> > > > EA verschenkt Pflanzen gegen Zombies

EA verschenkt Pflanzen gegen Zombies

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

origin eaNachdem Electronic Arts Ende März im Rahmen seiner Aktion „Auf’s Haus“ den Action-Titel „Dead Space“ zum kostenlosen Download angeboten hatte, verschenkt man jetzt für einen begrenzten Zeitraum auch die Vollversion von „Pflanzen gegen Zombies“, für die man normalerweise 4,99 Euro verlangt. Der Titel ist dabei nicht nur auf einem Windows-Rechner lauffähig, sondern lässt sich auch unter Mac OS X spielen.

Bei „Pflanzen gegen Zombies“ muss der Spieler seinen Vorgarten in Tower-Defense-Manier vor einer Zombie-Invasion beschützen. Hierfür baut er Pflanzen, die entweder die wertvollen Sonnenpunkte sammeln, die zum Bau weiterer Pflanzen nötig sind, oder aber Pflanzen, die gegen die Zombies kämpfen können. Ein Mini-Spiel, das durchaus für einen spaßigen Zeitvertreib geeignet ist. Die Aktion ist bis zum 28. Mai befristet.

Bei Blizzard gibt es derzeit auch drei alte Spieleklassiker kostenlos zum Download.

ea origin pvz gratis k
„Pflanzen gegen Zombies“ lässt sich auf Origin derzeit gratis laden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 2.67

Tags

Kommentare (23)

#14
customavatars/avatar178325_1.gif
Registriert seit: 11.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4591
Inzwischen frage ich mich, ob das Origin-gebashe jemals aufhören wird, oder längst zu einer dauerhaften Modeerscheiung geworden ist. Immer, wenn in irgendeiner News Origin erwähnt wird, kommt sofort jemand an, der sich mit irgendeinem Spruch, in dem er über Origin herzieh, profilieren muss :hmm: :stupid:

Ich persönlich finds super, dass hin und wieder Spiele verschenkt werden, auch, wenn es ältere Titel sind - die können trotzdem gut sein, teiweise sogar besser als manches, das später auf den Markt kam.
#15
customavatars/avatar151979_1.gif
Registriert seit: 19.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 475
Hat ja recht lange gedauert.

Gab es PvZ nicht schon vor sehr sehr vielen Monaten als GOTY-Version auf Steam zu einem lächerlichen Spott-Preis?
#16
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1418
Zitat Chaos Commander;22192145
Inzwischen frage ich mich, ob das Origin-gebashe jemals aufhören wird, oder längst zu einer dauerhaften Modeerscheiung geworden ist. Immer, wenn in irgendeiner News Origin erwähnt wird, kommt sofort jemand an, der sich mit irgendeinem Spruch, in dem er über Origin herzieh, profilieren muss :hmm: :stupid:


Wenn das so weiter geht, hat bald jeder Publisher seine Plattform und wir 20 extra Programme installiert und am laufen nur um 5 Spiele zu starten.
Aber nein, beugt euch alle deren Willen und zieht den Schwanz ein.

:kotz: was den Spielern heutzutage alles zugemutet wird.

Nur weil du mit dem Zeug zufrieden bist, heißt es noch lange nicht das andere es auch sind.
#17
customavatars/avatar175926_1.gif
Registriert seit: 16.06.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1595
Ja da hast du recht, was den spielern heutzutage alles zugemutet wird.
Zb die ganzen Flamer und Whinner vor denen man nichtmal in Foren inruhe gelassen wird.

Keine Argumente? Kein Problem! Übertreiben wir doch einfach etwas, 20 zusatzprogramme um 1 Spiel zu starten, ich bitte dich, ist doch klar, kommt nächsten Monat raus:rolleyes:

Wenn ich sowas schon lese: *Beugt euch alle deren Willen und zieht den Schwanz ein*
Bitte what?!
Gibt dir Mutti nicht genug Taschengeld sodass du dir nicht alle Spiele kaufen kannst oder was ist los?
Habe UPlay, Origin und auch Steam und ich komm mit allem klar. Grade wenn Steam mal wieder nen großen Sale macht kann man einiges an Geld sparen, stichwort Geiz ist geil.

