> > > > Kampf um "Scrolls": Minecraft-Entwickler schlägt Bethesda Quake-3-Match vor

Kampf um "Scrolls": Minecraft-Entwickler schlägt Bethesda Quake-3-Match vor

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

BethesdaAngefangen hat alles mit der Ankündigung von Minecraft-Erfinder Markus Persson, besser bekannt als "Notch", dass seine Firma Mojang ein neues Spiel namens "Scrolls" entwickelt. Einen Namen, den man sich auch als Marke schützen lies. Obwohl das Spiel nicht in Richtung eines klassischen Rollenspiels geht, sah Hersteller Bethesda sein Markenrecht an dem Namen "The Elder Scrolls", dessen fünfter Teil kurz vor der Veröffentlichung steht, gefährdet und forderte die Minecraft-Entwickler auf, den Namen zu ändern. Dies lehnte Mojang ab und schlug als Kompromiss vor, auch in Zukunft keine Worte vor den Titel "Scrolls" zu setzen, um Verwechslungen mit den "Elder Scrolls" zu vermeiden. Die Anwälte von Bethesda reichten daraufhin Klage in Schweden ein und forderten den Entwickler ultimativ auf, auf "Scrolls" zu verzichten.

Angesichts des harschen Vorgehens hat Persson einen überraschenden Vorschlag gemacht: Man könne doch statt die Sache vor Gericht zu klären lieber einen Kampf um den Namen austragen. Er schlägt vor, drei der besten Leute von Mojang gegen drei der besten Spieler von Betheseda in Quake 3 gegeneinander antreten zu lassen. Wenn der Scrolls-Entwickler gewinnt, solle Bethesda den Rechtsstreit beenden, wenn man verliert, würde man einen Titel wählen, der auch Bethesda genehm sei. Anzumerken ist, dass Bethesda über seine Mutterfirma ZeniMax auch der Quake-Entwickler id Software gehört. Ob sich Bethesda oder die Rechtsabteilung auf so einen Deal einlassen würden, erscheint sicherlich fraglich. In seinem Blog-Eintrag bezeichnet "Notch" sein Angebot aber als völlig ernst gemeint.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar39039_1.gif
Registriert seit: 22.04.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1837
Ich finde die Idee echt lustig, außerdem würde dieser Fight mal richtig schön Medienwirksam ausgeschlachtet werden können.
#6
customavatars/avatar159606_1.gif
Registriert seit: 02.08.2011
Österreich/Steiermark
Kapitänleutnant
Beiträge: 1587
Das sollten alle so machen xD
#7
customavatars/avatar43949_1.gif
Registriert seit: 01.08.2006
München
Leutnant zur See
Beiträge: 1278
Lee Kun-hee und Steve Jobs in Fifa 12 gegeneinander

Steve auf Iphone, Lee auf Xperia Play. Man wäre das klasse
#8
Registriert seit: 04.11.2010
Karlsruhe
Obergefreiter
Beiträge: 75
Zitat whippersnapper;17391095
Lee Kun-hee und Steve Jobs in Fifa 12 gegeneinander

Steve auf Iphone, Lee auf Xperia Play. Man wäre das klasse


Meinste nicht, der Kun-hee würde lieber ein Produkt seiner eigenen Firma einsetzen? Aber vielleicht bin ich da jetzt wo reingefallen... :fresse:
#9
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
Mönchengladbach
Flottillenadmiral
Beiträge: 4751
Das wäre echt mal ne Inovation :fresse:
#10
customavatars/avatar67206_1.gif
Registriert seit: 01.07.2007

Obergefreiter
Beiträge: 104
Es treten an drei Juristen von Bethesda gegen drei Juristen von Mojang. Aber nicht in der Quake Arena.
#11
customavatars/avatar30622_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005
Eutin.OH.SH
Vizeadmiral
Beiträge: 6941
so geil die geschichte...wollte ich gestern auch fast posten ;)!

da sieht man mal, dass selbst indizierte fps, frieden bringen und geld sparen könnten!
#12
Registriert seit: 09.02.2011

Matrose
Beiträge: 7
Wenn sich die Herrschaften bei Bethesda nicht auf diese moderne und durchaus standesgemäße Form der Satisfaktion einlassen und lieber Unmengen Geld in Anwälte stecken, kann sich König Kunde ja auf seine Form der Meinungsäußerung zu diesem Fliegenschiss von "Problem" besinnen: Das Spiel einfach nicht kaufen. :D

Das grenzt ja fast schon an die Bevormundung des Kunden durch Apple in ihrem "Krieg" gegen Samsung. Als ob Käufer - SELBST BEI ÄHNLICHEM AUSSEHEN - nicht entscheiden könnten ob sie lieber Apple oder Samsung kaufen.

