> > > > Apple veröffentlicht Safari 5

Apple veröffentlicht Safari 5

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

apple_logoNach der Vorstellung des iPhone 4 folgte in einer weiteren Präsentation nun auch die erwartete Veröffentlichung des Safari Browsers in der Version 5. Er bietet unter anderem die Möglichkeit, mit HTML5, CSS3 und JavaScript "Erweiterungen" zu entwickeln. Das 40 MB große Update kann ab sofort per Softwareaktualisierung bezogen werden. Auf der Apple Page zum Safari Browser ist von der aktualisierten Version noch nichts zu sehen. Die Download-Möglichkeit wird aber sicher im Laufe des Tages auch dort folgen.

Safari5

Dieses Update enthält neue Funktionen, einschließlich:

  • Safari-Reader: Klicken Sie auf das neue Reader-Symbol, um Artikel im Web in einer übersichtlichen Seitendarstellung anzuzeigen.
  • Verbesserte Leistung: Safari 5 führt JavaScript bis zu 25 % schneller aus als Safari 4. Verbesserte Cache-Speicherung von Webseiten und DNS-Prefetching ermöglichen schnelleres Surfen.
  • Suchoption „Bing“: Neben Google und Yahoo! ist Bing als Option für das Suchfeld in Safari verfügbar.
  • Verbesserte Unterstützung für HTML5: Safari unterstützt über ein Dutzend neue HTML5-Funktionen, einschließlich Geolocation, Vollbildmodus für HTML5-Video, erweiterte Untertitel für HTML5-Video, neue strukturierende Elemente (article, aside, footer, header, hgroup, nav und section), HTML5 AJAX-Verlauf, EventSource, WebSocket, HTML5-Attribut „draggable“, HTML5-Formularvalidierung und HTML5 Ruby.
  • Safari-Entwicklerwerkzeuge: Im neuen Timeline-Bereich der Webinformationen werden die Interaktion von Safari mit Websites und die zu optimierenden Bereiche angezeigt. Neue Tastaturkurzbefehle ermöglichen einen schnelleren Wechsel zwischen Bereichen.

Weitere Verbesserungen sind u. a.:

  • Intelligentes Adressfeld: Das intelligente Adressfeld findet nun Übereinstimmungen zwischen Ihrer Eingabe und den Webseitentiteln im Verlauf und den Lesezeichen sowie beliebigen Teilen der URLs.
  • Einstellung „Tabs“: Neue Webseiten werden automatisch in Tabs anstatt in separaten Fenstern geöffnet.
  • Hardwarebeschleunigung für Windows: Nutzen Sie die Leistung Ihres Grafikprozessors, um Medien und Effekte auf dem PC oder Mac flüssig darzustellen.
  • Suchverlauf mit Datum: Die neue Datumsanzeige in der Verlaufssuche zeigt an, wann Webseiten besucht wurden.
  • Taste für Top Sites/Verlauf: Mit der neuen Taste, die in jeder Darstellung oben angezeigt wird, können Sie schnell zwischen Top Sites und der Verlaufssuche wechseln.
  • Symbol für privates Surfen: Wenn „Privates Surfen“ aktiviert ist, wird ein Symbol für „Privat“ im intelligenten Adressfeld angezeigt. Klicken Sie auf das Symbol, um „Privates Surfen“ zu deaktivieren.
  • DNS-Prefetching: Safari sucht auf Webseiten die Adressen von Links und kann diese Seiten somit schneller laden.
  • Verbesserte Cache-Speicherung von Webseiten: Safari kann zusätzliche Webseitentypen zum Cache hinzufügen, sodass die Webseiten schnell geladen werden.
  • XSS Auditor: Safari kann potenziell nicht vertrauenswürdige Skripts, die bei Cross-Site-Scripting-Angriffen (XSS) verwendet werden, filtern.
  • Verbesserte Unterstützung für JavaScript: Mit Safari werden die Geschwindigkeit und Sicherheit von Webprogrammen, die JavaScript Object Notation (JSON) verwenden, verbessert.

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (53)

#44
customavatars/avatar85576_1.gif
Registriert seit: 21.02.2008
NRW
Moderator
unsterblich
Sekretärin
RTL2 Zuschauer
Beiträge: 22096
Zitat buzzzer;14728978
Glims generell läuft. Da ich aber immer alle Tabs zumachen, konnte ich nicht feststellen, ob die sonst beim nächsten Start geladen werden. Kann ich aber heute Abend mal gucken.


Wäre nett!

Zitat skate;14729002
Über Verlauf -> Alle Fenster der letzten Sitzung erneut öffnen geht es zur Not auch mit zwei Klicks. Zu Glims kann ich nichts sagen.


