> > > > Facebook mit eigener Search-Engine Social Graph

Facebook mit eigener Search-Engine Social Graph

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

facebookFacebook hat neben seiner Kontakt-Suche nun eine echte Search-Engine vorgestellt, welche sich allerdings von der klassischen Websuche unterscheidet. Die in einem frühen Entwicklungsstadium befindliche Funktion erlaubt das Durchsuchen des "Sozialen Graphen". Mark Zuckerberg beschreibt die Suche in Facebook als gewaltige Aufgabe, schließlich habe man 1 Milliarden Nutzer, 240 Milliarden Fotos und 1 Billion Verknüpfungen untereinander. Eben diese Beziehungen sollen über den "Social Graph" besser dargestellt werden.

Facebook Social Graph

Doch was kann der Facebooke-Nutzer nun mit dieser neuen Suche tun? Facebook demonstrierte dazu einige Beispiele. So lässt sich nach Freunden an einem bestimmten Ort suchen, die gerne ins Kino gehen. Oder aber es lassen sich nur die Fotos eines bestimmten Zeitraumes anzeigen. Diese Angaben lassen sich bei zu großer Treffermenge auch noch verfeinern. Facebook will in diesem Zusammenhang aber auch die Privatsphäre seiner Nutzer im Auge behalten und nur solche Informationen über die Suche zurückgeben, die der Nutzer auch weitergeben will. Wird nach Suchbegriffen außerhalb des Facebook-Universums gesucht, springt Microsoft mit Bing in die Bresche und liefert die entsprechenden Ergebnisse.

Wer möchte kann sich für den englischsprachigen Betatest anmelden. Es wird vermutlich noch einige Monate dauern, bis Facebook die Funktion in den USA freischaltet. Ob dann auch ein zeitgleicher Start in Deutschland stattfindet, ist nicht bekannt.