Als ob jeder Publisher seine eigene Plattform aufmachen wird, soein blödsinn. Vor allem, wer würde sich schon bei Activision aka Call of Nichtschonwieder annmelden? :lol:

Meine vermutung ist, dass das rumgeweine aus dem selben grund stattfindet, wie auch viele IPhones oder IPads besitzen. Man will *Hipp* sein und dazugehören.
Wundere mich warum der grund Spyware noch nicht aufgetaucht ist. Am besten gleich auf Fatzebook post und weiter flamen...
#18
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1418
Zitat Punisher0815;22193161

Als ob jeder Publisher seine eigene Plattform aufmachen wird, soein blödsinn. Vor allem, wer würde sich schon bei Activision aka Call of Nichtschonwieder annmelden? :lol:

Das werden alle tun die es spielen wollen. Und das sind hunderttausende. Genau wie es bei BF4 funktioniert hat. Sicherlich zu 90% der Nutzer wurde es installiert, nur um BF4 spielen zu KÖNNEN. Ist es absolut notwendig? Nein.
Außerdem gibt es auch das battle.net von Blizzard.

Das hätte ich vor Monaten (oder wie lange ist das schon wieder her? xD) auch nicht gedacht, das EA mit einer eigenen Plattform um die Ecke kommt. Ja nicht einmal Steam hat mit so einer Aktion gerechnet bei der plötzlich fast alle EA Titel von Steam weggefallen sind. Und es wurde auch stark kritisiert von Newell. ...klar, der will wohl selbst die ganze Kohle machen. :vrizz:

Hmm ein SquareEnix Circle, oder Bethsoft Browser, SEGA Planet, DEEP Silver Surface, Codemasters Club....alles möglich.. :drool:
#19
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1963
Für alle die es schon vergessen haben: Es geht bei dem "Origin-Gebashe" nicht darum das x-te Steam zu verhindern. Die schlechte Presse rührt von den (meiner Meinung nach berechtigten) Spyware-Vorwürfen! Und warum sollte man Origin jetzt vertrauen, wenn dahinter immer noch einzig die Interessen von EA stehen? Ich kann und werde EA nicht mehr vertrauen, wenn ihr das für so ein dahergeworfenes Spiel macht, dann bitte... macht doch. Nur eines: Beschwert euch später nicht!
Als ob es nicht genug Spiele gäbe und man PvZ nicht ohne Origin bekommen könnte...
#20
customavatars/avatar70304_1.gif
Registriert seit: 11.08.2007

Flottillenadmiral
Beiträge: 4289
Oh Mann, nun hab ich beim Überfliegen der Schlagzeile tatsächlich erst nur gelesen "EA verschenkt Pflanzen..." wtf :fresse:? Demnächst gibt es dann die hängenden Gärten als Case Mod... ;)
#21
customavatars/avatar141896_1.gif
Registriert seit: 13.10.2010
Aschaffenburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 488
Zitat REDFROG;22193049
Wenn das so weiter geht, hat bald jeder Publisher seine Plattform und wir 20 extra Programme installiert und am laufen nur um 5 Spiele zu starten.
Aber nein, beugt euch alle deren Willen und zieht den Schwanz ein.

:kotz: was den Spielern heutzutage alles zugemutet wird.

Nur weil du mit dem Zeug zufrieden bist, heißt es noch lange nicht das andere es auch sind.