Echt jetzt, wo keine Probleme sind, werden eben welche gemacht!
#13
customavatars/avatar131642_1.gif
Registriert seit: 19.03.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 4548
Zitat Alkibiades;17404403
Wenn sich die Herrschaften bei Bethesda nicht auf diese moderne und durchaus standesgemäße Form der Satisfaktion einlassen und lieber Unmengen Geld in Anwälte stecken, kann sich König Kunde ja auf seine Form der Meinungsäußerung zu diesem Fliegenschiss von "Problem" besinnen: Das Spiel einfach nicht kaufen. :D

Das grenzt ja fast schon an die Bevormundung des Kunden durch Apple in ihrem "Krieg" gegen Samsung. Als ob Käufer - SELBST BEI ÄHNLICHEM AUSSEHEN - nicht entscheiden könnten ob sie lieber Apple oder Samsung kaufen.

Echt jetzt, wo keine Probleme sind, werden eben welche gemacht!


Ja, denn gäbe es keine Probleme mehr hätten viele viele Leute keinen Job mehr.. also lieber Probleme machen wo keine sind ;)
#14
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6778
Zitat Alkibiades;17404403
Wenn sich die Herrschaften bei Bethesda nicht auf diese moderne und durchaus standesgemäße Form der Satisfaktion einlassen und lieber Unmengen Geld in Anwälte stecken, kann sich König Kunde ja auf seine Form der Meinungsäußerung zu diesem Fliegenschiss von "Problem" besinnen: Das Spiel einfach nicht kaufen. :D

Das grenzt ja fast schon an die Bevormundung des Kunden durch Apple in ihrem "Krieg" gegen Samsung. Als ob Käufer - SELBST BEI ÄHNLICHEM AUSSEHEN - nicht entscheiden könnten ob sie lieber Apple oder Samsung kaufen.

Echt jetzt, wo keine Probleme sind, werden eben welche gemacht!


Nur dass man das bei bethesda nicht einfach umgehen kann, indem man ihre Spiele nicht kauft, da sie einfach saugut sind, was man von Apple nicht gerade behaupten kann :fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

GTA 5: Mods, die die Wartezeit auf neue Spielinhalte verkürzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GTAV

Mit zuletzt über 60 Millionen verkauften Kopien ist Grand Theft Auto 5 einer der erfolgreichsten Spieletitel der vergangenen Jahre – das komplette Serien-Franchise reiht sich direkt hinter Nintendos Super Mario Bros, der Wii-Sports-Reihe und Minecraft ein. Ein Jahr nach der... [mehr]

Ubisoft verschenkt zum 30. Geburtstag sieben Spiele (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/UBISOFT

Ubisoft wurde 1986 in Frankreich gegründet und feiert entsprechend in diesem Jahr das dreißigjährige Firmenjubiläum. Gefeiert wird unter anderem mit einer Geschenkaktion, bei der nach und nach sieben Spiele gratis erhältlich sind. Um in den Genuss der kostenlosen Spiele kommen zu können,... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

Rise of the Tomb Raider im Technik-Check (3. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

Für Liebhaber von Action-Abenteuern oder gezielter der Tomb-Raider-Serie fängt das Jahr 2016 gut an. Rise of the Tomb Raider erscheint nach der Exklusivität auf der Xbox One nun auch für den PC. Auch wenn viele nicht gerne gewartet haben, so scheint sich das Warten dennoch gelohnt zu haben,... [mehr]

Free-Fly-Event: Star Citizen bis zum 25. April kostenlos spielen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/STARCITIZEN

Star Citizen gehört sicherlich zu den ambitioniertesten Spieleentwicklungen der vergangenen Jahre. Kaum ein Projekt steht so sehr für Crowdfounding wie Star Citizen, auch wenn es immer wieder Kritik daran gibt, denn bis auf mehrere Alpha-Versionen ist von einem fertigen Spiel noch nicht viel zu... [mehr]

Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst bekannt gegeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EA_LOGO

Der US-amerikanische Publisher Electronic Arts hat sich nun zirka vier Wochen vor dem Spielstart zu den Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst geäußert. Das von DICE in Schweden entwickelte Spiel ist der Nachfolger des bereits 2008 erschienenen ersten Titels, welcher sich großer... [mehr]