> > > > Mozilla gibt Firefox 16 zum Download frei

Mozilla gibt Firefox 16 zum Download frei

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Firefox logo scharfVor wenigen Stunden hat Mozilla die Version 16 vom beliebten Internet-Browser Firefox veröffentlicht. Die wohl offensichtlichste Neuerung von Firefox 16 ist die Unterstützung von Web-Apps.

Bekannt für den Firefox-Browser war seit jeher das umfangreiche Portfolio an Add-On-Erweiterungen. Mit der Einführung von Web-Apps und dem dazugehörigen Marketplace begeben sich die Entwickler nun auf neues Gebiet. Obwohl der Marketplace aktuell noch geschlossen ist, können Interessierte bereits auf einige Demo-Apps zugreifen, die den neuen Funktionsumfang verdeutlichen sollen. Ein besonderes Augenmerk habe man während der Entwicklung auf eine einfache Installation der Web-Apps gerichtet. So sollen sich die auf HTML5, CSS3 und JavaScript basierenden Apps über den Marketplace auf unkompliziertem Wege beziehen und anschließend anwenden lassen.

Firefox 16 ab sofort verfügbar

Herunterladen lässt sich Firefox in der Version 16 unter diesem Link.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
Registriert seit: 26.08.2011
in Pommän
Hauptgefreiter
Beiträge: 144
Seit einer Stunde geupdatet und trotz intensivem Youtubeeinsatzes noch kein Absturz. Sensationell!
#5
Registriert seit: 30.04.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Mir wäre die native h264-Unterstützung lieber...

mfg D3lta
#6
customavatars/avatar108198_1.gif
Registriert seit: 08.02.2009
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4408
Muss ich mal austesten mit dem Firefox. Der hatte doch diverse Probleme in den letzten Versionen vorallem mit den Plugins von Adobe.
#7
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1602
Zitat D3lta;19565671
Mir wäre die native h264-Unterstützung lieber...

mfg D3lta


wird es niemals geben
#8
Registriert seit: 30.04.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Zitat TheBigG;19566785
wird es niemals geben


Scheinbar hat sich Mozilla umentschieden:
Firefox schwenkt auf H.264 um

mfg D3lta
#9
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1834
Firfox 16 wurde wegen einer schweren Sicherheitslücke zurückgezogen.
#10
customavatars/avatar23700_1.gif
Registriert seit: 08.06.2005
Kumberg, Nähe Graz, Österreich
Fregattenkapitän
Beiträge: 2710
Soll heute Nacht oder morgen ein Update geben.[COLOR="red"]

---------- Post added at 20:19 ---------- Previous post was at 20:16 ----------

[/COLOR]
Zitat Jousten;19565514
+1

Als Langzeit Firefox User bin ich seit 2 Monaten sowas von genervt, der Browser kackt einem andauernd ab und wehe man öffnet ein Youtube Video oder gar mehr als 5 Tabs... :stupid:


Der "Youtube"Absturz ist eher ein Problem der GK Hersteller (Stichwort TDR Problem) oder von Adobe. Habe null Probleme egal mit welcher FF Version. Würde nicht pauschal den FF verurteilen.
l. G.[COLOR="red"]

