> > > > Bing trifft noch auch Vorhersagen über den Ausgang von Fußballspielen

Bing trifft noch auch Vorhersagen über den Ausgang von Fußballspielen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Bing 2013Dass Microsofts Suchmaschine durchaus in der Lage ist, den Ausgang künftiger Fußball-Partien richtig vorauszusagen, dass hatte Bing zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 bereits bewiesen. Damals hatte man wenige Stunden vor dem Anpfiff des Finalspiels vorausgesagt, dass die deutsche Elf das Spiel für sich entscheiden würde. Wenige Stunden später besiegte die deutsche Nationalmannschaft Argentinien tatsächlich mit 1:0 in der Verlängerung. Nicht ganz zwei Jahre später darf Bing auch den Ausgang für Spiele der Bundesliga und Champions League voraussagen – zumindest wurde das Feature nun freigeschaltet.

Wer glaubt, dass er damit seine Wettergebnisse nach oben treiben kann, der irrt. Nicht nur, weil es unsichere Voraussagen bleiben, sondern auch, weil Bing keine Spielstände oder Torverhältnisse vorhersagt. Die Suchmaschine beschränkt sich auf Wahrscheinlichkeitswerte für einen Sieg, eine Niederlage oder ein Unentschieden. Um diese berechnen zu können, greift Microsoft auf eine Vielzahl von Daten zurück und verwendet einen eigenen Algorithmus. Es fließen nicht nur Ergebnisse vergangener Partien mit, sondern auch weitere Kriterien wie Heimvorteil, Wetterlage, verletzte Spieler oder Nachrichten über einen etwaigen Trainer-Wechsel oder die Stimmungslage innerhalb eines Teams.

Laut Bing soll der FC Bayern München am Samstag mit einer Wahrscheinlichkeit von 64 % gegen den 1. FC Köln gewinnen. Ein Unentschieden könnte zu sich zu immerhin 27 % bewahrheiten, ein Sieg der Kölner ist laut Bing mit gerade einmal 9 % fast schon ausgeschlossen. Deutlich sind auch die Wahrscheinlichkeitswerte des Sonntagsspiels FC Augsburg gegen Borussia Dortmund. Trotz Heimvorteil sollen die Schwaben das Spiel mit einer Wahrscheinlichkeit von 46 % verlieren. Etwas unklar ist sich Bing über den Ausgang der Partie Eintracht Frankfurt gegen Hannover 96. Hier ist mit 33, 28 bzw. 39 % alles drin.

bing vorhersage bl 1516 k
Die Bing-Vorhersagen für die Bundesliga-Partien des 27. Spieltages 2015/2016

Bing trifft seine Vorhersagen aber nicht nur für Ligen mit deutscher Beteiligung, sondern sagt auch den Spiel-Ausgang zahlreicher weiterer europäischer Ligen voraus, darunter die italienische Serie A oder die französische Ligue 1. +

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar123595_1.gif
Registriert seit: 19.11.2009
München
Leutnant zur See
Beiträge: 1130
der oktopus konnte es damals auch, danach wurde er gegessen...kann man bing auch essen? :fresse:
#2
Registriert seit: 11.11.2005

Obergefreiter
Beiträge: 122
Dieses Feature ist in Ihrer Region nicht verfügbar
#3
customavatars/avatar125841_1.gif
Registriert seit: 26.12.2009
Ann Arbor, MI
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 438
Könnt ihr die Überschrift bitte korrigieren?
#4
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
Europäische Union - Bairischer Sprachraum
Kapitänleutnant
Beiträge: 1553
Noch einfacher und präziser ist es sicher, wenn man die Wettquoten von verschiedenen Anbietern durchforstet, dann weiß man wahrscheinlich mehr als Bing, denn dort geht es um viel Geld wenn sie sich irren.
#5
customavatars/avatar190783_1.gif
Registriert seit: 06.04.2013
Berlin
Kapitänleutnant
Beiträge: 1959
noch auch?!
#6
Registriert seit: 13.03.2015

Leutnant zur See
Beiträge: 1218
Ok ich kann wenige Stunden vor einem Spiel auch mit 50%-iger Wahrscheinlichkeit voraussagen, wer gewinnt -.-

Wenn Bing beeindrucken will, dann sollten sie den Sieger voraussagen, so lange die Zahl der Mannschaften noch nicht auf 2 reduziert ist.
#7
customavatars/avatar7410_1.gif
Registriert seit: 06.10.2003
Köllefornia
Werbefläche zu vermieten!
Beiträge: 4775
Zitat Soron;24421511
Ok ich kann wenige Stunden vor einem Spiel auch mit 50%-iger Wahrscheinlichkeit voraussagen, wer gewinnt -.-

Wenn Bing beeindrucken will, dann sollten sie den Sieger voraussagen, so lange die Zahl der Mannschaften noch nicht auf 2 reduziert ist.


