> > > > Nun auch in Deutschland: Googlemail wird Gmail

Nun auch in Deutschland: Googlemail wird Gmail

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

gmailGoogles E-Mail-Dienst, der den Start in Mountain Views Ökosystem aus verknüpften Diensten darstellt, ist auch in Deutschland populär. Während der Service im Rest der Welt allerdings Gmail heißt und Adressen mit der Endung @gmail.com vergibt, waren aus markenschutzrechtlichen Gründen in Deutschland bisher nur Adressen mit der Endung @googlemail.com verfügbar. Nachdem 2010 in Großbritannien die Umstellung auf Gmail vollzogen wurde, war Deutschland das letzte Land, in dem keine @gmail.com-Adressen vergeben werden durften. Nachdem der Rechtsstreit Anfang des Jahres beigelegt wurde, erfolgt in den nächsten Wochen die Umstellung.

switch

Wie Google in einem Blogpost ankündigt, werden alle deutschen Gmail-Nutzer bald eine Benachrichtigung erhalten. Nach der Bestätigung wird die Adresse dann mit dem alten Benutzernamen auf @gmail.com umgestellt. Wer Google-Mail-Adressen eingetragen hat, muss sich allerdings keine Sorgen machen. Google leitet alle E-Mails, die an @googlemail.com-Adressen versendet werden automatisch auf die neue Adresse weiter, sodass niemand seine E-Mail-Adresse in Konten überall im Web ändern muss. Ebenfalls werden neue Nutzer nun automatisch eine @gmail.com-Adresse erhalten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (10)

#1
Registriert seit: 29.09.2008
BW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1836
Dann kann man die Zensierung von g m a i l Email Adressen nun abstellen, oder?
#2
customavatars/avatar175260_1.gif
Registriert seit: 03.06.2012
B-W
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 387
Häm irgendwie gibts hier nix zum weiterlesen...
#3
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29104
Ja die Zensur erfolgte aufgrund des Markenschutzes und kann dann aufgehoben werden. Daher funktioniert der Link die News weiterzulesen auch nicht. Hier die News: Nun auch in Deutschland: Googlemail wird Gmail
#4
customavatars/avatar65409_1.gif
Registriert seit: 04.06.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3223
Ich will ja nix sagen, aber das Funktioniert schon seit Jahren ;)
Habe auch in den vergangenen Monaten/Jahren viele email Konten auf googlemail umgestellt und ALLE konnten direkt sowohl g mail als auch googlemail verwenden ...
sehe da keine neuerung !?
#5
customavatars/avatar16771_1.gif
Registriert seit: 24.12.2004
Hessen
\[T]/ Praise the sun!
Beiträge: 3450
Google darf aber jetzt Gmail auch in Deutschland offiziell so anwerben und auch die Gmail.de nutzen. Deshalb ist es schonmal besser. Klar, man konnte immer so inoffiziell auch an @gmail schicken. Selbst wenn man nur eine @googlemail Adresse hatte. Aber eben nur inoffiziell ;) Die Zensur von Gmail ist nun auch im Luxx ausgeschaltet :)
#6
Registriert seit: 13.04.2004

Hauptgefreiter
Beiträge: 180
Geht es nicht eher um gmail.de? Früher wurde man von dort aus auf einen anderen Betreiber geleitet und heute führt die url zu google.
#7
customavatars/avatar23976_1.gif
Registriert seit: 16.06.2005
■█▄█▀█▄█■█▄█▀█▄█■ addicted to black & white kaname chidori ftw!
SuperModerator
Bruddelsupp
Luxx Labor

Hippie
Beiträge: 24192
Jep. Siehe Wikipedia Gmail
#8
Registriert seit: 04.06.2012

Matrose
Beiträge: 14
Ich habe schon immer gmail.com genutzt...
#9
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2110
Ich noch nie. Werd ich auch nie.

Am Ende kann man meine Mails noch mit Google suchen... -.-
#10
customavatars/avatar131642_1.gif
Registriert seit: 19.03.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 4547
Nee Gmail ist schon was feines :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Unitymedia möchte Endkundenanschlüsse in öffentliche Wi-Fi-Hotspots umwandeln

Logo von UNITYMEDIA-LOGO

Der in Nordrhein-Westfahlen, Hessen und Baden-Württemberg aktive Kabelnetzprovider Unitymedia plant 1,5 Millionen Endkundenanschlüsse mit seinem WLAN-Router gleichzeitig in öffentliche Wi-Fi-Hotspots zu verwandeln. Wer als Kunde dabei mitmacht, bekommt unabhängig vom Standort, Tarif oder... [mehr]

ProSiebenSat.1 schaltet MyVideo ab (Update: MyVideo wird nur umstrukturiert)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/PRO7SAT1MEDIA

Das Videoportal MyVideo wurde einst von der ProSiebenSat.1-Gruppe als Konkurrenz zu YouTube aufgebaut. Das Portal konnte sich gegen die amerikanische Konkurrenz jedoch nie wirklich durchsetzen – die Verantwortlichen ziehen nun den Stecker. Laut einer Meldung werde das Projekt vorübergehend... [mehr]

Routerzwang: Unitymedia nennt Details zum Einsatz eines eigenen Gerätes

Logo von UNITYMEDIA-LOGO

Ab dem 1. August 2016 wird der Routerzwang für die Internetanbieter endgültig Geschichte sein und die Kunden können dann auch eigene Geräte einsetzen. Während bei herkömmlichen DSL-Anschlüssen die Umstellung problemlos verlaufen dürfte, werden die Kunden bei Kabelanschlüssen etwas... [mehr]

10-GBit/s-Internetanschluss für Privatkunden in Estland

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/STARMAN

Immer wieder führen die Internetanbieter in Deutschland die bereits bestehende, gute Infrastruktur an, wenn es um die niedrigen Zahlen der FTTH/B/C-Anschlüsse geht. Dass es sich dabei größtenteils um Augenwischerei handelt und Anschlüsse mit mehr als 50 MBit/s weiterhin rar gesät sind, egal... [mehr]

Internet: Provider müssen zukünftig exakte Übertragungsrate angeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HARDWARELUXX_NEWS_NEW

Bei den meisten Verträgen zwischen Kunden und Internetanbietern geben die Provider meist nur die maximal erreichbare Geschwindigkeit an. Ob die Übertragungsrate letztendlich am eigenen Anschluss erreicht wird, wird von den Anbietern nicht vertraglich zugesichert. Dieses Problem könnte sich... [mehr]

VDSL-Vectoring: Telekom startet im Herbst mit 100 Mbit/s in Hamburg

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

Mit VDSL-Vectoring möchte die Deutsche Telekom die Geschwindigkeit des Netzes deutlich steigern. Wie das Unternehmen bekannt gibt, wird mit Hamburg ab Herbst die erste Großstadt mit dem schnellen Internet ausgebaut. Die Anschlüsse sollen dann eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s im Down-... [mehr]