Deine Komentare sind immer wieder so witzig zu lesen ;) auch die darauf folgenden Kom. von anderen Nutzern hier sind noch viel besser ;) ich würde mir mal überlegen was ich hier son von mir geben aber gut , muss ja jeder selber wissen
#22
customavatars/avatar176268_1.gif
Registriert seit: 24.06.2012

Stabsgefreiter
Beiträge: 366
Zitat REDFROG;22193501

Das hätte ich vor Monaten (oder wie lange ist das schon wieder her? xD) auch nicht gedacht, das EA mit einer eigenen Plattform um die Ecke kommt. Ja nicht einmal Steam hat mit so einer Aktion gerechnet bei der plötzlich fast alle EA Titel von Steam weggefallen sind. Und es wurde auch stark kritisiert von Newell. ...klar, der will wohl selbst die ganze Kohle machen. :vrizz:

Hmm ein SquareEnix Circle, oder Bethsoft Browser, SEGA Planet, DEEP Silver Surface, Codemasters Club....alles möglich.. :drool:


Streng genommen hat damit jeder gerechnet. Spätestens seit es Konsolen und Onlinevertrieb gibt, speziell Steam. Unklar war nur das Ausmaß. Ich hätte erwartet, dass EA seine spiele nach X Jahren auch auf Steam wirft, vieleicht passiert das ja noch. Aber es war abzusehen, dass die Publisher versuchen ihre eigenen Vertriebskanäle zu öffnen und das mit dem so ziemlich einzigen Alleinstellungsmerkmal das sie haben, exklusive Titel. Publisher wie SquareEnix oder Codemasters haben einfach nicht den Katalog aus dem man mit zukünftigen Spielen eine Platform aufbauen könnte. Nintendo vieleicht, wenn sie lustig wären und es drauf hätten, aber die haben sich ja schon in den Winterschlaf verabschiedet.
Wenn ich bedenke wie viele Logins ich für jedes Onlinespiel habe, sind 4-5 Platformen nichts dagegen. Für gewisse Onlinefeatures braucht man halt einen Account.

Origin hat bei mir besser funktioniert als Steam. Steam gibt es schon so lange und es fehlen / fehlten lange Zeit simple Features. Das ist echt traurig wie wenig sich da tut. Benutzerfreundlich ist was anderes.
Bei EA bewegt sich wenigstens was. Wenn die irgendwann die Online-Rückgabe bei nicht funktionierenden spielen hinkriegen wäre ich hin und weg. Das hätte mir bei Steam sicherlich einigen Frust erspart.
Vertrauen tue ich dem ganzen nicht, weder Origin noch Steam.

Das einzige was mich richtig ankackt ist, dass man BF3 über den Browser starten muss. Das ist richtig unnötige kacke.
#23
customavatars/avatar150315_1.gif
Registriert seit: 16.02.2011
BaWü -> KA
Flottillenadmiral
Beiträge: 4322
Zitat REDFROG;22188423
Warum verschenkt Steam keine Spiele?


Weil STEAM kein Publisher ist wie EA, die hätten nicht mal von alleine das Recht dazu, sie müssten immer noch den Publisher fragen :P
Die aktion bei EA hat imo nix mit Nutzerzahlen zu tun, sie haben nur erkannt, das manche spiele eben ZEITWERT von 0 EUR haben ;) Die Einsicht kommt ab und zu auch bei anderen Publishern, metro2033 gabs auch mal umsonst, und auf STEAM gibts öfter mal was umsonst...

[COLOR=red]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat Godfather88;22188883
Die Hersteller wollen eben kosten sparen und auf eine eigenen Plattform spiele anbieten.


Hat damit eher nix zu tun, eher mit Kundenbindung, dadurch dass der Kunde auf eine Platform gebunden ist, ist es einfacher ihm weiteres anzudrehen, via Rabatte actionen etc... siehe auch trading cards steam und pipapo...
Klar ist das VALVE damit kein Monopol haben wird, hätten sie gerne, wird aber nicht geben ,o)

[COLOR=red]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat QUAD4;22190569
wer sich für sowas noch einen acc macht ist noch weniger als bemittleidenswert. an dieser stelle passt "gier frisst hirn" wie die faust aufs auge.


öch ich hab bei steam auch ein account dadrin aber keine gekauften games nur geschenke ;) Hab das aber aus anderen Gründen :P
Was ist dein Problem mit nem Account rein für Geschenktes ?

[COLOR=red]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat REDFROG;22193049
Wenn das so weiter geht, hat bald jeder Publisher seine Plattform und wir 20 extra Programme installiert und am laufen nur um 5 Spiele zu starten.


