> > > > Mit der NORAD und Microsoft den Weg des Weihnachtsmannes verfolgen

Mit der NORAD und Microsoft den Weg des Weihnachtsmannes verfolgen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

NORAD LogoAlle Jahre wieder stellt die NORAD (North American Aerospace Defense Command) eine Webseite bereit, mit Hilfe derer sich die Route des Weihnachtsmannes verfolgen lässt. Dies geschieht dieses Jahr in Kooperation mit Microsoft. Die Jahre zuvor arbeitete die Behörde mit Google zusammen, jedoch stellt das Unternehmen in diesem Jahr ein eigenes Angebot auf.

Auf dem Web-Angebot stehen dann Informationen wie das nächste Ziel des Weihnachtsmannes oder aber auch wieviele Geschenke dieser bis jetzt verteilt hat. Zurück geht dieser Brauch in die 50er-Jahre, wo ein Unternehmen im Fernsehen eine Werbung schaltete, wo eine zufälligerweise falsche Telefonnummer angezeigt wurde durch die man mit Santa Claus reden hätte können. Diese Nummer gehörte wie es der Zufall so will der NORAD und als ein Mädchen tatsächlich dort anrief, um mit dem Weihnachtsmann zu sprechen gab der Offizier an, dass Santa gerade nicht zu sprechen sei, jedoch könne er dem Mädchen verraten wo er sich gerade befindet.

NORAD Santa-Claus

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8145
Der NORAD? Die NORAD? Jungs es heißt das NORAD :D
#2
Registriert seit: 12.06.2012
D-63xxx
Kapitänleutnant
Beiträge: 1731
Si wenn man sich die bedeutung von NORAD anschaut dann muss es das NORAD heißen
#3
customavatars/avatar67206_1.gif
Registriert seit: 01.07.2007

Obergefreiter
Beiträge: 104
NORAD + Microsoft + Webseite = Superspionage

Denen ist nicht einmal der Weihnachtsmann heilig :-(
#4
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6777
Hat man dir deinen Aluhut schon wieder geklaut? Armer Kerl. :(
#5
customavatars/avatar165791_1.gif
Registriert seit: 30.11.2011

Gefreiter
Beiträge: 46
Für die kleinen Kids doch ne spaßige Geschichte,meiner kleinen Nichte hat es heute morgen gefallen...haben wir nicht alle mal an den W-Mann geglaubt?
#6
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1543
Hab ich es verpasst? Check ich nicht, wo ist er denn jetzt? Bei mir kommt nur die Weltkugel weit ausgezoomt und sonst nichts.

Ich wollte den Weihnachsmann so gerne fliegen und winken sehen :(

PS: ich bin für der Norad..
Der Nordamerikanische Luft- und Raumfahrt Kommandobereich :p
#7
Registriert seit: 12.06.2012
D-63xxx
Kapitänleutnant
Beiträge: 1731
Zitat REDFROG;21608192
Hab ich es verpasst? Check ich nicht, wo ist er denn jetzt? Bei mir kommt nur die Weltkugel weit ausgezoomt und sonst nichts.

Ich wollte den Weihnachsmann so gerne fliegen und winken sehen :(

PS: ich bin für der Norad..
Der Nordamerikanische Luft- und Raumfahrt Kommandobereich :p



schau dir mal deutsche militär oder behördenbezeichnungen an...

North American Aerospace Defense Command --> Nordamerikanisches Luftverteidigungskommando

Luftwaffenführungskommando
Waffensystemkommando der Luftwaffe

ein kommandobereich ist etwas grundsätzlich anderes ^^

in deutschland gibt es leider kein Luftverteidigungskommando ^^
#8
customavatars/avatar135815_1.gif
Registriert seit: 09.06.2010
Ostfreezeland
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 390
Zitat REDFROG;21608192
Hab ich es verpasst? Check ich nicht, wo ist er denn jetzt? Bei mir kommt nur die Weltkugel weit ausgezoomt und sonst nichts.

Ich wollte den Weihnachsmann so gerne fliegen und winken sehen :(



Er wurde von 2 F22 Raptor zur Landung gezwungen,weil man annahm Edward Snowden würde bei ihm mitfliegen.
Keine Überflugrechte und so... :vrizz:

http://images02.kurier.at/46-59057344.jpg/42.559.743
#9
customavatars/avatar8439_1.gif
Registriert seit: 17.12.2003
Deutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 4230
Liegt eventuell daran das er mit seiner Arbeit fertig ist. :-)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Unitymedia möchte Endkundenanschlüsse in öffentliche Wi-Fi-Hotspots umwandeln

Logo von UNITYMEDIA-LOGO

Der in Nordrhein-Westfahlen, Hessen und Baden-Württemberg aktive Kabelnetzprovider Unitymedia plant 1,5 Millionen Endkundenanschlüsse mit seinem WLAN-Router gleichzeitig in öffentliche Wi-Fi-Hotspots zu verwandeln. Wer als Kunde dabei mitmacht, bekommt unabhängig vom Standort, Tarif oder... [mehr]

ProSiebenSat.1 schaltet MyVideo ab (Update: MyVideo wird nur umstrukturiert)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/PRO7SAT1MEDIA

Das Videoportal MyVideo wurde einst von der ProSiebenSat.1-Gruppe als Konkurrenz zu YouTube aufgebaut. Das Portal konnte sich gegen die amerikanische Konkurrenz jedoch nie wirklich durchsetzen – die Verantwortlichen ziehen nun den Stecker. Laut einer Meldung werde das Projekt vorübergehend... [mehr]

Routerzwang: Unitymedia nennt Details zum Einsatz eines eigenen Gerätes

Logo von UNITYMEDIA-LOGO

Ab dem 1. August 2016 wird der Routerzwang für die Internetanbieter endgültig Geschichte sein und die Kunden können dann auch eigene Geräte einsetzen. Während bei herkömmlichen DSL-Anschlüssen die Umstellung problemlos verlaufen dürfte, werden die Kunden bei Kabelanschlüssen etwas... [mehr]

10-GBit/s-Internetanschluss für Privatkunden in Estland

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/STARMAN

Immer wieder führen die Internetanbieter in Deutschland die bereits bestehende, gute Infrastruktur an, wenn es um die niedrigen Zahlen der FTTH/B/C-Anschlüsse geht. Dass es sich dabei größtenteils um Augenwischerei handelt und Anschlüsse mit mehr als 50 MBit/s weiterhin rar gesät sind, egal... [mehr]

Internet: Provider müssen zukünftig exakte Übertragungsrate angeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HARDWARELUXX_NEWS_NEW

Bei den meisten Verträgen zwischen Kunden und Internetanbietern geben die Provider meist nur die maximal erreichbare Geschwindigkeit an. Ob die Übertragungsrate letztendlich am eigenen Anschluss erreicht wird, wird von den Anbietern nicht vertraglich zugesichert. Dieses Problem könnte sich... [mehr]

VDSL-Vectoring: Telekom startet im Herbst mit 100 Mbit/s in Hamburg

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

Mit VDSL-Vectoring möchte die Deutsche Telekom die Geschwindigkeit des Netzes deutlich steigern. Wie das Unternehmen bekannt gibt, wird mit Hamburg ab Herbst die erste Großstadt mit dem schnellen Internet ausgebaut. Die Anschlüsse sollen dann eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s im Down-... [mehr]