> > > > Blizzard Entertainment kündigt Diablo III Erweiterung an

Blizzard Entertainment kündigt Diablo III Erweiterung an

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

blizzard logoDie Spieleschmiede Blizzard Entertainment hat in ihrem vierteljährlichen Conference Call bekannt gegeben, dass man an einer Erweiterung für Diablo III arbeite. Das Unternehmen mit Sitz in Kalifornien hat mit Diablo III wieder einmal bewiesen, dass es Spiele entwickelt, die auch von den Massen gekauft werden. Diablo III ist mit weit über zehn Millionen Kopien das meistverkaufe Spiel in den USA und Europa. Kurz dahinter folgt die World of Warcraft Erweiterung „Mists of Pandaria“, die ebenfalls sehr erfolgreich gestartet ist. Innerhalb der ersten Wochen verkaufte es sich 2,7 Millionen Mal, noch zehn Millionen Spieler sind von World Of Warcraft Abonnent. Starcraft II: Wings of Liberty verkaufte sich seit Release sechs Millionen Mal, die Erweiterung Starcraft II: Heart of the Swarm soll im kommenden Jahr erscheinen. In diesem Geschäftsbericht wird deutlich, dass Blizzard Entertainment dieses Jahr das erfolgreichste Jahr der Firmengeschichte erwartet. Das letzte Quartal habe die eigenen Erwartungen noch einmal übertroffen, was auch die Anteilseigner erfreuen dürfte, da dadurch eine der höchsten Dividendenausschüttung stattfinden wird.

Folglich kündigte der CEO von Activision Blizzard, Bobby Kotick, nun an, dass Blizzard bereits an einem Add-On für Diablo III arbeiten würde. Ein genauer Release-Termin wird dabei nicht genannt. Dieser sei abhängig von den eigenen Qualitätsansprüchen, die zuerst erfüllt werden müssen. Auch Angaben zur Namensgebung oder Details zum Inhalt wurden verschwiegen. Seit dem 15. Mai 2012 ist Diablo III im Handel erhältlich. 

Social Links

Kommentare (25)

#16
customavatars/avatar93858_1.gif
Registriert seit: 26.06.2008
muc
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1291
Ich finde Diablo wurde durch die Patches immer besser. Durch die Monsterpower bleibt es doch mittlerweile jedem selbst überlassen ob er das AH benutzt oder nicht. Durch die Infernale Maschine ist es wieder sehr attraktiv geworden in Gruppen zu spielen und die ersten Tage nach dem Patch wurde nächtelang gesuchtet. :) Freu mich jedenfalls riesig auf ein Add-On, wann immer es erscheinen mag.
#17
Registriert seit: 04.09.2009
c:\
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 388
Zitat paperboy;19714344
Ich finde Diablo wurde durch die Patches immer besser. Durch die Monsterpower bleibt es doch mittlerweile jedem selbst überlassen ob er das AH benutzt oder nicht. Durch die Infernale Maschine ist es wieder sehr attraktiv geworden in Gruppen zu spielen und die ersten Tage nach dem Patch wurde nächtelang gesuchtet. :) Freu mich jedenfalls riesig auf ein Add-On, wann immer es erscheinen mag.


So siehts aus :cool:
#18
customavatars/avatar93901_1.gif
Registriert seit: 26.06.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 230
@ formaldehyd:
Ich habe Diablo 1 mit allen Chars durchgespielt und habe von Release bis Anfang diesen Jahres Diablo 2 gezockt, mit allen möglichen verschiedenen Skillungen. Wenn ich dann erwarte, dass mich der neue Teil genauso fesselt, dann sind das sicher keine falschen Erwartungen. Multiplayer nur zu viert, du kannst dir deine Zauber so zurechtlegen, wie du sie grade brauchst (Man muss also nicht mehr SEINEN Charakter entwerfen) und dann dieses Auktionshaus. Gute Story, schön die gesehen zu haben. Aber das war auch das Einzige was mich da beim Zocken gehalten hat. Aber für über 50 Euronen dann wiederum viel zu kurz.