Danke für den Tipp, skate.
#45
Registriert seit: 09.08.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 338
bei mir klappt der divx web player seit safari 5 nicht mehr? bei euch auch??
#46
customavatars/avatar88908_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Obergefreiter
Beiträge: 85
@ unsterblich

Nope, ich hab hier das gleiche Problem.
#47
customavatars/avatar5686_1.gif
Registriert seit: 06.05.2003
MYK
Vizeadmiral
Beiträge: 6502
@unsterblich: Funktioniert tatsächlich nicht mehr.
Eben hatte ich auch kurz nacheinander zwei Crashes in Safari aus heiterem Himmel.
Auch die vin Glims angebotene Wiederherstellung funktionierte nicht ....
#48
customavatars/avatar85576_1.gif
Registriert seit: 21.02.2008
NRW
Moderator
unsterblich
Sekretärin
RTL2 Zuschauer
Beiträge: 22096
Hm, okay. Na dann hoffen wir mal auf ein baldiges Update von Glims :D Danke Jungs!
#49
customavatars/avatar31076_1.gif
Registriert seit: 09.12.2005

Mr. XFire
Beiträge: 3047
Ja stimmt, ist bei mir auch so. Wobei mein Safari in 2 Tagen irgendwie schon öfters abgestürzt ist ^^
#50
Registriert seit: 09.08.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 338
läuft bei euch denn der divx web player ?????
#51
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 14889
beim alten safari war das problem das er nur den aktuellen tab neugeladen hat, so dass ich nie mitbekamm wenn ich in anderen tabs nachrichten bekamm (normal kommt dann ein sound) auf communityseiten
beim firefox geht das, wurde das gefixt =)?
#52
customavatars/avatar5686_1.gif
Registriert seit: 06.05.2003
MYK
Vizeadmiral
Beiträge: 6502
Bei mir ist der Wurm drin in Safari. Hab nun mal Glims deinstalliert, aber leider schmiert es immer noch ab :(
#53
customavatars/avatar14843_1.gif
Registriert seit: 01.11.2004

Hauptgefreiter
Beiträge: 168
Hat hier keiner mehr Probleme mit S5? Bei mir läuft seit dem Update so gut wie nichts mehr. Der blaue Balken bleibt immer genau hinter den 3Ws stehen (www.) und dann folgt "Seite konnte nicht geladen werden". Echt nervig und kein Ende in Sicht, obwohl die offiziellen Apple-Foren vor frustrierten Usern überquellen.

S4 hat einwandfrei und superschnell funktioniert, und jetzt solls angeblich ein Userproblem sein.

Auch Cache leeren, Reset, löschen der Plugins, und Zugriffsrechte reparieren haben nichts gebracht.

Firefox und Camino funktionieren einwandfrei.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Unitymedia möchte Endkundenanschlüsse in öffentliche Wi-Fi-Hotspots umwandeln

Logo von UNITYMEDIA-LOGO

Der in Nordrhein-Westfahlen, Hessen und Baden-Württemberg aktive Kabelnetzprovider Unitymedia plant 1,5 Millionen Endkundenanschlüsse mit seinem WLAN-Router gleichzeitig in öffentliche Wi-Fi-Hotspots zu verwandeln. Wer als Kunde dabei mitmacht, bekommt unabhängig vom Standort, Tarif oder... [mehr]

ProSiebenSat.1 schaltet MyVideo ab (Update: MyVideo wird nur umstrukturiert)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/PRO7SAT1MEDIA

Das Videoportal MyVideo wurde einst von der ProSiebenSat.1-Gruppe als Konkurrenz zu YouTube aufgebaut. Das Portal konnte sich gegen die amerikanische Konkurrenz jedoch nie wirklich durchsetzen – die Verantwortlichen ziehen nun den Stecker. Laut einer Meldung werde das Projekt vorübergehend... [mehr]

Routerzwang: Unitymedia nennt Details zum Einsatz eines eigenen Gerätes

Logo von UNITYMEDIA-LOGO

Ab dem 1. August 2016 wird der Routerzwang für die Internetanbieter endgültig Geschichte sein und die Kunden können dann auch eigene Geräte einsetzen. Während bei herkömmlichen DSL-Anschlüssen die Umstellung problemlos verlaufen dürfte, werden die Kunden bei Kabelanschlüssen etwas... [mehr]

10-GBit/s-Internetanschluss für Privatkunden in Estland

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/STARMAN

Immer wieder führen die Internetanbieter in Deutschland die bereits bestehende, gute Infrastruktur an, wenn es um die niedrigen Zahlen der FTTH/B/C-Anschlüsse geht. Dass es sich dabei größtenteils um Augenwischerei handelt und Anschlüsse mit mehr als 50 MBit/s weiterhin rar gesät sind, egal... [mehr]

Internet: Provider müssen zukünftig exakte Übertragungsrate angeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HARDWARELUXX_NEWS_NEW

Bei den meisten Verträgen zwischen Kunden und Internetanbietern geben die Provider meist nur die maximal erreichbare Geschwindigkeit an. Ob die Übertragungsrate letztendlich am eigenen Anschluss erreicht wird, wird von den Anbietern nicht vertraglich zugesichert. Dieses Problem könnte sich... [mehr]

VDSL-Vectoring: Telekom startet im Herbst mit 100 Mbit/s in Hamburg

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

Mit VDSL-Vectoring möchte die Deutsche Telekom die Geschwindigkeit des Netzes deutlich steigern. Wie das Unternehmen bekannt gibt, wird mit Hamburg ab Herbst die erste Großstadt mit dem schnellen Internet ausgebaut. Die Anschlüsse sollen dann eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s im Down-... [mehr]