein sollen, was wir haben.

Das von Robin Williams nun ein Spiel gemacht wird, bin ich nicht wirklich erfreut. Sie sollen ihn in Frieden Ruhen lassen. Keine Vermarktung seines Todes und keine Verträge nach seinem Ableben. Für die Erinnerung reicht eine Inschrift und das Gedächtnis seiner Lieben und seinen vielen trauernden Fans. Mehr kann ich dazu nicht mehr sagen.
#2
customavatars/avatar32634_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
München
Leutnant zur See
Beiträge: 1193
... schließe mich absolut an. Ein besonderer und intelligenter Mensch mit einem leider kranken Geist. R.I.P. Robin Williams... "Hook" war damals mit Abstand mein absoluter Lieblingsfilm in meiner Kindheit. Von den anderen Filmen der späteren Zeit ganz zu schweigen...
#3
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1611
Zitat Pickebuh;22540759
Das von Robin Williams nun ein Spiel gemacht wird, bin ich nicht wirklich erfreut. Sie sollen ihn in Frieden Ruhen lassen. Keine Vermarktung seines Todes und keine Verträge nach seinem Ableben. Für die Erinnerung reicht eine Inschrift und das Gedächtnis seiner Lieben und seinen vielen trauernden Fans. Mehr kann ich dazu nicht mehr sagen.

Es geht hier nicht um ein eigenes Spiel, sondern darum ihn in irgend einer Form (NPC etc) in Spiele einzubauen.

Wenn dann damit keine PR-Show abgezogen wird hab ich damit kein Problem, im Gegenteil, es ist ein morderner Weg das Andenken an einen Menschen zu bewahren.
#4
customavatars/avatar141896_1.gif
Registriert seit: 13.10.2010
Aschaffenburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 489
Zitat Pickebuh;22540759
Toller Schauspieler. Ich trauere um ihn. Seine Filme haben mich immer gut unterhalten und sogar inspiriert. Warum er von uns gegangen ist bleibt mir ein Rätsel. Genauso, warum manche Leute einfach alles hinter sich lassen wollen und dabei ihre Verwandten und Freunde in Trauer und Leid versetzen. Ich hatte selber so einen Fall in meiner Familie und kann mich da sehr gut in die Lage seiner Lieben versetzen. Nichts ist es wert sein Leben einfach weg zuwerfen.
Ich erinnere mich an einen Film von ihm, wo er einen sehr traurigen und unglücklichen Menschen spielte. One Hour Photo. Einer seiner bewegensten Filme die ich je von ihm gesehen habe. Ein Satz aus diesem Film, hat mich besonders berührt. "Der Mann hat alles...Und er schmeißt es einfach weg... !" Dieser Satz sollte uns immer bewusst machen, wie gut es uns doch eigentlich geht und wie schlecht es anderen geht und wir glücklich mit dem sein sollen, was wir haben.

Das von Robin Williams nun ein Spiel gemacht wird, bin ich nicht wirklich erfreut. Sie sollen ihn in Frieden Ruhen lassen. Keine Vermarktung seines Todes und keine Verträge nach seinem Ableben. Für die Erinnerung reicht eine Inschrift und das Gedächtnis seiner Lieben und seinen vielen trauernden Fans. Mehr kann ich dazu nicht mehr sagen.





Sehr sehr bewegend deine Zeilen hier! Auch ich bin deiner Meinung ! Man sollte niemand ausbeuten nach seinem Tod ,so wie Michael Jackson behandelt wurde. Hauptsache Kohle. Unglaublich wie dreißt manche Leute einfach sind und so nachts noch schlafen können. Aber bei WOW find ich es echt nicht schlimm. Hier wird bestimmt irgentwo ein Fleckchen zu einer Gedenkstette gemacht mit einer Staue oder so. Das tut keinem Weh und Geld wird hierdurch auch nicht verdient sondern ein Denkmahl gesetzt!!
#5
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1546
https://www.youtube.com/watch?v=vHX3WbetnJQ

Robin Williams Plays Spore

:-)
Auch schon wieder 8 Jahre her..
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ubisoft verschenkt zum 30. Geburtstag sieben Spiele (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/UBISOFT

Ubisoft wurde 1986 in Frankreich gegründet und feiert entsprechend in diesem Jahr das dreißigjährige Firmenjubiläum. Gefeiert wird unter anderem mit einer Geschenkaktion, bei der nach und nach sieben Spiele gratis erhältlich sind. Um in den Genuss der kostenlosen Spiele kommen zu können,... [mehr]

GTA 5: Mods, die die Wartezeit auf neue Spielinhalte verkürzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GTAV

Mit zuletzt über 60 Millionen verkauften Kopien ist Grand Theft Auto 5 einer der erfolgreichsten Spieletitel der vergangenen Jahre – das komplette Serien-Franchise reiht sich direkt hinter Nintendos Super Mario Bros, der Wii-Sports-Reihe und Minecraft ein. Ein Jahr nach der... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

Rise of the Tomb Raider im Technik-Check (3. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

Für Liebhaber von Action-Abenteuern oder gezielter der Tomb-Raider-Serie fängt das Jahr 2016 gut an. Rise of the Tomb Raider erscheint nach der Exklusivität auf der Xbox One nun auch für den PC. Auch wenn viele nicht gerne gewartet haben, so scheint sich das Warten dennoch gelohnt zu haben,... [mehr]

Free-Fly-Event: Star Citizen bis zum 25. April kostenlos spielen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/STARCITIZEN

Star Citizen gehört sicherlich zu den ambitioniertesten Spieleentwicklungen der vergangenen Jahre. Kaum ein Projekt steht so sehr für Crowdfounding wie Star Citizen, auch wenn es immer wieder Kritik daran gibt, denn bis auf mehrere Alpha-Versionen ist von einem fertigen Spiel noch nicht viel zu... [mehr]

Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst bekannt gegeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EA_LOGO

Der US-amerikanische Publisher Electronic Arts hat sich nun zirka vier Wochen vor dem Spielstart zu den Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst geäußert. Das von DICE in Schweden entwickelte Spiel ist der Nachfolger des bereits 2008 erschienenen ersten Titels, welcher sich großer... [mehr]