Interessant, Unentschieden kannst du somit nicht voraus sagen?
Wer hat denn deiner Meinung nach gestern gewonnen, Wolfsburg oder Darmstadt?
#8
Registriert seit: 13.03.2015

Leutnant zur See
Beiträge: 1218
Zitat DrecksAzubi;24426826
Interessant, Unentschieden kannst du somit nicht voraus sagen?


Wieso sollte ich ? Bing macht das auch nicht:
Bloß kein Unentschieden | Technology Review
#9
customavatars/avatar7410_1.gif
Registriert seit: 06.10.2003
Köllefornia
Werbefläche zu vermieten!
Beiträge: 4775
Hannover 37 % – Hamburg 26 % (0:3)
Mönchengladbach 56 % – Berlin 21 % (5:0)

Im ersten Spiel eine Wahrscheinlichkeit von 37% für ein Unentschieden, im zweiten Spiel 23%

Um es mal direkt von Bing zu übernehmen:
Bing Predicts: Hertha BSC Berlin 62% · Draw 21% · Hannover 96 17%
Bing Predicts: Werder Bremen 33% · Draw 28% · FC Augsburg 39%

Keine Ahnung wo du die Werte für ein Unentschieden vermisst.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Unitymedia möchte Endkundenanschlüsse in öffentliche Wi-Fi-Hotspots umwandeln

Logo von UNITYMEDIA-LOGO

Der in Nordrhein-Westfahlen, Hessen und Baden-Württemberg aktive Kabelnetzprovider Unitymedia plant 1,5 Millionen Endkundenanschlüsse mit seinem WLAN-Router gleichzeitig in öffentliche Wi-Fi-Hotspots zu verwandeln. Wer als Kunde dabei mitmacht, bekommt unabhängig vom Standort, Tarif oder... [mehr]

ProSiebenSat.1 schaltet MyVideo ab (Update: MyVideo wird nur umstrukturiert)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/PRO7SAT1MEDIA

Das Videoportal MyVideo wurde einst von der ProSiebenSat.1-Gruppe als Konkurrenz zu YouTube aufgebaut. Das Portal konnte sich gegen die amerikanische Konkurrenz jedoch nie wirklich durchsetzen – die Verantwortlichen ziehen nun den Stecker. Laut einer Meldung werde das Projekt vorübergehend... [mehr]

Routerzwang: Unitymedia nennt Details zum Einsatz eines eigenen Gerätes

Logo von UNITYMEDIA-LOGO

Ab dem 1. August 2016 wird der Routerzwang für die Internetanbieter endgültig Geschichte sein und die Kunden können dann auch eigene Geräte einsetzen. Während bei herkömmlichen DSL-Anschlüssen die Umstellung problemlos verlaufen dürfte, werden die Kunden bei Kabelanschlüssen etwas... [mehr]

10-GBit/s-Internetanschluss für Privatkunden in Estland

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/STARMAN

Immer wieder führen die Internetanbieter in Deutschland die bereits bestehende, gute Infrastruktur an, wenn es um die niedrigen Zahlen der FTTH/B/C-Anschlüsse geht. Dass es sich dabei größtenteils um Augenwischerei handelt und Anschlüsse mit mehr als 50 MBit/s weiterhin rar gesät sind, egal... [mehr]

Internet: Provider müssen zukünftig exakte Übertragungsrate angeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HARDWARELUXX_NEWS_NEW

Bei den meisten Verträgen zwischen Kunden und Internetanbietern geben die Provider meist nur die maximal erreichbare Geschwindigkeit an. Ob die Übertragungsrate letztendlich am eigenen Anschluss erreicht wird, wird von den Anbietern nicht vertraglich zugesichert. Dieses Problem könnte sich... [mehr]

VDSL-Vectoring: Telekom startet im Herbst mit 100 Mbit/s in Hamburg

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

Mit VDSL-Vectoring möchte die Deutsche Telekom die Geschwindigkeit des Netzes deutlich steigern. Wie das Unternehmen bekannt gibt, wird mit Hamburg ab Herbst die erste Großstadt mit dem schnellen Internet ausgebaut. Die Anschlüsse sollen dann eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s im Down-... [mehr]