> > > > Facebook für Android nun ohne HTML5

Facebook für Android nun ohne HTML5

PDFDruckenE-Mail

Erstellt am: von

facebookBisher basierte die Facebook-App für Android auf einem Webview in HTML5 gestrickt. Der Wechsel auf eine native App für iOS ist bereits vollzogen, gestern zog man mit der Version 2.0 für Android (Play-Store-Link) nach. Marc Zuckerberg selbst bezeichnete die Wahl von HTML5 zur Darstellung des Inhaltes als großen Fehler, den man nun ausgebügelt haben will. Die Kehrtwende wird vollzogen, da die Apps (für Android und iOS) zuvor bereits nativ waren, man aber aufgrund der einfacheren Entwicklung auf HTML5 wechselte. Inzwischen aber verzeichnet Facebook mehr als die Hälfte der Zugriffe über mobile Plattformen, somit wird auch der schnelle und einfache Zugriff über diese immer wichtiger.

Facebook App 2.0 für Android

Vor neun Monaten fiel also die Entscheidung die Apps wieder nativ auf die eigenen Inhalte zugreifen zu lassen. Im August wurde die entsprechende iOS-Version veröffentlicht, gestern folgte diese für Android. Die Darstellung der Timeline soll nun deutlich schneller sein. Fotos werden bereits im Hintergrund geladen und somit bei Bedarf ebenfalls schneller dargestellt. Insgesamt versucht Facebook mit der neuen Version die Bedienung und Darstellung aller Komponenten zu beschleunigen.

Facebook App 2.0 für Android

Dies bedeutet aber nicht, dass Facebook auf die Auslieferung seiner Inhalte in HTML5 verzichtet. Die mobile Webseite wird weiterhin HTML5 verwenden, der Zugriff über mobile Geräte via Browser bleibt also wie bisher. Facebook hofft auch darauf, dass die Möglichkeiten von HTML5 weiter ausgebaut werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (12)

#3
Registriert seit: 27.11.2010

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 392
Die neue Version ist echt das letzte! Ich hab sie schon 3 mal neu installiert aber sie lädt sich auf meinem Note 2 tot! Im Firefox kann ich in unter 2sek die komplette Seite laden, in der App dreht erstma 15sek das Rad, damit dann nur die Schrift da ist und er nochmal 30sek an den Bildern nächläd. Außerdem scrollt es sich extrem ruckelig, totaler BULLSHIT die App!
#4
customavatars/avatar80592_1.gif
Registriert seit: 23.12.2007
King's Castle
Fregattenkapitän
Beiträge: 2912
Dann weiß ich ja, was ich nicht installieren werde. Ätzend, dass die das nicht auf den Schirm bekommen. Nutze ich halt weiter die mobile Ansicht in Opera.
#5
customavatars/avatar122453_1.gif
Registriert seit: 01.11.2009

Hauptgefreiter
Beiträge: 251
Bei mir läuft die neue Version prima und schneller als die mobile Ansicht im Browser... Kommt wohl auf den Einzelfall an.
#6
customavatars/avatar80592_1.gif
Registriert seit: 23.12.2007
King's Castle
Fregattenkapitän
Beiträge: 2912
Dann werde ich es morgen wohl doch mal ausprobieren. Taugt es nicht, fliegts wieder runter.
#7
customavatars/avatar160987_1.gif
Registriert seit: 30.08.2011
Nähe Bern
Oberbootsmann
Beiträge: 934
Läuft bei mir ohne Probleme (SGS3, VIkingxROM)
Die "alte" Version lief auch ganz gut, nur saumässig langsam. Die neue ist schon irgendwie schneller.
#8
Registriert seit: 04.05.2006

Bootsmann
Beiträge: 617
Ich find es läuft super... Ich find nur keine "Löschen" und "Editier"-Funktion für meine Beiträge mehr?!
#9
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberbootsmann
Beiträge: 847
Also bei mir ging auch nichts mehr, jetzt läuft alles wieder. Muss aber sagen es hat echt lange geladen auf meinem Note
#10
Registriert seit: 27.07.2006
Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 466
App läuft bei mir deutlich flotter als die alte, hat sich gelohnt das Update (HTC One X)
#11
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Vizeadmiral
Beiträge: 7527
Ich frage mich eher, warum man keine Werbung in die mobile Anzeige von Facebook schaltet ? Ich dachte immer, das sei das große wirtschaftliche Problem bei Facebook..
#12
customavatars/avatar35741_1.gif
Registriert seit: 22.02.2006
Zu Hause
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1337
also bei mir ist mobil auch werbung in vorm von seitenvorschlägen
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Amazon Prime Instant Video im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/AMAZON_PRIME_INSTANT_VIDEO/AMAZON_PRIME_INSTANT_VIDEO_LOGO

Klassische Videotheken und Filme auf DVD oder Blu-ray gehen einer ungewissen Zukunft entgegen, denn Video-on-Demand-Dienste locken mit komfortablem und sofortigem Zugang zu Filmen und Serien. Der Online-Versandgigant Amazon gehört schon seit einiger Zeit auch zu den großen Playern unter den... [mehr]

Dropbox greift auf gespeicherte Dokumente zu

Logo von DROPBOX

Wie die Website wncinfosec.com herausgefunden hat, greift der Online-Speicherdienst Dropbox auf Dokumente zu, die dort in der Cloud liegen. Laut ihm greifen mehrere Male Server von den Amazon-Webservices mittels LibreOffice auf das Dokument zu. Der Nutzer generierte die Dokumente mittels... [mehr]

YouTube veröffentlicht Top 10 Video-Listen für 2013

Logo von YOUTUBE

Es ist kurz vor Weihnachten und jedes Unternehmen möchte noch einmal in den Neuigkeiten vertreten sein. Was kommt da besser, als einen Jahresrückblick zu machen und zeitgleich die Nutzer an witzige, nachdenkliche oder verrückte Momente im Jahr 2013 zu erinnern. Und wo ginge das besser, als bei... [mehr]

Google will Handy-Nummer stärker mit Google+ verknüpfen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/GOOGLE_2013

Google treibt die Verknüpfung von Google+ und Android weiter voran. Während schon jetzt zahlreiche Funktionen des sozialen Netzwerks an prominenten Stellen platziert werden, sollen künftig auch die Profildaten von Nutzern tiefer integriert werden. Dazu gehört in einem ersten Schritt ab Anfang... [mehr]

Telekom-Tochter: Auch Congstar will DSL drosseln

Logo von CONGSTAR_2013

Nach Informationen des Nachrichtenmagazins Focus soll die Telekom-Tochter Congstar nun doch eine DSL-Drosselung einführen wollen. Kurz nachdem die Deutsche Telekom ihre Pläne zur Drosselung der Internet-Geschwindigkeit nach Erreichen eines bestimmten Datenvolumens offenlegte, versprach Congstar,... [mehr]

Mega überholt Rapidshare

Logo von MEGA-LOGO

Exakt ein Jahr nachdem die Domains der Megaupload Ltd. im Rahmen einer Razzia auf dem neuseeländischen Anwesen von Kim Schmitz durch US-Behörden beschlagnahmt und geschlossen wurden, startete Kim Schmitz alias Kim Dotcom seinen neuen File-Sharing-Dienst Mega. Am 20. Januar 2013 ging... [mehr]