> > > > Die Sims 3: Drei Wochen vor Start bereits illegal im Netz

Die Sims 3: Drei Wochen vor Start bereits illegal im Netz

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

sims3Die Sims 3 gehört ohne Zweifel schon jetzt zu den Spielen des Jahres. Zwar sind es noch knapp drei Wochen bis zu offiziellen Release, doch das Spiel hat bereits im April den Gold-Status erreicht. Doch jetzt ist der potenzielle Kassenschlager schon in zahlreichen Tauschbörsen und Torrent-Verzeichnissen aufgetaucht. Über welchen Weg die Kopie ins Netz gelangt ist, ist noch unklar. Der neue Titel steht ab dem 4. Juni 2009 in den Ladenregalen. Dem Spieler soll nun eine völlig offene Nachbarschaft zur Verfügung stehen, in der sich seine Figuren frei bewegen können. Mit dem neuen „Erstelle einen Sim“-Tool soll der Spieler zudem optisch und charakterlich realistischere Charaktere denn je erstellen können.

Nach aktuellen Informationen wird der neueste Titel sowohl für den PC als auch für Mac OS X erhältlich sein. Die PC-Version kann bereits in unserem Preisvergleich ab 44,80 Euro vorbestellt werden.

Electronic Arts gibt folgende System-Voraussetzungen an:

Unter Windows XP:
  • 2.0 GHz P4 Prozessor oder vergleichbar
  • 1 GB RAM
  • Grafikkarte mit 128 MB RAM und Pixel Shader 2.0-Unterstützung
  • Aktuelle Version von DirectX 9.0c
  • Microsoft Windows XP Service Pack 2
  • Mindestens 6.1 GB freien Speicherplatz auf der Festplatte sowie mindestens 1 GB zusätzlichen Speicherplatz für eigene Inhalte und Spiel-Speicherstände

Unter Windows Vista:

  • 2.4 GHz P4 Prozessor oder vergleichbar
  • 1,5 GB RAM
  • Grafikkarte mit 128 MB RAM und Pixel Shader 2.0-Unterstützung
  • Aktuelle Version von DirectX 9.0c
  • Microsoft Windows Vista Service Pack 1
  • Mindestens 6.1 GB freien Speicherplatz auf der Festplatte sowie mindestens 1 GB zusätzlichen Speicherplatz für eigene Inhalte und Spiel-Speicherstände
{gallery}newsbilder/apicker/die-sims-3-drei-wochen-vor-start-bereits-illegal-im-netz{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (26)

#17
customavatars/avatar70985_1.gif
Registriert seit: 20.08.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2960
Zitat Feivel;12052935
Joa.. das ist mal wieder ärgerlich für die Entwickler.. ich denke mir da gehen viele Fans verloren, weil sie das Game unbedingt haben wollen und jeden Tag zählen, werden sie quasi gezwungen sich das game jetzt für nöppes zu besorgen.. nicht um des Geldes wegen sondern aufgrund der Wartezeit.


Die Hauptzielgruppe (Gelegenheitsspieler und Frauen) wird, aber gar nicht wissen, dass es das Spiel bereits illegal gibt und auch nicht wissen wo und wie sie das bewerkstelligen können.
Und es bedeutet auch nicht, dass jeder Raupkopierer sich das Spiel überhaupt gekauft hätte, wenn es sich nicht im Netz finden ließe.

Von daher denke, dass es sich verschmerzen lässt, aber ärgerlich ist es natürlich trotzdem für EA, besonders da sie ihre Kopierschutzmaßnahmen gerade wieder gelockert haben und das Spiel bereits so früh auf illegalem Wege gibt.
#18
customavatars/avatar95177_1.gif
Registriert seit: 17.07.2008
Dahoam
Flottillenadmiral
Beiträge: 5233
Selbst SecuRom oder sonst irgendein Kopierschutz knackt ein Hacker locker....das einzige, was sie dann bei ehrlichen Käufern machen ist die FPS runterzudrücken!
#19
customavatars/avatar31598_1.gif
Registriert seit: 17.12.2005
Schwobaländle
Admiral
Beiträge: 9324
Bitter für den Publisher natürlich, und wenns auf jeder Newsseite steht, dann wirds bestimmt noch öfter geladen :fresse:

