> > > > YouTube-App für iOS nun mit AirPlay-, iPhone-5- und iPad-Support

YouTube-App für iOS nun mit AirPlay-, iPhone-5- und iPad-Support

PDFDruckenE-Mail

Erstellt am: von

youtubeMit iOS 6 hat Apple auf die Integration von YouTube als Bestandteil des Betriebssystems verzichtet. Neben dem Fehlen von Google Maps dürfte dies vielen Nutzern des Videodienstes von Google ebenfalls böse aufgestoßen haben. Anders als beim Kartendienst hatte Google aber recht schnell eine eigene App im App Store, deren Funktionsumfang aber sehr eingeschränkt war. Nun ist ein Update erschienen, welches die App zur mehr als einer aufbereiteten Webview macht.

YouTube-App auf dem iPad

So unterstützt die YouTube-App nun auch das größere Displays des iPhone 5. Ebenfalls hinzugekommen ist der Support für das 9,7" iPad und 7,9" iPad mini, für erstgenanntes sowohl mit als auch ohne Retina-Display. Wer seine Videos via AirPlay an den AppleTV oder andere kompatible Geräte streamen möchte, kann dies nun auch aus der App heraus tun. Leider schränkt Google bei Verwendung des Mobilfunknetzes den Zugriff auf die höheren Qualitätsstufen ein und liefert nur ein SD-Video aus. Hier sollte man dem Nutzer die Wahl lassen, wie schnell er sein Datenvolumen aufbrauchen möchte. Eine dynamische Anpassung der Qualitätsstufe bei schlechter Netzversorgung wäre sicherlich ebenfalls problemlos möglich.

YouTube-App auf dem iPhone mit AirPlay

Die YouTube-App für iOS steht in der aktuellen Fassung ab sofort im iTunes Store kostenlos zum Download bereit.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 6925
Absolut peinlich, wie lange das gedauert hat...
#2
Registriert seit: 11.01.2007
Wuppertal
Leutnant zur See
Beiträge: 1194
Peinlich ist das nicht, sicherlich kann man früher eine solche App auf den Markt werfen. Jedoch sind diese dann aufgrund mangelnder Laufstabilität im Schussfeuer der Kritik... Wenn du es besser kannst und alle Qualitätsmanagementprozesse in schnellerer Geschwindigkeit abspulen kannst und auf das selbe Ergebnis kommst, hast du sicherlich schnell einen gut bezahlten Job! L0rd_Helmchen
#3
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
nähe Bielefeld
Kapitän zur See
Beiträge: 3628
Das war nur peinlich, Support für das 5er ist gerade so ok in der Zeit im vgl mit anderen Appanbietern, aber iPad Unterstützung? Absolut lächerlich, da gibt es keine Diskussion.

Vorallem weil die Webversion auch nicht gerade der Brüller ist.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Amazon Prime Instant Video im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/AMAZON_PRIME_INSTANT_VIDEO/AMAZON_PRIME_INSTANT_VIDEO_LOGO

Klassische Videotheken und Filme auf DVD oder Blu-ray gehen einer ungewissen Zukunft entgegen, denn Video-on-Demand-Dienste locken mit komfortablem und sofortigem Zugang zu Filmen und Serien. Der Online-Versandgigant Amazon gehört schon seit einiger Zeit auch zu den großen Playern unter den... [mehr]

Dropbox greift auf gespeicherte Dokumente zu

Logo von DROPBOX

Wie die Website wncinfosec.com herausgefunden hat, greift der Online-Speicherdienst Dropbox auf Dokumente zu, die dort in der Cloud liegen. Laut ihm greifen mehrere Male Server von den Amazon-Webservices mittels LibreOffice auf das Dokument zu. Der Nutzer generierte die Dokumente mittels... [mehr]

YouTube veröffentlicht Top 10 Video-Listen für 2013

Logo von YOUTUBE

Es ist kurz vor Weihnachten und jedes Unternehmen möchte noch einmal in den Neuigkeiten vertreten sein. Was kommt da besser, als einen Jahresrückblick zu machen und zeitgleich die Nutzer an witzige, nachdenkliche oder verrückte Momente im Jahr 2013 zu erinnern. Und wo ginge das besser, als bei... [mehr]

Google will Handy-Nummer stärker mit Google+ verknüpfen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/GOOGLE_2013

Google treibt die Verknüpfung von Google+ und Android weiter voran. Während schon jetzt zahlreiche Funktionen des sozialen Netzwerks an prominenten Stellen platziert werden, sollen künftig auch die Profildaten von Nutzern tiefer integriert werden. Dazu gehört in einem ersten Schritt ab Anfang... [mehr]

Telekom-Tochter: Auch Congstar will DSL drosseln

Logo von CONGSTAR_2013

Nach Informationen des Nachrichtenmagazins Focus soll die Telekom-Tochter Congstar nun doch eine DSL-Drosselung einführen wollen. Kurz nachdem die Deutsche Telekom ihre Pläne zur Drosselung der Internet-Geschwindigkeit nach Erreichen eines bestimmten Datenvolumens offenlegte, versprach Congstar,... [mehr]

Mega überholt Rapidshare

Logo von MEGA-LOGO

Exakt ein Jahr nachdem die Domains der Megaupload Ltd. im Rahmen einer Razzia auf dem neuseeländischen Anwesen von Kim Schmitz durch US-Behörden beschlagnahmt und geschlossen wurden, startete Kim Schmitz alias Kim Dotcom seinen neuen File-Sharing-Dienst Mega. Am 20. Januar 2013 ging... [mehr]