@Bamploxx:
Klar, dass das noch nicht der ganze Content war, aber im Gegensatz zu Diablo 2 gab es für mich einfach 0 Motivation danach weiter zu spielen. Ich hab Nächte bei D2 mit meinen Kollegen durchgezockt nur um an Items zu kommen und habe dann wie wild mit anderen Spielern gehandelt. Im Gegensatz dazu war D3 für mich en gutes Singleplayer Game mit ner kleinen Multiplayer Option. Nicht mehr und nicht weniger.
#19
customavatars/avatar70861_1.gif
Registriert seit: 19.08.2007
Bayern
Admiral
Beiträge: 10703
solange der Totenbeschwörer/Necro Einzug hält bin ich zufrieden.
#20
customavatars/avatar60418_1.gif
Registriert seit: 20.03.2007
Hamburg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2772
Ich geb auch mal meinen Senf dazu.

Mir macht Diablo 3 auch einen riesen spaß, gerade nach den Patches hat sich vieles zum positiven geändert, wie z.B das ändern des Sinnlosen wiederauffüllen der Elite HP nah einem Tod oder das Enragen bzw. der Loot. Das was Diablo halt ausmacht ist doch die Tatsache, dass der nächste Drop der sein könnte der einen von der breiten Masse abhebt und hervorstechen lässt und genau deswegen spielen es doch die eingefleischten Diablo Fans wie ich.

Klar, Diablo 2, insbesondere aber die Erweiterung LOD war meines erachtens nach, das mit am besten Entwickelte Game ever. Die vielfalt hat Diablo 3 nicht ( Skilltree z.B) da alles mehr und mehr casualisiert (schwieriges Wort) wird.

Was wir bei Blizzard jedoch nicht vergessen dürfen ist, dass die auch (wenn sie es denn wollen) ein komplettes Spiel mit dem nächsten Addon komplett umkrämpeln können (siehe WoW Talenttree).
Ich vermute aber das vor diesem Addon erst noch das PvP System implementiert werden muss, denn dieser sollte eigentlich ja Teil des Hauptspiels sein und nicht ein Addon.
#21
customavatars/avatar47158_1.gif
Registriert seit: 13.09.2006
Colonia Claudia Ara Agrippinensium
Flottillenadmiral
Beiträge: 4346
Zitat Kommando;19714038
Find ich ja lustig, dass du hier ein "Redeverbot" erteilen willst, nur weil man auf Missstände hinweißt..


Sollte sich das auf meinen Post beziehen, frage ich mich, wo ich hier ein Redeverbot erteilt haben soll?!? Ich hab lediglich gesagt, dass man sich nicht vor der Com. rechtfertigen braucht, ob man das AddOn braucht oder nicht. Hat einem das Spiel gefallen, zieht man den Kauf in erwägung, hat es einem nicht gefallen, lässt mans halt. Man kann doch auch sagen, warum man es gut oder schlecht fand.

Aber ein Produkt gleich generell schlechtreden, nur weil es die persönlichen Erwartungen nicht erfüllt hat, ist hier fehl am Platz. Wer weiß schon, was das AddOn bringen wird. Immer traurig wenn bei sowas gleich die Fanboys und die Hater aufeinander losgehen.
#22
Registriert seit: 04.09.2009
c:\
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 388
Zitat hhtoprakhh;19714556
Klar, Diablo 2, insbesondere aber die Erweiterung LOD war meines erachtens nach, das mit am besten Entwickelte Game ever. Die vielfalt hat Diablo 3 nicht ( Skilltree z.B) da alles mehr und mehr casualisiert (schwieriges Wort) wird.