Aber wie oben schonmal erwähnt wurde, Sims braucht man nichtmal für lau ^^
#20
Registriert seit: 25.02.2006
Lübeck
Vizeadmiral
Beiträge: 7279
Zitat Reeis;12056362
Selbst SecuRom oder sonst irgendein Kopierschutz knackt ein Hacker locker....das einzige, was sie dann bei ehrlichen Käufern machen ist die FPS runterzudrücken!

Jane, is klar.
#21
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25267
Zitat Techlogi;12054884
Ein Statement seitens HWluxx wäre hier ganz toll, denn solche News gehen echt zu weit. Verlinkt doch die entsprechenden DL-Quellen gleich noch... .
:motz:

Was geht daran denn zu weit? :rolleyes: Es handelt sich um eine ganz normale News, die es auch damals bei anderen Spielen immer wieder gab - auf allen möglichen Newsseiten.
Am besten zensiert man alles, nicht wahr? Überall Schilder davor, damit man bloß niemanden in Versuchung führen könnte. Es ist ja nicht so, dass Menschen selbstständig denken und handeln können - nein, die brauchen Leute, die das für sie übernehmen und sie davor schützen aus Dummheit äh Unwissen äh was auch immer straffällig zu werden! Wir wissen ja, jeder der nun weiß das es SIMS3 gibt, lädt das sofort runter und niemand weiß, dass es illegal ist ...

Nie wieder News über Game leaks. Das damals der HL2 source Code geklaut wurde - blos nicht drüber berichten! Das es von Doom 3 ne Alpha im Netz gab - blos nicht drüber berichten! Das "verbreitet" ja illegale Sachen.

Ganz ehrlich, kommt mal klar. Jeder ehrliche User saugt das Spiel so oder so nicht, sondern betrachtet diese Mitteilung als das, was sie ist - eine News. Die, die hier am lautesten Schreien, kennen sich bezüglich Quellen/Vorgehen sehr gut aus. Ein Schelm wer böses dabei denkt ...
#22
customavatars/avatar30622_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005
Eutin.OH.SH
Vizeadmiral
Beiträge: 6938
ist natürlich ne zwickmühle! im grunde ist es ja richtig das ihr über solche dinge berichtet, aber hätte es nicht gereicht
die news nach dem release des spiels zu bringen?

gerade bei einem spiel wie Sims3, dass vorallem eine zielgruppe anspricht, die sicher nicht auf einschlägigen seiten nach
torrents oä. sucht, ist es schon fies die öffentlichkeit auch noch auf idee zu bringen es irgendwo zu saugen.

durch so eine news werden ganz sicher einige leute erst auf solche möglichkeiten aufmerksam. vorallem warten
bestimmt unzählige freundinnen auf dieses spiel und nerven täglich, weils sie den release nicht erwarten können...tja nun hat
der freund wohl ruhe und kann sich vor seiner liebsten noch damit brüsten, es wochen vor allen anderen zu haben...
"nur für dich schatz" :fresse:

und dieses märchen vom ehrlichen user ist eh so eine sache! persönlich kenne ich niemanden, der nicht schon irgendwann
etwas illegal gesaugt, oder etwas illegal gesaugtes mit kusshand genommen hätte. ja da kann ich auch mich nicht völlig
von frei machen. allerdings hat mich die zeit gelehrt und ich würde mir kein spiel mehr saugen, das ich nicht auch bezahlt
habe! mit so einer news lockt man halt auch die leute, die vielleicht einmal im jahr nen vollpreisspiel saugen und sich
ansonsten mit der szene nicht auskennen, dazu doch mal öfters auf seiten mit .to am ende gucken...und übrigens,
als jahrzehnte langer PC nutzter zu wissen wie man theoretisch ein spiel crackt und wo man dafür nötige tools etc.
bekommt, ist wohl eher normal und bedeutet nicht das man sein wissen auch nutzt!
#23
customavatars/avatar13751_1.gif
Registriert seit: 23.09.2004
Hamburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3955
Zitat Madschac;12058481

gerade bei einem spiel wie Sims3, dass vorallem eine zielgruppe anspricht, die sicher nicht auf einschlägigen seiten nach
torrents oä. sucht, ist es schon fies die öffentlichkeit auch noch auf idee zu bringen es irgendwo zu saugen.



