> > > > Chrome 18 Beta mit erweiterter GPU-Unterstützung

Chrome 18 Beta mit erweiterter GPU-Unterstützung

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

google chrome_logoNoch ist es nicht lange her, dass Google die Finale Version seines Browsers Chrome 17 zum Download freigegeben hat. Inzwischen ist das Unternehmen einen Schritt weiter gegangen und hat die erste Beta von Chrome 18 veröffentlicht. Bei dieser Version rückt anscheinen die Unterstützung durch die GPU in den Vordergrund. So hat das Unternehmen eine Reihe von Optimierungen vorgenommen, um das Rendern von 2D-Canvas-Elementen über eine GPU zu beschleunigen.

Neben der Verbesserung von 2D-Inhalten legt Google aber auch großen Augenmerk auf eine Verbesserte Leistung bei der Darstellung von 3D-Inhalten. So soll durch die Integration von "SwiftShader" auch älteren Systemen ermöglicht werden, die Inhalte in der dritten Dimension darstellen zu können. Bisher wurden bei Computern mit einer nicht unterstützen GPU beziehungsweise eines Treibers die Webseiteninhalte auf Basis von WebGL gar nicht oder nur fehlerhaft angezeigt. Dies soll durch die neue Integration von "SwiftShader" aber nun der Vergangenheit angehören. Laut Google erkennt die Software automatisch, wenn die Inhalte nicht von der GPU dargestellt werden kann und beginnt danach automatisch mit den Rendern.

Der Download von Google Chrome 18 Beta ist ab sofort für die Plattformen Windows, Linux und Max OS X freigegeben.