Wie du selbst sagst... MIT LOD :) also besteht die Option für D3 ja de facto noch ;)

Komisch dass immer alle D2 LOD in den Himmel loben, jedoch immer unter den Tisch gekehrt wird, dass z.B. MIR PERSÖNLICH (und 3 weiteren langjährigen D2 Spielern auch) die Lust an D2 von dem schier unendlichen gecheate und gehacke total geklaut wurde. Bei D3 kann man nur noch mit Geld oder Zeit "cheaten" und sonst mal eben gar nicht (von der Duperei mal abgesehen), ein Umstand, welcher mir das Spielgefühl wesentlich "authentischer" macht.

Zitat MT_RAZORLIGHT;19714532
solange der Totenbeschwörer/Necro Einzug hält bin ich zufrieden.


Auf den warte ich am meisten :) :)
#23
customavatars/avatar68968_1.gif
Registriert seit: 24.07.2007
Gießen
Leutnant zur See
Beiträge: 1249
Will meinen Paladin wieder haben.
#24
customavatars/avatar75821_1.gif
Registriert seit: 28.10.2007
AT
Moderator
Beiträge: 1239
Zitat paperboy;19714344
Ich finde Diablo wurde durch die Patches immer besser. Durch die Monsterpower bleibt es doch mittlerweile jedem selbst überlassen ob er das AH benutzt oder nicht. Durch die Infernale Maschine ist es wieder sehr attraktiv geworden in Gruppen zu spielen und die ersten Tage nach dem Patch wurde nächtelang gesuchtet. :) Freu mich jedenfalls riesig auf ein Add-On, wann immer es erscheinen mag.


Und auch im Addon wirst fröhlich vor dich hin sterben und dich von mir rezzen lassen :fresse: Prinzipiell hat Herr paper aber Recht :D
#25
customavatars/avatar93858_1.gif
Registriert seit: 26.06.2008
muc
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1291
Der Yada,... redet ohne seine Tabletten ziemlich wirres Zeug. ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

GTA 5: Mods, die die Wartezeit auf neue Spielinhalte verkürzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GTAV

Mit zuletzt über 60 Millionen verkauften Kopien ist Grand Theft Auto 5 einer der erfolgreichsten Spieletitel der vergangenen Jahre – das komplette Serien-Franchise reiht sich direkt hinter Nintendos Super Mario Bros, der Wii-Sports-Reihe und Minecraft ein. Ein Jahr nach der... [mehr]

Ubisoft verschenkt zum 30. Geburtstag sieben Spiele (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/UBISOFT

Ubisoft wurde 1986 in Frankreich gegründet und feiert entsprechend in diesem Jahr das dreißigjährige Firmenjubiläum. Gefeiert wird unter anderem mit einer Geschenkaktion, bei der nach und nach sieben Spiele gratis erhältlich sind. Um in den Genuss der kostenlosen Spiele kommen zu können,... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

Rise of the Tomb Raider im Technik-Check (3. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

Für Liebhaber von Action-Abenteuern oder gezielter der Tomb-Raider-Serie fängt das Jahr 2016 gut an. Rise of the Tomb Raider erscheint nach der Exklusivität auf der Xbox One nun auch für den PC. Auch wenn viele nicht gerne gewartet haben, so scheint sich das Warten dennoch gelohnt zu haben,... [mehr]

Free-Fly-Event: Star Citizen bis zum 25. April kostenlos spielen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/STARCITIZEN

Star Citizen gehört sicherlich zu den ambitioniertesten Spieleentwicklungen der vergangenen Jahre. Kaum ein Projekt steht so sehr für Crowdfounding wie Star Citizen, auch wenn es immer wieder Kritik daran gibt, denn bis auf mehrere Alpha-Versionen ist von einem fertigen Spiel noch nicht viel zu... [mehr]

Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst bekannt gegeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EA_LOGO

Der US-amerikanische Publisher Electronic Arts hat sich nun zirka vier Wochen vor dem Spielstart zu den Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst geäußert. Das von DICE in Schweden entwickelte Spiel ist der Nachfolger des bereits 2008 erschienenen ersten Titels, welcher sich großer... [mehr]