> > > > Amazon Cloud Drive mit neuem Preismodell

Amazon Cloud Drive mit neuem Preismodell

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

amazonIn den USA hat Amazon überraschend ein neues Preismodell für seinen Cloud-Speicherservice eingeführt. Ab sofort können Nutzer des Cloud-Drives für 11,99 US-Dollar im Jahr beliebig viele Fotos in der Amazon-Cloud abspeichern. Wer dort auch andere Daten ablegen möchte, kann dies ebenfalls tun, der Speicherplatz für diese Daten ist dann aber auf 5 GB begrenzt. Wer auch andere Daten unbegrenzt im Amazon-Drive ablegen möchte, der muss tiefer in die Tasche greifen. Den unbegrenzten Speicherplatz in der Cloud des Online-Händlers gibt es für 59,99 US-Dollar jährlich.

Beide Tarife können drei Monate lang kostenlos getestet werden. Für Prime-Kunden gibt es das erste Unlimited-Paket im Übrigen seit Ende des letzten Jahres kostenlos dazu – auch in Deutschland. Bislang bezahlte man bei Amazon für 100 GB knapp 40 Euro im Jahr. Ein Terabyte schlug sogar mit mehreren hundert Euro im Jahr zu Buche.

Ob es das neue Preismodell auch in Deutschland geben wird, ist nicht bekannt.

amazon neue preise clouddrive k
Die neuen USA-Tarife für das Amazon Cloud Drive.