> > > > GTA V teuerste Spieleentwicklung und Hinweis auf PC-Version

GTA V teuerste Spieleentwicklung und Hinweis auf PC-Version

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

rockstarNur noch acht Mal müssen Fans der GTA-Reihe schlafen, dann erscheint mit Grand Theft Auto 5 der neuste Serienableger für die Playstation 3 und die Xbox 360. Ab dem 17. September darf die riesige Spielwelt von Los Santos unsicher gemacht werden. Mit seinen zahlreichen Informationshäppchen und Trailern machte das Entwickler-Studio Rockstar Games in den letzten Wochen und Monaten deutlich, dass man sich mit GTA V viel vorgenommen hatte, soll doch allein die Spielwelt größer als die von GTA IV, GTA San Andreas und Red Dead Redemption zusammen sein. Auch genießt der Spieler viele Freiheiten. So kann er nicht nur die Welt mit dem Auto, dem Motorrad, dem Boot oder dem Helikopter erkunden, sondern auch mit dem Fahrrad, Flugzeug, Gleitschirm, Zug oder U-Boot. Eine zweite Identität lässt sich im Multiplayer-Modus „GTA Online“ aufbauen, der am 1. Oktober an den Start gehen soll.

Das alles hat sich Rockstar Games einiges kosten lassen. Einem Bericht der schottischen Zeitung „The Scotsman“ zufolge, sollen sich die Kosten in den vergangenen fünf Jahren auf über 170 Millionen britische Pfund angehäuft haben. Das entspricht knapp 265 Millionen US-Dollar oder rund 200 Millionen Euro. Damit würde GTA V nicht nur seinen Vorgänger als teuerstes Videospiel aller Zeiten ablösen, sondern auch an die gewaltigen Budgets zahlreicher Hollywood-Streifen herankommen. Zwar ist man vom rund 500 Millionen US-Dollar teuren „Avatar“ noch weit entfernt, doch spielt man längst in der Liga von „Fluch der Karibik“, „Harry Potter“, „Spider-Man“ oder „Indiana Jones“, die zwischen 185 und 300 Millionen US-Dollar verschlungen hatten.

Trotzdem dürfte der neue Open-World-Titel für Rockstar Games mehr ein voller Erfolg als ein finanzieller Flop werden. Mit über 2,6 Millionen Vorbestellungen haben sich schon jetzt mehr Unterstützer gefunden als bei Battlefield 4 und Call of Duty: Ghosts zusammen.

GTA V PC-Version Screenshot
Vergessene 3D-Steuerelemente in den neusten Screenshots von GTA V sollen auf die Existenz einer PC-Version hindeuten - ein fragwürdiges Gerücht.

Bislang ist GTA V allerdings nur für die Playstation 3 und die Xbox 360 offiziell angekündigt. Rockstar Games hält Anwärter einer Next-Gen-Konsole und PC-Spieler noch immer hin. Nach der Stellenausschreibung, in der das Entwicklerstudio nach einem Grafikspezialisten für DirectX 11 suchte, gibt es nun aber wieder einen Funken Hoffnung für ein Erscheinen einer PC-Version. Zugegebenermaßen ist dieses Gerücht allerdings etwas weit hergeholt.

Am Wochenende veröffentlichte Rockstar Games neue Screenshots zu GTA V. Dabei sollen es die Entwickler offenbar versäumt haben, 3D-Steuerpunkte zu entfernen. In der Gerüchteküche kursieren deswegen Stimmen, das neue Bildmaterial würde nicht von den inzwischen schon sieben Jahre alten Konsolen stammen, sondern von einem PC. Doch sollte man dabei erwähnen, dass auch Konsolentitel zunächst auf dem Computer entwickelt werden und Rockstar auch ein Entwickler-Kit für die Erstellung der neuen Screenshots herangezogen haben könnte, um die Beleuchtung der dargestellten Szene anzupassen.

Böse Zungen behaupten sogar, dass damit endgültig geklärt sei, warum die bisherigen Ingame-Szenen grafisch so gut aussehen, obwohl Rockstar Games in der Vergangenheit immer wieder betonte, für die bislang zur Verfügung gestellten Trailer eine Playstation 3 genutzt zu haben.

In knapp einer Woche wissen wir auf jeden Fall ein bisschen mehr.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (24)

#15
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1543
Her mit der PC Version.

Glauben die denn, das die Spieler sie nicht kaufen würden?

Bei dem Spiel würde ich während oder noch vor des Kaufes keinen Zweifel hägen, das jeder Euro nicht eine sehr gute Investion in viele spassige Stunden wäre........ da würde ich glatt zu einer (tollen) Collectors greifen, gäbe es eine.

Kommt es später ist es auch zu spät. PC Master race, nix Publikum zweiter Klasse. :popcorn: :banana:
#16
customavatars/avatar31529_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Augsburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 14498
Zitat jrs77;21118714
SWTOR hat um die 300 Millionen US$ gekostet. Damit ist die Aussage des Artikels über das bisher teuerste Spiel schon mal völlig falsch.

=>

Zitat
EA widersprach wiederholt Gerüchten, die Entwicklung des Spiels habe bis 2011 rund 300 Mio. US$ gekostet.[4] Gegenüber Investoren erklärte das Unternehmen, es habe deutlich weniger investiert ohne die Summe einzugrenzen.

Quelle: Star Wars: The Old Republic
#17
customavatars/avatar8697_1.gif
Registriert seit: 03.01.2004

Vizeadmiral
Beiträge: 8047
Zitat danicool;21118070
"Böse Zungen behaupten sogar, dass damit endgültig geklärt sei, warum die bisherigen Ingame-Szenen grafisch so gut aussehen, obwohl Rockstar Games in der Vergangenheit immer wieder betonte, für die bislang zur Verfügung gestellten Trailer eine Playstation 3 genutzt zu haben"

Ich glaube immer noch nicht und halte immer noch fest das das was wir die letzten Wochen und Monaten an Trailer und Bilder gesehn haben, niemals von einer PS3 gelaufen ist!!!!!!

