> > > > Herr der Ringe Online ab Herbst "Free-to-play"

Herr der Ringe Online ab Herbst "Free-to-play"

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

hardwareluxx_news_newKnapp zwei Jahre nach dem Erscheinen des MMORPGs Herr der Ringe Online Ende April 2007 haben Turbine Entertainment und Warner Bros. Interactive  überraschend verkündet, dass das Spiel ab Herbst diesen Jahres zu einem "Free-to-play"-Spiel wird. Spieler die bisher aufgrund der laufenden Abokosten davor zurückgeschreckt sind dieses Spiel zu spielen, können eben jenes in Zukunft kostenlos herunterladen und spielen. Jedoch muss der Spieler dabei auf einige Feautures des Spiels verzichten. So ist der Goldbetrag der maximal mitgeführt werden darf beschränkt, die Anzahl der Charakter Slots limitiert und noch auf einige weitere Dinge muss verzichtet werden. Um das Spiel auch weiterhin zu finanzieren, gibt es für zahlungsbereite Spieler zwei weitere Spieler-Klassen. Wer weiterhin monatlich für das Spiel zahlt, erhält einen VIP-Status, welcher einem mehr Rechte und Privilegien einräumt. Spieler die nichts zahlen, sich aber Premium-Punkte kaufen, erwerben einen Premium-Status, der zwar mehr Rechte und Features als die eines freien Spielers besitzt, jedoch unterhalb des VIP Status liegt. Für sogenannte Lifetime-Abonnenten besteht jedoch keinerlei Grund zur Sorge - diese erhalten einen VIP-Status plus 500 Premium Punkt im Monat um im Herr der Ringe Online Shop unter anderem kostenpflichtige Quest-Pakete, Ingame-Gegenstände und Account-Dienste zu kaufen.

Genauere Details zu den unterschiedlichen Account Typen können dieser Tabelle entnommen werden:

 

LotRO_F2P_Chart

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar83807_1.gif
Registriert seit: 30.01.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 138
könnte mal bitte jmd. kommentieren ob sich das spiel lohnt zu spielen und ob die einschränkungen das spiel drastisch behindern
(k.a. ob sich mehrere charakterslots lohnen und ob man mit nur \"2 gold\" gar nicht loslaufen brauch)

danke
#2
Registriert seit: 23.09.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1951
Habs zwar nur in der Beta gespielt, also ziemlich lange her, aber ich meine mich dran erinnern zu können, dass ich mit lvl 25-30 1 Gold hatte, also könnte das ein bischen eng werden, aber da steht ja auch, dass man das alles erweitern kann und man auch diese Points im Spiel bekommen kann, also ich denke mal abwarten und Tee drinken.

Habs heute auch ein wenig mit nem Kumpel drüber gehabt, den haben im wesentlichen nur die 2 Gold, die 3 Taschen inventar und 1 Character pro server gestört. Wobei hierbei wiederum abzuwarten ist, in wie weit man diese erweitern kann (ob jeden Monat zahlen, oder nur einmalig) und wie leicht diese Turbine Points ingame zu bekommen sind.
#3
customavatars/avatar78886_1.gif
Registriert seit: 02.12.2007
NRW
Leutnant zur See
Beiträge: 1279
Och ich glaub wenn das als F2P kommt muss ich es mal antesten :)

Bei Dungeons & Dragons Online (DDO) hat es ja auch wunderfein geklappt. Sicher,
man hat dort deutliche Einschränkungen gegenüber dem VIP Zugriff, dafür kann
man sich halt die Pakete zusammen kaufen, die man möchte bzw. braucht. Und
sollte doch mal ein neues Modul rauskommen und man möchte nicht die paar Tage
warten bis man es kaufen kann, kann man immer noch für 'nen Monat ein Abo
zahlen und sofort drauf zugreiffen.

Dann warte ich mal weiter auf die nächste Ankündigung, dass wir endlich F2P
für DDO Europe inkl. Store kriegen. Die Server sterben dort momentan einen sehr
langsamen und qualvollen Tod.
#4
customavatars/avatar89132_1.gif
Registriert seit: 09.04.2008

Gefreiter
Beiträge: 65
Hmm, interessant könnt es schon werden, auch mal witzig, dass Hersteller einsehen dass nicht jedes kostenpflichtige Spiel ankommt, dass man auch mal zurückstecken muss.
#5
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Darmstadt
Admiral
Beiträge: 24168
kostenlos wirds eigentlich nicht. man kann nur bis lvl 50 kostenlos spielen danach musste blechen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ubisoft verschenkt zum 30. Geburtstag sieben Spiele (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/UBISOFT

Ubisoft wurde 1986 in Frankreich gegründet und feiert entsprechend in diesem Jahr das dreißigjährige Firmenjubiläum. Gefeiert wird unter anderem mit einer Geschenkaktion, bei der nach und nach sieben Spiele gratis erhältlich sind. Um in den Genuss der kostenlosen Spiele kommen zu können,... [mehr]

GTA 5: Mods, die die Wartezeit auf neue Spielinhalte verkürzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GTAV

Mit zuletzt über 60 Millionen verkauften Kopien ist Grand Theft Auto 5 einer der erfolgreichsten Spieletitel der vergangenen Jahre – das komplette Serien-Franchise reiht sich direkt hinter Nintendos Super Mario Bros, der Wii-Sports-Reihe und Minecraft ein. Ein Jahr nach der... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

Rise of the Tomb Raider im Technik-Check (3. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

Für Liebhaber von Action-Abenteuern oder gezielter der Tomb-Raider-Serie fängt das Jahr 2016 gut an. Rise of the Tomb Raider erscheint nach der Exklusivität auf der Xbox One nun auch für den PC. Auch wenn viele nicht gerne gewartet haben, so scheint sich das Warten dennoch gelohnt zu haben,... [mehr]

Free-Fly-Event: Star Citizen bis zum 25. April kostenlos spielen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/STARCITIZEN

Star Citizen gehört sicherlich zu den ambitioniertesten Spieleentwicklungen der vergangenen Jahre. Kaum ein Projekt steht so sehr für Crowdfounding wie Star Citizen, auch wenn es immer wieder Kritik daran gibt, denn bis auf mehrere Alpha-Versionen ist von einem fertigen Spiel noch nicht viel zu... [mehr]

Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst bekannt gegeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EA_LOGO

Der US-amerikanische Publisher Electronic Arts hat sich nun zirka vier Wochen vor dem Spielstart zu den Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst geäußert. Das von DICE in Schweden entwickelte Spiel ist der Nachfolger des bereits 2008 erschienenen ersten Titels, welcher sich großer... [mehr]