> > > > Google+: Blog-Kommentarsystem und Vanity URLs

Google+: Blog-Kommentarsystem und Vanity URLs

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

google-plusSchon seit längerem bemüht sich Google darum, sein soziales Netzwerk Google+ zu mehr Nutzern und höherer Aktivität zu verhelfen. Nachdem Mountain View Ende letzten Jahres bekannt gab bereits 90 Millionen Menschen würden Google+ nutzen, tauchten vor einigen Monaten Zahlen auf, die belegten, dass das Netzwerk zwar viele Nutzer habe, dieses jedoch kaum Aktivität zeigen. Ein durchschnittlicher Google+-User verbringt demnach nur in etwa drei Minuten pro Monat auf der Seite. 

Als Reaktion auf die schwache Aktivität, führte Google Search, plus Your World ein. Die neue Funktion liefert zu gesuchten Schlagworten auch Einträge von Google+ und personalisiert die Suchergebnisse weiter als es die personalisierte Suche, die seit 2009 eingesetzt und weltweit verfügbar ist. Search, plus Your World nutzt außerdem Bestandteile der Google Social Search, die spezifisch nach Statusmeldungen oder Kommentaren in sozialen Netzwerken, vor allem Facebook, sucht.

Wie The Next Web berichtet, steht Google nun kurz davor ein Kommentarsystem auf Basis von Google+ für Blogs einzuführen. Facebook bietet seit längerer Zeit ein ähnliches Konzept, mit dem ein Seitenbetreiber oder Blogger die passende Funktion in seiner Seite einbinden kann. Dort können Nutzer, die per Facebook eingeloggt sind, dann Kommentare zum Blog hinterlassen. In vielen Blogs kommt diese Funktion offenbar derart gut an, dass Google diese als gute Erweiterung für Google+ ansieht.

Nach Search, plus Your World folgt nun also der nächste Schritt in der Vernetzung von Google+ in das Ökosystem des Suchgigantens. Außerdem versucht Mountain View so mehr Nutzer dazu zu bringen, sich einen Google-Account anzulegen. Außerdem wird berichtet, dass der Konzern an sogenannten Vanity URLs für Google+ arbeitet. Vanity URLs sind kurze, personalisierte Webadressen für soziale Netzwerke, mit denen der gewünschte Ort schnell erreicht werden kann. So führt www.facebook.com/hardwareluxx sofort zu unserer Facebook-Seite. Ein solches Feature ist für Google+ längst überfällig und ist der nächste Schritt die Plattform auch für Unternehmen attraktiver zu gestalten.