Die Grafik ist einfach zu gut für die alten Dinger, aber niemand glaubte mir und wurde hier sogar von jemanden als Knorke und Hinterwälder betitelt aber gut solche nixkönner und Besserwisser gibts halt in jedem Forum ;)


Man sieht eindeutig die PS-Controllerbuttons. Es sieht nicht zu gut aus in den Trailern. Das Gezeigte läuft so sicher auf PS3/X360. Previews sagen ebenfalls es sieht super aus und läuft flüssig.

Ihr werdet es schon sehen am 17.9...
#18
customavatars/avatar167684_1.gif
Registriert seit: 07.01.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1878
Zitat Martin K.;21119643
Man sieht eindeutig die PS-Controllerbuttons. Es sieht nicht zu gut aus in den Trailern. Das Gezeigte läuft so sicher auf PS3/X360. Previews sagen ebenfalls es sieht super aus und läuft flüssig.

Ihr werdet es schon sehen am 17.9...


Naja mein Dark Souls auf dem PC zeigt auch xBox 360 Controllerknöpfe;). Das hat nichts zu bedeuten.
#19
customavatars/avatar8697_1.gif
Registriert seit: 03.01.2004

Vizeadmiral
Beiträge: 8047
Aber keine Playstation-Buttons...

Ich weiß auch nicht warum manche der Meinung sind, das läuft so nicht auf der aktuellen Gen. Die RAGE-Engine wurde über die Jahre deutlich verbessert, siehe LA Noir, Red Dead R, Max Payne 3. Nur weil Teil 4 so dermaßen grottig auf PS360 war, muss es Teil 5 nicht auch sein.
#20
customavatars/avatar10638_1.gif
Registriert seit: 29.04.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 5296
Bin gespannt drauf aber muss als PCler noch warten. :(

Verstehe eh nicht, warum das Spiel erst mal nur für die PS3 und X360 kommt.
Die alten Konsolen haben doch gar kein Reiz, gar nichts exklusives mehr, als das man sowas machen müsste.
#21
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1543
Gibt es da nicht sogar ein GTA5+ PS3 bundle?
Und hoffnungslos überteuert. Voll die Lachplatte..
#22
customavatars/avatar24005_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 906
Zitat Stegan;21119494
=>


Quelle: Star Wars: The Old Republic


Ja, ich kenne die Aussage von EA. Jedoch gab es auch genug Stimmen seitens BioWare, die die 300 Mio US$ mehr oder weniger bestätigen. EA hat hier ganz klar versucht die Investoren zu beruhigen anstatt mit der Wahrheit rauszurücken.
#23
customavatars/avatar151979_1.gif
Registriert seit: 19.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 482
Zitat sabrehawk2;21119297
überteuerter Hypemist mit besch... gameplay das wirds wieder werden genau wie der vorgänger^^


Das trifft wohl eher auf viele EA-Spiele + fast die gesamte CoD-Reihe zu...
#24
customavatars/avatar128509_1.gif
Registriert seit: 31.01.2010
Aachen
Bootsmann
Beiträge: 530


oh den Screenshot kannte ich noch nicht :p
habe immer nur die normalen Fallschirme aus den Trailern gesehen...
Da bin ich mal auf die Umsetzung gespannt...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

GTA 5: Mods, die die Wartezeit auf neue Spielinhalte verkürzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GTAV

Mit zuletzt über 60 Millionen verkauften Kopien ist Grand Theft Auto 5 einer der erfolgreichsten Spieletitel der vergangenen Jahre – das komplette Serien-Franchise reiht sich direkt hinter Nintendos Super Mario Bros, der Wii-Sports-Reihe und Minecraft ein. Ein Jahr nach der... [mehr]

Ubisoft verschenkt zum 30. Geburtstag sieben Spiele (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/UBISOFT

Ubisoft wurde 1986 in Frankreich gegründet und feiert entsprechend in diesem Jahr das dreißigjährige Firmenjubiläum. Gefeiert wird unter anderem mit einer Geschenkaktion, bei der nach und nach sieben Spiele gratis erhältlich sind. Um in den Genuss der kostenlosen Spiele kommen zu können,... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

Rise of the Tomb Raider im Technik-Check (3. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

Für Liebhaber von Action-Abenteuern oder gezielter der Tomb-Raider-Serie fängt das Jahr 2016 gut an. Rise of the Tomb Raider erscheint nach der Exklusivität auf der Xbox One nun auch für den PC. Auch wenn viele nicht gerne gewartet haben, so scheint sich das Warten dennoch gelohnt zu haben,... [mehr]

Free-Fly-Event: Star Citizen bis zum 25. April kostenlos spielen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/STARCITIZEN

Star Citizen gehört sicherlich zu den ambitioniertesten Spieleentwicklungen der vergangenen Jahre. Kaum ein Projekt steht so sehr für Crowdfounding wie Star Citizen, auch wenn es immer wieder Kritik daran gibt, denn bis auf mehrere Alpha-Versionen ist von einem fertigen Spiel noch nicht viel zu... [mehr]

Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst bekannt gegeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EA_LOGO

Der US-amerikanische Publisher Electronic Arts hat sich nun zirka vier Wochen vor dem Spielstart zu den Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst geäußert. Das von DICE in Schweden entwickelte Spiel ist der Nachfolger des bereits 2008 erschienenen ersten Titels, welcher sich großer... [mehr]