---------- Post added at 20:21 ---------- Previous post was at 20:19 ----------

[/COLOR]Update ist verfügbar!! - wurde soeben auf meinem Rechner installiert. (Hilfe aufrufen - dann "über Firefox") - Version 16.0.1
l. G.
#11
Registriert seit: 18.04.2007
Eifel
Bootsmann
Beiträge: 591
so habe das update am laufen bei mir gibt es keine verbesserung bezüglich adobe. Youtube oder andere flash sachen kacken immer noch so oft ab. also sonst ist keine nennbare veränderung sichtbar. geschwindigkeit ist wenn höhsten in 1-2 sekundenbereich also nix was man merken würde. ladezeit von firefox ist auch gleich schnell also das update ist aus meiner sicht unnötig.
#12
customavatars/avatar46487_1.gif
Registriert seit: 03.09.2006
Klettwitz
Kapitän zur See
Beiträge: 3832
Ich weiß ja nicht, was hier einige mit Youtube bei FF haben? Es läuft problemlos, auch in 10 Tabs.
Da würd ich mal sagen, es liegt an anderen Sachen bei Euch.
#13
Registriert seit: 26.08.2011
in Pommän
Hauptgefreiter
Beiträge: 144
Naja das damalige Updateauf No.14 bescherte mir massive Abstürze. Danach hab ichs deinsatlliert bin ich auf Version 9 zurück, da lief wieder alles stabil.
Mit einem anderen Rechner mit völlig anderer Hardware und einer Neuinstallation mit neuem FF und wieder stürtzte es alle Nase lang ab.
Jetzt mit Nummer 16 läufts stabil.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Unitymedia möchte Endkundenanschlüsse in öffentliche Wi-Fi-Hotspots umwandeln

Logo von UNITYMEDIA-LOGO

Der in Nordrhein-Westfahlen, Hessen und Baden-Württemberg aktive Kabelnetzprovider Unitymedia plant 1,5 Millionen Endkundenanschlüsse mit seinem WLAN-Router gleichzeitig in öffentliche Wi-Fi-Hotspots zu verwandeln. Wer als Kunde dabei mitmacht, bekommt unabhängig vom Standort, Tarif oder... [mehr]

ProSiebenSat.1 schaltet MyVideo ab (Update: MyVideo wird nur umstrukturiert)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/PRO7SAT1MEDIA

Das Videoportal MyVideo wurde einst von der ProSiebenSat.1-Gruppe als Konkurrenz zu YouTube aufgebaut. Das Portal konnte sich gegen die amerikanische Konkurrenz jedoch nie wirklich durchsetzen – die Verantwortlichen ziehen nun den Stecker. Laut einer Meldung werde das Projekt vorübergehend... [mehr]

Routerzwang: Unitymedia nennt Details zum Einsatz eines eigenen Gerätes

Logo von UNITYMEDIA-LOGO

Ab dem 1. August 2016 wird der Routerzwang für die Internetanbieter endgültig Geschichte sein und die Kunden können dann auch eigene Geräte einsetzen. Während bei herkömmlichen DSL-Anschlüssen die Umstellung problemlos verlaufen dürfte, werden die Kunden bei Kabelanschlüssen etwas... [mehr]

10-GBit/s-Internetanschluss für Privatkunden in Estland

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/STARMAN

Immer wieder führen die Internetanbieter in Deutschland die bereits bestehende, gute Infrastruktur an, wenn es um die niedrigen Zahlen der FTTH/B/C-Anschlüsse geht. Dass es sich dabei größtenteils um Augenwischerei handelt und Anschlüsse mit mehr als 50 MBit/s weiterhin rar gesät sind, egal... [mehr]

Internet: Provider müssen zukünftig exakte Übertragungsrate angeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HARDWARELUXX_NEWS_NEW

Bei den meisten Verträgen zwischen Kunden und Internetanbietern geben die Provider meist nur die maximal erreichbare Geschwindigkeit an. Ob die Übertragungsrate letztendlich am eigenen Anschluss erreicht wird, wird von den Anbietern nicht vertraglich zugesichert. Dieses Problem könnte sich... [mehr]

VDSL-Vectoring: Telekom startet im Herbst mit 100 Mbit/s in Hamburg

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

Mit VDSL-Vectoring möchte die Deutsche Telekom die Geschwindigkeit des Netzes deutlich steigern. Wie das Unternehmen bekannt gibt, wird mit Hamburg ab Herbst die erste Großstadt mit dem schnellen Internet ausgebaut. Die Anschlüsse sollen dann eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s im Down-... [mehr]