> > > > Watch Dogs: Uplay-Server zeitweise überlastet

Watch Dogs: Uplay-Server zeitweise überlastet

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

ubisoftAm gestrigen Dienstag erschien Watch Dogs für die PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox One, Xbox 360 und für den PC. Seitdem führt der Titel die Verkaufscharts des Online-Händlers Amazon an. Doch nicht alle Spieler konnten das Hacker-Spiel pünktlich zum gestrigen Release spielen, denn zeitweise brachen die Login-Server des Onlineportals Uplay zusammen, sodass ein Einloggen in die Plattform nicht möglich war. Um Watch Dogs spielen zu können, ist eine Anmeldung bei Uplay zwingend erforderlich.

Auch in unserem Forum berichten etliche User von Problemen in Verbindung mit Uplay. Ubisoft hat die Probleme bereits bestätigt und arbeitet mit Hochdruck daran, das Spiel für alle spielbar zu machen. Die Probleme sollen derzeit sporadisch auftreten, sodass mehrere Login-Versuche zum Ziel führen könnten. Eine Lösung des Problems ist noch nicht in Sicht. Auf Twitter ließ man vermelden, dass man derzeit noch daran arbeite, die Probleme der Authentifizierung zu lösen. Man mache allerdings Fortschritte, doch wolle man erst zu einem späteren Zeitpunkt weitere Informationen bekannt geben.

Zudem berichten einige Watch-Dogs-Spieler im offiziellen Support-Forum von Ubisoft über einen schwerwiegenden Bug, der die bislang erspielten Fortschritte zerstört und den Spieler dazu zwingt, das Spiel noch einmal ganz von vorne zu beginnen. Berichtet wird von zahlreichen Fällen, bei denen der Spieler nach einem Respawn plötzlich keine Waffen mehr im Inventar besitzt und sich wieder nur im Standard-Outfit durch Chicago bewegt. Bereits freigespielte Skills können nicht mehr eingesetzt und neue Waffen und Outfits nicht mehr gekauft werden. Watch Dogs verfügt über kein eigenes Speichersystem. Lediglich der letzte Autosave lässt sich laden.

Betroffen von dem Bug sollen überwiegend PC-Spieler und Besitzer der Xbox-One-Version sein. Abhilfe hierfür gibt es ebenfalls noch nicht.

Social Links

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3311
Boah das würde mich tierisch ankotzen - 70 € hinlegen und das eine Alphagame bekommen.
Gut das ich Ubisoft bei Watchdogs gelesen habe - das hat mir 70 € erstpart.
#2
customavatars/avatar109891_1.gif
Registriert seit: 06.03.2009
Hannover
Korvettenkapitän
Beiträge: 2077
Mal was ganz Neues.
#3
customavatars/avatar93901_1.gif
Registriert seit: 26.06.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 230
Sollte ja mittlerweile mehr als bekannt sein, dass in der heutigen Zeit die Spiele mit onlinezwang erst nach ein paar Tagen ohne Probleme spielbar sind...
#4
customavatars/avatar32000_1.gif
Registriert seit: 24.12.2005

Bootsmann
Beiträge: 674
Zitat Snake7;22255394
Boah das würde mich tierisch ankotzen - 70 € hinlegen und das eine Alphagame bekommen.
Gut das ich Ubisoft bei Watchdogs gelesen habe - das hat mir 70 € erstpart.


Wenn die Server überlastet sind, ist das spiel also noch im Alphastatus, aha...?!
Uplay ist sowas wie Steam, wenn das überlastet ist, heißt das nur das zuviele sich Leute anmelden um zu spielen, das heißt nicht das das Spiel unfertig ist, sondern das Ubisoft nicht mit den Ansturm gerechnet hat.
#5
customavatars/avatar184385_1.gif
Registriert seit: 11.12.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 175
Ganz ehrlich? Mir kann keiner erzählen Publisher würden "nicht mit dem Ansturm" gerechnet haben; genau das tun sie nämlich - sie rechnen damit, dass der Ansturm kommt, und wissen, dass es billiger ist keine extra Server bereit zu stellen und dafür den Zorn der Spieler auf sich zu ziehen. Ich habe mir WD nicht gekauft, aber ich wollte zufällig am Dienstag Abend mit nem Kumpel Splinter Cell: Blacklist im Coop spielen - ich sage euch: es war nicht schön :shake: Wenn wenigstens nur die WD-Server überlastet gewesen wären; aber nein, so bringt Ubisoft ja ALLE seine Kunden gegen sich auf wann immer ein Blockbustertitel launcht! Echt unnötig. Entweder, ich sorge dafür, dass der Service, den zu nutzen ich alle meine Kunden verpflichte, immer läuft, oder ich biete die Möglichkeit an mein Produkt auch ohne diesen ach so tollen Service zu nutzen! Aber ein Produkt verkaufen, das der Kunde nur nutzen kann wenn ich gerade Lust habe genug Servicekapazitäten zur Verfügung zu stellen, das finde ich einfach eine bodenlose Frechheit!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

GTA 5: Mods, die die Wartezeit auf neue Spielinhalte verkürzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GTAV

Mit zuletzt über 60 Millionen verkauften Kopien ist Grand Theft Auto 5 einer der erfolgreichsten Spieletitel der vergangenen Jahre – das komplette Serien-Franchise reiht sich direkt hinter Nintendos Super Mario Bros, der Wii-Sports-Reihe und Minecraft ein. Ein Jahr nach der... [mehr]

Ubisoft verschenkt zum 30. Geburtstag sieben Spiele (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/UBISOFT

Ubisoft wurde 1986 in Frankreich gegründet und feiert entsprechend in diesem Jahr das dreißigjährige Firmenjubiläum. Gefeiert wird unter anderem mit einer Geschenkaktion, bei der nach und nach sieben Spiele gratis erhältlich sind. Um in den Genuss der kostenlosen Spiele kommen zu können,... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

Rise of the Tomb Raider im Technik-Check (3. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

Für Liebhaber von Action-Abenteuern oder gezielter der Tomb-Raider-Serie fängt das Jahr 2016 gut an. Rise of the Tomb Raider erscheint nach der Exklusivität auf der Xbox One nun auch für den PC. Auch wenn viele nicht gerne gewartet haben, so scheint sich das Warten dennoch gelohnt zu haben,... [mehr]

Free-Fly-Event: Star Citizen bis zum 25. April kostenlos spielen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/STARCITIZEN

Star Citizen gehört sicherlich zu den ambitioniertesten Spieleentwicklungen der vergangenen Jahre. Kaum ein Projekt steht so sehr für Crowdfounding wie Star Citizen, auch wenn es immer wieder Kritik daran gibt, denn bis auf mehrere Alpha-Versionen ist von einem fertigen Spiel noch nicht viel zu... [mehr]

Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst bekannt gegeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EA_LOGO

Der US-amerikanische Publisher Electronic Arts hat sich nun zirka vier Wochen vor dem Spielstart zu den Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst geäußert. Das von DICE in Schweden entwickelte Spiel ist der Nachfolger des bereits 2008 erschienenen ersten Titels, welcher sich großer... [mehr]