Wer macht das? In der News steht doch blos, daß das Spiel schon im Netz aufgetaucht ist und diese Meldung wirst du wohl in anderen Publikationen auch noch lesen. Glaube kaum, das aufgrund der News hier die ca. 50.000 im HWL angemeldeten Frauen jetzt die Torrentbörsen stürmen ...
#24
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25267
@Madschac:
Wer ehrlich ist, kauft das Spiel. Wer es nicht ist, saugt es so oder so. ;)
Wie du schon sagtest, du kennst (wie ich auch) niemanden, der nicht mal was gebrannt / gesaugt hat. Da braucht es dann wahrlich keine Moralapostel, die bei solch einer Meldung nach Zensur schreien.

Ob nun heute oder in 3 Wochen gesaugt ändert im Endeffekt nichts, den die Kasse des Publishers sieht in beiden Fällen kein Geld. Die News bringt niemanden auf irgend eine Idee. Die News berichtet über einen leak beim Spielehersteller, was völlig normal ist. Was der User daraus macht, ist seine Sache. Der alpha leak von Doom3 war für den Publisher sicherlich schmerzvoller, als das hier. Als die News überall standen, habe ich solche "freche News" Posting nicht lesen (müssen).

Das nun aufgrund einer solchen News einige wenige, die zur ehrlichen Gruppe gehören, anfangen Quellen zu suchen, weil sie es nicht mehr erwarten können und es danach aufgrund dessen nicht mehr kaufen, ist theoretisch möglich, aber praktisch wohl zu vernachlässigen. Zudem ist es kein Grund Zensur zu üben und den Menschen das freie Denken/Handeln einfach "abzunehmen". Das es nun einige Kinder ziehen, um sich damit zu brüsten - gut möglich. Ändert im gesamten allerdings nichts, da dieses Klientel das Spiel so oder so nicht gekauft hätte. Ein gesaugtes Spiel ist eben noch lange kein nicht verkauftes, auch wenn gerade die Musikindustrie mit solchen Milchmädchenrechnungen in der Öffentlichkeit rumlügt.

Zitat
wie man theoretisch ein spiel crackt und wo man dafür nötige tools etc.
bekommt, ist wohl eher normal und bedeutet nicht das man sein wissen auch nutzt!

Ach komm, mal ehrlich, das ist doch Quark. Man sucht/findet keine Tools, wenn man sie nicht auch nutzt oder mal benutzt hat.

Das 99,9% der User hier wissen, wie ein Crack zu benutzen ist, ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Allein schon aufgrund der Tatsache, dass jeder LAN Gänger sogar seine originale crackt, damit er keine original CD/DVDs mitschleppen muss [was rein logistisch schon ein Problem wäre].

Na ja, Wurst. Seegurke hats ja eigentlich schon gesagt.

EDIT:
Ich schreibe eindeutig immer zuviel. -_-
#25
Registriert seit: 05.05.2008

Obergefreiter
Beiträge: 119
Zitat [-Dead Eye-];12055636
Die Hauptzielgruppe (Gelegenheitsspieler und Frauen) wird, aber gar nicht wissen, dass es das Spiel bereits illegal gibt und auch nicht wissen wo und wie sie das bewerkstelligen können.
Und es bedeutet auch nicht, dass jeder Raupkopierer sich das Spiel überhaupt gekauft hätte, wenn es sich nicht im Netz finden ließe.

