> > > > Dirt 3: Systemanforderungen und neuer Gameplay-Trailer

Dirt 3: Systemanforderungen und neuer Gameplay-Trailer

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

codemastersAb dem 24. Mai soll Codemasters Dirt 3 in den Regalen liegen. Dann können Rally-Fans wieder zahlreiche Rennstrecken mit ihren Lieblingsflitzern unsicher machen. Wie schon Colin McRae: Dirt 2 wird auch der Nachfolger auf eine DirectX-11-API setzen und grafisch einiges hermachen. Trotzdem sollen die minimalen Systemanforderungen nicht gerade hoch ausfallen. Diese gab Codemasters nun offiziell bekannt. Demnach sollten mindestens ein 2,8 GHz schneller Dual-Core-Prozessor und insgesamt 2048 MB Arbeitsspeicher im Rechner werkeln sowie mindestens eine ATI Radeon HD 2000 oder GeForce 8000 verbaut sein. Auf der Festplatte erfordert Dirt 3 15 GB Platz. Wer das kommende Rennspiel in höheren Details genießen möchte, sollte mindestens eine Radeon HD 6000, einen schnellen Phenom-II- oder Core-i7-Prozessor und 3 GB Arbeitsspeicher sein Eigen nennen. Damit fallen die minimalen Anforderungen sogar deutlich niedriger aus, als noch bei Dirt 2.

Passend dazu veröffentlichte Codemasters einen neuen Gameplay-Trailer.

 

Minimale Systemanforderungen:

  • Windows XP, Vista oder Windows 7
  • AMD Athlon 64 X2, Intel Pentium D 2,8 GHz
  • 2048 MB Arbeitsspeicher
  • 15 GB Festplattenkapazität
  • ATI Radeon HD 2000, GeForce 8000 mit 256 MB

Empfohlene Systemanforderungen:

  • Windows XP, Vista oder Windows 7
  • AMD Phenom II oder Intel Core i7
  • 3072 MB Arbeitsspeicher
  • 15 GB Festplattenkapazität
  • AMD Radeon HD 6000

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 13.05.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3728
Frage mich wofür man einen Core i7 brauchen sollte, imo brachial mehr Leistung als der Phenom 2 und selbst mein alter Intel Quadcore sollte wenn die Engine für Multicore (4 Kerne) richtig optimiert wurde, ohne Probleme laufen.
Mich kotzt diese Programmierung nur noch an, auf Konsolen läuft aber alles prima.
#2
customavatars/avatar30977_1.gif
Registriert seit: 07.12.2005
Hannover
Korvettenkapitän
Beiträge: 2366
Konsolen sehen aber auch schlechter aus.
Die Grafik scheint wirklich sehr geil zu werden, da ist es normal, dass der PC etwas mehr Leistung braucht. Und so wie es aussieht wurde der Wunsch der gamer ja erfüllt, dass auch mal die CPU arbeiten soll...
#3
customavatars/avatar43357_1.gif
Registriert seit: 22.07.2006
orbit des planeten get-low
Kapitänleutnant
Beiträge: 2011
ich finde nicht dass es arg viel besser als dirt 2 aussieht. ich habe nichts gegen effizient programmierte engines, aber wenn ich mir die anforderungen ansehe, dann schmeckt das für mich so nach konsole. mich kotzt es an, dass spiele nur noch für konsolen entwickelt werden und später noch bisschen bessere texturen und aa bekommen und dann für pc rauskommen sozusagen.
#4
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Darmstadt
Admiral
Beiträge: 23730
texturen und aa? das is eigentlich das, was weggelassen wird :D
#5
customavatars/avatar43357_1.gif
Registriert seit: 22.07.2006
orbit des planeten get-low
Kapitänleutnant
Beiträge: 2011
? nenn mir ein spiel dass auf der konsole höher aufgelöste texturen und (überhaupt) aa hat als auf dem pc.
#6
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Darmstadt
Admiral
Beiträge: 23730
wie?ich meine ja aufm pc siehts nicht besser aus als auf konsole
#7
customavatars/avatar52948_1.gif
Registriert seit: 04.12.2006
im LuKü-Forum
User mit Charme
Beiträge: 4899
Zitat fl0;16759296
? nenn mir ein spiel dass auf der konsole höher aufgelöste texturen und (überhaupt) aa hat als auf dem pc.


Auch wenn ein Vergleich zwischen den Systemen hier wenig zu suchen hat. Ausnahmen bestätigen die Regel. Erinnere dich an Resident Evil 4. ;)

Und nun bitte wieder :btt: :wink:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

GTA 5: Mods, die die Wartezeit auf neue Spielinhalte verkürzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GTAV

Mit zuletzt über 60 Millionen verkauften Kopien ist Grand Theft Auto 5 einer der erfolgreichsten Spieletitel der vergangenen Jahre – das komplette Serien-Franchise reiht sich direkt hinter Nintendos Super Mario Bros, der Wii-Sports-Reihe und Minecraft ein. Ein Jahr nach der... [mehr]

Ubisoft verschenkt zum 30. Geburtstag sieben Spiele (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/UBISOFT

Ubisoft wurde 1986 in Frankreich gegründet und feiert entsprechend in diesem Jahr das dreißigjährige Firmenjubiläum. Gefeiert wird unter anderem mit einer Geschenkaktion, bei der nach und nach sieben Spiele gratis erhältlich sind. Um in den Genuss der kostenlosen Spiele kommen zu können,... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

Rise of the Tomb Raider im Technik-Check (3. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

Für Liebhaber von Action-Abenteuern oder gezielter der Tomb-Raider-Serie fängt das Jahr 2016 gut an. Rise of the Tomb Raider erscheint nach der Exklusivität auf der Xbox One nun auch für den PC. Auch wenn viele nicht gerne gewartet haben, so scheint sich das Warten dennoch gelohnt zu haben,... [mehr]

Free-Fly-Event: Star Citizen bis zum 25. April kostenlos spielen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/STARCITIZEN

Star Citizen gehört sicherlich zu den ambitioniertesten Spieleentwicklungen der vergangenen Jahre. Kaum ein Projekt steht so sehr für Crowdfounding wie Star Citizen, auch wenn es immer wieder Kritik daran gibt, denn bis auf mehrere Alpha-Versionen ist von einem fertigen Spiel noch nicht viel zu... [mehr]

Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst bekannt gegeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EA_LOGO

Der US-amerikanische Publisher Electronic Arts hat sich nun zirka vier Wochen vor dem Spielstart zu den Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst geäußert. Das von DICE in Schweden entwickelte Spiel ist der Nachfolger des bereits 2008 erschienenen ersten Titels, welcher sich großer... [mehr]