> > > > Cloudspeicherdienst Mega veröffentlicht App für iOS

Cloudspeicherdienst Mega veröffentlicht App für iOS

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

mega-logoAnfang November entließ Kim Schmitz alias „Dotcom“ seinen im Januar gestarteten Cloudspeicher-Dienst Mega aus den Kinderschuhen und gab offiziell bekannt, die Beta-Phase beendet zu haben. Im Zuge dieser Ankündigung, spendierte man dem Dienst auch ein neues Design, gab einen kurzen Ausblick auf die kommenden Features und kündigte eine mobile App für iOS an. Denn während Android-Nutzer längst über ihr Smartphone bzw. Tablet auf die auf Mega abgelegten Daten zugreifen konnte, war der Zugriff über iOS bislang sehr umständlich.

Seit wenigen Stunden steht die Mega-App in Apples App-Store nun kostenlos zum Download bereit. Sie ermöglicht nicht nur einen einfachen Zugriff auf die Daten des eigenen Mega-Accounts, sondern kann auch Bilder, Videos und weitere Daten in die Cloud hochladen. Zudem erlaubt die Anwendung einen Offline-Zugriff. Auf Wunsch können ausgewählte Dateien innerhalb der App abgelegt werden, allerdings kommt die Software nicht mit jedem Dateiformat zurecht. Wer zahlender Kunde ist bzw. einer werden möchte, der kann ein Monats- bzw. Jahresabonnement über die App abschließen.

Die App ist bereits auf das neue iOS-7-Design angepasst und arbeitet auch mit dem größeren Bildschirm des iPhone 5, 5c und iPhone 5s zusammen. Das 3,5 MB große Programm ist ab sofort in Apples App-Store erhältlich.

appstore mega app k
Die Mega-App steht ab sofort auch für iOS zur Verfügung.