> > > > Outlook.com erhält Feature-Update

Outlook.com erhält Feature-Update

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Microsoft2012Der Gmail-Konkurrent Outlook.com aus dem Hause Microsoft hat heute ein Feature-Update erfahren. Dies ist das erste größere Update seit dem offiziellen Launch 2012. So wurden unter anderem die Regeln konkretisiert. Mit den sogenannten „Advanced Rules“ kann man nun mehr Automation in seinem E-Mail-Postfach erreichen. So kann man jetzt genauer bestimmen, wie eine E-Mail unter welchen Bedingungen wohin sortiert wird. Ein Beispiel: Man kann jetzt einstellen, dass eine E-Mail von einem Absender, der im Adressbuch des Nutzers ist, welche seit drei Tagen ungelesen im Posteingang liegt als wichtig gekennzeichnet wird, damit man später dazu kommt sie zu lesen.

Advanced-Rules-body

Auch gibt es nun einen Rückgängig-Button, der es erleichtert falsche Aktionen wieder rückgängig zu machen. Bisher musste man als Nutzer auf solch eine Funktion verzichten. Auch wurde das Kurznachrichtenschreiben verbessert. Weiterhin kann der Nutzer über die Website Outlook.com mit seinen Facebook-Freunden oder auch Skype-Kontakten schreiben und telefonieren.

Chat-switch-body

Es wird zudem möglich sein, direkt auf eine E-Mail zu antworten, wie man es aus dem ausgewachsenem Desktop-Outlook gewohnt ist.

Die deutsche Version hat zumindest zum jetzigen Zeitpunkt dieses Update noch nicht erfahren. Ein kleiner Test mit einem privaten Account zeigte, dass noch keine der Neuerungen freigeschaltet wurde. Vermutlich schaltet Microsoft die Neuerungen erst nach und nach für alle Nutzer frei.

In-line-reply-body