Von daher denke, dass es sich verschmerzen lässt, aber ärgerlich ist es natürlich trotzdem für EA, besonders da sie ihre Kopierschutzmaßnahmen gerade wieder gelockert haben und das Spiel bereits so früh auf illegalem Wege gibt.


Das ist irrglaube. So ziemlich das erste was der Heimnutzer lernt ist wie man illegales mit seinem Rechner macht. Sei es Filme Downloaden oder Spiele Cracken. Selbst die Mutter eines Bekannten (57 Hausfrau, kann grade einen Rechner einschalten). Weiß was Piratebay ist wie man Torrent benutzt und wie man eine exe überschreibt.

Das ist nun wirklich keine große Wissenschaft.
#26
Registriert seit: 13.11.2007

Matrose
Beiträge: 17
Ich wollte nicht damit sagen das es Runtergeladen werden soll, sondern wenn die Spiele besser Programmiert wären (nicht grafisch sondern aus technischer sich, keine abstürze...... bsp. Sacred 2) dann würden es sich mehr Leute kaufen.

Ich habe meine Spiele gekauft, nur bin ich halt angefressen wenn ich Geld dafür ausgebe und es dann für einige zeit nicht spielen kann weil es so fehlerhaft ist, und warten muß bis die Updates kommen.
Und wie es manche Spiele schmieden machen, das der Kunde sich dann selber die Bugs ausbessern muss (Mod\'s), da muss man sich dann auch nicht über die "Kaufmoral" mancher wundern.

Ich zahle "gerne" für ein gutes Spiel, der Hersteller hat die Arbeit und muss auch leben, und die nächsten Spiele machen.
Nur wenn dem ehrliche Kunde dann noch probleme mit Kopierschutz gemacht wird, dann finde ich das echt S......
Es gab ja schon "neue" Spiele ohne Kopierschutz, haben sich auch wirklich gut verkauft, also geht doch.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

GTA 5: Mods, die die Wartezeit auf neue Spielinhalte verkürzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GTAV

Mit zuletzt über 60 Millionen verkauften Kopien ist Grand Theft Auto 5 einer der erfolgreichsten Spieletitel der vergangenen Jahre – das komplette Serien-Franchise reiht sich direkt hinter Nintendos Super Mario Bros, der Wii-Sports-Reihe und Minecraft ein. Ein Jahr nach der... [mehr]

Ubisoft verschenkt zum 30. Geburtstag sieben Spiele (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/UBISOFT

Ubisoft wurde 1986 in Frankreich gegründet und feiert entsprechend in diesem Jahr das dreißigjährige Firmenjubiläum. Gefeiert wird unter anderem mit einer Geschenkaktion, bei der nach und nach sieben Spiele gratis erhältlich sind. Um in den Genuss der kostenlosen Spiele kommen zu können,... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

Rise of the Tomb Raider im Technik-Check (3. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

Für Liebhaber von Action-Abenteuern oder gezielter der Tomb-Raider-Serie fängt das Jahr 2016 gut an. Rise of the Tomb Raider erscheint nach der Exklusivität auf der Xbox One nun auch für den PC. Auch wenn viele nicht gerne gewartet haben, so scheint sich das Warten dennoch gelohnt zu haben,... [mehr]

Free-Fly-Event: Star Citizen bis zum 25. April kostenlos spielen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/STARCITIZEN

Star Citizen gehört sicherlich zu den ambitioniertesten Spieleentwicklungen der vergangenen Jahre. Kaum ein Projekt steht so sehr für Crowdfounding wie Star Citizen, auch wenn es immer wieder Kritik daran gibt, denn bis auf mehrere Alpha-Versionen ist von einem fertigen Spiel noch nicht viel zu... [mehr]

Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst bekannt gegeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EA_LOGO

Der US-amerikanische Publisher Electronic Arts hat sich nun zirka vier Wochen vor dem Spielstart zu den Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst geäußert. Das von DICE in Schweden entwickelte Spiel ist der Nachfolger des bereits 2008 erschienenen ersten Titels, welcher sich großer... [mehr]