Ok mcFly, was wäre die Alternative?! alle benutzen STEAM?! wieso ? :) Nenn mir mal paar gewichtige Gründe. Weil alles dann so schön in einer Bloatware ist?!

[COLOR=red]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat Devron;22198137

Das einzige was mich richtig ankackt ist, dass man BF3 über den Browser starten muss. Das ist richtig unnötige kacke.


Das liegt daran, dass du Vorteile aus developer sicht darin nicht erkennst ;)
außerdem bietet es auch dir vorteile z.b. ein KILL auf bf4.exe, aber dein MP-browser lebt immer noch :P Das bietet dir kein weiteres Spiel so an, schlimmer noch wenn eine EXE freezed irgendwo, brauchst du viel länger bis dein INGAME browser da ist, hier ist er immer da :)

Ich sehe darin eher die Zukunft, also BLog/HTTP-based UI und nur ne single EXE als Frontend Spiel, das hat DICE/EA eher revolutioniert...
Man kann sogar weiter gehen, und die ganzen origin.exe uplay und steam.exe's eher im Browser als Portalseite aufziehen ,o) Würde dem Hersteller auch schnellere Wartung ermöglichen...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Grafikkarten-Benchmarks zu Star Wars Battlefront

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/STAR-WARS-BATTLEFRONT2

Ab heute kann man sich in der Open-Beta zu Star Wars Battlefront austoben. Wir haben uns einige aktuelle und ältere Grafikkarten geschnappt und diese in einem Online-Match gegeneinander verglichen. Die Ergebnisse finden sich am Ende dieses Beitrags, denn zunächst wollen wir uns etwas der Technik... [mehr]

GTA 5: Mods, die die Wartezeit auf neue Spielinhalte verkürzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GTAV

Mit zuletzt über 60 Millionen verkauften Kopien ist Grand Theft Auto 5 einer der erfolgreichsten Spieletitel der vergangenen Jahre – das komplette Serien-Franchise reiht sich direkt hinter Nintendos Super Mario Bros, der Wii-Sports-Reihe und Minecraft ein. Ein Jahr nach der... [mehr]

Rise of the Tomb Raider im Technik-Check (3. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

Für Liebhaber von Action-Abenteuern oder gezielter der Tomb-Raider-Serie fängt das Jahr 2016 gut an. Rise of the Tomb Raider erscheint nach der Exklusivität auf der Xbox One nun auch für den PC. Auch wenn viele nicht gerne gewartet haben, so scheint sich das Warten dennoch gelohnt zu haben,... [mehr]

Battlefield 1 spielt offiziell im Ersten Weltkrieg

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/EA-LOGO-HD

Kurz vor der offiziellen Enthüllung hatte es sich schon angedeutet - der neue Battlefield-Teil wird im tatächlich im Ersten Weltkrieg spielen. Damit wird der neue Serienteil am Weitesten in die Geschichte zurückgehen - und deshalb nicht etwa Battlefield 5, sondern Battlefield 1 heißen. Das... [mehr]

Wer hat die Haare schöner? TressFX vs PureHair vs HairWorks

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMD_TRESSFX_LOGO

Vor etwas weniger als einem Jahr verglichen wir bereits die bis dato einzigen Haarberechnungstechnologien der Hersteller AMD (TressFX) sowie NVIDIA (HairWorks). Mit Rise of the Tomb Raider ist jetzt eine dritte Technologie am Markt angekommen. Allerdings besitzt das von CrystalDynamics entwickelte... [mehr]

Bethesda zieht Konsequenzen aus der Kritik zur Open-Beta

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/IDSOFTWARE

Am 13. Mai soll das neue Doom erscheinen und in die Fußstapfen der Vorgänger treten. Bisher aber ist viel Kritik zu hören, die schon nach der Closed Beta nicht gerade klein war. Die Open Beta brachte diese trotz einiger Verbesserungen noch einmal zu Tage. Dies hat auch das Entwickler-Team von... [mehr]