> > > > DayZ-Entwickler zeigen sich empört über Steam-Sales-Angebot

DayZ-Entwickler zeigen sich empört über Steam-Sales-Angebot

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

bohmia interactiveZum Auftakt der diesjährigen Summer-Sales auf Valves Spiele-Vertriebsplattform Steam gab es am vergangenen Donnerstag auch die unfertige Early-Access-Version von DayZ zu einem vergünstigten Preis. Während regulär 23,99 Euro veranschlagt werden, wurden für 24 Stunden nur 20,39 Euro verlangt. Wie das Fachmagazin Gamestar.de unter Berufung auf die Twitter-Accounts zweier Mitarbeiter von Bohemia Interactive, das für die Entwicklung des Spieletitels zuständig ist, berichtet, sei dies ohne deren Wissen geschehen. Demnach zeigte sich der zuständige Projektleiter Dean Hall verärgert über das Steam-Angebot. Auch Brian Hicks, der zuständige Producer von Bohemia Interactive, könne keinerlei Fragen bezüglich des Steam-Sales beantworten.

Für Verwirrung und Verärgerung soll die Aufnahme von DayZ in den Steam-Summer-Sales vor allem deshalb gesorgt haben, weil das Spiel sich noch in einer frühen Alpha-Version befinde und schlichtweg noch nicht fertig sei. Das Spielvergnügen könne hier und da eingeschränkt sein. Mitarbeiter hatten in der Vergangenheit selbst davon abgeraten, den Titel in diesem Zustand zu kaufen und eher auf die finale Fassung, zumindest aber auf die erste Beta-Version zu warten.

Gegenüber EuroGamer.net erklärte ein Sprecher des Unternehmens, dass man weder Hall noch Hicks habe erreichen können, um sie über die Steam-Sales zu informieren. Die Sache soll jedoch bald intern geklärt werden.

Social Links

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar194062_1.gif
Registriert seit: 30.06.2013

Fregattenkapitän
Beiträge: 2561
Das war aber schon das zweite Mal, dass die SA für 20,39 Euro im Angebot war. Da ist Bohemia mit dem Aufregen etwas spät dran.
#5
Registriert seit: 25.05.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 916
Zitat TARDIS;22352757
Das war aber schon das zweite Mal, dass die SA für 20,39 Euro im Angebot war. Da ist Bohemia mit dem Aufregen etwas spät dran.


Wundert mich auch. Habs mir "damals" im Jubiläums Sale von Bohemia geholt.
#6
Registriert seit: 09.03.2008
Schweinfurt
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 434
Selbst schuld wenn man auf Steam setzt....
#7
customavatars/avatar32634_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
München
Leutnant zur See
Beiträge: 1193
Ich sehe das als reine PR. Steam will mehr Leute dazu bewegen ihre Plattform zu nutzen und die anderen wollen schier mehr verkaufen.
#8
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3313
Zitat Numrollen;22353421
Selbst schuld wenn man auf Steam setzt....

Hast du etwas mitzuteilen? Nein? Dann halt doch die ..... .
So ein Spam wieder vom Stapel gelassen.... .

Lustig finde ich die Aktion allemal - 4 € Rabatt - da kaufe ich mir doch kein Pre-Alpha Game.
#9
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1543
Zitat linuxlebt;22352581
Naja aber wenn doch der Hersteller nix von der Aktion wusste, wird dem Rabatt doch Steam getragen haben, richtig? Das heißt für den Entwickler gab es schonmal keinen Verlust.

so läuft das aber nicht....
#10
Registriert seit: 17.09.2006
München
Redakteur
Beiträge: 3609
Naja sie können wohl kaum sagen "hey, ihr kriegt jetzt 3 Euro weniger pro Spiel, dafür verkauft es sich vielleicht öfter".
#11
customavatars/avatar168454_1.gif
Registriert seit: 18.01.2012

Vizeadmiral
Beiträge: 6561
Dann hast du das komplette System von Steam nicht verstanden.
Vom Verkaufspreis bekommt der Entwickler den größten batzen jedoch auch steam einen anteil für die platform.
Wenn die jetzt das spiel reduzieren ohne das mit dem entwickler zu klären geht das ganz einfach vom gewinn den steam macht ab.
#12
Registriert seit: 29.06.2004

Fregattenkapitän
Beiträge: 2671
die meldung allein ist nur pr
#13
Registriert seit: 15.01.2008

Kapitän zur See
Beiträge: 3202
"Das Spielvergnügen könne hier und da eingeschränkt sein." = Bei mir ist es noch nicht einmal ansatzweise vorhanden.
Ich hoffe das ändert sich aber noch.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

GTA 5: Mods, die die Wartezeit auf neue Spielinhalte verkürzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GTAV

Mit zuletzt über 60 Millionen verkauften Kopien ist Grand Theft Auto 5 einer der erfolgreichsten Spieletitel der vergangenen Jahre – das komplette Serien-Franchise reiht sich direkt hinter Nintendos Super Mario Bros, der Wii-Sports-Reihe und Minecraft ein. Ein Jahr nach der... [mehr]

Ubisoft verschenkt zum 30. Geburtstag sieben Spiele (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/UBISOFT

Ubisoft wurde 1986 in Frankreich gegründet und feiert entsprechend in diesem Jahr das dreißigjährige Firmenjubiläum. Gefeiert wird unter anderem mit einer Geschenkaktion, bei der nach und nach sieben Spiele gratis erhältlich sind. Um in den Genuss der kostenlosen Spiele kommen zu können,... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

Rise of the Tomb Raider im Technik-Check (3. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

Für Liebhaber von Action-Abenteuern oder gezielter der Tomb-Raider-Serie fängt das Jahr 2016 gut an. Rise of the Tomb Raider erscheint nach der Exklusivität auf der Xbox One nun auch für den PC. Auch wenn viele nicht gerne gewartet haben, so scheint sich das Warten dennoch gelohnt zu haben,... [mehr]

Free-Fly-Event: Star Citizen bis zum 25. April kostenlos spielen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/STARCITIZEN

Star Citizen gehört sicherlich zu den ambitioniertesten Spieleentwicklungen der vergangenen Jahre. Kaum ein Projekt steht so sehr für Crowdfounding wie Star Citizen, auch wenn es immer wieder Kritik daran gibt, denn bis auf mehrere Alpha-Versionen ist von einem fertigen Spiel noch nicht viel zu... [mehr]

Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst bekannt gegeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EA_LOGO

Der US-amerikanische Publisher Electronic Arts hat sich nun zirka vier Wochen vor dem Spielstart zu den Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst geäußert. Das von DICE in Schweden entwickelte Spiel ist der Nachfolger des bereits 2008 erschienenen ersten Titels, welcher sich großer... [mehr]